AirDOC Verlag

Diskutiere AirDOC Verlag im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Also dieses Jahr soll noch die G-91 herauskommen und dann will Andy Klein sich wieder ausschließlich der F-4 widmen. Hierzu sammelt er schon...
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
7.394
Zustimmungen
8.112
Ort
Bayern
Also dieses Jahr soll noch die G-91 herauskommen und dann will Andy Klein sich wieder ausschließlich der F-4 widmen. Hierzu sammelt er schon kräftig. Aber Recherche braucht eben Zeit.
 
#
Schau mal hier: AirDOC Verlag. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Skyblazer-Erwin

Flieger-Ass
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
457
Zustimmungen
584
Ort
Rottenburg/N.
ja wer weiß was die Zukunft bringt und gerade deswegen kaufe ich nachwievor Bücher und Magazine um darin mich zu informieren, zu lesen und blättern und evtl. schöne alte Bilder aus früheren Jahrzehnten ansehen zu können wo man teilweise miterlebt hat und dies nicht so unpersönlich ist wie auf dem Stick oder im Computer. Solche Literatur ist mir immer viel Wert und kann es jederzeit aus dem Regal holen und ansehen.. Die digitale Welt gerade für die Jugend wächst auch nicht dauernd in den Himmel und es wird vieles nicht immer so selbstverständlich sein und dies in allen Belangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.444
Zustimmungen
344
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe
Die Airdoc Ausgaben sind doch oft zweisprachig, wobei Englisch eine davon ist.
Oft? Ich hätte jetzt gedacht daß die (wie bei Tankograd) immer zweisprachig sind? Oder die Magazine/Bücher vom Luftfahrtverlag Start (zumindest die, die ich habe sind zweisprachig.

Was man auch nicht ausser Acht lassen sollte... von den digitalen Ausgaben haben die Buchhändler nichts. Sehr gute Freunde haben in München einen Buchladen (den der eine oder andere wohl kennen wird) und die Zeiten werden bedauerlicherweise immer schwieriger.
Eigentlich ist es ähnlich mit den Modellbauläden.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.787
Zustimmungen
645
Oft? Ich hätte jetzt gedacht daß die (wie bei Tankograd) immer zweisprachig sind? Oder die Magazine/Bücher vom Luftfahrtverlag Start (zumindest die, die ich habe sind zweisprachig.

Was man auch nicht ausser Acht lassen sollte... von den digitalen Ausgaben haben die Buchhändler nichts. Sehr gute Freunde haben in München einen Buchladen (den der eine oder andere wohl kennen wird) und die Zeiten werden bedauerlicherweise immer schwieriger.
Eigentlich ist es ähnlich mit den Modellbauläden.
Leider werden genau diese Buchläden nach der Pensionierung der derzeitigen Besitzer kaum weitergeführt werden!
Die Welle hat in Europa und Großbritannien schon vor Jahren begonnen: einmal weg, heißt weg für immer!
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
2.219
Zustimmungen
1.627
Aus der menschlichen Perspektive mit einem Erinnerungsvermögen von nur wenigen Jahren mag das stimmen. Aber Trends kommen und gehen. In ein paar Jahrzehnten kann das wieder anders aussehen. Man weiß es nicht.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.787
Zustimmungen
645
Aus der menschlichen Perspektive mit einem Erinnerungsvermögen von nur wenigen Jahren mag das stimmen.
Aber Trends kommen und gehen. In ein paar Jahrzehnten kann das wieder anders aussehen. Man weiß es nicht.
Nur bis dahin hat kaum einer der Verlage und Händler überlebt!
Wenn man sich den Trend der Luftfahrtbücher und Händler ansieht, gibt es seit sicher30 Jahren nur eine Richtung: nach unten!
Mehr Händler bzw. Spezialläden sind es nicht geworden.
Mehr Zeitschriften oder Buchreihen sind es auch nicht geworden. Ich habe sehr viele verschwinden gesehen seit zumindest 2000.
 
topas

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
1.633
Ort
26135 oldenburg
Das wird wie bei den Vinyl Schallplatten laufen. Gedruckte Bücher werden irgendwann nur noch ein Nischenprodukt sein. Und was unser Hobby betrifft machen wir uns mal nix vor, die Fachliteratur die sich mit Luftfahrt beschäftigt ist in Druck - und Verkaufszahlen ein Fliegenschiss im gesamten Literaturkosmos. Nutzen wir also die Zeit solange es diese Bücher und Hefte noch gibt. Die heutige Jugend ist für diese Art der Literatur zu 99,9 % verloren. Die haben andere Interessen. 😏
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
7.394
Zustimmungen
8.112
Ort
Bayern
Ja. Die Jugend ist kein Faktor. Einkaufszielgruppe: männlich, weiß, ü50.
Kein Monat ohne dass nicht wieder eine Mail reinflattert, dass der nächste Kunde verstorben ist, oder Rentner ihre Abos kündigen, weil sie es sich nicht mehr leisten können. Das Leben wird für alle teurer, Produzenten wie Kunden. Deshalb versuchen wir beispielsweise die Preise so lang wie möglich niedrig zu halten, um eben auch Lesern mit schmalen Geldbeutel das Hobby zu ermöglichen.
Die Frage ist halt wie lange das noch geht.
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
21.190
Zustimmungen
83.234
Ort
Bavariae capitis
Oft? Ich hätte jetzt gedacht daß die (wie bei Tankograd) immer zweisprachig sind? Oder die Magazine/Bücher vom Luftfahrtverlag Start (zumindest die, die ich habe sind zweisprachig.

Was man auch nicht ausser Acht lassen sollte... von den digitalen Ausgaben haben die Buchhändler nichts. Sehr gute Freunde haben in München einen Buchladen (den der eine oder andere wohl kennen wird) und die Zeiten werden bedauerlicherweise immer schwieriger.
Eigentlich ist es ähnlich mit den Modellbauläden.
Wenn du Schmidt meinst, ich habe gehört, dass der zu macht. Womit wir wieder beim Thema wären.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
2.219
Zustimmungen
1.627
Schade das zu hören. Beim Schmidt, als der noch lebte, habe ich meine ersten Fachbücher gekauft.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.787
Zustimmungen
645
Wenn du Schmidt meinst, ich habe gehört, dass der zu macht. Womit wir wieder beim Thema wären.
Wenn es stimmt, so ist es kaum überraschend. Wer soll bzw. will den Laden in Müchen übernehmen? Wer mit ca. 30 tut sich den Job heute noch an?
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
7.394
Zustimmungen
8.112
Ort
Bayern
Das Problem liegt sicherlich eher in Mietkosten/Nebenkosten in Kombination mit fehlender Laufkundschaft in den Städten.
 
Zuletzt bearbeitet:
zinger

zinger

Testpilot
Dabei seit
15.05.2003
Beiträge
880
Zustimmungen
730
Ort
stuttgart
Das wird wie bei den Vinyl Schallplatten laufen. Gedruckte Bücher werden irgendwann nur noch ein Nischenprodukt sein. Und was unser Hobby betrifft machen wir uns mal nix vor, die Fachliteratur die sich mit Luftfahrt beschäftigt ist in Druck - und Verkaufszahlen ein Fliegenschiss im gesamten Literaturkosmos. Nutzen wir also die Zeit solange es diese Bücher und Hefte noch gibt. Die heutige Jugend ist für diese Art der Literatur zu 99,9 % verloren. Die haben andere Interessen. 😏
Stimmt nicht ganz...meines Wissens ist der Vinyl-Markt inzw. wieder sehr stabil und seit Jahren tendenziell eher wieder ansteigend, das Problem da sind eher die Preise die für neue LPs oder Neuauflagen aufgerufen werden, vor Allem mit Box-Sets wird da richtig Asche gemacht weil der Sammler ja alles kauft...
Mit den Magazinen ist es doch eher wie mit den Tageszeitungen, wenn die rauskommen sind sie schon veraltet...da wird in Zukunft fast nur noch Online/PDF was gehen. Ich habe noch Kistenweise 90er/2000er Magazine auf dem Dachboden, was das Platz kostet...und irgendwann guckste dir das ja auch nicht mehr an.

Für gute Bücher sehe ich eher noch ne Weile lang ne Chance aber da ist das meiste halt in Englisch (was mich persönlich gar nicht stört, bzw. deutlich besser ist als ne halbgare Übersetzung). aber auch da wird irgendwann der Markt wegbrechen.
Genau, meine Tochter wird irgendwann in Kisten mit Büchern über Phantoms und Mirages wühlen und sich fragen was ich fürn komischer Typ war...(oder sie schmeissts ungesehen weg...)
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
2.219
Zustimmungen
1.627
Wenn es stimmt, so ist es kaum überraschend. Wer soll bzw. will den Laden in Müchen übernehmen? Wer mit ca. 30 tut sich den Job heute noch an?
Der Schmidt hat ja schon damals, als er aufhören wollte, ziemlich lange nen Nachfolger gesucht. Und jetzt hören die Nachfolger auf. Versand war schon immer Teil des Geschäftes, sogar der größte Teil. Kam man zu denen in den Laden, war eine Ecke immer übervoll mit versandfertigen Paketen. Im Laden hat man selten andere Kunden angetroffen, schon früher kaum. Die Adresse zu Schmidt habe ich damals, vor 40 Jahren, auf dem Aerosalon in Le Bourget auf dem Stand von Jane's von einem Jane's Mitarbeiter bekommen. Er war also damals schon über die Grenzen bekannt. Schade zu hören, dass nun dicht gemacht wird.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.787
Zustimmungen
645
Der Schmidt hat ja schon damals, als er aufhören wollte, ziemlich lange nen Nachfolger gesucht. Und jetzt hören die Nachfolger auf. Versand war schon immer Teil des Geschäftes, sogar der größte Teil. Kam man zu denen in den Laden, war eine Ecke immer übervoll mit versandfertigen Paketen. Im Laden hat man selten andere Kunden angetroffen, schon früher kaum. Die Adresse zu Schmidt habe ich damals, vor 40 Jahren, auf dem Aerosalon in Le Bourget auf dem Stand von Jane's von einem Jane's Mitarbeiter bekommen. Er war also damals schon über die Grenzen bekannt. Schade zu hören, dass nun dicht gemacht wird.
Ja, Uwe und Gabi kommen ins Pensionsalter, die vielen Aussenveranstaltungen fallen schon länger weg und wo soll man einen engaierten Nachfolger herzaubern? Echt schade!
 
Thema:

AirDOC Verlag

AirDOC Verlag - Ähnliche Themen

  • Anfrage AirDOC

    Anfrage AirDOC: nur ne ganz banale Anfage, Ist dieses Jahr überhaupt noch mit einem neuen AirDOC - Magazin zu rechnen (Fiat G 91 Teil 2 oder...
  • AirDOC LuftwaffenPhantoms

    AirDOC LuftwaffenPhantoms: Hallo Ich hab das Buch doppelt und würde es gerne verkaufen Preis 50€ mit Versand Zustand sehr gut Es sieht oben aus als wäre ein Knick drin...
  • AirDOC USAFE Phantoms in Germany M32-03, Hilfe die Bauanleitung ist weg

    AirDOC USAFE Phantoms in Germany M32-03, Hilfe die Bauanleitung ist weg: Hallo liebe FF´ler, leider ist mir durch einen Wasserrohrbruch dieser tolle Decalsatz beschädigt worden. Zum Glück konnte ich ein Teil der...
  • Airdoc F4F Phantom Norm 72 in 1/48

    Airdoc F4F Phantom Norm 72 in 1/48: Guten Abend zusammen, ich bin dringend auf der Suche nach einem Decalsatz von Airdoc. Es handelt sich um den F4F Phantom Norm 72 Satz. Vielleicht...
  • AirDOC ADCW 001 - US Navy A-4 Skyhawk

    AirDOC ADCW 001 - US Navy A-4 Skyhawk: Was Neues von AirDOC: Aircraft of the Cold War in Focus ADCW 001 Patrick Martin - US Navy A-4 Skyhawk Color Photo Album 65 Seiten, einige SW-...
  • Ähnliche Themen

    • Anfrage AirDOC

      Anfrage AirDOC: nur ne ganz banale Anfage, Ist dieses Jahr überhaupt noch mit einem neuen AirDOC - Magazin zu rechnen (Fiat G 91 Teil 2 oder...
    • AirDOC LuftwaffenPhantoms

      AirDOC LuftwaffenPhantoms: Hallo Ich hab das Buch doppelt und würde es gerne verkaufen Preis 50€ mit Versand Zustand sehr gut Es sieht oben aus als wäre ein Knick drin...
    • AirDOC USAFE Phantoms in Germany M32-03, Hilfe die Bauanleitung ist weg

      AirDOC USAFE Phantoms in Germany M32-03, Hilfe die Bauanleitung ist weg: Hallo liebe FF´ler, leider ist mir durch einen Wasserrohrbruch dieser tolle Decalsatz beschädigt worden. Zum Glück konnte ich ein Teil der...
    • Airdoc F4F Phantom Norm 72 in 1/48

      Airdoc F4F Phantom Norm 72 in 1/48: Guten Abend zusammen, ich bin dringend auf der Suche nach einem Decalsatz von Airdoc. Es handelt sich um den F4F Phantom Norm 72 Satz. Vielleicht...
    • AirDOC ADCW 001 - US Navy A-4 Skyhawk

      AirDOC ADCW 001 - US Navy A-4 Skyhawk: Was Neues von AirDOC: Aircraft of the Cold War in Focus ADCW 001 Patrick Martin - US Navy A-4 Skyhawk Color Photo Album 65 Seiten, einige SW-...

    Sucheingaben

    AirDoc

    ,

    Airdoc Verlag

    ,

    air doc verlag

    ,
    content
    , https://www.flugzeugforum.de/threads/airdoc-verlag.26557/, www.airdoc.eu, www.shopofpantoms.com, Daniel kehl JABO G 35 , airdoc canadian starfighters, airdoc verlag isbn, f40 flugzeuge der bundeswehr alle erscheinungen, airdoc luftwaffe fulcrums kaufen, AirDoc ADP
    Oben