Allegiant Air

Diskutiere Allegiant Air im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Allegiant Air übernimmt Alaska MD-80 Im "MD-80-International Forum" steht, daß Allegiant Air einen Großteil der MD-83 von Alaska Airlines...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 IberiaMD-87, 18.11.2006
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air übernimmt Alaska MD-80

    Im "MD-80-International Forum" steht, daß Allegiant Air einen Großteil der MD-83 von Alaska Airlines übernehmen wird.

    Alaska Airlines wird ihre 16 im Eigentum befindlichen MD-83 an Allegiant Air verkaufen. Die letzte MD-83 soll im September 2008 Alaska Airlines verlassen. Über die Zukunft der weiteren (gemieteten) MD-80 bei Alaska ist nichts offiziell bekannt. In dieser Information war auch zu lesen, daß ein MD-80-Flugsimulator ebenfalls an Allegiant Air verkauft wurde - dies konnte eine Falschinformation sein.

    Gruss!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 22.12.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    19.717
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Neues über Allegiant Air
     
  4. #3 IberiaMD-87, 21.01.2007
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    In einem anderen Forum habe ich (noch unbestätigt) gelesen, daß der Deal zwischen Alaska Airlines und Allegiant Air für 24 MD-83 und Flugsimulator geplatzt ist und ein Broker sich nun um die Vermarktung nach Südamerika kümmert bzw. die Verschrottung eines Teils der MD-80-Flotte kümmert. Allegiant Air sucht jetzt nach einer anderen Quelle, Alaska Airlines wird wie geplant die Ausmusterung der derzeit noch eingesetzten MD-80-Teilflotte einleiten.

    Gruss, IB M87
     
  5. #4 IberiaMD-87, 18.11.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air haben zwei weitere MD-83 gekauft und planen für 2010 die Einführung von sechs zusätzlichen MD-80. Unbestätigt soll aber eine MD-87 ausgemustert werden. Allegiant Air sind nach American und Delta der drittgrößte Nutzer der Baureihe in Nordamerika und operieren (meiner Ansicht nach) äußerst erfolgreich.

    Gruss
     
  6. #5 IberiaMD-87, 10.01.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Hier ein paar Zusatzinformationen im Zusammenhang mit den Kauf von 18 MD-80 aus Beständen der SAS.

    Allegiant Air werden auch diese Flottenerweiterung „in cash“ finanzieren. Dreizehn der 18 MD-80 werden tatsächlich in den Einsatz gestellt, die restlichen Flugzeuge (alles MD-87) sollen als Ersatzteilspender dienen.

    Das Unternehmen gab bekannt, dass die Gesamtkosten pro MD-80 (inklusive Wartung/Überholung, neuem Farbkleid, neuer Sitze/Anpassungen in der Kabine, Upgrades auf Allegiant Air-Standard usw.) bei unter 4 Millionen US $ liegen wird.

    Der CFO von Allegiant Air kommentierte diesen Deal mit den Worten, dass diese „Transaktion unsere Festlegung/Bindung mit der MD-80 nochmals bestätigt“ und die „Möglichkeit, solche überaus hochzuverlässigen Flugzeuge mit attraktiver Wirtschaftlichkeit der Allegiant Air erlauben, die Kapazität der Nachfrage zuzuschneiden“ – eines der Schlüsselfaktoren des Geschäftsmodells mit Hauptaugenmerk auf Urlaubsangebote.

    Allegiant verweist darauf, dass elf ihrer schon im Einsatz befindlichen MD-80 ebenfalls von SAS stammen und die zusätzlichen 18 Flugzeuge die „besten erhältlichen Flugzeuge sind“, die eine „unschlagbare Wartungshistorie“ aufweisen und Systemgleichheit unter den Flugzeugen ermöglichen.

    Allegiant Air erwarten, dass nach dieser Transaktion bis Ende 2011 keine weiteren Flugzeuge eingeführt werden. Bis Ende 2010 sollen 52 MD-80 im Einsatz stehen, bis Ende 2011 nahezu 60 Flugzeuge. Abzüglich der weiteren Flugzeuge setzen Allegiant Air eigenen Angaben nach 46 MD-80 ein und nur vier Flugzeuge seien nicht Eigentum von Allegiant Air.

    Allegiant Air setzen ihre MD-81/-82/-83 mit jeweils 150, die MD-87 mit jeweils 130 Sitzplätzen ein.

    Gruss!
     
  7. #6 IberiaMD-87, 14.02.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Vorerst keine 757

    Allegiant Air werden nach mehrheitlichen Informationen vorerst keine Boeing 757 einführen, obwohl anhaltend Gerüchte existieren, dass bis zu vier Boeing 757 für den Einsatz bei Allegiant Air vorbereitet werden.

    Diese Entwicklung wurde und wird im Zusammenhang mit einem möglichen Markteinstieg der Allegiant Air in den hawaiianischen Markt gesehen, der mit den derzeitigen Flugzeugen nicht bedient werden kann.

    CEO Maurice Gallagher sagte in einem Interview, dass Hawaii ein sehr interessanter Markt seien, dies aber den Einsatz einen zusätzlichen Flugzeugtyps erfordern würde. Ausschließen würde man dies nicht, "aber alles zu seiner Zeit und kurzfristige Pläne hätte man nicht". Auch planen man keinen (häufig gefragten) Wechsel zur Boeing 737 oder A319; der CEO bestätigte, dass man plane "für viele, viele Jahre die MD-80 einzusetzen" und zum richtigen Zeitpunkt dann irgendwann einen Ersatz beschaffen werde. Allegiant Air würde sich um einen Ersatz kümmern, wenn die Zeit gekommen sei.

    Allegiant Air werden durch Einführung weiterer MD-80 ihr Streckennetz weiter ausbauen und ihre Unternehmenspolitik strikt fortsetzen, besonders für andere Airlines uninteressante US-Flugplätze in ihren Flugplan aufzunehmen. Diverse US-Flugplätze hätten ohne Allegiant Air (mit manchmal nur wenigen wöchentlichen Flügen) keinen nennenswerten Flugverkehr. Allegiant Air setzen ihre MD-80 im Durchschnitt nur 6 bis 6,5 Stunden pro Tag ein, anders als Southwest (hier werden elf Stunden angegeben) und JetBlue mit bis zu 12 Stunden pro Tag.

    Gruss
     
  8. #7 Philipus II, 14.02.2010
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Klar, bei den geringen Einsatzzeiten sind die niedrigeren Kapitalkosten natürlich bedeutender als im Dauereinsatz.
     
  9. #8 IberiaMD-87, 06.03.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air kaufen sechs Boeing 757

    Allegiant Air haben bestätigt, sechs Boeing 757-200 einzuführen, die allesamt von einer europäischen Fluggesellschaft übernommen werden. Mit der 757 wird der Allegiant Air erstmals ermöglicht, Linienflüge ab USA-Festland nach Hawaii anzubieten - dies war mit den bislang eingesetzten MD-80 nicht möglich.

    Die Entscheidung zugunsten der Boeing 757 habe keinen Einfluß auf den Erweiterungsplan der MD-80-Flotte, so Allegiant Air. Das Unternehmen plant, dass Ende 2010 eine Flotte von 52 MD-80 und zwei Boeing 757 im Einsatz stehen sollen.

    http://ir.allegianttravel.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=449863

    Gruss!
     
  10. #9 IberiaMD-87, 21.07.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air haben sechs "blended winglet"-Sets für ihre zukünftige Boeing 757-200-Flotte bestellt.

    Gruss
     
  11. #10 IberiaMD-87, 26.07.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Geglückte Notlandung

    Am gestrigen Sonntag (25. Juli) musste eine MD-83 mit 150 Personen an Bord notlanden. Während eines Fluges von Billings nach Mesa verwies eine Feuerwarnmeldung auf Probleme mit dem rechten Triebwerk. Das betroffene Triebwerk wurde abgestellt, die Feuerlöscher aktiviert und eine Notlandung in Flagstaff/Arizona durchgeführt. Alle 144 Passagiere und sechs Crew konnten das Flugzeug bei der anschließend eingeleiteten Evakuierung über Notrutschen verlassen. Quellen sprechen von bis zu drei Personen, die ambulant behandelt werden mussten.

    Hier ein Video:

    http://www.azfamily.com/news/Allegi...o-Gateway-diverted-to-Flagstaff-99199969.html

    Gruss
     
  12. #11 IberiaMD-87, 13.09.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Mehr Sitze pro Flugzeug

    Am 13. September 2010 wird bekannt, dass Allegiant Air Vorbereitungen für die Umrüstung ihrer MD-80-Flotte mit dem Zweck einer höheren Kapazität umzusetzen planen. So sollen in Zukunft die MD-80 jeweils 166 Fluggästen Platz bieten - eine Erhöhung von 16 Sitzplätzen. Die neue Konfiguration soll u.a. durch Wegfall von Bordküchen erfolgen und wird zum Einsatz eines vierten Kabinenmitglieds pro Flug führen. Allegiant Air sehen durch diese Entscheidung entscheidende Vorteile, die eventuelle Nachteile mehr als kompensieren werden.
    Die Umrüstung der 130-sitzigen MD-87 ist nach offiziellen Informationen nicht geplant.

    Gruss
     
  13. #12 IberiaMD-87, 15.09.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Knapper Abflug

    Eine MD-82 der Allegiant Air ist am 10. September 2010 auf dem Lake Charles Regional-Flughafen erst nach dem Ende der 1981m langen Startbahn abgehoben. Diese verspätete Rotation führte dazu, dass die MD-80 mindestens ein Pistenbegrenzungslicht zerstörte, mindestens ein Fahrwerksreifen platzte und das Flugzeug laut Zeugenaussagen in einer „Staubwolke“ abhob. Feuerwehr- und Rettungsmannschaften (die bei Charterflügen mit Flugzeugen dieser Größe an diesem Flugplatz Pflicht sind) fanden Trümmerteile 61 m hinter der Piste. Die Cockpitcrew entschied sich zu einer vorsorglichen Landung in Tunica/Mississippi. Alle 136 Fluggäste und fünf Besatzungsmitglieder blieben unverletzt. Flug 4105 war ein Charterflug für ein College Football Team.

    Gruss
     
  14. #13 IberiaMD-87, 17.09.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Die Boeing 757 werden jeweils 217 Fluggästen Platz bieten. Neben den sechs vorgesehenen Boeing 757 soll ein siebtes Exemplar als Ersatzteilspender dienen. Cockpitbesatzungen werden zu finanziell identischen Bedingungen eingesetzt wie auf der MD-80.

    Die Flotte wird nach aktuellsten Informationen bis Ende 2010 aus 51 MD-80 und zwei Boeing 757 bestehen, eine MD-87 wird ausgemustert und als Ersatzteilspender verwendet, zwei verbliebene MD-87 angeblich für feste Charterkontrakte abseits von Linienflügen weiterhin verwendet. Ende 2011 sollen dann 54 MD-80 und 4 Boeing 757 im Einsatz stehen, Ende 2012 dann 59 MD-80 und sechs Boeing 757.

    Die Einrichtung von Liniendiensten nach Kanada und Mexiko wird offiziell bestätigt. Allegiant Air verweisen auf 100+ kleinere Zielorte, die in das Schema passen würden. Die Gesamtauslastung wird mit konstant ca. 90% angegeben.

    Die mögliche Umrüstung der MD-80 von 150 auf jeweils 166 Sitzplätze könnte im 2. Quartal 2011 abgeschlossen sein.

    Gruss
     
  15. #14 IberiaMD-87, 30.10.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air werden ihre ersten beiden 757-200 möglicherweise erst mit Verzögerung einführen. Grund soll u.a. die notwendigen zusätzlichen behördlichen Zulassungen für den Betrieb der 757 von und nach Hawaii sein.

    Gruss
     
  16. #15 IberiaMD-87, 07.11.2010
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Die Oktober-Zahlen wurden bekannt und Allegiant Air konnten die Zahl an beförderten Gästen im vergleich zum Oktober 2009 um 20,7% steigern, während die Auslastung um 0,5% auf 89,5% fiel. Es wurden im letzten Monat 2905 Flüge durchgeführt und auch in den nächsten Monaten wird das Streckennetz schrittweise immer weiter ausgebaut. Außerdem wird sehr bald die erste MD-80 mit dem leicht verändertem Farbschema vorgestellt.

    Gruss
     
  17. #16 IberiaMD-87, 15.11.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air haben 13 weitere MD-80/-87 und 12 Ersatztriebwerke von SAS erworben. Das finanzielle Volumen wird mit knapp über 20 Millionen US $ angegeben. Die Übernahme würde „ab sofort beginnen“ und im Februar 2013 abgeschlossen sein. Es gilt als wahrscheinlich, dass nicht alle jüngst erworbenen MD-80 weiterhin aktiv eingesetzt, sondern teilweise als Ersatzteilspender dienen könnten.

    Gruss
     
  18. #17 IberiaMD-87, 11.04.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Ab 29. Juni 2012 werden Allegiant Air mit Flügen ab Honolulu (HNL) nach Las Vegas und ab 30. Juni ab HNL nach Fresno in den hawaiianischen Markt einsteigen. Zum Einsatz kommen Boeing 757-200.

    Gruss
     
  19. #18 IberiaMD-87, 17.06.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Es existieren Diskussionen und Spekulationen über die mögliche Einführung von Airbussen als Ersatz der MD-80-Serie, da Allegiant Air einen „MANAGER OF FLEET PROGRAM (Airbus)“ suchen.

    Gruss
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 IberiaMD-87, 30.07.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air haben offiziell angekündigt, 19 Airbus A319 einzuführen. Neun A319 werden von GECAS angemietet und werden aus Beständen der easyJet stammen. Zehn weitere A319 werden aus Beständen der Cebu Pacific Air übernommen. Diese 19 A319 werden keine MD-80 ersetzen, einzig die beiden MD-87.

    Gruss
     
    ramier gefällt das.
  22. #20 IberiaMD-87, 25.10.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    848
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Allegiant Air stehen vor der Übernahme ihrer ersten Airbus A319 und hier kann man schon ein Foto sehen:

    Allegiant Air Airbus A319

    Gruss
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Allegiant Air