Als 1988 die MiG-29 nach Farnborough kamen

Diskutiere Als 1988 die MiG-29 nach Farnborough kamen im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Ach ja, pikant, pikant. Ein paar Jahre spaeter kam der Yuri Ermakov auf einer Messe (Singapore denke ich) auf mich zu und bat mich ein Helm mit...
battle_damaged

battle_damaged

Testpilot
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
591
Zustimmungen
316
Ort
FFM
Ach ja, pikant, pikant.

Ein paar Jahre spaeter kam der Yuri Ermakov auf einer Messe (Singapore denke ich) auf mich zu und bat mich ein Helm mit nach Frankfurt zu transportieren. Es war der Helm den Kvotchur trug als er 1989 in Paris aussteigen musste. Ich moechte es dem Hector bei der Aeroflot in FFM geben. Das habe ich schweren Herzens getan.

Später konnte ich mich mit Hector einigen.....

Yippeeee!
 

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
16
Ort
Baden Württemberg
Original geschrieben von battle_damaged
Später konnte ich mich mit Hector einigen.....

Yippeeee!
:?!

...

:?! ... :FFEEK:

--> Du hast den Helm jetzt??? BILDER!!!! :p
 
battle_damaged

battle_damaged

Testpilot
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
591
Zustimmungen
316
Ort
FFM
Hi Kodak,

Wie gewünscht - das Bild habe ich vor 35 Minuten gemacht, war zu gross, habs auf Papier ausgedruckt, dann gescannt. Deshalb die schlechte Qualität.

Als ich später Anatoly auf einer Messe wiedertraf, erzählte ich von meinem Glück. Er fragte ganz trocken, ob das Blut noch in der Maske wäre!! Auf der ILA 1990 oder 92 fand er eine Serie Fotos von dem Abgang die einen holländischen Fotograf gemacht habe. Das Bild hinter den Helm ist eins davon.

Gruesse

battle_damaged
 
Anhang anzeigen

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
16
Ort
Baden Württemberg
@ battle_damaged

Also dann mal herzlichen Glückwunsch! Da hast Du ein wirklich imposantes Expont in Deiner Sammlung! Ein Stück Zeitgeschichte! :HOT

Und - hast Du nachgeschaut? Ist noch etwas Blut an der Maske? ;)
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.867
Zustimmungen
326
Ort
CH-8200 Schaffhausen
@battle_damaged .... Du scheinst ja beste Beziehungen zu den russischen Piloten zu haben! Schade, dass man sie hierzulande nicht öfters sieht - das kannst Du ihnen ruhig sagen, wenn Du sie das nächste Mal siehst! Ihre Fangemeinde trauert um die immer weniger werdenden Auftritte ... :rolleyes:
 
battle_damaged

battle_damaged

Testpilot
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
591
Zustimmungen
316
Ort
FFM
Ja Kodak, DNA Test bereits gemacht, spaceba!

Amir, werde ich tun, aber ILA kommt, und ich kann mir vorstellen, dass die Jungs (und Mädels...) von der FliegerRevue wissen, wer und ob jemand dahinkommt. Ich habe inzwischen gehört, das der Herr Kvotchur sich mit dem Zentrum in Zhukovsky über die zunehmenden kommerzialisierung des Flugbetriebs gebrochen hat.

Ich habe mich auch vorhin geirrt, der Kvotchur Mister hat sich viel später über Bilder von dem Zusammenstoss zweier -29 in Fairford gefreut. Dann war es auf der ILA 1994. Da sagte er mir, einer der beiden wäre - während sie in Ribnitz stationiert waren - seinen Wingman gewesen. Die beiden verunglückten hätten sich abends in dem Pub geschlagen....wer die Bilder noch nicht gesehen hat...http://www.mcb-bregenz.at/galerie/extreme/Grossflug/Extreme-Grossflug.html

Hier einen ähnlichen sov. ICBM......Khodinka 1995

Grüsse

battle_damaged
 
Anhang anzeigen
mic

mic

Fluglehrer
Dabei seit
12.06.2001
Beiträge
218
Zustimmungen
58
Ort
BB
Ist eigentlich bekannt welchen Weg die Maschinen nach Farnborough genommen haben, sprich wo sind sie gestartet und wo zwischengelandet zum Tanken?
M. E. sind beide (9.12 2960522971 und 5.51 50903008134) via Alt-Daber/ Wittstock (33iap) nach England geflogen.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.527
Zustimmungen
49.759
Ort
Niederlande
Hier einen ähnlichen sov. ICBM......Khodinka 1995
Das Bild vom 25 August 1995 aus dem Museum zeigt eine Raduga KS-1 Komet mit Reichweite 90-100km
Eine ICBM ist es nicht, die fliegen mindest 5.500km.
Toll ist auch der Tu-123 daneben mit Serial 540_005 (der 5401106?) leider 2002 verschrottet jedoch auch kein ICBM.
 
Zuletzt bearbeitet:

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
631
Zustimmungen
920
Ort
Riga
Das Bild vom 25 August 1995 aus dem Museum zeigt eine Raduga KS-1 Komet mit Reichweite 90-100km
Eine ICBM ist es nicht, die fliegen mindest 5.500km.
Toll ist auch der Tu-123 daneben mit Serial 540_005 (der 5401106?) leider 2002 verschrottet jedoch auch kein ICBM.
Kleiner Hinweis, eine FKR-1 Meteor. Auch um die Tu-123 ist es wirklich Schade!
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.525
Zustimmungen
7.256
M. E. sind beide (9.12 2960522971 und 5.51 50903008134) via Alt-Daber/ Wittstock (33iap) nach England geflogen.
Die beide MiG-29 kamen vom damaligen 234. IAP Kubinka nach Farnborough/GBR.
Vom gleichen Geschwader waren schon 1986 sechs MiG-29 in Rissala/FIN und 1989 waren MiG-29 aus Kubinka dann in Le Bourget/FRA.
...
... Летчики 234-го истребительного авиаполка приступили к освоению истребителя МиГ-29 в 1983 году, первыми в советских ВВС. Спустя всего три года состоялся визит группы из шести МиГ-29 на финскую авиабазу Риссала, во время которого впервые за границей были показаны советские истребители четвертого поколения.
А в 1988 году два самолета МиГ-29 посетили авиасалон в Фарнборо, через год их продемонстрировали в Ле-Бурже.
...
==> «Стрижи» отмечают день рождения

Und ja, sie landeten 1988 auf dem Weg nach Farnborough/GBR in Wittstock zwischen; ebenso auf dem Rückflug (mit 'Kunstflugeinlage' vor der Landung):
...
Упомянув об изображении эмблемы ОКБ «МиГ» на истребителях МиГ-29 33 ИАП, необходимо рассказать об истоках её появления. Дело в том, что в сентябре 1988 года, аэродром Виттшток являлся промежуточным аэродромом посадки при перелёте самолётов МиГ-29П (№ 10, з/н 2960522971) и МиГ-29УБ(П) (№ 53, з/н 50903008134) в Великобританию на международный авиационный салон (аэродром Фарнборо). Это было первое участие боевых самолётов СССР в подобных публичных мероприятиях! В состав экипажей самолётов входили: лётчики-испытатели А.Н.Квочур и Р.П.Таскаев; навигационным обеспечением занимался Ю.Ермаков – штурман международных авиалиний Аэрофлота.
После посадки в Виттштоке самолёты были подготовлены к повторному вылету специалистами ОКБ, прибывшими накануне, но вылет в Фарнборо состоялся только на следующий день. ...
... Tatsache ist, dass der Flugplatz Wittstock im September 1988 ein Zwischenlandeplatz während des Fluges der MiG-29P (N°10, s/n 2960522971) und der MiG-29UB (P) (N° 53, s/n 50903008134) zum Internationalen Luftfahrtsalon in Farnborough war. ...
Nach der Landung in Wittstock wurden die Flugzeuge von OKB-Spezialisten, die am Vortag eintrafen, für einen erneuten Flug vorbereitet, der Flug nach Farnborough fand jedoch erst am nächsten Tag statt. .
..
Quelle: ВВС России - МиГ-29 в 33-м истребительном авиационном полку (ziemlich am Ende der Seite)
 
Kirsche

Kirsche

Flieger-Ass
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
346
Zustimmungen
28
Ort
nahe Hamburg
Dürften die beiden den direkten Weg über die deutsch-deutsche Grenze nutzen oder war dafür ein Umweg über Ostsee und Nordsee nötig?
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.525
Zustimmungen
7.256
Dürften die beiden den direkten Weg über die deutsch-deutsche Grenze nutzen oder war dafür ein Umweg über Ostsee und Nordsee nötig?
Wie schon die sechs MiG-23MLA, ebenfalls vom 234. GvIAP in Kubinka, die Anfang September 1978 nach einem Zwischenstop in Milovice/CZE über Süddeutschland nach Reims/FRA geflogen sind (siehe dazu auch ==> MiG-23 in Rissala und Reims 1978 ),
so haben zehn Jahre später auch die MiG-29 nach Start in Wittstock Westdeutschland in Richtung GBR überflogen.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.525
Zustimmungen
7.256
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.527
Zustimmungen
49.759
Ort
Niederlande
Toller Link Manfred Supergeschichten auch der Canberra und Puma.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
4.525
Zustimmungen
7.256
... und nochmal ein Video, dass die Begleitung durch die F3 und Landung der MiG-29 in Farnborough zeigt.
Zum Schluß ein Interview mit Anatoliy Kvochur plus 'handshake' mit den britischen Tornado-Besatzungen ... :squint:

 
Thema:

Als 1988 die MiG-29 nach Farnborough kamen

Als 1988 die MiG-29 nach Farnborough kamen - Ähnliche Themen

  • Suche Decals für Bf 109 E-4 1/72

    Suche Decals für Bf 109 E-4 1/72: Hallöchen, da ich mit den superdünnen und sehr fragilen Decals der Special Hobby 109 E-4 absolut auf Kriegsfuss stehe, suche ich als Ersatz einen...
  • Fw 190 Decals + Forschung

    Fw 190 Decals + Forschung: Habe mir diesen schönen Bogen 2019 in Telford gekauft , mit den Ziel die ersten 2 Maschinen zu bauen. Jetzt kommt das Problem !!! Cutting Edge...
  • Haben große Propeller einen besserern Wirkungsgrad als kleine?

    Haben große Propeller einen besserern Wirkungsgrad als kleine?: Bei Elektroantrieben kann man ja wesentlich einfacher mehrere Motoren verwenden als bei Verbrennungsmotoren. Unter anderem da der Wirkungsgrad...
  • Decals Tornado aus Revell 50 Jahre Luftwaffe Set 1:72

    Decals Tornado aus Revell 50 Jahre Luftwaffe Set 1:72: Hallo, ich suche die Decals vom Tornado aus dem Revell 50 Jahre Luftwaffe Set in 1:72. Der Bogen muss nicht vollständig sein, sofern die von mir...
  • Decals von Quinta Studio

    Decals von Quinta Studio: Heute habe ich einmal die Decals von Quinta Studio an die Tragflächen einer Roden Albatros ausprobiert. Ich bin positiv überrascht und kann sie...
  • Ähnliche Themen

    • Suche Decals für Bf 109 E-4 1/72

      Suche Decals für Bf 109 E-4 1/72: Hallöchen, da ich mit den superdünnen und sehr fragilen Decals der Special Hobby 109 E-4 absolut auf Kriegsfuss stehe, suche ich als Ersatz einen...
    • Fw 190 Decals + Forschung

      Fw 190 Decals + Forschung: Habe mir diesen schönen Bogen 2019 in Telford gekauft , mit den Ziel die ersten 2 Maschinen zu bauen. Jetzt kommt das Problem !!! Cutting Edge...
    • Haben große Propeller einen besserern Wirkungsgrad als kleine?

      Haben große Propeller einen besserern Wirkungsgrad als kleine?: Bei Elektroantrieben kann man ja wesentlich einfacher mehrere Motoren verwenden als bei Verbrennungsmotoren. Unter anderem da der Wirkungsgrad...
    • Decals Tornado aus Revell 50 Jahre Luftwaffe Set 1:72

      Decals Tornado aus Revell 50 Jahre Luftwaffe Set 1:72: Hallo, ich suche die Decals vom Tornado aus dem Revell 50 Jahre Luftwaffe Set in 1:72. Der Bogen muss nicht vollständig sein, sofern die von mir...
    • Decals von Quinta Studio

      Decals von Quinta Studio: Heute habe ich einmal die Decals von Quinta Studio an die Tragflächen einer Roden Albatros ausprobiert. Ich bin positiv überrascht und kann sie...

    Sucheingaben

    mig 29 farnborough 1988

    ,

    mig-29 farnborough 1988

    Oben