Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära

Diskutiere Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Möglicherweise eine zeitgenössiche Retusche, um das gewünschte "Objekt" freizustellen als Vorbereitung für die weitere Verwendung. Z.B. als...
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.613
Zustimmungen
4.933
Ort
Bamberg
Möglicherweise eine zeitgenössiche Retusche, um das gewünschte "Objekt" freizustellen als Vorbereitung für die weitere Verwendung. Z.B. als Pressefoto.
 
KayFranz

KayFranz

Flugschüler
Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
8
Zustimmungen
8
Ort
Posen, PL
Wahrscheinlich ein Werbefoto.

In den Tagen "vor Photoshop" war es notwendig, die Silhouette mit einer Schere oder einem scharfen Messer aus dem unnötigen Hintergrund herauszuschneiden, auf ein anderes Foto zu setzen (hier - auf einem Foto eines leeren Flughafens) und es erneut zu fotografieren.
Es war zu dieser Zeit eine übliche Praxis.
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.306
Zustimmungen
3.690
Ich denke, man hat einfach nur den Schattenwurf des Flugzeuges wegretuschiert, um das Flugzeug besser zur Geltung zu bringen. Ist sicher ein Dornier-Werksfoto. Es wurde ja nicht nur freigestellt, sondern auch mit dem Retuschepinsel gearbeitet. War glaub ich, sogar ein richtiger Beruf: Retuscheur.

Ich habe hier viele solcher Beispiele. Besonders bei zur Veröffentlichung freigegebener Fotos von Militärflugzeugen hatte der Retuscheur mitunter alle Hände voll zu tun. Siehe hier die eigentlich harmlose zivile Ju 160. Hier wurde auch der Schatten retuschiert und am Flugzeug selbst (s. Fahrwerksklappen) wurde - wie ich finde - nicht besonders fachmännisch Hand angelegt.

 
Anhang anzeigen
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.778
Zustimmungen
3.683
Ort
Wien
Jetzt einmal Original-Zeitungsfotos sehen zu können ist auch sehr interessant!

Peter, du hast nicht zufälligerweise ein Original-, Retusche- und Zeitungsfoto von ein und dem selben Flugzeug? :biggrin:
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.306
Zustimmungen
3.690
Springen wir wieder rund 15 Jahre zurück.

Eine F 13 in einer für die damalige Zeit typischen Situation. Wahrscheinlich musste die Maschine wegen Motorschadens auf freiem Feld notlanden. Der Motor wurde repariert und nun startete die F 13 auf einem holperigen Feldweg in Richtung ihres Zieles. Schaulustige haben sich zu dem Ereignis eingefunden.

Interessant auch die Prägung rechts unten: "H. Körner - Schleiz. Hofphotograph". Also ist die F 13 D-565 (687) irgendwo in Ostthüringen gestrandet.
Die Maschine hatte eine recht bunte Geschichte: Eingeflogen 1923, 1925 an die Sächsische Luftverkehrs AG, Dresden, 1926-28 Lufthansa, dann kurzeitig geleast von der ÖLAG als A-53, wieder zurück an die DLH, dann wieder ÖLAG, danach wiederum DLH, Umbau auf Motor L 5, 1934 als D-OGIT ans Reich, 1935 beim DLV in Hamburg-Fuhlsbüttel, Ende 1936 Eingang in einem Flugzeugreparaturwerk zur Instandsetzung (Quelle: Lennarts Buch zur F 13)

Da die Maschine keine Lufthansa-Aufschrift trägt, entstand das Foto wohl während der Zeit bei der Sächsischen Luftverkehrs AG im Jahre 1925.

 
Anhang anzeigen
KayFranz

KayFranz

Flugschüler
Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
8
Zustimmungen
8
Ort
Posen, PL
Zusätzlicher Griff oben am Rumpf? Wofür?
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.306
Zustimmungen
3.690
Schöne Fotos, Christian. Danke dafür. Schön auch, die D-565 nach dem Umbau mit anderem Seitenleitwerk zu sehen.

Was vor der F 13 liegt, müsste eine Kurbelwanne vom Motor Jumo L 2 sein. Also das Dingens, was normalerweise unten dran am Motor ist. :biggrin:

Edit: Kann auch eine Kurbelwanne vom BMW IIIa sein. Der L 2 war dem BMW stark "nachempfunden."
 
Zuletzt bearbeitet:
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.613
Zustimmungen
4.933
Ort
Bamberg
Zusätzlicher Griff oben am Rumpf? Wofür?
Ich vermute mal, zum Bewegen des Flugzeugs am Boden. Die Maschine hat ja einen Schleifsporn und hatte, glaube ich, keine Bremsen. Somit konnte die Bodenmannschaft mit dem Griff am Rumpfende das Flugzeug bequem am Boden ausrichten, weil das der Flugzeugführer aus dem Cockpit nicht bzw. nicht so gut tun konnte. Oder?
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.306
Zustimmungen
3.690
Schönes Foto. :TOP: Da @Koloman etwas knauserig mit Informationen ist: Es handelt sich um eine Albatros L 73. Ein Foto der Schwestermaschine "Preussen" hatte ich hier schon mal gebracht.
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.731
Zustimmungen
11.754
Ort
BaWü
Fieseler Fi 97
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.306
Zustimmungen
3.690
Als Nachschlag von Kolomans Foto des fliegenden Schlafwagens Albatros L 73 in #5194 noch zwei Fotos. Einmal die D-961 "Brandenburg" von außen sowie von innen mit 8 Passagieren in Liegeposition.

Eingesetzt hat die Lufthansa die L 73 hauptsächlich auf den Strecken Berlin-Wien, Berlin-Malmö und Berlin-London.

 
Anhang anzeigen
Thema:

Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära

Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära - Ähnliche Themen

  • Chuck Yeager im Alter von 97 Jahren verstorben

    Chuck Yeager im Alter von 97 Jahren verstorben: Siehe: Chuck Yeager, pilot who broke the sound barrier, dies at 97 Deutsche Webseite: Chuck Yeager ist tot: Er durchbrach als Erster die...
  • Europa will nicht mehr nur per Anhalter ins All

    Europa will nicht mehr nur per Anhalter ins All: berichtet die WELT: Europa plant eigene bemannte Raumfahrt - WELT
  • Hat jemand Fotos aus Jüterbog Altes Lager oder Dresden Hellerau?

    Hat jemand Fotos aus Jüterbog Altes Lager oder Dresden Hellerau?: Hallo Forumsfreunde, Ich bin leider zu Jung als das ich über eigene Fotos aus den letzten Flugtagen der Sowjetischen Truppen in Deutschland...
  • Alte Fotos von Proplinern und Transportern

    Alte Fotos von Proplinern und Transportern: Hallo zusammen. Ich habe vor einiger Zeit ein paar Fotoalben "geerbt", in denen so einige alte Bilder (Fotos und Dias) von alten Proplinern...
  • Detailfotos von Bremsschirmbehälter YF-22 Lightning II gesucht

    Detailfotos von Bremsschirmbehälter YF-22 Lightning II gesucht: Ich brauche dringend eure Hilfe! Zur Zeit baue ich eine YF-22 Lightning II in 1:32 von Testors. Ich möchte diese Maschine darstellen: N22YF...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    doppeldecker

    ,

    Caspar

    ,

    Scadta

    ,
    weltensegler ve1
    , fotos aus der Doppeldecker ära, Dornier Libelle, Rolando, Klemm 32, Albatros L 72, content, doppeldecker ära, Rumpler C.I Halle, fok d vii 4404, robert kellner, d-emax doppeldecker, BFW M18, hermann hold flieger, aus der Doppeldeckerära, d- iii-88 dreidecker-film, dornier Gs, DVS Würzburg Flugzeuge 1928, waren müritz alte bilder, boeblingen, espenlaub E.7, hans zahn würzburg flug
    Oben