Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära

Diskutiere Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ja, leider ist das so. Auch die Zeitungen oder Bücher können nicht vom Ausland gelesen werden. Ich weiss nicht genau warum.
Rob Mulder

Rob Mulder

Berufspilot
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
75
Zustimmungen
195
Anscheinend leider nicht. Staatsgeheimnis in Norwegen?

Gerhard
Ja, leider ist das so. Auch die Zeitungen oder Bücher können nicht vom Ausland gelesen werden. Ich weiss nicht genau warum.
 
lutz_manne

lutz_manne

Alien
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
5.806
Zustimmungen
10.065
Ort
Bamberg
@Rob, nach welchem Schlagwort muss man denn suchen? Ich hab es nur mal allgemein versucht und nach "Junkers" gesucht. Da gibts zumindest Treffer. Die Webseite als solche ist auch aufrufbar, siehe Screenshot.

 
Anhang anzeigen

L1049G

Testpilot
Dabei seit
29.02.2016
Beiträge
514
Zustimmungen
194
Zur Klarstellung:
Ich habe den folgenden Link benutzt, den Rob in seinem Artikel "The “Junkers Spitzbergen Expedition” (1923)" ganz unten bei 'Notes (3)' angibt:
nabo.nb.no/trip?_b=AMUNDSEN&_i=101&_q=10&_l=WWW_L&emne=%27Ekspedisjoner%2C+Nordpolen+fart%F8yet+Maud%2C+Fly+Elisabeth%27
Da bekommt man nie eine Antwort.

Der simple Aufruf von 'nb.no' funktioniert hingegen problemlos und man kann auch die Bilder anzeigen lassen. Glücklicherweise doch kein Staatsgeheimnis!

Gerhard
 
Rob Mulder

Rob Mulder

Berufspilot
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
75
Zustimmungen
195
@Rob, nach welchem Schlagwort muss man denn suchen? Ich hab es nur mal allgemein versucht und nach "Junkers" gesucht. Da gibts zumindest Treffer. Die Webseite als solche ist auch aufrufbar, siehe Screenshot.

Hallo,
Sieht gut aus. Aber du kannst die Bilder nicht herunterladen, oder?
Die Bilder sind übringens frei von Rechten.
Und schreibst du "Fly" im Feld kommen fast alle Flugbilder auf.
MFG Rob
 
lutz_manne

lutz_manne

Alien
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
5.806
Zustimmungen
10.065
Ort
Bamberg
Hallo,
Sieht gut aus. Aber du kannst die Bilder nicht herunterladen, oder?
Die Bilder sind übringens frei von Rechten.
Und schreibst du "Fly" im Feld kommen fast alle Flugbilder auf.
MFG Rob
Ja, das runter laden geht auch. Die Fotos sind auch als Public Domain angegeben.


Einen Direktlink kann man auch entnehmen:
 
Anhang anzeigen

L1049G

Testpilot
Dabei seit
29.02.2016
Beiträge
514
Zustimmungen
194
Kleiner Hinweis:
Man kann per Einfachklick auf das Vorschaubild dieses groß anzeigen lassen und dann mit dem Symbol Pfeil nach unten (rechts oben in der Leiste) speichern; man erhält dann das Bild in Originalgröße.

Das geht allerdings nur, wenn im Kasten links unten steht: 'Du kan kopiere, ...'. Wenn nicht, dann ist auf dem Bild ein Copyright drauf. Dann hilft nur, einen Screenshot zu machen.

Gerhard
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Astronaut
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.970
Zustimmungen
5.588
Wieder mal zwei Fotos aus meiner Sammlung :biggrin: (was wohl auch der Sinn des threads mal gewesen ist :TD:, das nur zur Erinnerung) verbunden mit einer Frage.

Zu sehen ist ein recht simpler Doppeldecker mit wahrscheinlich auch schmalbrüstigem Motor. Bezeichnet mit "Ohnigkeit I in Mockau".
Nun habe ich zu Otto Onigkeit (wohl ohne h) kaum was gefunden, außer bei Bruno Lange. Eventuell handelt es sich um den namenlosen Sportdoppeldecker mit I-Stielen und mit 30 PS Haacke-Motor, Baujahr 1924/25.

Das Foto müsste Mitte der 30er Jahre entstanden sein, da der Albumbesitzer Rupprecht Wendel, später Junkerspilot, um die Zeit in Leipzig-Mockau war. Viel früher keinesfalls.

Kann jemand das Flugzeug identifizieren und gibt es vielleicht weitere Fotos und Informationen zum Flugzeug?



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
L Andersson

L Andersson

Flieger-Ass
Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
387
Zustimmungen
1.092
Ort
Schweden
I know I have seen that name somewhere (accident report?), but do not know where to look ...
 
Günther Ott

Günther Ott

Sportflieger
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
17
Zustimmungen
112
Ort
Potsdam
Der "Alte Adler" Otto Onigkeit ist 1962 friedlich in seiner Heimatstadt Leipzig gestorben, und von einem schweren Flugunfall ist aus seiner aktiven Zeit nichts bekannt.
Nach dem 1. Weltkrieg hat er in Leipzig im Eigenbau nur diesen einen einsitzigen Doppeldecker gebaut, der 1925 fertiggestellt wurde. Die beiden von Junkers-Peter eingestellten Fotos zeigen dieses Flugzeug, von denen sich ein Original der unteren Aufnahme auch in meiner Sammlung befindet. Aufgenommen wurden diese Bilder anlässlich des NS-Volks-Flugtages in Leipzig-Mockau am 8. September 1935, also noch vor Inkrafttreten der Reichsflaggenverordnung vom 15. September 1935, mit der die Hakenkreuzfahne am Seitenleitwerk beidseitig verpflichtend wurde. Gut zu erkennen ist im Hintergrund zwischen den zwei Personen links im Bild das Seitenleitwerk eines anderen Flugzeuges mit bis dahin üblicher, rechtsseitig schwarz-weiß-roter Flagge.
Auf der zweiten hier gezeigten Aufnahme aus meiner Sammlung ist der Onigkeit Doppeldecker genau zehn Jahre früher im September 1925 zu sehen. Ein Zulassungskennzeichen hat dieses Flugzeug nie erhalten.

 
Anhang anzeigen
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Astronaut
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.970
Zustimmungen
5.588
Besten Dank für die Fotos und Informationen. Sehr interessant. Onigkeit hat später noch an einem Muskelkraftflugzeug gearbeitet, ohne Erfolg. In der "Flugsport" finden sich Angaben darüber. Wäre interessant zu wissen, was er nach dem Krieg in der DDR gemacht hat.

Noch als Nachklapp eine Erla mit DKW-Motor in Mockau. Welche genau, entzieht sich meiner Kenntnis. Eventuell wurde die Maschine auch bei dem Flugtag 1935 aufgenommen.

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
10.743
Zustimmungen
14.565
Ort
Leverkusen
Hallo zusammen!

Ein Freund hat mir das folgende Foto aus seiner Familie geschickt - zusammen mit der Frage, ob ich den Typ identifizieren kann. Ich kann leider nicht - aber vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee... Nähere Infos zu Zeit, Ort, Anlass etc. habe ich leider auch nicht.



Für "sachdienliche Hinweise" schon jetzt danke.

Gruß
Thomas
 
Anhang anzeigen
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
9.583
Zustimmungen
12.996
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Hallo Thomas.

Mein Tipp wäre eine LVG C.VI.
Die senkrechten Baldachinstreben, der Tragflächenausschnitt, die zum Ende schmaler werdenden Querruder und der recht runde Rumpfbug sind schon recht charakteristisch.

Mal zum Vergleich ein Foto von airwar.ru:



 
Anhang anzeigen
Hannes64

Hannes64

Testpilot
Dabei seit
05.12.2008
Beiträge
692
Zustimmungen
1.967
Ort
Berlin
Hallo

Auch die Fokker FG II und III waren schöne Flugzeuge die erfolgreich bei der Lufthansa flogen. Sie werden eigentlich zu selten gezeigt, hole ich nun nach. Viel Spass Christian



Das Bild ist wahrscheinlich in Bad Reichenhall aufgenommen worden, die Aufnahme hat eine etwas unangenehme Oberfläche wie bei einem Reptil. Die FG III hatte die kurze Stupsnase die der Fokker ein etwas plumpes Aussehen verschaffte. Der Flugzeugführer muss doch im Sommer regelrecht geröstet worden sein.
 
Anhang anzeigen
JKR

JKR

Fluglehrer
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
124
Zustimmungen
400
Ort
Glückstadt
Das Foto von Thomas ist definitiv eine LVG C.VI, auch die seitliche Lufthutze ist typisch.

Die Querruder verjüngen sich aber nicht, sie sind nach oben gebogen, Verringerung des Anstellwinkels.
Das gab damals es bei sehr vielen deutschen und österreichischen Maschinen.

Siehe hier die letzten 3 Flugaufnahmen.

Joachim
 
Thema:

Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära

Alte Fotos aus der Doppeldecker-Ära - Ähnliche Themen

  • Spätsommer 2024: Strahltriebwerke aus der Zeit des Kalten Krieges "heulen" in Leicestershire (UK)

    Spätsommer 2024: Strahltriebwerke aus der Zeit des Kalten Krieges "heulen" in Leicestershire (UK): "Cold War Jets Day at Bruntingthorpe" Es ist keine Airshow, die Maschinen fauchen nicht einmal über die Rollbahn - wie noch "zu meiner Zeit"...
  • Bildreport aus Stetten am kalten Markt (Ausstellung der IGPM Zollernalb 16.03./17.03.24)

    Bildreport aus Stetten am kalten Markt (Ausstellung der IGPM Zollernalb 16.03./17.03.24): Hallo, liebe Bastelkumpels und Kumpelinen! Vergangenes Wochenende war Ausstellungszeit in Stetten am kalten Markt. Die IGPM Zollernalb hatte...
  • Hat jemand Fotos aus Jüterbog Altes Lager oder Dresden Hellerau?

    Hat jemand Fotos aus Jüterbog Altes Lager oder Dresden Hellerau?: Hallo Forumsfreunde, Ich bin leider zu Jung als das ich über eigene Fotos aus den letzten Flugtagen der Sowjetischen Truppen in Deutschland...
  • Alte Fotos von Proplinern und Transportern

    Alte Fotos von Proplinern und Transportern: Hallo zusammen. Ich habe vor einiger Zeit ein paar Fotoalben "geerbt", in denen so einige alte Bilder (Fotos und Dias) von alten Proplinern...
  • Detailfotos von Bremsschirmbehälter YF-22 Lightning II gesucht

    Detailfotos von Bremsschirmbehälter YF-22 Lightning II gesucht: Ich brauche dringend eure Hilfe! Zur Zeit baue ich eine YF-22 Lightning II in 1:32 von Testors. Ich möchte diese Maschine darstellen: N22YF...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    doppeldecker

    ,

    Caspar

    ,

    Scadta

    ,
    weltensegler ve1
    , fotos aus der Doppeldecker ära, Dornier Libelle, Albatros L 72, content, Rolando, Klemm 32, doppeldecker ära, Rumpler C.I Halle, espenlaub E.7, BFW M18, robert kellner, d- iii-88 dreidecker-film, hermann hold flieger, https://www.flugzeugforum.de/threads/alte-fotos-aus-der-doppeldecker-aera.49452/page-21, fok d vii 4404, DVS Würzburg Flugzeuge 1928, d-emax doppeldecker, aus der Doppeldeckerära, waren müritz alte bilder, boeblingen, hans zahn würzburg flug
    Oben