Alte Schätzchen

Diskutiere Alte Schätzchen im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Moin zusammen, Nik`s Blenheim hat mich auf die Idee gebracht, Euch mal meine alten "Schätzchen" aus meiner Jugendzeit vorzustellen. Ok, nicht...

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Moin zusammen,
Nik`s Blenheim hat mich auf die Idee gebracht, Euch mal meine alten "Schätzchen" aus meiner Jugendzeit vorzustellen.
Ok, nicht alle, nur ein paar.
Zu Erläuterung sei gesagt, daß ich diese Modelle alle im zarten Alter zwischen 14 und 17 Jahren gebaut habe (bin heute 41!).
ALLE Modelle sind mit dem Pinsel bemalt worden, Maßstab 1:72 und right out of the box.

Als erstes stelle ich Euch mal meine BF-109 E vor. Die "Emil" war damals mein absoluter Top-Favourit und ist auch heute noch für mich die schönste 109-Version. Kantig, mit Charakter......habe noch einen alten Matchbox-Kit in 1:32 aus jenen Jahren ungebaut im Keller liegen.
Wenn ich wieder "drin" bin, wird der garantiert als TOP-Modell gebaut. Ich steige gerade nach ca. 20 Jahren wieder ein.....
Also, hier ist meine erste 109, mit 15 Jahren gebaut:
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Alte Schätzchen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Zu der Zeit habe ich den Film "Die Luftschlacht um England" zum ersten Mal gesehen und war schwer beeindruckt!
Bin ich heute übrigens immer noch, wenn ich diesen Film anschaue!
 
Anhang anzeigen

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Und nun, wie sollte es auch anders sein, der SPATEN!
Klar, ne He-111 musste es damals auch sein. Und heute auch noch. Es war schon ein tolles Flugzeug.
Ein wenig stolz war ich damals mit 16 schon, daß mir die Kanzelverstrebungen so gut gelungen sind, OHNE abzukleben, zu maskieren oder sonstwas zu machen. Einfach gepinselt.
In dem Alter hat man halt noch ne ruhigen Hand....;-)))
 
Anhang anzeigen

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Das muß schon ne klasse Aussicht da vorn drin gewesen sein.
Da würd ich 1000send mal lieber mal ne runde mit fliegen, als mit nem Eurofighter!!!
Ich finde, das war ein Prachtexemplar im Bereich Flugzeugdesign!!!
 
Anhang anzeigen

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Naja, über die reale Nutzung derartiger Fluggeräte sind wir uns wohl alle einig, daher keine weitere Äusserung dazu.
 

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Aber ich habe mich damals ja nicht nur von diesem tollen Film inspirieren lassen.
Obwohl ich eigentlich gar nix so richtig mit der Abteilung Drehflügler anfangen kann (ist nicht mein wirkliches Interessengebiet), habe ich doch seinerzeit mal zwei Stück davon gebaut.
Als erstes den bekannten "Jolly Green Giant". Ein toller Apparat mit einer Menge Power.
 
Anhang anzeigen

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Ja, und dann noch die berühmte No.66.
Die musste damals einfach sein. Ist nicht so toll gewirden und hat inzwischen bei einigen Umzügen ein bisschen was abbekommen....und auch das mit den Decals hat dabei nicht so gut gefunfzt....
 
Anhang anzeigen

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Zustimmungen
370
Ort
Nuernberg
Schööön....das waren noch Zeiten, als Me 109 ( und nicht Bf 109 hiessen) noch alle grün waren, am besten war immer Humbrol matt 30....:TD:

Deine Modelle sehen nach Matchbox aus, stimmt das? Wenn ich die Markierungen der 109 so ansehe und die Version der Heinkel, müsste das schon so sein, oder? Ich hab' auch noch zwei, drei Kartons mit meinen Jugendsünden herumstehen, wegwerfen tut man sowas nicht, nicht wahr...:D

H.
 

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Ja...und dann kam irgendwann der Film "Der Blaue Max" in mein Gesichtsfeld...
Gesagt, getan.
Das Ergebnis seht ihr hier.
 
Anhang anzeigen

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Naja, das war mal so ein kleiner Auszug meiner "frühen" Schaffensperiode.
Ich habe noch den ganzen Keller voll mit alten Modellen.....

Nun ja, ich werde ja sehen, wie ich nun, mit "modernen" Mitteln wie Airbrush, Alterung, Supern etc. klarkommen werde.
Jedenfalls bin ich wieder vom Bastelvirus infiziert!

Gruß
Bommi
 

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Ja Hans,
die 111 ist von Matchbox.
War ein klasse Bausatz, soweit ich mich erinnere. Naja, Kohle für Hasegawa oder Tamiya hatte ich damals natürlich nicht. Und den ganzen alten Revell-Schrott von früher konnte man keinesfalls mit Matchbox vergleichen!
Ob die BF(!!!;) )-109 E auch von Matchbox ist, weiß ich nicht mehr.

Ich habe auch viel von Airfix gebaut. Heller war auch ganz gut, glaube ich.
Von denen habe ich damals die 108 Taifun gebaut.
Ne alte He-51 von Hasegawa habe ich auch noch ungebaut von damals im Keller liegen (die weisse, mit Schwimmern).

Jojo, man erinnert sich gern dran zurück.....ich jedenfalls.

Mich würden auch mal Eure "alten Schätzchen" interessieren.
Zeigt doch mal ein paar!!:TOP: :TOP: :TOP: :TOP:

Gruß
Bommi
 
nik1904

nik1904

Space Cadet
Dabei seit
08.08.2004
Beiträge
1.013
Zustimmungen
45
Ort
Lüdenscheid
Die willst du nicht wirklich sehen :FFTeufel: Aber ich werde mal schauen, dass ich ein paar Fotos mache. Habe hier eine Menge...ähm..."Bausätze" herumliegen, allesamt bemalt und zusammengebaut. Mehr sag ich dazu nicht :D

Nein, ich mag die alten Modelle von mir immer noch (sind ja gar nicht so alt, mehr oder weniger ernsthaft baue ich erst seit gut 5 Jahren) und wegwerfen würde ich sie auch nur unter Zwang. Allein schon, weil ich den Bausatz selbst behalten möchte, egal wie er gebaut wurde :)
 

se5

Testpilot
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
563
Zustimmungen
62
Ort
Frankfurt am Main
Bommi64 schrieb:
Moin zusammen,
Nik`s Blenheim hat mich auf die Idee gebracht, Euch mal meine alten "Schätzchen" aus meiner Jugendzeit vorzustellen.
Ok, nicht alle, nur ein paar.
Zu Erläuterung sei gesagt, daß ich diese Modelle alle im zarten Alter zwischen 14 und 17 Jahren gebaut habe (bin heute 41!).
ALLE Modelle sind mit dem Pinsel bemalt worden, Maßstab 1:72 und right out of the box.

Als erstes stelle ich Euch mal meine BF-109 E vor. Die "Emil" war damals mein absoluter Top-Favourit und ist auch heute noch für mich die schönste 109-Version. Kantig, mit Charakter......habe noch einen alten Matchbox-Kit in 1:32 aus jenen Jahren ungebaut im Keller liegen.
Wenn ich wieder "drin" bin, wird der garantiert als TOP-Modell gebaut. Ich steige gerade nach ca. 20 Jahren wieder ein.....
Also, hier ist meine erste 109, mit 15 Jahren gebaut:
Hallo Bommi64,

da werden Jugenderinnerungen wach! Ich (heute 43) hatte damals auch alles von Revell und Airfix rauf und runter gebaut. Heller war schon etwas exotisch und Matchbox geradezu Spitzenbausätze. Die 109E gab's übrigens auch von Revell. Damals für 2,25 DM bei Woolworth! Den Bausatz hatte ich bestimmt 5-6 mal gebaut. Die WWI-Flieger hatten mich dann auch irgendwann gepackt (und so ist's bis heute geblieben) und die gesamte Revell- und Airfixpalette wanderte nach und nach auf meinen Basteltisch. Leider ist von meinen Jugendsünden überhaupt nichts mehr geblieben. Irgendwann habe ich sie der "Rundablage" übereignet.

Deine alten Modelle sehen übrigens sehr gut aus:TOP: Wenn ich daran denke, was ich damals so alles verbrochen habe...

Grüße
Andreas
 

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Danke fürs Kompliment, Andreas
......aber.....nicht alle Modelle sahen so aus!:FFTeufel: :FFTeufel: ;) ;) ;)

Aber die wirklich Grottigen zeig ich natürlich nicht. Hihihihi:red: :red: :red:
Besitzen tu ich sie jedoch immer noch. Und warum auch nicht.
Da haben wir doch alle eine ganze Menge Zeit reingesteckt, oder?

Naja, jedenfalls haben wir diese Anfänge doch nicht, wie viele andere, nur dazu genutzt, um sie nach dem schnellen zusammenkleistern mit nem China-Kracher in tausend Fetzen zu jagen! Oder doch.....????
Kann mich nicht dran erinnern.....nur so`n oller Dampfer...DEN ham wa gesprengt!
Nee,nee, das war schon verflixt ernsthaft bei mir früher!

Aber wie dem auch sei.....traut Euch doch mal. Zeigt doch auch mal die Werke EURER frühen Schaffenszeit!
Sowas macht doch dem Nachwuchs bestimmt auch Mut, wenn sie sehen, das auch die Profis mal klein angefangen haben.
So ohne Airbrush und so....

Womit ich mich selbst KEINESFALLS als Profi bezeichnen will!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Aber, wer immer nur die Turbo-Tollen Dinger hier sieht und dann seine eigenen Versuche damit vergleicht, könnte sich davon evtl. die Geduld und die Lehren abschauen, die diese MEISTER ihres Faches ja auch erst mal entwickeln und durchmachen mussten.

Gruß
und ein schönes (Bastel-) Wochenende

Bommi
 

Pewi

Flieger-Ass
Dabei seit
28.10.2002
Beiträge
272
Zustimmungen
13
Ort
Mainz
@Bommi64:

Deine "Me 109" ist das Airfix-Modell aus den 70ern. Die Abziehbilder sind für eine Maschine einer Schlachtflieger-Einheit, sebst wenn das Deckelbild sie von den Kreidefelsen von Dover zeigte.

Das Geschwaderabzeichen ist vom SG.1 und so weit ich weiß, hatten Jagdverbände (Einmots) nur Zahlen, keine Buchstaben als Kennung.

Ansonsten vielen Dank für die Bilder. Ja, bei Woolworth habe ich auch meine Weltkrieg 1-Flotte zusammengestellt. War die Kompensation, wenn meine Mutter mich wieder zum Klammottenkaufen (Hosenbeine sind zu kurz!) verdonnert hatte.

Damals gab es Bausätze ja selbst in Zeitschriftenladen um die Ecke, meist Airfix. Was deren Vertrieb damals geleistet hat, alle Achtung.

Hat irgendwer noch Reste seiner gebauten Luftflotte von Faller? DAS waren noch Modelle !

Schönes Wochenende, bei dem Wetter läßt sich gut basteln

PeWi
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.423
Zustimmungen
33.352
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Bommi64 schrieb:
... Aber wie dem auch sei.....traut Euch doch mal. Zeigt doch auch mal die Werke EURER frühen Schaffenszeit! Bommi
Kannst Du Dir vorstellen, das wir das hier alles schon einmal hatten? ;) Das Forum wird 5 Jahre alt und die uralten Threads sind alle noch da!!! :eek:
Im Gegensatz zu anderen Foren, wo nach einem halben Jahr, aus Kapazitätsgründen schon alle Bilder rausfliegen. Also, da hätten wir:
151 Seiten alte Modelle: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=871&highlight=Alte+Modelle
16 Seiten alte Modelle: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=7748&highlight=fr%FChe+Modelle
10 Seite alte Modelle: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=14413
25 Seiten alte Modelle: http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=13626

Ich denke, das reicht fürs Wochenende, nimm Dir ja nur genügend Zeit! :TD:
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
53
Ort
Hamburg
Naja, einige vorzeigbare Modelle aus alter Zeit habe ich auch noch. Bei Gelegenheit werde ich mal ein paar davon ablichten. Ansonsten habe ich mich selbst in deinem Bericht wiedergefunden, bommi. Mein Werdegang war ähnlich, nur den WK I habe ich eher sehr stiefmütterlich behandelt. Aber Airfix und Matchbox hatte ich auch ständig auf dem Tisch, Revell weniger, weil die damals bei weitem nicht so gut waren. Echt gestört haben mich auch die merkwürdigen Maßstäbe von einigen Revell-Modellen.

Gebaut, um einen Böller reinzustecken? Nein, habe ich auch nicht. Aber es kam vor, das ein echt schlecht gebautes Modell dieses Schicksal erlitt. Machte mehr Spaß, als es in den großen Rundordner zu entsorgen.

Auf jeden Fall hast du die Modelle damals besser gebaut als ich (heute wahrscheinlich auch noch). Ich war wohl nicht so ernsthaft bei der Sache wie du. Dementsprechend sahen sie nicht so gut aus wie deine.
 

Bommi64

Fluglehrer
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
100
Zustimmungen
2
Ort
Rastatt
Tut mir leid Flugschreiber, wenn ich Dich als Forumsneuling mit meinem Fred genervt habe sollte.....:(

Aber danke für die Hinweise, ich werde die von Dir genannten Freds mal ansehen.

Gruß
Bommi
 

n/a

Guest
Apropos, hat mal einer den Preiser Hangar (1:87) in ein Diorama integriert? Wollte mir den damals immer kaufen, hatte nur nie das Geld.. und heute gibbet die nich mehr. Habe mit viel Glück einen ähnlichen Hangar in 1:144 gefunden...

Das war mein schönstes, wenn dann das gut gebaute Modell in seinem möglichst originalgetruen Umfeld präsentiert werden konnte. Was ist da nicht für Geld draufgegangen :cool: , Fässer, Baracken, Piloten und Personal etc.
Hach...:FFEEK: schnief wo ist die Zeit nur hingegangen?


Chris
 
Thema:

Alte Schätzchen

Alte Schätzchen - Ähnliche Themen

  • Unterschied MiG 21 SM, SMT mit großen und kleinem Behälter 7

    Unterschied MiG 21 SM, SMT mit großen und kleinem Behälter 7: Da mich dieses Thema schon seit 2001, dem Beginn der Restauration der Altenburger SMT, beschäftigt möchte ich eine Diskussion hier mal anstoßen...
  • Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Savoia Marchetti S.55 in 1:72

    Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Savoia Marchetti S.55 in 1:72: Ein ganz außergewöhnliches Konzept, ein Doppelrumpf mit über der Tragfäche angeordnetem Tandemtriebwerk, dazu das Leitwerk auf einem dürren...
  • Sigmund Jähn im Alter von 82 Jahren verstorben

    Sigmund Jähn im Alter von 82 Jahren verstorben: Statt vieler Worte Michael
  • Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600

    Lufthansa verschrottet 13 Jahre alte A340-600: Zur Zeit lanciert die LH Werbung für Souvenir-Artikel, die aus Einzelteilen verschrotteter Flugzeuge bestehen: Ausgemustertes Flugzeug erhält...
  • Heinkel He 178 - Beginn des Jetzeitalters vor 80 Jahren

    Heinkel He 178 - Beginn des Jetzeitalters vor 80 Jahren: Heute vor 80 Jahren, am 27.08.1939, nur wenige Tage vor Beginn des Zweiten Weltkrieges, hatte die He 178 in Rostock-Marienehe ihren Erstflug. Es...
  • Ähnliche Themen

    Oben