Alterung von Kampjets

Diskutiere Alterung von Kampjets im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich habe mir kürzlich eine F14 und F16 zugelegt. Da ich eigentlich mehr der Panzermann und im Maßstab 1:35 zuhause bin mit allen...

Moderatoren: AE
  1. #1 mistersubs, 17.06.2012
    mistersubs

    mistersubs Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Buchow-Karpzow
    Hallo,

    ich habe mir kürzlich eine F14 und F16 zugelegt. Da ich eigentlich mehr der Panzermann und im Maßstab 1:35 zuhause bin mit allen Techniken des Alterns und Nutzungsspuren, die Frage an Euch zu einer sinnvollen Alterung von Kampfjets. Gibt es hier im Forum Anleitungen zu den erforderlichen Arbeiten? Ich habe bei eigener Suche nichts gefunden. Die Modelle sind im Maßstab 1:18, also sollte die Alterung eigentlich kein Problem sein, sie sollte nur sinnvoll sein.

    Wäre nett, wenn Ihr mir da helfen könntet.

    Gruß
    Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Whisky Papa, 17.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Davon ausgehend, dass es dir nicht um die Techniken geht, sondern um das Wo und Wie der Verschmutzungen bzw. Gebrauchs- und Alterungsspuren kann ich dir empfehlen, mal ein wenig bei "airliners.net" zu surfen. Unsere Marine-Starfighter sahen ja immer "wir geleckt" aus :wink:, aber bei den Dänen, z. B., sah es anders aus, guckst du hier.

    Hier kannst du die entsprechenden Flugzeugtypen auswählen und zumeist aus einer großen Anzahl von Photos alle möglichen Varianten erkennen.

    Aber auch hier im Forum sind die Bauberichte und Rollouts mit den bezugnehmenden Kommentaren durchaus hilfreich.
     
  4. #3 bushande, 18.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2012
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    3.956
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Die F-14er kannst du nach Lust und Laune einsauen. Da sahen zum Teil nicht nur die trägergestützten Einsatzmaschinen, sondern auch die landgestützten Vögel, etwa der VF-101 oder der VX-Staffeln teils arg "zerledert" aus. Kommt natürlich darauf an, welche es werden soll. Wird es eine frühe Glanz-High-Viz Maschine der 70er Jahre .... die sahen wiederum meist "wie geleckt" aus. Ist jetzt keine generelle Regel, aber je später die Ära, desto dreckiger. Bei Navy Maschinen kann man viel an den Panellines arbeiten, sprich Panellines durch Preshading gröber abdunkeln und dann durch Postshading wieder zum Untergrund aufhellen ... häufige Wartung und Korrosionsschutz mit frischer hellerer Farbe, dunkle Schmierspuren im Schwenkbereich der Tragflächen, die in im Flügelkasten verschwinden, austretende Hydraulikflüssigkeit auf der Unterseite des Rumpfes seitlich der hinteren Triebwerksvekleidungen etc.

    Generell gillt bei Navy Maschinen aber: Such dir eine Maschine raus, die dir gefällt und die du bauen willst und dann such dir Bilder vom Original der Ära bzw. Staffel und orientier' dich dann daran, da es sehr häufig zu Änderungen in der Lackierung kam bzw. eine Maschine vor einer Cruise oft erheblich anders aussah, als danach.
     
  5. #4 mistersubs, 18.06.2012
    mistersubs

    mistersubs Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Buchow-Karpzow
    Besten Dank für die Antworten, ich habe mich auf den Seiten mal schlau gemacht und viele Bilder entdeckt, die einen weiterhelfen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. #5 vogelfreiBLN, 18.07.2012
    vogelfreiBLN

    vogelfreiBLN Flugschüler

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich bin neu hier im forum und finde mich noch nicht so ganz zurecht... aber gibt es eigentlich auch einen thread zu den techniken mit denen man verschmutzungen möglichst originalgetreu auftragen kann?
     
  7. #6 Whisky Papa, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    Whisky Papa

    Whisky Papa Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler, Dozent, Besch. i. d. Tätigk
    Ort:
    Geesthacht
    Ich würde bei Tips und Tricks gucken, da findest Du z.B.

    Schmutz, Dreck, Metall

    oder

    den U-Tube-Link im Beitrag Washing, Weathering

    Das habe ich auf den ersten drei Tips&Tricks-Seiten gefunden, den Rest kannst Du Dir hoffentlich selbst zusammenklicken. :wink:

    EDIT: Die Jugend von heute - so unselbständig...
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Alterung von Kampjets

Die Seite wird geladen...

Alterung von Kampjets - Ähnliche Themen

  1. Pinselarbeit (gravuren und alterung)

    Pinselarbeit (gravuren und alterung): Hallo Forenmitglieder Ich versuche mich derzeit an einer F-5e Tiger der Schweizer Luftwaffe im Mst 1:72 von Hobby Boss. Da ich noch keine...
  2. Welchen Silberstift für Alterungstechniken?

    Welchen Silberstift für Alterungstechniken?: N`abend Forengemeinde, fürs Altern in Form von Abplatzern usw. habe ich ab und zu mal etwas von Silberbuntstiften gehört/gelesen. Auf Nachfrage...
  3. Alterung von glänzenden Luftfahrzeugen.

    Alterung von glänzenden Luftfahrzeugen.: Grüß Euch, meine Frage, was macht ihr, um ursprünglich mit Glanzlack versehene LFZ etwas zu altern. Klar, suche ich nicht die definitive...
  4. Starke Alterung von Props

    Starke Alterung von Props: Hallo, schaut Euch doch mal diese Bf-109 G-10 von Horst Petzschel an. Frühjahr 1945: Messerschmitt Bf 109G-10 by Francisco Soldan (Hasegawa...
  5. Cockpit-Alterung hell oder dunkel ?

    Cockpit-Alterung hell oder dunkel ?: Hallo liebe Kollegen ! Heute mal eine Fachfrage in die Runde : Bin gerade mit dem Bau einer P-40E (1/48 Hasegawa) beschäftigt. Soll eine...