AN-124 auf der Startbahn

Diskutiere AN-124 auf der Startbahn im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Kann mir jemand sagen, warum AN-124s nach dem Line-up immer ca. 5 Minuten auf der Startbahn stehen, bevor Schub gegeben und beschleunigt wird?

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 TU-154M, 16.06.2005
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    FRA
    Kann mir jemand sagen, warum AN-124s nach dem Line-up immer ca. 5 Minuten auf der Startbahn stehen, bevor Schub gegeben und beschleunigt wird?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EDGE-Henning, 16.06.2005
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Diesel-Motor? :FFTeufel:
     
  4. #3 koehlerbv, 16.06.2005
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Zwischen Tower und Crew wird es eine Weile dauern, bis sie sich sicher sind, gegenseitig alles richtig verstanden zu haben. "Ready for take-off" ist ja auch ein schwieriger Satz :FFTeufel:

    Aber wenn dem wirklich so ist mit dieser langen Phase: Da würde mich näheres ernsthaft interessieren - es muss dann ja einen Grund haben.
     
  5. #4 TU-154M, 16.06.2005
    TU-154M

    TU-154M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    FRA
    Vielleicht wird bevor es mit dem Flugspaß so richtig losgeht ja auch noch mal eine Flasche Vodka geleert. :D

    ...dennoch würde mich der wahre Grund interessieren. Habe auch keine Ahnung, ob das immer so ist, aber die letzten 3 Male war es so.
     
  6. #5 volumic, 17.06.2005
    volumic

    volumic Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    World
    Also vor 15 Jahren, bei meinem letzten AN 24-Flug - und auch bei den Flügen zuvor - gab es definitiv keine 5 Minuten Stehzeit vor dem Start. Nach dem abbremsen (vor dem Start ;) ) dauerte es vielleicht 30 Sek., dann ging die Drehzahl hoch und dann wurde die Bremse gelöst.
     
  7. #6 Bleiente, 18.06.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Möglicherweise liegt das ja daran das es zwischen An-24 und An-124 einen kleinen Unterschied gibt ? :FFTeufel: :FFTeufel:
     
  8. #7 TF-104G, 18.06.2005
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.069
    Zustimmungen:
    19.079
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Es waren schon sämtliche An-124 in Köln und alle standen erst mal ein paar Minuten auf der Bahn bevor es losging.Hab mal gehört das die Triebwerke erst mal Powern müssen bevor der Koloss sich bewegt.Hat schon so manch anderen Flieger der im Anflug war die Landung versaut und durfte eine ehrenrunde drehen.Mittlerweile wissen wohl alle im Köln-Tower das eine An-124 etwas länger braucht. :FFTeufel:
     
  9. Nobbse

    Nobbse Flugschüler

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Genau, der Grund ist, dass die Triebwerke erstmal "warmlaufen" müssen...
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. juky0

    juky0 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    ginsheim
    es gab mal eine reportage auf pro sieben. dort wurde eine AN-124 von münchen aus begleitet, die sachen für eine brauerei in china war das glaube ich transportierte.

    vor jedem start, müssen die motoren so wie es nobbse schon sagte warmlaufen. mindestens vier minuten. hatte dies vor einiger zeit in fra mitbekommen. ist mal etwas anderes gewesen!

    schön war auch, das man in fra mal in die maschine durfte. die crew war sehr nett. das cockpit war riesig. da passte ein vw bus rein!

    kann mir gut vorstellen, das die motoren warmlaufen müssen, damit die schwer beladene maschine beim start keine motorprobleme bekommt. wenn sie nicht auf der optimalen temp. sind, kann es ja vielleicht zu einem overheat der motoren kommen.

    war das nicht auch bei alten autos der fall? man sollte bei kalten motor kein vollgas geben. war das nicht so?
     
  12. #10 Voyager, 19.06.2005
    Voyager

    Voyager Guest

    Das SNECMA Larzac04 Triebwerk des Alpha Jet hatte ursprünglich auch das Problem, daß bei der Startbeschleunigung eine Art "Schubloch" auftreten konnte, wenn das Triebwerk nicht einige Zeit vor dem Start mit erhöhter Drehzahl "warmlief". Möglicherweise ist das hier ein ähnliches Phänomen.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

AN-124 auf der Startbahn

Die Seite wird geladen...

AN-124 auf der Startbahn - Ähnliche Themen

  1. Vogelschlag bei AN-124 in Leipzig; mit Video

    Vogelschlag bei AN-124 in Leipzig; mit Video: Letzten Samstag (10.06.2017) gab es bei der Landung einer Antonov AN-124-100 in Leipzig einen Vogelschlag ins Triebwerk #3; Die Maschine konnte...
  2. Antonov An-124 Condor, Revell 1/144

    Antonov An-124 Condor, Revell 1/144: Heute möchte ich kurz meine "kleine" An-124 von Revell vorstellen. Die Bauzeit betrug rund 3 Monate und liegt schon fast 2 Jahre zurück...
  3. An-124 bzw. An-225 Nachfolger

    An-124 bzw. An-225 Nachfolger: Natürlich wird man die Dinger fliegen, bis sie auseinander fallen.... dennoch würde mich interessieren ob man bereits über Nachfolger für diese...
  4. Antonov An-124

    Antonov An-124: Antonio An-124 Erstflug 24.12.1982 Indienststellung 1986 Stückzahl 56 Liste der Betreiber: Antonov Airlines, Russische Luftstreitkräfte, Polet...
  5. AN-124 Ruslan macht Sicherheitslandung

    AN-124 Ruslan macht Sicherheitslandung: Eines der größten Flugzeuge der Welt, eine AN-124 RUSLAN, Kennzeichen RA-82046, beladen mit einem europäischen Satelliten erlitt auf dem Flug von...