AN-2 - Annas

Diskutiere AN-2 - Annas im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hier die AN-2TP CCCP-41361 Werknummer : 1G65-36 in der Samara State Aerospace University im April 1993. Diese Maschine gehörte vorher...
#
Schau mal hier: AN-2 - Annas. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
RS-9/2a

RS-9/2a

Flieger-Ass
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
261
Zustimmungen
810
Übrigens die Zeitschrift mit einem wunderbaren Titelbild. Pass hier nicht zum Thema aber ich zeig es trotzdem...
Relativ seltene farbigen Bilder vom RL-3/4 Sportleistungsfallschirm von damaligen, einzigen Fallschirmwerk der DDR 'BEWES' - VEB Bekleidungswerk Seifhennersdorf Sachs.
Der Schirm kam nach dem legenderen Weltmeisterschaftsschirm RL-3/2 und vor dem RL-3/5 (der zur WM 1968 in Leipzig-Mockau zum Einsatz kam).
Der RL-3/4 war recht unbeliebt, da er eine relativ hohe Sinkgeschwindigkeit hatte, sein Spitzname auch "Bomber" war...

 
Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.880
Zustimmungen
6.882
Ort
Potsdam
Aus dem 'Technikus' Januar 1968

Eine AN-2M


Gut zu sehen die geöffnete Einstiegsluke auf der linken Seite der Kabinenhaube. Die An-2M wurden seitlich über die Kabinenhaube betreten, da im Rumpf der Chemikalien-Behälter war und somit von innen kein Zugang zur Kabine. Auch gut zu sehen die rundlichere Form der Motorhaube.
 
Volker31

Volker31

Flieger-Ass
Dabei seit
21.04.2003
Beiträge
333
Zustimmungen
121
Ort
Berlin
Gut zu sehen die geöffnete Einstiegsluke auf der linken Seite der Kabinenhaube. Die An-2M wurden seitlich über die Kabinenhaube betreten, da im Rumpf der Chemikalien-Behälter war und somit von innen kein Zugang zur Kabine.
Ansonsten hat man "typisch" für Kolja, nicht viel Ruß gemacht. Die Fenster blieben in der Zelle. War also offensichtlich auch leicht rückbaubar und völlig normal einzusetzen.
 

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.821
Zustimmungen
12.927
Ort
Berlin
Zu # 2323 - Das ist eigentlich eine polnisch gebaute AN-2 Werknummer : 1G41-11, gebaut im Jahr 1964
und wurde zum 1. Prototyp für die AN-2M umgebaut im Jahr 1964 im Taganrog.
Diese CCCP-42641 wurde im Jahr 1973 zur CCCP-13341.
Die Serinen Produktion der AN-2M begann dann im Jahr 1965 bis 1968. Etwa 426 Stück.

Hier noch ein Nachtrag zu # 83 - DDR-WJF Werknummer : 1G108-70 von BTSV-Bund technischer Sportverbände e.V. in Egelsbach (N49.961846 E8.645567 ) im August 1990 noch mit Hammer und
Zirkel Flagge.

 
Anhang anzeigen
Thema:

AN-2 - Annas

Sucheingaben

d-fone besitzer

,

an2 bildflug

,

D-FONE

,
d-fone antonov manousakis
, michael manousakis antonov, An-2R grenada, flugplatz mendig manousakis, stasi fallschirmausbildung, d-fone unfall, arnschwang antonov, ok-agg an2, mendig flugplatz Manousakis, Antonov manusakis, michael manousakis flugzeug kennung, antonov Michael Manousakis, an-2 mit eckigen fenstern, interflug dm-skd, AN-2 DM-WCY, ra-33014 an2 ly-adp, Antonov michael manousakis sp-, an2 804, DM wjc , d-fone manousakis, flugzeug dm-skf
Oben