AN-2 - Annas

Diskutiere AN-2 - Annas im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; D-FWJE Werknummer : 1G108-69 Motoflug Ballenstedt e.V. mit Borgsdorf Gmbh Werbung in Samtens September 2000. mit Curt Schröder, Magdeburg...

User in diesem Thema (Mitglieder: 1, Gäste: 0)

  1. IL-76
  2. ,
Moderatoren: Skysurfer
  1. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    D-FWJE Werknummer : 1G108-69 Motoflug Ballenstedt e.V.
    mit Borgsdorf Gmbh Werbung in Samtens September 2000.
    mit Curt Schröder, Magdeburg Werbung im Juli 2005.


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Listenhai, skyflyteam und 4 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: AN-2 - Annas. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    D-FWJE Werknummer : 1G108-69 Motoflug Ballenstedt e.V.
    mit Sattler Media Press Werbung in Baldenstedt im Oktober 2008.


    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 5 anderen gefällt das.
  4. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    Auf Grund einer speziellen Anfrage bezüglich AN-2TD Werknummer : 1G108-70
    hier einige Fotos.
    DDR-WJF der GST-Gesellschaft für Sport und Technik in Jahnsdorf im Mai 1990.
    D-FJJF der BTSV-Bund technischer Sportverbände e.V. in Jahndorf im Dezember 1991.


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 7 anderen gefällt das.
  5. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    D-FJJF der BTSV-Bund technischer Sportverbände e.V. in Jahndorf im April 1992
    mit Air Total Werbung.

    D-FJJF der BTSV-Bund technischer Sportverbände e.V. im August 1993
    mit Air Total / Skybus Werbung und Bemalung unter den Fenstern.


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 5 anderen gefällt das.
  6. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    D-FJJF der FSV Rüwalders in Kamenz im August 2003
    D-FJJF der FSV Rüwalders in Gera im August 2009


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 4 anderen gefällt das.
  7. #86 stephAn-2, 13.07.2018
    stephAn-2

    stephAn-2 Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1.567
    Ort:
    Chemnitz
    D-FJJF nach Überholung in Kamenz mit CAMEL Werbung.
    Großrückerswalde Frühjahr 1999, linke Seite:

    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 8 anderen gefällt das.
  8. #87 stephAn-2, 13.07.2018
    stephAn-2

    stephAn-2 Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1.567
    Ort:
    Chemnitz
    und die rechte Seite:

    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 5 anderen gefällt das.
  9. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    Hier eine AN-2 die einmal in Deutschland beheimatet war.
    OK-JII AN-2R Werknummer : 1G186-23
    gehörte zwischen 1996 und 1997 Peter Michael Elsner in Brandis-Polenz.
    Leider ist diese Maschine am 13.07.1997 in Beiersdorf verunglückt.
    Die Maschine sollte einmal die Kennung D-FPET erhalten, was aber eigentlich
    nicht mehr möglich war da ausländische AN-2's keine D- Zulassung mehr erhalten
    durften.
    OK-JII als Slovair in Beroun-Bubovice (N49.972751 E14.178784 ) im September 1990
    OK-JII als Peter Michael Elsner in Brandis im Mai 1997.


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, skyflyteam und 4 anderen gefällt das.
  10. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    Hier ein Foto aus dem Eldorado Ungarn für AN-2 Fans.
    HA-MBL AN-2R Werknummer : 1G166-30 von der Air Service Hungary
    ehemals MEM Repülőgépes Szolgálat beim Flüssig Dünger Sprühen in der Nähe
    von Kenderes in Ungarn (N47.256902 E20.685244 ) im Juni 1990.
    Foto 1 : Beim Sprühflug über Reisfelder
    Foto 2 : Beim Anflug auf ein Feld aus der Sicht im Cockpit.
    Foto 3 : Beim Anflug auf ein Feld aus der Sicht im Cockpit währen einer Wende ( Kampfkurve)
    Foto 4 : Filter in Art einer Bombe gegen die Toxische Belastung durch Düngemittel
    Foto 5 : Schattenansicht der AN-2 über den Feldern


    Anhänge:




    Anhänge:





    Anhänge:




    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, Artek82 und 3 anderen gefällt das.
  11. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    HA-YHA AN-2PF Werknummer : 1G151-53
    von der Air Service Hungary in Nyiregyhaza im Juni 1990
    Das ist ein Fotoflieger der in Nyiregyhaza (N47.982804 E21.689196)
    zu dieser Zeit stationiert war.


    Anhänge:

     
    Grimmi, Tante Anna, Jeroen und 2 anderen gefällt das.
  12. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    HA-YHB AN-2PF Werknummer : 1G181-44
    von der Air Service Hungary in Budaörs April 1990
    Das ist ein Fotoflieger der in Budaörs zu dieser Zeit stationiert war.
    HA-YHB AN-2PF in Budaörs im August 1992
    von Air Service Hungary - Repülögepes Szolgalat.


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, skyflyteam, Artek82 und 3 anderen gefällt das.
  13. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    HA-YHB AN-2PF in Budaörs im September 1999
    von Primex Kkt. ohne Titel.


    Anhänge:

     
    Grimmi, Jeroen, Tante Anna und einer weiteren Person gefällt das.
  14. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    HA-YHC AN-2PF Werknummer : 1G181-45
    von der Air Service Hungary in Nyiregyhaza im Juni 1990
    Das ist ein Fotoflieger der in Nyiregyhaza (N47.982804 E21.689196) stationiert war.
    HA-YHC AN-2PF in Budaörs im Juli 1992


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, skyflyteam, Tante Anna und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #94 IL-76, 25.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2018
    IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    Während des Krieges wurde HA-YHC Werknummer : 1G181-45
    umgebaut zu einem Beerdingsflieger in Kaposújlak. Dabei wurde die Bodenplatte
    der AN-2 mit einem Loch versehen um die Asche von Verstorbenen aus den Urnen
    bei einer Zerefonie bei einem Flug über die Donau in den Fluss einzustreuen.
    Die Asche ging dann in alle Weltmeere über..
    Das hat wohl etwas mit der Römisch-katholische Kirche in Ungarn zu tun.
    Das ist eben so etwas wie Seebestattung in Deutschland oder der Erfinder der Filmserie
    'Star Trek - Raumschiff Enterprise" lässt seine Asche am 21. April 1997 mit einer
    Pegasus-XL-Rakete ins Weltall befördern.
    Das ist eben Bestattung 'Made in Hungary'.
    Hier ein Foto der HA-YHC in Budaörs im September 1999 allerdings im Hangar.
    Und ein Foto der HA-YHC unter freiem Himmel welches ich im Internet gefunden habe.
    Leider ist Auflösung des Fotos nicht so wie bei meinem Aufnahmen.


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, Tante Anna und Jeroen gefällt das.
  16. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    1.383
    Ort:
    Magdeburg
    Welches Krieges?
     
  17. #96 IL-76, 26.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2018
    IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    Na, der Krieg nach dem Zerfall Yugoslawiens in den Jahren 1991 und 1995.
    Da mußt Du Dich einmal mit dem Zerfall Yugoslawiens beschäftigen.
    Im Jahr 1995 war das besonders schlimm.
    Der Flugplatz von Kaposújlak war zu diesem Zeitpunkt unter US Amerkanischer
    Kontrolle. Die Ungarn hatten zu dieser Zeit Ihre Aktivitäten herunter gefahren.
    Auf dem Flugplatz in Tazar waren amerikanische Kampfflugzeuge stationiert.
    In Budapest-Ferihegy I waren KC-135 sowie Transporter wie C-141 und C-5.
    Einige Anhaltspunkte :
    Scott O’Grady – Wikipedia
    Scott O’Grady - Abschuss über Bosnien am 02.06.1995
    Das war eine General Dynamics F-16C Block 40E Fighting Falcon
    Tail number : 89-2032 Werknummer : 1C-185/1C-186
    von der 31st FW, 555th FS ("Triple Nickles").
    Zu dieser Zeit war Tail number : 89-2032
    bei der 510th FS “Bosnia Buzzards” (555th FS ("Triple Nickles") angesiedelt
    und in Aviano / Italien stationiert.
    Am 08.06.1995 wurde der Pilot Scott O’Grady meines Wissen durch einen Helicopter
    von einem CH-53 des USMC aus Bosnien gerettet.
    Siehe :
    Scott O’Grady – Wikipedia
    Wenn Du nun auch noch auf die tail number des Rettungshubschraubers des USMC
    wissen willst, dann suche im Internet.
    Zu dieser Zeit war ich aber schon in Bukarest und habe das in der Zeitung gelesen.

    Weiter Massaker von Srebrenica 1995:
    Massaker von Srebrenica – Wikipedia
    in Juli 1995
    Das geschah alles in der Zeit Sommer 1995 als ich mit einem Niederländer vier Wochen
    auf dem Balkan unterwegs war.
     
    Jeroen gefällt das.
  18. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    1.383
    Ort:
    Magdeburg
    Mir war halt nicht bekannt, das Ungarn am Jugoslawien-Krieg teilgenommen hat. Und Ungarn war zu dem Zeitpukt noch gar nicht in der NATO, die über Bosnien operierten. Das die USAF von Ungarn aus operierte ist mir tatsächlich neu. Erklärt aber nicht, was der Umbau der An-2 zum Beerdigungsflieger mit dem Krieg zu tun hatte.
     
  19. Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.914
    Zustimmungen:
    16.573
    Ort:
    Niederlande
    Die Luft Kirche HA-YHC wurde nicht nur fur Beerdihung oder Ascheverstreuung aber auch fur Heiratszeremonien benutzt.

    Hast Du auch Bilder der damaligen (1991-1995) ehemaligen Jugoslawischen An-2 die wahrend der Krieg eingezetzt wurden, etwa als Osijek Nachtbomber usw, de Kroatische Luftwaffe?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 IL-76, 27.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2018
    IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    3.428
    Ort:
    Berlin
    Das sind aber wieder viele Fragen.
    Zunächst noch eine Ergänzung zu Kaposújlak.
    Die HA-YHC war in einem Hangar mit verschiedenen kleinen Flugzeugen wie Cessnas
    und auch Zlin Maschinen. Das war eben halt genau zum Zeitpunkt Juni 1995.
    Auf dem Flugplatz wohnten die Amerikaner in Zelten, und auf dem Platz war eine CH-47
    und eine UH-60 der US Army die aus Deutschland waren stationiert.

    Der andere Aspekt über die Haltung Ungarns im Bosnien Krieg war vermutlich auch
    verbunden mit der Serbischen Provinz Vojvodina.
    Dort leben viele verschiede Ethnien, darunter auch viele Ungarn.
    Siehe : https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/25/Vojvodina_ethnic2002.jpg
    In der Serbischen Provinz Vojvodina liegt auch der Militärflugplatz von Sombor.
    Ich glaube nicht das die NATO Truppen von ungarisxchen Territorium Angriffe auf Serbien
    geflogen haben.
    Das war halt eine Rückversicherung falls der Krieg noch weiter eskaliert wäre.

    Und die Frage von Jeroen über AN-2's der Yugoslawischen Luftwaffe.
    70372 AN-2T Werknummer : 1G171-02
    70373 AN-2T Werknummer : 1G171-03
    in Bled-Lesce im Sptember 1990


    Anhänge:




    Anhänge:

     
    Grimmi, skyflyteam, Pirat und 5 anderen gefällt das.
  22. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    3.646
    Ort:
    Potsdam
    Lehrreich und ein Informationsgewinn. :TOP:
     
    Jeroen gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema: AN-2 - Annas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. AN-2 DM-WCY

Die Seite wird geladen...

AN-2 - Annas - Ähnliche Themen

  1. Sudan: Kollision zweier Antonov (An-32/An-26)

    Sudan: Kollision zweier Antonov (An-32/An-26): Siehe hier ASN Aircraft accident Antonov An-32 registration unknown Khartoum Airport (KRT) und hier ASN Aircraft accident Antonov An-26 7706 ?...
  2. Eastern Express An-22A zivil

    Eastern Express An-22A zivil: Nachdem ich andernorts meinen Senf dazugegeben habe, meine An-22A: soll jene Maschine darstellen, die noch im Jänner 2018 in Leipzig zu sehen war,...
  3. Eastern Express AN-22

    Eastern Express AN-22: Der Wunsch bestand, dass ein paar Bilder meiner An präsentiert werden sollten. Vorne weg, ich bin kein guter Fotograf, man möge es mir verzeihen....
  4. An-26 LSK NVA Farben

    An-26 LSK NVA Farben: Hallo, ich möchte gerne eine An-26 der LSK der NVA in 1/144 bauen. Und zwar in der 3(?) Farben Tarnung. Hätte jemand Tipps für mich bzgl. Farben....
  5. AN-26 von russischen LW in Syrien am 06.03.2018 ist abgesturtz.

    AN-26 von russischen LW in Syrien am 06.03.2018 ist abgesturtz.: Минобороны сообщило о большем количестве жертв крушения Ан-26 в Сирии Bei dem Absturz von An-26 im Gebiet des Flugplatzes Khemeymim in Syrien...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden