AN-2 - Annas

Diskutiere AN-2 - Annas im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Intressant, dies wusste ich gar nicht. So ne Anna in 1:50 gibt es nicht per Zufall?*g*
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
1.043
Ort
Wallisellen CH
Intressant, dies wusste ich gar nicht. So ne Anna in 1:50 gibt es nicht per Zufall?*g*
 
#
Schau mal hier: AN-2 - Annas. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Zu # 1036
Ja, die Firma Grohmann ist dieser besagte Schwerlast und Kranbetrieb.
Weil wohl der Verkauf der zwei AN-2's im Sommer 1992 gescheitert ist, hat man sich dann
für zwei Zlin Z-43 entschiedeen.
D-EKMP Werknummer : 0024 ex LSK '18'
D-EKMQ Werknummer : 0026 ex LSK '20'
Hier als Beispiel für die Farbgebung die D-EKMP in Straußberg im Juni 1992.





Hier die AN-2P SP-TBG Werknummer : 1G182-15 von der Aeropol in Warschau -Bemowo (Babice)
( N52.254646 E20.908853 ) im Juli 1990.
Diese Maschine wurde in den Congo als 9Q-CRC verkauft.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.144
Weil wohl der Verkauf der zwei AN-2's im Sommer 1992 gescheitert ist, hat man sich dann für zwei Zlin Z-43 entschieden.
Ich weiß, dass es Verzögerungen bei der Zulassung der DFKMB für den gewerblichen Personentransport gab. Die Lösung war, dass noch schnell jemand mit einem Kleintransporter in die Ukraine gefahren ist, um die passenden Sitze in Flugrichtung anstatt der Bänke für Fallschirmspringer zu holen. Damit konnte sie dann Ostern 1993 wie vereinbart übernommen und nach EDLD überführt werden. Für die DFKMA gab es dann vermutlich diese Lösung noch nicht. Auf Kamenzer Seite dürften es ja die gleichen Beteiligten gewesen sein. 1993 hatte man dann wohl ausreichendes Vertrauen vom LBA, dass die entsprechenden Zulassungen erteilt werden konnten. Bei DFKMC, DFKMD, DFONE und wie sie alle hießen ging es dann reibungsloser.
 

ArturS

Sportflieger
Dabei seit
03.10.2018
Beiträge
11
About post nr # 1042
The next one An-2 standing behind SP-TBG is SP-TBE :biggrin:
About post nr # 922
Here is AN-2T LZ-901 present time in Izgrev Bulgaria


About post nr # 990
I found another picture of the second SP-ANU with c/n 163(473)11 probably at the Zielona Góra Przylep.
 

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Zu # 1044 von ArturS
Yes, that is correct with SP-TBE behind SP-TBG. You are well informed.
Was the picture of AN-2 LZ-901 at Varna Isgrev / Kalimanzi taken by a drone ?
Is Poznan-Kobylnica also possible for SP-ANU with c/n 163(473)11 ?

Hier die AN-2P 9Q-CRC Werknummer : 1G182-15 von Domaine de la Bakali in
Grimbergen (N50.947389 E4.394299 ) im Februar 1992 bei der Auslieferung nach Zaire.


 
Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.263
Ort
Potsdam
About post nr # 1042
The next one An-2 standing behind SP-TBG is SP-TBE :biggrin:
About post nr # 922
Here is AN-2T LZ-901 present time in Izgrev Bulgaria


About post nr # 990
I found another picture of the second SP-ANU with c/n 163(473)11 probably at the Zielona Góra Przylep.
:TOP:
 

ArturS

Sportflieger
Dabei seit
03.10.2018
Beiträge
11
About post nr # 1045
Antonov 2 has been my fascination since childhood. Sometimes I can recognize the plane by the detail shown in the picture or painting. Of course, I don't know all the An-2,s :wink2:
Picture of LZ-901 probably was taken from a drone. I found it on fanpage from facebook.
For SP-ANU mayby it is Poznań Kobylnica, hard to find out.
Here are a few of my models An-2 in 1/72 scale.
 

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Hier die AN-2T '70374' Werknummer : 1G171-04 von der Yugoslawischen Luftwaffe in
Lesce-Bled (N46.362145 E14.171441 ) im September 1989 also noch vor dem Krieg.
Man betrachte den geraden Strich an der Ziffer '3' oben. Das ist das Zeichen für Maschinen
von der Basis in Zagreb-Pleso. Ich war am 20.05.1990 in Zagreb-Pleso, aber da waren keine
AN-2 mehr zu sehen. Nur Mi-8T und AN-26. Vermutlich hat man zwischen 1989 und 1990
alle AN-2's der Yugoslawischen Luftwaffe auf der Luftwaffen Basis in Nis zusammen gezogen.
Die AN-2T '70374' wurde am 23.05.1999 in Leskovac durch NATO Luftangriffe während
des Kosovokrieges zerstört.


 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Hier die AN-2R YU-BOB Werknummer : 1G216-01 von der JAT Privredna Avijacija - Serbia
in Belgrad- Surcin (N44.820153 E20.291475 ) im Mai 1989 noch mit der Flagge des kommunistischen Yugoslawien unter Marschal Tito.


 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Hier die AN-2R YR-PAO Werknummer : 1G164-51 von der Aviatia Utilitara in
Budapest-Ferihegy im Juni 1990 mit einer Flagge ohne das Staatswappen mit der aufgehenden Sonne,
dem Bohrturm und den Tannen.
Diese Flagge gab es eigentlich erst ab dem 17.12.1989 in Zuge der Revolution in Rumänien.
Nach der Hinrichtung des Führers des Rumänischen Volkes Nicolae Ceaușescu am 25.12.1989 wurde
die heute bekannte Flagge ohne Symbol am 27.12.1989 offiziell eingeführt.
Aus dieser Hinsicht ist die Flagge mit dem weißen Kreis historisch bedeutsam.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Noch ein Nachtrag zu # 923 und # 720
Das Symbol auf dem Leitwerk der LZ-902 und LZ-904 ist das Symbol der OSO - НРБ Организация Сьдеиствие на Отбраната - ähnlich der GST in der DDR. Alle AN-2's der Bulgaren mit den Kennzeichen
LZ-9xx müßten dieses Symbol bis zum Umbruch nach 1989 gehabt haben.
Möglich, das das für Modellbauer interessant ist.
LZ-902 : AN-2 - Annas
LZ-904 : AN-2 - Annas

Hier die AN-2T LZ-907 Werknummer : 1170(473)05 von der OSO - НРБ Организация Сьдеиствие на Отбраната oder Aeroclub Plovdiv in Plovdiv - Krumovo im Juni 1995.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Zu # 1053
Nach 1989 und dem Niedergang des bulgarischen Agarfluges wurde viel herumgeschoben mit den
Maschinen das es sehr schwer ist für einen nicht Bulgaren dies nachzuvollziehen zu können.
LZ-1102 gehörte noch Mitte der 90'zigerr Jahre nach Stara Zagora. Vermutlich auch LZ-1118.
Hier die AN-2R LZ-1102 Werknummer : 1G135-54 von Bask Air -Баск Ер АД in
Manu Dayak – Agadés, Niger im Juni 2005.


 
Anhang anzeigen
RS-9/2a

RS-9/2a

Fluglehrer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
134
LZ-1118 im Jahr 2006
Die LZ-1119 wäre dann eine ehemalige LH/Interflug Maschine DM-SKF 179(473)04 gewesen. Den Werdegang hat uns Frank ja hier schon hinreichend präsentiert. :thumbsup:

Hier die DM-SKX 1174(473)17 aus der FF 12/77. Fast hätte die Interflug das Alphapet voll bekommen aber eine DM-SKZ gab es nicht mehr.

 
Anhang anzeigen
Freund

Freund

Testpilot
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
535
Ort
Berlin
Hoffen wir den gibt es noch mal in der Zukunft!
Man haette ja die DM-SKA und DM-SKQ nicht unbedingt zweimal vergeben sollen.
Vielleicht wollte man 'SKZ' auch nicht vergeben. Es hat den Anschein dass über einige Buchstabenkombinationen im Vorfeld gegrübelt wurde. Ein Beispiel ist die Kennzeichnung von IL62 - sonst hätte es im Frühjahr 1989 'DDR-SEX' gegeben. Auch DM-SED hatte man ausgespart.
 

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.163
Ort
Berlin
Zu # 1059

Ja, mit den Registrierungen hatte man in der DDR immer so seine Schwierigkeiten.
Es gab auch einmal eine Mi-4 DM-SPD für 'Sozialdemokratische Partei Deutschlands' die wurde
zur DM-SPF.
Auch die IL-14 DM-SBZ für 'sowjetische Besatzungszone' wollte man zur DM-SBB machen.
Ob das je realisiert wurde ist nicht bekannt.
Komischerweise ging DDR-SEW bei der Zensur der Registrationen durch.
SEW ist die Sozialistische Einheitspartei Westberlins. Aber diese Truppe kannte kaum jemand
und hat nur 0.6 % der Stimmen zum Berliner Abgeordnetenhaus im Jahr 1989 bekommen.
 
Thema:

AN-2 - Annas

Sucheingaben

an2 bildflug

,

An-2R grenada

,

AN-2 DM-WCY

,
an-2 mit eckigen fenstern
, an2 804, interflug dm-skd
Oben