AN-2 - Annas

Diskutiere AN-2 - Annas im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Gefaellt nich aber Danke fur den Link @Zlintrener!
#
Schau mal hier: AN-2 - Annas. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2T '817' Werknummer : 193(473)20 der LSK in Staußberg in Frühjahr 1981
als Maschine der VS-14.
Diese Maschine hat viel mit dem Tschekismus in der DDR zu tun und hat an der Operation
"Relais IV (alt)" der Stasi teilgenommen und war auch ein Retranslator wie an der Antenne unter
dem Rumpf zu erkennen ist. Des weiteren hat die Maschine ungewöhnlich viele Antennen auf dem Rumpf.


 
Anhang anzeigen
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.607
Zustimmungen
23.537
Ort
Niederlande
In 1993 gab es noch sehr viele An-2 in Riga (vor allem Spilve), heutzutage noch sehr wenige, einer davon ist der SSSR-56509.
Hier auf dem ehemalige Militar und Zivilflugplatz Rumbula aufgenommen Sommer 2019, steht dort schon seit mindest 2006.

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
7.607
Zustimmungen
23.537
Ort
Niederlande
Die in 1979 gebaute 1G18307 wurde zuerst SSSR-56509, bekam in 1992 dann die Kennung YL-LEM zugewiesen bei Latavio, erhielt sie aber nie tatsachlich statt den wurde einfach das SSSR uber pinselt, es blieb 56509, nur wurden die Ziffer dann dreidimensional angebracht.
Heutzutage ist SSSR schon laengst wieder sichtbar, gute alte Sowjet Qualitaet Farbe!

(c) JeroenMB

 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.916
Zustimmungen
1.865
Ort
bei Bayreuth
Hier die AN-2T '817' Werknummer : 193(473)20 der LSK in Staußberg in Frühjahr 1981
als Maschine der VS-14.
Diese Maschine hat viel mit dem Tschekismus in der DDR zu tun und hat an der Operation
"Relais IV (alt)" der Stasi teilgenommen und war auch ein Retranslator wie an der Antenne unter
dem Rumpf zu erkennen ist. Des weiteren hat die Maschine ungewöhnlich viele Antennen auf dem Rumpf.


Tolles Foto, gibt´s die An-14 im Hintergrund auch noch als separate Aufnahme?
(Auch ein schönes Zeitdokument bzgl. Mehrzweckcontainer links im Hintergrund)
 

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Zu # 1249 von Airboss
Ja, so etwas es gibt auch noch von AN-14 in Strausberg bei der VS-14.
Es ist aber verboten solche Fotos unter der Rubrik ' AN-2 - Annas' zu zeigen.
Da wurde es wütende Proteste im Flugzeugforum wie damals am 04.11.1989 auf dem Alexanderplatz
in Ostberlin geben. Es ist halt eine AN-14 und keine AN-2.
Ich kenne das aus dem Flugzeugforum in der Rubrik 'Sperenberg Bilder'.
Die Szene unter # 1244 ist gerade die Umbruch Phase in Strausberg 1981 als die L-410UVP(S)
'317' Werknummer : 800524, '318' Werknummer : 800525, '319' Werknummer : 800526 und
'320' Werknummer : 800527 eingetroffen waren und man sich auf die Stillegung der AN-14 vorbereitete. Einer der letzten Einsätze der AN-14 der LSK war wohl das Manöver 'Waffenbrüderschaft 80' in
Brandenburg-Briest als LSK '997' Werknummer : 600902 und LSK '996' Werknummer : 600904
zumindest bereitgestellt wurden aber während des Manövers nie zum Einsatz kamen.

Hier die AN-2T '817' Werknummer : 193(473)20 der LSK in Magdeburg in Juli 1987
noch von der VS-14, was am roten Spinner der Luftschraube zu erkennen ist.
Diese Maschine hat dann im Jahr 1989 an der Sondermaßnahme "Relais" (MfS HA III Hohen-Luckow,
MfS Netzow) teilgenommen. (Hauptabteilung III (Funkaufklärung und Funkabwehr/HA III der Stasi)
Im Jahr 1990 war diese Maschine eine Absetzmaschine von der VS-14.
Kurz vor dem Ende der LSK ging die Maschine noch zur TAS-45 in Kamenz.
Eine Bundesluftwaffen Zulassung als 54-15 hat diese Maschine nie bekommen.
Diese Maschine ging auch nicht nach dem Ende der DDR an die SLS - Sächsische Luftfahrt Service Gmbh & Co, Kamenz über, sondern wurde zunächst in Kyritz abgestellt, was wohl mir der geplanten Übernahme
von R. Krüger, Neustadt an der Dosse zu tun hat.


 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.916
Zustimmungen
1.865
Ort
bei Bayreuth
Danke. Natürlich ist das hier der An-2 thread, aber es gibt ja genügend andere Möglichkeiten, Deine Schätze zu zeigen. (NVA, sowjetische Technik etc.)
Die L-410 sind natürlich auch interessant, besonders die ursprünglichen Anstriche.
Aber gerne weiter mit An-2.
Ich erinnere mich immer gerne an die Überflüge in Kamenz, der Sound, die Flammen usw.
 

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2T D-FNVA Werknummer : 193(473)20 ehemalige '817' der LSK im
Besitz von Thomas Schaeffer, Dassendorf in Trollenhagen im Juni 1995.
Nach der Auflösung der LSK sollte diese Maschine zuerst an R. Krüger, Neustadt an der Dosse
als D-FORK gehen, was aber wohl irgendwie gescheitert ist.
Nach dem Besitz von Thomas Schaeffer, Dassendorf ging die Maschine in den Besitz von
Gellhorn-Park Gesellschaft für Vermittlung von Kapitalanlagen und Immobilien mbH, Dassendorf
über, was wohl lediglich eine Umschreibung der Eigentumsverhältnisse darstellt.




D-FNVA war noch in diesem Anstrich in Werneuchen am 22.05.1998 und ist dann wohl im
Jahr 2004 nach Namibia (ehemals Deutsch-Südwestafrika) gegangen.
Siehe : Air-Service-Fiedler
Da ist auch noch die ehemalige Wilga 35 der GST - Gesellschaft für Sport und Technik in der DDR
DDR-WBS / D-EWBS Werknummer : 62181 zu sehen. Heute wohl als V5-TWO.
Das ist wohl (S19.557108 E15.750165 ) Ob es das heute noch gibt ?
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2R CCCP-84522 Werknummer : 1G188-47 von der AFL/Uzbekistan
vermutlich aus Samarkand in Ulyanovsk-Baratayevka, Russland (N54.274761 E48.242654 )
im September 1992 zur Bruderhilfe von einer Soviet Republik zur anderen.


 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2R YU-BKO Werknummer : 1G172-51 von der JAT Privredna Avijacija
in Vrsac / Serbien (N45.144679 E21.305537 ) im September 2011.
Dieser Platz ist so etwas wie eine Schule und Basis für AN-2's und PZL M-18 für den Agrarflug und
die Bekämpfung von Moskitos.


 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2R SP-FGR Werknummer : 1G206-49 von Pairi Daiza S.A. in
Namur-Suarlée (Temploux) , Belgien (N50.488079 E4.7692612) im April 2018.
Diese Maschine ist die ehemalige CCCP-17944, LY-AED (nicht übernommen), 02 blau - Lithuanian Air Force,
LY-APJ und LY-AUP.


 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2R 5R-MGT Werknummer : 1G148-26 von Rockair S.A.R.L. (Sogemine)
in Mahajanga (Majunga) [Amborovy] (S15.669738 E46.348815 ) im Januar 2005.
Diese Maschine ist die ehemalige CCCP-07265 von der AFL/Leningrad.


 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.208
Zustimmungen
7.543
Ort
Berlin
Hier die AN-2R HA-MEV Werknummer : 1G194-29 von Air Service Hungary in
Nyíregyháza (N47.982804 E21.689196 ) im Juni 1990 mit dem Anstrich der MEM Repülőgépes Szolgálat
mit dem roten Fenster Streifen der Agrar Flugschule - Repüleskola Nyiregyhaza - Nyiregyhaza Agricultural High School.


 
Anhang anzeigen
Thema:

AN-2 - Annas

Sucheingaben

an2 bildflug

,

An-2R grenada

,

AN-2 DM-WCY

,
an-2 mit eckigen fenstern
, an2 804, interflug dm-skd
Oben