An alle Tornado-Experten - Bitte um Hilfe zum Modell

Diskutiere An alle Tornado-Experten - Bitte um Hilfe zum Modell im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Halli hallo, Ich bräuchte mal ein bisschen Hilfe von unseren Toni-Spezialisten hier im Forum bzw. jedem, der schon Erfahrung mit einem Bau in 1-48...

Moderatoren: AE
  1. #1 bushande, 31.01.2012
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    3.953
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Halli hallo,
    Ich bräuchte mal ein bisschen Hilfe von unseren Toni-Spezialisten hier im Forum bzw. jedem, der schon Erfahrung mit einem Bau in 1-48 hat:

    Mittlerweile sind meine DIY-Decals zum aktuellen (viell. ja leider auch letzten) ECR-Tiger 2011 soweit, dass ich mal einen Probebau in 1/48 wagen und sehen will, ob sich die ollen Dinger wirklich verwenden lassen. Den letzten Tornado habe ich vor gut 15 Jahren gebaut und muss entsprechend etwas unbedarft an die ganze Sache herangehen.

    Basis ist ein geschenkter IDS-Bausatz von Italeri. Da ich eigentlich lieber etwas mehr Arbeit als Geld in meine Modelle investiere, möchte ich eigentlich nicht notwendigerweise ein Vermögen in Zurüstteile und Extras investieren, allerdings soll es schon so anständig wie mir und meinen mageren Fähigkeiten eben möglich werden.
    Ja ich weiß, Italeri ist jetzt nicht sonderlich der aller idealste Ausgangspunkt aber einfach mal seh'n, was sich machen lässt.

    Ich würde mich über jeden guten Rat zum Bau freuen:
    Inwiefern lohnt sich der Zukauf von Resin extras wie Triebwerken, Cockpit, Sitzen etc.?
    Sind die Bausatztriebwerke wirklich so schlecht, dass sich Resin-Triebwerke lohnen bzw. viell. sogar "notwendig" sind?
    Kann ich das Bausatz-Cockpit ggf. auch a la Scratch konvertieren oder sind die Unterschiede wirklich so signifikant, dass ich um ein extra Cockpit nicht umhinkomme, wenn ich nicht ein ganzes Jahr am Modell sitzen will?

    Das Modell soll im Flug dargestellt werden, Fahrwerksschächte und -beine als auch Bremsklappenutensilien brauche ich wohl nicht, ebenso kann ich sicherlich Resin - Flaps/Slats sein lassen.

    Machen Eduard-Sets sonderlich Sinn oder ist es rausgeschmissenes Geld?
    Bei welchn Extras lohnt sich der Zukauf?

    Wer hat schonmal Erfahrung mit dem Bau dieses Modells bzw. kann mir einen guten Referenz-BB nennen?
    Auf welche Probleme, die der Bausatz sicherlich haben dürfte, sollte ich beim Bau Rücksicht nehmen? Gibt's da irgendwelche Fallstricke / Problemzonen (Panellines, falsche Dimensionen etc.)?

    Was sollte ich genrell beim Bau eines ECR's beachten? Kanonen lassen sich zuspachteln und Pod unter dem Bauch hätte ich.

    KÖNNTE JEMAND VIELL: ZWEI HARMS ENTBEHREN?

    Ich weiß, sind eine Menge Fragen, aber wen sollte ich damit nerven, wenn nicht die Spezies hier im Forum?!!!:stung:

    Schonmal vielen lieben Dank vorab für jeden guten Input. Ich hab ihn, weiß es der Herr, nötig!:witless:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wingcommander, 31.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.492
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Hi bushande,

    habe vor Jahren den Tornado von Italeri ooB als Milkyway Jabo G 31 "Boelcke" gebaut und selber lackiert, da es im 48er Massstab keine Decals gibt. Als Zurüstteile habe ich nur die Schleudersitze eingebaut.
    Mittlerweile gibt es eine Menge Teile für den Toni. Du kannst Dir meinen BB in Jets 1/32 anschauen, dort verarbeite ich gerade ein Aires-Cockpit und die Schubdüsen. In 48 werden sie genauso toll gemacht sein wie in 32. Der Italeri-Tornado ist gar nicht mal sooo schlecht. In den Foren werden einige Probleme mit dem HobbyBoss-Bausatz aufgezählt, ruhig nachlesen. Also nur Mut, Du schaffst das !!!


    CU

    Frank
     
  4. #3 bushande, 01.02.2012
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    3.953
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Danke für die Aufmunterung. Na mal sehn, was sich tut.
    Hab gerade mitbekommen, dass du auch am 11er Toni sitzt.
    Wenn alles wirklich ordentlich laufen sollte, sollten wir ja quasi "einen großen und 'nen kleinen Klaus" produzieren.:witless:
     
  5. #4 Schaufelknecht, 01.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
    Schaufelknecht

    Schaufelknecht Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rothenburg
    Hi Bushande,

    also wenn du die Maschine im Flug darstellen möchtest,reicht out of Box bestimmt alle mal. Ein extra Cockpit kannst du dir sparen,man sieht eh nicht alle Details,wenn es geschlossen ist. Der ECR unterscheidet sich nur minimal im Cockpit vom IDS. Vorn ist anstelle des Rollkartenlesers ein rechteckiges,vollelektronisches,Darstellungssystem installiert.Beim ECR gibt es halt noch ein paar Sensoren und Antennen am Flugzeug und wie gesagt,die Kannonen kann man ja zuspachteln. Ich würde mir da mal ein paar Orginal Bilder zu Rate ziehen. Ich hab keine Ahnung,wie die Schubdüsen im Bausatz aussehen,aber ich würd denken,die genügen. Ein Paar Harm könnte ich eventuell noch haben,ich schau mal nach und meld mich.
     
  6. #5 bullseye, 02.02.2012
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Tornado - Italeri - eigener Anspruch und und und.
    Wie ich es gelesen habe stellst doch einen gewissen Anspruch an Dich und das Modell möchtest aber nicht viel Geld investieren.
    Mein Rat daher an dich. Mach hier im FF einen Baubericht. Hier kannst Du zu jedem Schritt vorab Infos einholen, hier wird Dir dann auch geholfen gerade weils ein Tornado ist, da bin ich mir sehr sicher.
    Wenn Du ihn im Flug darstellst brauchst Du Piloten. Sind Piloten drin reicht Dir das Bausatzcockpit und im Gegensatz zu meinem Vorredner macht grad bei diesem Bausatz ein Resincockpit immer Sinn, egal ob der Deckel auf ist oder zu. Viel kann man selber machen, Draht, Sheet etc.
    Fahrwerke sind bei Dir nicht vorhanden denn hier wäre Ersatz nötig gewesen. Schubdüsen - wenn Du sie sauber lackierst, schattieren, washing, trockenmalen etc., kannst Du hier einiges rausholen. Richtig Arbeit, wenn Du das Niveau hälst bekommst Du dann bei den Tanks, TSPJ-8, Boz101, Flir und den weiteren kleinen Details die nötig sind um einen "Tornado" egal ob ECR oder IDS aus diesem Bausatz zu machen.

    Mein Tip: FF-Baubericht, da werden sie geholfen :encouragement:
     
  7. #6 bushande, 02.02.2012
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    3.953
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Herzlichen Dank für die Rückmeldungen und die Info.

    Ich denke mal, dass ich dass dann auch so machen werde.
    Noch ein wenig Zeit zur Vorbereitung und dann gibbet einen BB und von euch dann hoffentlich Hilfe.:witless:
    Dankeschön!
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

An alle Tornado-Experten - Bitte um Hilfe zum Modell

Die Seite wird geladen...

An alle Tornado-Experten - Bitte um Hilfe zum Modell - Ähnliche Themen

  1. Techniker fallen vom Hubschrauber

    Techniker fallen vom Hubschrauber: Zwei Starkstromtechniker sind bei Arbeiten an einer Hochspannungsleitung mit einer Hughes 369D aus ca. 30 Meter Höhe vom Hubschrauber gefallen....
  2. Stern-Motor-Treffen Ballenstedt

    Stern-Motor-Treffen Ballenstedt: Eingeladen waren Luftfahrzeuge mit Stern-Motor! In lockerer Atmosphäre trafen sich Piloten, um Ihr Hobby dem interessierten Publikum näher zu...
  3. US-Army verbietet die Verwendung von DJI-Drohnen und allen anderen DJI-Produkten

    US-Army verbietet die Verwendung von DJI-Drohnen und allen anderen DJI-Produkten: US-Army verbietet die Verwendung von DJI-Drohnen und allen anderen DJI-Produkten
  4. Informationskurse für alle Art von Piloten

    Informationskurse für alle Art von Piloten: PiLOTS360 [IMG] Soll diejenigen motivieren die ebenfalls viel in der Luftfahrt erreichen wollen und auf dem neuesten Stand der Dinge...
  5. Rollout von Paul Allens Riesenflieger "Stratolaunch"

    Rollout von Paul Allens Riesenflieger "Stratolaunch": Rollout des größten Flugzeuges der Welt: Ein Microsoft-Mitbegründer stellt sein Flugzeug für Satellitenstarts vor