An124-100? Versionen

Diskutiere An124-100? Versionen im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich habe mal eine Frage. Hat jemand eine Liste oder sowas in der Art für die Produzierten An124? Ich frage weil ich sowas wie ein Flugzeugblog...
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Ich habe mal eine Frage. Hat jemand eine Liste oder sowas in der Art für die Produzierten An124?
Ich frage weil ich sowas wie ein Flugzeugblog machen will und zu jeder Maschine ein wenig Infos schreiben will.
Nun schon das erste Problem. Bei der An-124-100 UR-82007 stehe ich auf dem Schlauch. Bei Airliners usw. steht die Maschine immer als Version 100. Habe aber an anderer Stelle schon gelesen das es sich um eine 100M handelt.
Hat jemand ein paar Infos zu den Antonovs und um welche Version es sich handelt?
Gruß
Eike
 
#
Schau mal hier: An124-100? Versionen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

frank38

Flugschüler
Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Ort
thüringen
Die besten Bücher zum Thema sind momentan:

Antonov´s Heavy Transports Gordon/Komissarov ISBN 1-85780-182-2
Seite 52 alle bekannten Maschinen in einer Liste

Antonov 124 Jelzov ISBN 5-94655-010-1 Entwicklung der 124, russisch

Krylja Antonov Tkaschenko ISBN 966-7192-77-6 Biografie Antonov, russisch

O.K.Antonov Aerohobby ISBN 966-951188-9-X Biografie Antonov, russisch
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Der Link ist schon mal nicht schlecht. Danke
Aber mir ging es auch um die Zuordnung bestimmter Maschinen...
Da bin ich nicht fündig geworden
Ich kenne noch diese Datenbank
http://www.aerotransport.org/
ist auch ganz gut. Allerdings bekommt man da anscheinend als nicht zahlender Kunde keine Infos mehr.
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Jetzt hat es doch mal geklappt mit der Suche auf der Seite!
Allerdings tun sich da weitere Fragen auf.
Das ist was ich gefunden habe
UR-82007 An-124-100 (K) 19530501005 105 Antonov Design Bureau Current, Active Active Antonov Design Bureau

Da steht nun An 124-100 (K).
Soll das auch wieder ein "Sub" Typ sein?
 

frank38

Flugschüler
Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Ort
thüringen
Die Erstregistrierung war CCCP-82007, Line Number 01-05,damit gebaut als
An-124.
Die Variante An-124-100 ist ein Upgrate bzw. Serie ab Werk
Die älteste Maschine die modernisiert wurde (nach Gordon 2004!) ist die UR-82009.
Als An-124-100M sind 2 Maschinen erwähnt RA-82081, RA-82082

http://www.jetphotos.net/viewphoto.php?id=241788
 
Zuletzt bearbeitet:
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.958
Zustimmungen
5.628
Ort
Plau am See
Hier ein Hinweis auf Umrüstung bzw. Neufertigung von An-124-100:

Die Auslieferung der zivilen Variante für das ANTK begann bei „Aviant“ 1990/91 (Nr. 02-08, 02-10) Im März 1993, nach Abschluss der Zulassung, gab es einen gemeinsamen Regierungsbeschluss Russlands und der Ukraine Nr. 490-93 zur An-124-100. 1995 wurden in Kiew und Uljanows 5 weiter zivile „Ruslan“ gebaut (Nr. 03-01, 03-02, 07-08, 07-09 und 07-10), weitere 15 vorhandene An-124 wurden in An-124-100 umgerüstet.
(entnommen aus meiner Übersetzung zur An-124).
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Also bei der von mir erwähnten Datenbank findet sich nur eine -150
Die 82009
scheint alles recht widersprüchlich zu sein
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Mal wieder hervor holen

Stimmt das was ich irgendwo gelesen habe, das die UR-82009 als einzige Antonov 124 zusätzliche Türen (über den Rädern) im Rumpf hat. Soweit ich gelesen habe war diese Maschine in der Erprobung eingesetzt und diese Türen wurden nachträglich zum Absetzen von Fallschirmspringern eingebaut.
Um es komplett verwirrend zu machen steht an der UR-82009 Antonov 124-100M-150 und im angehängten Bild ist auch zu sehen das die Triebwerke neuere sind.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.958
Zustimmungen
5.628
Ort
Plau am See
Zu den Türen gibt es im Artikel der AiW folgenden Hinweis (allerdings mit Bezug auf die Werknummer 01-08):

1989 wurde die An-124 Nr. 01-08 für das Absetzen von Fallschirmjägern und Lasten aus der Luft ausgerüstet und man führte Probeabwürfe mit Puppen und Modellen von militärischer Kampftechnik mit einer Masse bis 25 t durch. Während es beim Abwurf der Lasten keine Probleme gab, zwangen die Ergebnisse der Test mit den Puppen zu konstruktiven Veränderungen. Die gewaltige verwirbelte Strömung unter dem riesigen Rumpf der Maschine wirbelte die Puppen heillos durcheinander, die Fallschirmleinen verhedderten sich. Das Absetzen von Fallschirmspringern aus der Heckluke war also zu gefährlich und wurde verworfen. Um das Abspringen zu ermöglichen wurden an beiden Seiten des Rumpfes zusätzliche Türen eingefügt. Die Maschine 01-08 wurde entsprechend umgebaut, seitens des Militärs gab es aber keine Forderungen, die bereits im Einsatz befindlichen Maschinen nachzurüsten uns so blieb die 01-08 die einzige dieser Art.

Auch zur 100M steht da was:

Nichts desto trotz wird in letzter Zeit die Notwendigkeit einer radikalen Modernisierung des Flugzeuges immer deutlicher: die Anzahl der Besatzungsmitglieder muss reduziert werden, man braucht neue Bordsysteme und neue Triebwerke. 1996/97 übergab das ANTK die Konstruktionsunterlagen für eine modernisierte Variante An-124-100M an das ZAO „Aviastar“. Inhaltlich umfassen die Veränderungen eine neue Funk- und Navigationsausrüstung, D-18T Triebwerke der 3. Serie mit schallgedämpften Triebwerksgondeln und einer von 6 auf 4 Personen verringerten Besatzung.


Zum Zusatz -150 habe ich nichts gefunden.
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Das mit den Türen passt dann ja schon mal
Die UR-82009 hat die cn 19530501007/108
Das sollte dann ja genau diese Maschine sein und damit die einzige mit diesen Türen
 
Jetpics

Jetpics

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2005
Beiträge
2.336
Zustimmungen
6.716
Ort
Filderstadt
Hier ist ein Bildausschnitt der UR-82009, auf dem diese zusätzliche Türe links im Bild zu sehen ist. Aufgenommen am 23.05.2009 in Vatry.
Gruß Lutz
 
Anhang anzeigen
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.958
Zustimmungen
5.628
Ort
Plau am See
Das mit den Türen passt dann ja schon mal
Die UR-82009 hat die cn 19530501007/108
Das sollte dann ja genau diese Maschine sein und damit die einzige mit diesen Türen
Ja - und auch zu den Triebwerken scheint, mit Betrachtung der Detailaufnahhme des Triebwerkes von @Jon Snow, eine Aussage des Artikels zu passen:

"... D-18T Triebwerke der 3. Serie mit schallgedämpften Triebwerksgondeln..."

Ich denke, die Aufschrift STAGE 3 bezieht sich auf D-18T 3. Serie.
Auch die Modifikationen an der Verkleidung zur Geräuschdämpfung sind zu erkennen.
 
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.516
Zustimmungen
10.049
Ort
Nordholz
Das kann wiederum nicht sein denn auch die anderen Antonovs haben Stage III an den Triebwerken stehen aber nicht diese Lamellen.
Hier zum Beispiel die UR-82029

Ich hab auch mal einfach eine mail an die Adresse die auf dem Flieger steht geschrieben :D
Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort und vielleicht wissen sie ja selber welchen Typ sie da fliegen

Ich denke das sich das Stage III auf die ICAO Stage 3 noise regulations bezieht.
 
Anhang anzeigen
tom83md

tom83md

Space Cadet
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
1.482
Zustimmungen
3.316
Ort
Magdeburg / Wolfsburg
An Literatur zur Entwicklung der 124 kann ich noch folgendes empfehlen:

"Antonow An-124",
W.M. Sajarin, A.J. Sowenko, A.N. Krasnoschokow
Übersetzung aus dem Russischen
ISBN 3-933395-85-2; 80 Seiten,
12,60 Euro

(mit vielen Zeichnungen)

Elbe-Dnjepr-Verlag
Alte Bahnhofstr. 35
04862 Klitzschen
Telefon/Fax:
03421-709064

www.edverlag.de

Ich weiß nicht ob die es noch verkaufen, ich hatte es mir vor ein paar Jahren am Leipziger Bahnhof gekauft.

Der Zusatz -150 steht meines Wissens nach für modernisierte Versionen mit gesteigerter Startmasse (siehe auch hier: Klick mich!)

Viele Grüße
Thomas
 
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.958
Zustimmungen
5.628
Ort
Plau am See
Das kann wiederum nicht sein denn auch die anderen Antonovs haben Stage III an den Triebwerken stehen aber nicht diese Lamellen.
Hier zum Beispiel die UR-82029

Ich hab auch mal einfach eine mail an die Adresse die auf dem Flieger steht geschrieben :D
Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort und vielleicht wissen sie ja selber welchen Typ sie da fliegen

Ich denke das sich das Stage III auf die ICAO Stage 3 noise regulations bezieht.
Hm :?!:?!
Schade, eigentlich.
 
Achill

Achill

Space Cadet
Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
1.917
Zustimmungen
383
Ort
Berlin
Goliath of the skies takes wing again

Published 24 November, 2009, 19:59

Russian President, Dmitry Medvedev, has relaunched production of the world’s largest airplane - the An-124 - with key industry players saying it's heavy lifting capacity is demand.

Dmitry Medvedev toured the giant An-124. 36 metres long, it holds a quarter more than U.S. rival the Lockheed C-5. Funding woes stopped production in 1996. Russia’s President said if they don’t bring back production, other countries will take its place.

“There’s a market niche for new large cargo transporters. If we don’t seize this opportunity, others will.”

124s have been used to transport locomotives, aircraft and consumer goods as well as elephants and whales. The plane’s producers say they can save companies money. It is being marketed as a solution for the modern, just-in-time economy. Where other planes have to make several round trips, the new An-124 will carry 150 tonnes, or some 53 family cars, in one journey.

Most heavy goods go by sea. Aleksey Isaikin, President of Volga-Dnepr, the world’s top heavy cargo transporter, which owns 10 124s, says they work out much faster and cheaper.

“BP used our 124s to ship oil rigs to a deposit in Colombia. They say it worked out tens of times cheaper than by boat. But we desperately need new planes to fill demand.”

With an estimated price tag of $200 million per plane, Aleksey Fedorov, President of the United Aircraft Corporation, says the government should get a good return on its investment.

“We will manufacture 70 new 124s in the first phase. That will require investment by the government of half a billion dollars.”

Manufacturers promise the new model will be better than before, with modern aviation electronics and improved performance. Production is expected to start next year.
Nabend,

Russland hat selbstwissend im dynamischen Bereich des Lufttransports beschlossen, die Produktion der An-124 neu zu starten. Die neue Version wird moderne Elektronik und vielleicht neu Triebwerke mit sich bringen.

russiatoday

MfG Achill
 
Thema:

An124-100? Versionen

An124-100? Versionen - Ähnliche Themen

  • D.H. 100 Vampire Dominican Air Force, 1:48 Hobbycraft

    D.H. 100 Vampire Dominican Air Force, 1:48 Hobbycraft: Im Vorfeld zu diesem Modell habe ich einige Fotos und Informationen gesammelt. Vor einigen Tagen, wie schon beschrieben habe ich mich wegen...
  • Boeing 737-100 Lufthansa - BPK 1:72

    Boeing 737-100 Lufthansa - BPK 1:72: Moin! 😎 Ich ziehe mit dem Baubericht der 'großen' 737 'mal hierher um, da das Modell ja schon aufgrund des Maßstabes nicht in "Michis Modelmania"...
  • D.H 100 Vampire Dominican Air Force

    D.H 100 Vampire Dominican Air Force: Dise Grafik zeigt eine Maschine, die schon lange bei mir als Projekt umhergeistert. Wer kennt dazu Bilder im Netz, ich konnte leider keine finden...
  • Schleudersitz F-100 / Tracor Fligth Service

    Schleudersitz F-100 / Tracor Fligth Service: Hallo, im Grunde habe ich 2 Fragen. Welchen Schleudersitz haben die F-100 Maschinen, die damals in Witmund und auf Komando in Deci waren, verbaut...
  • An70 & An124 Schwerpunkt

    An70 & An124 Schwerpunkt: Hallo, ich bräuchte die Schwerpunktlagen der beiden Flugzeuge An70 und An124 um meinen Chef zu beeindrucken, der weiß nämlich nicht wo er die...
  • Ähnliche Themen

    • D.H. 100 Vampire Dominican Air Force, 1:48 Hobbycraft

      D.H. 100 Vampire Dominican Air Force, 1:48 Hobbycraft: Im Vorfeld zu diesem Modell habe ich einige Fotos und Informationen gesammelt. Vor einigen Tagen, wie schon beschrieben habe ich mich wegen...
    • Boeing 737-100 Lufthansa - BPK 1:72

      Boeing 737-100 Lufthansa - BPK 1:72: Moin! 😎 Ich ziehe mit dem Baubericht der 'großen' 737 'mal hierher um, da das Modell ja schon aufgrund des Maßstabes nicht in "Michis Modelmania"...
    • D.H 100 Vampire Dominican Air Force

      D.H 100 Vampire Dominican Air Force: Dise Grafik zeigt eine Maschine, die schon lange bei mir als Projekt umhergeistert. Wer kennt dazu Bilder im Netz, ich konnte leider keine finden...
    • Schleudersitz F-100 / Tracor Fligth Service

      Schleudersitz F-100 / Tracor Fligth Service: Hallo, im Grunde habe ich 2 Fragen. Welchen Schleudersitz haben die F-100 Maschinen, die damals in Witmund und auf Komando in Deci waren, verbaut...
    • An70 & An124 Schwerpunkt

      An70 & An124 Schwerpunkt: Hallo, ich bräuchte die Schwerpunktlagen der beiden Flugzeuge An70 und An124 um meinen Chef zu beeindrucken, der weiß nämlich nicht wo er die...
    Oben