Anfänger/Einstieg

Diskutiere Anfänger/Einstieg im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Hallo, also wenn ich hier die entsprechenden Stichworte in die Suche eingebe, kommen nur ältere Beiträge, daher mal neu: Ich spiele mit dem...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Rock River, 19.09.2012
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    also wenn ich hier die entsprechenden Stichworte in die Suche eingebe, kommen nur ältere Beiträge, daher mal neu:
    Ich spiele mit dem Gedanken, mir evtl. mal einen RC-Flieger zuzulegen, habe aber Null Ahnung.:headscratch:
    Meine Fragen daher wohl die Üblichen: Was kaufe ich, wie übe ich, wo fliege ich?
    Drauf gekommen bin ich, als ich in einem Geschäft die Grumman Wildcat von Parkzone (war's glaub ich) gesehen habe.
    Hat mir, da ich ja aus der Abteilung 'Plastikmodellbau' komme, aufgrund der passablen Originalität gut gefallen (bis auf die entsetzlichen Aufkleber:wink:)
    Ich habe wohl eher weniger den Ehrgeiz, 'richtig' in das Hobby einzusteigen (Bausätze, Verbrennungsmotoren, Verein, etc.), sondern mehr so als Gelegenheitspilot mit Fast-Fertigmodell á la o. g. Wildcat.

    Sollte also jemand Lust haben, ein paar Tipps und Hinweise zu geben, würde mich das freuen.
    Gruss
    RR
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pit03

    pit03 Berufspilot

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Schmiedemeister
    Ort:
    Kürten
    Hallo Rock River.

    Ich bin auch nur Modellflieger lese aber im FF. immer mit auch wegen der schönen Fotos von den Orginalen auf den Airschows usw.
    Wenn Du mal ein " Flugzeug" Steuerst (ob Orginal oder Modell) wirst Du sehen wie schwer es die Piloten haben, und wieviel spass es macht selber zu Steuern!

    Kauf Dir ein gutes Eisteigermodell mit Fernsteuerung und such Dir für die ersten Flüge einen Fluglehrer bzw. einen Verein der Dir weiter helfen kann.

    Ansonsten wirst Du micht viel Freude bei Deinen ersten Flugversuchen haben.

    Gruß der pit03.

    P.S. Ein Link: CSK Modellbau
     
  4. #3 Rock River, 19.09.2012
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Bremen
     
  5. Lufti

    Lufti Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    so ein Warbird ist für den Anfang schlecht!! Den fliegst Du als Neuling so ca. 1x bis Du ihn zusammenkehren kannst. Das Problem ist das die Industrie genau darauf abzielt, mit solch schön gemachten Modellen Leute wie Dich anzuködern!! Fakt ist: Modellflug nur mal so nebenbei. daß wird nix! Fliegen will gelernt sein, auch im RC-Modellbereich. Da vergeht schon eine gewisse Zeit bevor man das so beherscht das man sagen kann "ich kann fliegen".
    Dann brauchst Du eine Versicherung bevor es überhaupt los geht.

    Einsteigermodelle: Multiplex Twinstar 2 (ca. 250€ als Kit), Nine Eagles SKYCLIMBER (ca.140€) , oder kleiner: der Nine Eagles Skysurfer (89,-€ UVP)

    Das sind mal 3 Modelle die meiner Meinung nach einsteigertauglich sind. Dazu kommt ein Fernsteuersystem (manchmal auch im Kit enthalten).

    Auch immer gut für den Anfang, ein Simulator für den PC, gibt es schon für 35€ z.B. den Easyfly. Da kannst Du Steuerabläufe trainieren ohne Angst!!

    Wenn Du jemand kennst der das Hobby ernsthaft betreibt, wende Dich an den! Ist immer das beste und die Bruchrate geht nach unten:wink:!!
     
  6. #5 Rock River, 27.09.2012
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Bremen
    Aha!
    Super - danke für die Tipps. :TOP:

    Nochmal zu Warbird - sind die deutlich schwieriger zu fliegen als die von dir aufgeführten Modelle?
    RR
     
  7. #6 Lufti, 27.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2012
    Lufti

    Lufti Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Thüringen
    JA!!!

    Weil:

    - geringe Spannweite (meist nur so ca. 800mm bis 1000mm)

    - Warbirds sind meist Unterdecker, daher instabiler in der Luft (gut, die F6F ist ein Mitteldecker, ist in dem Fall aber egal)

    - sehr (zu!) agil für Anfänger bedingt durch die kleine Spannweite und der für die Größe relativ kleine Flügelfläche

    - sind in der Steuerung wesentlich schneller als ein doch träger reagierendes Trainermodell (d.h., viel weniger Zeit Flugfehler auszugleichen)

    - Sind dem bemannten Vorbild nachempfunden, was sie nicht immer besser fliegbar macht,auch im Hinblick auf das Gewicht!

    - Die Qualität dieser bis 200€ Kits läst meist auch zu wünschen übrig (lose Schrauben, Ruder falsch angelenkt...)

    - Auf Grund der Mangelnden Qualität wird der Erstflug der Maschine für einen Anfänger meist auch der letzte.

    - Ersatzteile.......manchmal ja, manchmal nein:wink:

    - Des Weiteren sind die Fahrwerke meist Asche und halten im wahrsten Sinne des Wortes nicht das was sie versprechen!

    Fazit: So eine Maschine erst kaufen und fliegen wenn man schon wenigstens ein bisschen fliegen kann!!!

    PS: Fliege selbst nebenbei eine Focke Wulf 190 von Hype. Die fliegt, will aber halt auch geflogen werden und ganz soft auf die, natürlich geteerte Bahn, gesetzt werden. Sonst bleibt das Fahrwerk in der Wiese stehen. Harte Landung mag sie null!! Als Anfänger hat man aber öfter solche, leider.
     
  8. #7 phartm4940, 27.09.2012
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    tu Dir einen Gefallen und lass die Finger von Warbirds, bis das Du ein RC-Flugzeug vernünftig beherrschst. Ich hab bei uns im Verein schon gestandene Piloten(Erfahrung 30 Jahre +) gesehen, die beim Fliegen einer Corsair bis zum Ar... im Wasser standen:)

    Eine Me109 Scale hat übrigens die selben Macken bei der Landung wie das Original.

    Lass es Dir vernünftig beibringen(Lehrer-Schüler), dann Einsteigermodell(z.B. Multiples TwinStar, hatte ich auch) und dann Schritt für Schritt weiter.

    Viel Erfolg,

    Peter
     
  9. mrca1

    mrca1 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Norddeutschland
    Moin Moin,
    in unseren Verein werden gute Erfahrungen mit dem Twinstar oder Easyglider erflogen.
    Am besten eine Verein in der Nähe aufsuchen. Dort bekommt man dann auch Hilfestellung oder es ist eine Lehrer/Schüleranlage, wie oben schon gesagt, vorhanden.

    Lass Dir nichts von Fachhändlern aufschwätzen, Modellflug ist ein sehr schönes Hobby, was aber nach ersten Fehlschlägen (Abstürzen)
    wieder seingelassen wird....
    Angefangen bin ich mit einem ThermikSport von Graupner. Ein Segler mit Höhe/Seitesteuerung.
    Fliege jetzt sowas (Elektroimpeller mit 1,44Kw Leistung) und es macht ein Höllenspass :HOT:
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Rock River, 27.09.2012
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Bremen
    Hallo alle!
    Dank an euch - das hat mir doch schon mal weitergeholfen!
    Mich hat's halt nur -da ich in der Plastikmodellbauecke beheimatet bin- sogleich zu den (mehr oder weniger) originalgetreuen Fliegern hingezogen.:wink:
    Aber nun weiß ich ja schon mal mehr.
    Gruss
    RR

    ps: @mrca1: Schöne F-4, aber es gehören keine walkways auf die Stabilisatoren, dafür müssen diese sowie Querruder und Landklappen eigentlich Weiß sein...:blush2: na ja, siehe Text oben...
     
  12. mrca1

    mrca1 Space Cadet

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke !

    Wollte nicht so ins Detail gehen und habe nach (Chinesen) Anleitung die Decals geklebt... In der Luft sieht man es nicht mehr :wink:

    Dir viel Glück beim Einstieg :TOP:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Anfänger/Einstieg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anfänger rc flugzeug

    ,
  2. rc warbird für anfänger

    ,
  3. welchen Tiefdecker zum Einstieg

    ,
  4. trainer rc anfaenger forum,
  5. Macfree warbird für 90,
  6. warbird rc gute segeleigenschaften,
  7. einsteiger warbird,
  8. warbird für einsteiger,
  9. rc warbird einsteiger,
  10. warbird für anfänger,
  11. anfaenger warbird,
  12. anfänger rc warbirds