Anfänger Helifliegen

Diskutiere Anfänger Helifliegen im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Hallo Helifreunde, ich bin Neuling im Forum und auch beim Helifliegen und habe deshalb eine Frage. Ich habe mit dem Lama 400 Koax angefangen...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 donadonesen, 12.12.2010
    donadonesen

    donadonesen Flugschüler

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Helifreunde,

    ich bin Neuling im Forum und auch beim Helifliegen und habe deshalb eine Frage.

    Ich habe mit dem Lama 400 Koax angefangen und dann den Blue Arrow Trainer mit Singlerotor geflogen. Durch mein nicht so gutes Sehvermögen würde ich mir gerne den größeren Funcopter zulegen.
    Meine Frage wäre ob ich eine der beiden 2,4 GHz Fernsteuerungen und einen Empfänger nutzen kann.
    Für den R-R Funcopter ist angeblich eine 4 Kanal Fernsteuerung ausreichend. Vielleicht kann mir da jemand helfen.
    Im Vorraus schon mal vielen Dank
    und herzliche Grüße von donadonesen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Acanthurus, 14.12.2010
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Wenn du dieses Hobby ernsthaft betreiben willst (und davon gehe ich aus, wenn du bereits den 3. heli anschaffst), dann ist eine anständige Fernsteuerung der Grundstock. Mit den beiden Billigdingern aus den Komplettsets wirst du da definitiv nicht glücklich.
     
  4. Lufti

    Lufti Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Thüringen
    Hallo donadonesen,

    kauf dir was richtiges, muß nicht unbedingt 2,4Ghz sein. Ich fliege schon 10 Jahre Heli und bis vor einem halben Jahr mit einer Graupner mc-12 ! kostet rund 100,-€ . Wen Du lieber Handsender fliegst halt die MX-16´s. Die haben alles was du für den Anfang brauchst. MX-16´s sogar digitale Trimmung mit Speicherfunktion (bei mehreren Modellen ausserordentlich hilfreich!). 2,4Ghz ist halt schon noch etwas teuerer als das normale 35Mhz Band. Wenn du das Hobby länger betreiben möchtest dann investiere doch so zw. 300 - 500,-€ da hast du was richtiges.(Graupner, Multiplex, Futaba - das sind die großen 3 Hersteller, da machst du nichts falsch.)
     
  5. #4 schleckie, 15.12.2010
    schleckie

    schleckie Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Rheine
    Hallo donadonesen,

    als ich vor Jahren mit diesem Hobby anfing, habe ich es mir nicht getraut, alle Komponenten einzeln zu kaufen. Ich bin mit einem Calmato RTF-Set angefangen.
    Die RC-Komponenten in dem Set sind eigentlich alle zum Wegwerfen gedacht. Aber es war halt alles auf dieses Modell abgestimmt. Ein Lehrer/Schüler-Betrieb mit dieser
    Anlage war eigentlich nicht machbar, somit habe ich mir zum Üben eine MiniMag, ebenfalls als RTF-Set gekauft.
    Als ich dann einigermassen fliegen konnte, bin ich einem Verein beigetreten. Hier hat man mir dann von solchen "Sets" abgeraten. Somit musste ich mich etwas intensiver in diese Materie einarbeiten und habe feststellen müssen, dass es eigentlich gar nicht so schwer war. Also habe ich mir eine MX-16 gekauft.
    Im Laufe der Zeit wurden die Flieger immer größer und die Ansprüche an den Sender immer höher. Mittlerweile habe ich eine MX-24 Weatronic. Im Nachhinein hätte ich sehr viel Geld sparen können, hätte ich mir gleich ordentliche Komponenten gekauft. Klar kostet es anfangs sehr viel Geld, solltest Du das Hobby allerdings längerfristig ausüben, kommst Du um vernünftige Komponenten nicht herum.
    Wie Lufti schon sagt, ist die MX-16s zum Einsteigen ein Top Sender und 8 Kanäle sind für den Anfang erst einmal ausreichend.

    Viel Spaß beim Fliegen.

    Gruß

    Jens
     
  6. #5 donadonesen, 19.01.2011
    donadonesen

    donadonesen Flugschüler

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Forumkollegen,
    vielen Dank für die Antworten, ich habe mir die Graupner MX-16s zugelegt und die Anlage ist absolut in Ordnung.
    Wenn man den Einstellmodus etwas verinnerlicht hat wird es einfach.
    Die Einstellmöglichkeiten ( Mischer usw. ) sind für den Funcopter nicht nötig, "Er" fliegt schon.
    Aber wie es aussieht wird sich das alles noch entwickeln und die Anlage wird sicher noch mehr ausgenutzt.
    An alle "Berater" nochmal vielen Dank, immer guten Flug und eine gute Zeit,

    mit herzlichen Grüßen,

    Toni
     
  7. #6 schleckie, 20.01.2011
    schleckie

    schleckie Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Rheine
    Vernünftige Entscheidung. Wünsche Dir viel Spaß mit dem neuen Sender.

    Gruß

    Jens
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Anfänger Helifliegen

Die Seite wird geladen...

Anfänger Helifliegen - Ähnliche Themen

  1. Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G

    Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G: Hallo liebe Gemeinde, ich habe vor, mir einen Deutschen TF-104G Bausatz zuzulegen. Da ich bin im Moment dabei bin, ein Originales TF...
  2. Anfänger Lackierung

    Anfänger Lackierung: Hallo was haltet ihr von den verschiedenen Tarnungen und sind sie auch korrekt ausgeführt. Decals kommen noch drauf.[ATTACH][ATTACH]
  3. Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich

    Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich: Guten Tag liebe Deutschen, Servus liebe Österreicher. Ich bin der zeit auf der Suche nach einen Warbird oder einen Hochdecker, habe jedoch...
  4. F-5E Tiger für Anfänger

    F-5E Tiger für Anfänger: Hallo leute... Nun nach der Air 14 in Payerne bin ich von der Fliegerei angetan und habe desshalb meine schon längst vergessene Tiger F-5E von...
  5. Anfängerfragen zum Pilotenschein

    Anfängerfragen zum Pilotenschein: Hallo sicher wurden diese fragen etliche Male gestellt daher fasse ich mich kurz: Ich bin 27 Jahre jung und möchte gerne einen Pilotenschein...