Anfänger

Diskutiere Anfänger im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Guten Tag, ich überlege ob ich mit Modellbau anfangen. Kann mir jemand gute Anfänger Tipps geben? Und womit fängt man am besten an? Große oder...

Moderatoren: AE
  1. #1 palli108, 02.12.2010
    palli108

    palli108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Husum
    Guten Tag,

    ich überlege ob ich mit Modellbau anfangen. Kann mir jemand gute Anfänger Tipps geben?
    Und womit fängt man am besten an? Große oder Kleine Modelle? Möchte wahrscheinlich dann auch direkt mit Airbrush anfangen, weil Pinsel einfach nicht Toll aussieht.
    Wie teuer wäre ein komplettes Einsteigerset? Muss jetzt nicht genau errechnet werden nur grob überschlagen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Janek
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 02.12.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Das ist schon nicht wirklich einfach zu beantworten.
    Das mit der Airbrush würde ich erst mal lassen. Eine Airbrush macht kein gutes Modell. Wichtig ist es die Grundlagen zu lernen. Wenn die nicht sitzen, hilft auch keine Airbrush. Und wenn du feststellst, dass es dir nicht liegt ist eine Airbrush eine teure Fehlinvestition.
    Ich würde einfach anfangen. Mittlerer Maßstab (1/48) ein Flugzeug welches dir gefällt, allerdings nicht zu kompliziert, mit einer hübschen aber nicht zu aufwendigen Bemalvariante. Ein bischen Grundwerkzeg, Pinsel, Schleifmaterial, Cutter Seitenschneider etc und eine Farbe die sich leicht verarbeiten lässt (z.B. Revell Aqua). Dann einfach anfangen und versuchen das beste damit rauszuholen. Vor allem von dem Gedanken verabschieden dass das erste oder zweite Modell direkt ein Topmodell wird.
     
  4. #3 palli108, 02.12.2010
    palli108

    palli108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Husum
    Ich habe bis jetzt ein Modell gemacht, eine F-18. Das mit den Decals muss ich noch üben. Aber Bemalt mit Pinsel sieht nicht wirklich gut aus. Von daher würde ich gerne mit Airbrush anfangen. ich wollte mal morgen los gehen und die ersten Sachen kaufen.
     
  5. #4 Wolfgang Henrich, 02.12.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    ganz ehrlich, wenn das mit den Decals schon nicht klappt, dann vergiss das mit der AIrbrush. Lerne erst einmal die reine Technik ein Modell zu basteln. Für ein gutes Airbrush Finish muss ein Modell vor allem erst eimal gut gebaut sein.
    Eine Airbrushlackierung macht noch kein gutes Modell. Nicht das Werkzeug macht das gute Modell aus sondern der Modellbauer.
     
  6. #5 yan.kun0567, 02.12.2010
    yan.kun0567

    yan.kun0567 Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Man kann mit Pinseln durchaus gute ergebnisse erzielen, so wie man auch mit der Airbrush miserable Ergebnisse erzielen kann, wenn man nicht weiß wie es geht. Eine Airbrush kann zu beginn auch sehr frustrierend sein, wenn man nicht weiß in welchem Verhältnis die Farben zu verdünnen sind, mit wie viel Bar man sprühen soll etc.

    Hier im Forum gab es mal einen guten Beitrag zum bemalen mit Pinsel, da waren echt super Ergebnisse dabei, die sich vor der Airbrush nicht verstecken mussten!
     
  7. #6 Günter1u, 04.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2010
    Günter1u

    Günter1u Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    927
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin - H'S'hausen
  8. zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    282
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    Moin moin,
    wenn Du unbedingt gleich mit dem Airbrushen loslegen willst, würde ich Dir raten ein Starter-Set von Revell zu kaufen (kostet ca. 15,00 EUR plus Druckflasche) um erstmal anzutesten ob einem die Sache auch liegt. Viele haben sich schon für teures Geld eine komplette Ausrüstung besorgt um dann festzustellen, daß ihnen das Airbrushen nicht liegt oder der Modellbau wird ganz eingestellt. Um zu vermeiden, daß dann teures Gerät einfach nur so rumsteht, ist es meiner Meinung nach sinnvoll erstmal zu testen.
     
  9. #8 palli108, 05.12.2010
    palli108

    palli108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Husum
    Ich habe jetzt eine Airbrushanlage vom Arbeitskollegen geliehen. Auch mit einer Druckflasche. Farbe muss ich natürlich selber besorgen, aber falls es mir nicht liegt komme ich so billiger weg.
     
  10. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Moin,

    vergiß das mit der Druckflasche... das taugt überhaupt nicht... führt wahrscheinlich nur zu Frust, den Du dann fälschlicherweise aufs Airbrushen allgemein beziehst. Aber das wäre falsch - Mist ist lediglich die Druckflasche!

    Wenn Du unbedingt gleich mit dem Airbrushen anfangen willst (ich kann das nachvollziehen ;)) dann musst Du auch bereit sein etwas mehr zu investieren - das ist sozusagen der Preis für Deine Ungeduld. Es kann überhaupt nicht schaden, direkt beim zweiten Modell gleich mit Airbrush anzufangen - habe ich auch gemacht!

    Dir muss nur klar sein, dass Dein Modell nur wegen der Airbrush nicht unbedingt besser wird... die handwerklichen Fertigkeiten für den Zusammenbau bzw. die Übung mit der Airbrush muss Du trotzdem lernen, aber ich bin der Meinung, dass man das auch durchaus gleichzeitig an demselben Modell ausprobieren kann. Dazu muss man nicht erst tolle Pinsel-Modelle gebaut haben... versuchs halt!

    Aber immer dran denken, auch der Dreher/Fräser an dem modernsten CNC-Bohrwerk hat die spanande Bearbeitung von Metall wahrscheinlich erstmal mit ner Feile an einem U-Stück begonnen!
     
  11. #10 Rocketboy, 05.12.2010
    Rocketboy

    Rocketboy Testpilot

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Raum Tübingen
    Also für den Anfang kannst du mit dem Pinsel schon schöne Lackierungen errichen du musst die Farbe einfach nur gut verdünnen.
    Chris32 arbeitet als Beispiel auch nur mit dem Pinsel und hat tolle Ergebnisse.
    Und dann musst einfach n bisschen mal paar Sachen bauen, vllt am besten 1:72 von Revell.
    Die sind meist ganz passabel und billig.
    Und falls du dann eine Airbrush kaufen möchtest gibt es von Revell auch ein Set mit einem kleinen Kompressor da kannst auch mal dann in der Bucht danach schaun.
    Ich hoffe dir wird nicht gleich der Spaß vertrieben.

    Gruß
    Jörg
     
  12. #11 matho95, 05.12.2010
    matho95

    matho95 Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Tübingen
    Ich selber hab so ein Starter-Set auch rumliegen. Dazu muss man allerdings sagen, dass diese Sets zum Anfangen und üben ganz ok sind, aber auf die Dauer einfach nichts taugen, ist z.B. nur single-action gun, am Kompressor der Luftdruck nur in 3-Stufen einstellbar etc. ... Wenn man dann noch den Preis für 100 Euro anschaut, dann ist das eigentlich verschwendetes Geld. Ok, jetzt nachdem ich es habe bin ich schlauer als vorher, und würde sagen, dass zum üben auch so ein Set für 15 euro mit Druckgasflasche reicht. Wenn es dir liegt, kauf dir lieber gleich etwas gescheites, weil es ist im Prinzip egal, ob du mit einem Set für 100 Euro übst, oder mit einem für 15 Euro. ist qualitativ bestimmt kein großer Unterschied, nur dass du bei dem 15-Euro Set eine Menge Geld sparst, die du evtl. wenn es dir liegt in einen "guten" Kompressor/Gun investieren kannst.
     
  13. #12 vogelfreiBLN, 24.07.2012
    vogelfreiBLN

    vogelfreiBLN Flugschüler

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin


    meine "modellbaukarriere" steckt auch noch absolut in den kinderschuhen... ich bin froh, hier im forum nützliche antworten zu bekommen. aber mir ist es am anfang auch sehr schwer gefallen, für anfänger verständliche informationen zu finden...
    verschaff dir doch vielleicht erstmal hier ( Ferngesteuerte-Flugzeuge.org ) einen überblick über die thematik, mir hat die seite schon geholfen, weil sie so leicht zu verstehen ist.

    beste grüße!
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Martin78k, 24.07.2012
    Martin78k

    Martin78k Testpilot

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Kleinmachnow/ Brandenburg
    Das wichtigste ist vor allem dich von den vielen verschiedenen Tipps nicht verwirren zu lassen. Hier gilt es von allem etwas zu lernen und dann den eigenen Weg zu finden.
    Nimm ein billiges Modell aus der Epoche oder dem Themenbereich, der dich interessiert und probiere dich daran aus. Lerne den richtigen Zusammenbau, da kannst die Bauberichte hier hervorragend zu Rate ziehen. Über die Bemalung würde ich mir da noch nicht so die Gedanken machen, denn das ist erst der nächste Schritt. Wenn du jetzt ne Airbrush hast, dann macht es auch Sinn mit ihr zu arbeiten. Letztendlich gilt aber: Üben, üben nochmals üben. Dann wird das schon.

    Martin
     
  16. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Am Anfang einfach mit Bauen beginnen; Maßstab ist zweitrangig 1/72 oder 1/48. Es kommt darauf an, elementare Grundbegriffe und Fertigkeiten zu erlernen und anzuwenden: sauberes Entgraten, paßgenau schleifen, sauber verkleben, verspachteln, verschleifen. Das muß gut aussehen, dann kann man mit einer Pinselbemalung anfangen, denn die ist das A und O; alles ist ohnehin nicht mit Airbrush zu machen. Und nach dem sauberen Bemalen die Arbeit mit den Decals ... Wenn das alles sitzt, dann ggf. mit Airbrush arbeiten. Dabei ist die Schleif-klebe-spachtel-schleif- Sache aber noch ein Grad schärfer, denn der AB läßt alle gemachten Fehler sehen (wird beim Pinseln noch überdeckt).

    An irgendeiner Stelle wird man seine Bestimmung erkennen: da sind es entweder 3 Modelle oder 13... bis zu denen man alles gelernt und angewendet hat... es entwickelt sich, aber nicht von heute auf Morgen, sondern viel langsamer. Sprich: was du unbedingt brauchst, ist Geduld...

    Man möge mich korrigieren... :wink:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Anfänger

Die Seite wird geladen...

Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G

    Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G: Hallo liebe Gemeinde, ich habe vor, mir einen Deutschen TF-104G Bausatz zuzulegen. Da ich bin im Moment dabei bin, ein Originales TF...
  2. Anfänger Lackierung

    Anfänger Lackierung: Hallo was haltet ihr von den verschiedenen Tarnungen und sind sie auch korrekt ausgeführt. Decals kommen noch drauf.[ATTACH][ATTACH]
  3. Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich

    Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich: Guten Tag liebe Deutschen, Servus liebe Österreicher. Ich bin der zeit auf der Suche nach einen Warbird oder einen Hochdecker, habe jedoch...
  4. F-5E Tiger für Anfänger

    F-5E Tiger für Anfänger: Hallo leute... Nun nach der Air 14 in Payerne bin ich von der Fliegerei angetan und habe desshalb meine schon längst vergessene Tiger F-5E von...
  5. Anfängerfragen zum Pilotenschein

    Anfängerfragen zum Pilotenschein: Hallo sicher wurden diese fragen etliche Male gestellt daher fasse ich mich kurz: Ich bin 27 Jahre jung und möchte gerne einen Pilotenschein...