Anschlußproblem

Diskutiere Anschlußproblem im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo liebe Gemeinde, ich hab da schon länger ein Problem und hole mal ein bischen aus: Ich nutze einen Apollo Honsell 30 Kompressor und...

Moderatoren: AE
  1. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hab da schon länger ein Problem und hole mal ein bischen aus:

    Ich nutze einen Apollo Honsell 30 Kompressor und betreibe damit sowohl eine Badger 150 als auch eine Evolution-Pistole. Allerdings mittels selbstgebastelten Schlauch-Adaptern, Plastikschläuchen aus dem Aquariumsgeschäft und verstellbaren Schraubschellen. Es ist jedesmal ein Drama, die Pistolenschläuche zu wechseln.:HOT:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Nun möchte ich mir gerne mal ein richtiges Schlauchset zulegen, am besten gleich mit Y-Weiche und Schnellkupplung, sodass ich nicht immer die Schläuche je Pistole wechseln muß.

    Meine Recherchen und Anfragen im Internethandel endeten bisher leider im Chaos. Das geht da schon mit der Gewindegröße des Anschlusses los.

    Die Badger-Pistole hat ein metrisches M5 Aussengewinde. Also benötige ich schon mal einen Schlauch mit M5 Innengewinde Überwurf pistolenseitig für die Badger.
     

    Anhänge:

  4. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Der Kompressor-Anschluß hat das gleiche Gewinde, wie die Evolution. Gem. Internethändler soll es sich da um einen 1/8" Anschluß handeln.
     

    Anhänge:

  5. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    So, nun kommts:

    Wenn der Kompressor (und die Evolution) wirklich einen 1/8" Anschluß haben sollen, dann wären das ja gerade mal 1/8" x 2,54cm = 3,175mm Gewindedurchmesser. Am Bild beim Vergleich mit dem M5-Anschluß sieht man es, dass das eigentlich nicht stimmen kann.

    Das Kompressor-Gewinde ist mindestens 9mm groß, also demnach 3/8".


    Erschwerend kommt nun noch hinzu, dass in dem Manual des Kompressors (Appollo Honsell 30A) immer von 1/8" Druckschläuchen die Rede ist.

    Habe ich denn da einen Denkfehler in meinen Überlegungen oder wird bei der Anschlußangabe von einem anderen Durchmesser (z.B. Innendurchmesser des Schlauches...) geredet?:?!

    Könnt Ihr mir weiterhelfen, welche Schlauchgröße nun richtig ist?:?!

    Vielen Dank schon mal im voraus!
     

    Anhänge:

  6. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Kennst keine Dreherei, die dir einen Adapter für den Anschluß Deiner Badger drehen könnte? Ich benutze jetzt nur noch meine Evolution und die Hansa. Beide haben das Große Gewinde, für das ich eine Schnellkupplung habe, was wiederum eine Y-Weiche aus meiner Sicht überflüssig macht(Es sei denn Du möchtes zwei Spritzpistolen zeitgleich benutzen)
     
  7. #6 Friedarrr, 18.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    1/8" (NTP) ist schon richtig, wie das zustande kommt sollte dich an dieser Stelle nicht interessieren, wenn du aber unbedingt willst......;)
    Bei unseren Kompressoren gibt es in der Regel 1/8", 1/4" vielleicht noch 3/8" aber das ist schon recht gruß für einen Airbrushkompressor!!



    Der passende Schlauch wäre z.B. ein 6/4er die gibt es aus Kunststoff oder Gewebe...

    Ich verwende z.T. 4mm Spiralschläuche....

    Wenn du eine Schnellkupplung an der Gun und/oder am Komressor möchtest würde ich gleich die richtigen Anschlüsse mit Tülle besorgen, denn das kommt nicht nur billiger...!!

    Ach, und beim Airbrushhändler zahlt man für diese Sachen bis zu 100% mehr als beim Fachändler für Pneumatik und Hydraulik!

    Z.B. www.esska.de
    Oder www.sommer-kompressoren.de
     
    Hoffi gefällt das.
  8. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Hoffi gefällt das.
  9. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hallo Friedarrr und Sören,

    danke Euch für Eure schnellen Antworten!:TOP:

    Also ist 1/8" richtig! Das hilft mir schon mal ein ganzes Stück weiter, die Schläuche und Anschlüsse nun zusammenzustellen!

    Danke auch für den Tip, besser zum Pneumatiker/Hydrauliker als zum Airbushhandel zu gehen! Kann ich mir gut vorstellen, dass es da günstiger ist!
     
  10. #9 Wolfgang Henrich, 18.11.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Es gibt für die Badger und für die Evolution Schnelltrennkupplungen.

    Das "Weibchen" kommt dabei fest montiert auf den Schlauch und das "Männchen" an die Airbrush. So lassen sich die Pistolen leicht während des Betreibs wechseln
     

    Anhänge:

    Hoffi gefällt das.
  11. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Noch eine kurze Frage hinterher: Was heißt da 6/4er? Aussen/Innendurchmesser des Schlauches?
     
  12. #11 Friedarrr, 18.11.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Er hat außen 6mm Durchmesser und er hat innen 4mm Durchmesser!:!:
     
  13. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Na bestens, dann brauche ich nicht mal eine Y-Weiche, sondern nur einen Schlauch mit 1/8"Zoll Überwurf mit Innengewinde kompressorseitig und Schnelltrennkupplung Pistolenseitig!

    Das "Männchen" ist bei der Evolution dabei. Bei der Badger allerdings nicht. Ich denke aber, dass man das als Erstzteil nachbestellen kann...

    Danke Euch vielmals!!!!
    Da hätte ich besser gleich hier nachfragen sollen, als tagelang mit dem Airbush-Geschäft zu mailen, dessen Antworten halb so präzise waren, wie Eure.:TD:
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Friedarrr, 18.11.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Hoffi gefällt das.
  16. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Na das wird ja dann ein Schnäppchen!

    Wenn ich mir überlege, wieviel man dafür beim einschlägigen Airbrush-Handel bezahlt, wird mir ganz übel.:?!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Anschlußproblem