Antonov AN2: Versicherung etc. nach Import

Diskutiere Antonov AN2: Versicherung etc. nach Import im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen! Es war immer schon ein Traum, einmal einen eigenen Doppeldecker zu besitzen. Jetzt habe ich mit einem Freund zusammen die...
Bristol

Bristol

Flugschüler
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Hallo zusammen!
Es war immer schon ein Traum, einmal einen eigenen Doppeldecker zu besitzen. Jetzt habe ich mit einem Freund zusammen die wahrscheinlich einmalige Gelegenheit, um ein paar Ecken herum, kurzfristig eine Antonov AN-2 (Baujahr 1985) zu einem sehr guten Kurs zu bekommen. Diese ist zugelassen, einsatzbereit und besitzt lückenlose Dokumente (natürlich nicht auf deutsch). Die AN-2 wurde bis dato als Agrarflugzeug eingesetzt, allerdings erfüllt die Sprühanlage für Spritzmittel die Vorschriften nicht mehr und hat deshalb keine neue Betriebsgenehmigung erhalten. Jetzt wird das Flugzeug veräußert. Bisher habe ich nie ein eigenes Flugzeug besessen und kenne mich nicht aus, was den Papierkram bei Ummeldung und Versicherung anbelangt. Bevor wir jetzt fliegen können (entsprechendes Rating steht sowieso noch aus), würde ich mir deshalb gerne ein paar Informationen einholen.

Meine Frage dazu wäre, ob bereits jemand hier im Forum mit dieser Maschine Erfahrung hat und was bei der Ummeldung des Halters etc. zu beachten ist. Vielleicht hat hier ja schon mal jemand ein Flugzeug aus dem Ausland überführt (oder überführen lassen). Da auch am Flieger noch einiges zu tun ist, bevor wir selber das erste Mal damit fliegen, wird er nach der Überführung sicherlich noch einige Zeit am Boden verbringen. Das sind allerdings keine sicherheitsrelevanten oder technisch notwendigen Arbeiten, sondern vielmehr kosmetische Reparaturen und der Ausbau der Sprühanlage etc. Trotzdem macht es glaube ich Sinn, zumindest eine Halterhaftpflicht abzuschließen, denn man kann ja nie wissen.
Mit welchen jährlichen Versicherungsprämien (reine Halterhaftpflicht) hätte man in Deutschland bei diesem Flugzeugtypen zu rechnen?
Vielen Dank!
 
harvardfreund

harvardfreund

Testpilot
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
917
Zustimmungen
362
Ort
Rheinland
Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das LBA keine Antonov An-2 mehr im deutschen Register haben will. Alle hier zugelassenen sind ehemalige DDR-Maschinen, für die es wohl eine Genehmigung im Rahmen der Wiedervereinigung gab...
(schlagt mich bitte nicht verbal, wenn diese Info falsch sein sollte) :rolleyes1:
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.040
Zustimmungen
7.405
Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das LBA keine Antonov An-2 mehr im deutschen Register haben will. Alle hier zugelassenen sind ehemalige DDR-Maschinen, für die es wohl eine Genehmigung im Rahmen der Wiedervereinigung gab ...
So auch mein Kenntnisstand. Das Flugzeug wird in einem anderen Land registriert werden müssen.
 
Bristol

Bristol

Flugschüler
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Das ist ja erst mal nicht so schlimm. Dann bleibt sie da angemeldet, wo sie herkommt. Wäre ohnehin günstiger. Nur interessehalber: weiß denn jemand, was der Grund dafür ist?
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.466
Zustimmungen
2.746
Ort
Meerbusch/Potsdam
Nur interessehalber: weiß denn jemand, was der Grund dafür ist?
Als Grund wird wohl angegeben, dass solche Flugzeuge bzw. Hubschrauber über keine gültige Musterzulassung (z.B. nach EASA-Regularien oder vergleichbar) verfügen und deshalb in Deutschland nicht zulassungsfähig sind. Die damalige Zulassung - nach welchen Regularien auch immer - in der damaligen Sowjetunion wird nicht anerkannt bzw. als nicht existent angesehen (auch wenn andere europäische ex-Ostblock-Staaten das anders handhaben).
Im Rahmen des Einigungsvertrages wurde die zu dem Zeitpunkt vorliegende DDR-Zulassung fortgeschrieben, teilweise (war mWn z.B. bei den Mi-2-Hubschraubern so) aber auch stückzahlmäßig begrenzt, d.h. nicht alle zu dem Zeitpunkt zugelassenen Luftfahrzeuge durften auch weiter betrieben werden. Wenn so eine Zulassung dann einmal weg ist, dann bleibt sie weg.
In Polen hat man vor dem Hintergrund möglicher Exporte in westliche Staaten zu der Zeit aber auch z.B. Agrarflugzeuge (aber nicht die An-2) nach westlichen Zulassungsvorschriften zugelassen. Solche Flugzeuge bekäme man auf der Basis dann hierzulande doch eher wieder zugelassen.
 
Bristol

Bristol

Flugschüler
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Deutsche Kleinkariertheit eben. Demnach dürfte eigentlich kein einziger Eigenbau oder Bausatz eine Zulassung bekommen, geschweige denn "richtige" Oldtimer. Mit der Flugsicherheit kann das jedenfalls nicht viel zu tun haben. Da wittere ich eher andere Belange. Aber das soll ja hier gar nicht das Thema sein. Trotzdem ist es interessant, etwas darüber zu erfahren, denn mit diesem Aspekt haben wir uns bisher noch nicht auseinandergesetzt. Das würde ja dann, wenn ich es richtig interpretiere bedeuten, dass die Anna, wenn sie einmal vorüber abgemeldet wurde, keine erneute Zulassung bekommen würde. Dieser Zustand darf natürlich nie eintreten. Gibt es denn noch andere Fallstricke, die man bei diesem Flugzeugtypen zu beachten hat?
 
Bristol

Bristol

Flugschüler
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
BTW: GIbt es hier jemanden, der eine AN 2 sein Eigentum nennt?
 
schokomuffin

schokomuffin

Sportflieger
Dabei seit
12.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
27
Ich kann dir einen Kontakt zum Eigentümer einer AN-2 hier in Deutschland zukommen lassen. Bei Interesse schick mir einfach eine PN, ich muss natürlich noch vorher nachfragen ob derjenige die Weitergabe seiner Telefonnummer erlaubt.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.040
Zustimmungen
7.405
Nur interessehalber: weiß denn jemand, was der Grund dafür ist?
Der Hersteller hat kein Geschäftsmodell darin gesehen, ein langwieriges und kostenträchtiges Zulassungsverfahren anzustreben. Nur zur Zeit des Mauerfalls bereits registrierte AN-2 erhielten Bestandsschutz (meines Wissens waren das 17 Stück). Das heißt, fast 40 Jahre alte Flugzeuge waren wertvoller als nagelneue Rümpfe ... oder sagen wir, das Typenschild eines 40 Jahre alten Flugzeuges war wertvoller.
 
theo preschen

theo preschen

Testpilot
Dabei seit
20.06.2010
Beiträge
767
Zustimmungen
831
Ort
Fichtelgebirge
nö,
die SP-AMP hat er 2015 in den USA abgestellt und 2016 abgemeldet

seit 2017 besitzt er die ehemalige NVA "456" als D-FONE (2)

siehe auch hier:
das war am 10.06.2017
und sah so aus
Steel Buddies - S05.F13: Oh Reo!
ab 15:20
 
Zuletzt bearbeitet:

mooneyvf

Flugschüler
Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
hofheim
Hallo, was ist denn aus euerer Antonov geworden, gibts was neues?
 
stephAn-2

stephAn-2

Testpilot
Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
830
Zustimmungen
2.532
Ort
Chemnitz
Der Hersteller hat kein Geschäftsmodell darin gesehen, ein langwieriges und kostenträchtiges Zulassungsverfahren anzustreben. Nur zur Zeit des Mauerfalls bereits registrierte AN-2 erhielten Bestandsschutz (meines Wissens waren das 17 Stück). Das heißt, fast 40 Jahre alte Flugzeuge waren wertvoller als nagelneue Rümpfe ... oder sagen wir, das Typenschild eines 40 Jahre alten Flugzeuges war wertvoller.
Nach dem Mauerfall blieben ca. 30 An-2. Davon sind aktuell noch knapp 20 aktiv.

LG Stephan
 
ostseh

ostseh

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2012
Beiträge
295
Zustimmungen
419
Ort
Teschvitz auf Rügen
Frag mal Holger Röhr. Er hat die 804 in Betrieb, in Neu Hardenberg eine zerlegte zum sofortigen Verkauf (VB 10.000€, transportfertig) und ist beim Landesluftfahrtamt Brandenburg beschäftigt. Letzteres dürfte hilfreich sein.
 

vossba

Berufspilot
Dabei seit
26.08.2017
Beiträge
77
Zustimmungen
105
Moin,

soweit ich informiert sind waren im Kennblatt 39 Maschinen mit Werknummer aufgeführt, die eine Deutsche Zulassung bekommen konnten. Der Passus mit dem nicht mehr Zulassen nach Abmeldung muss später dazu gekommen sein. Eine der Classic Wings Maschinen kam aus einem Museum und wurde wieder zugelassen.

Eine AN2 ist erstaunlich günstig im Unterhalt und bei richtiger Wartung sehr Robust und Zuvelässig. Spritverbrauch ist etwas höher ok, aber 150-200l/h sind jetzt auch nicht sooo viel. Jede 2mot oder SET wie die Meridian säuft über 100l.

Gruß Reinhard
 
dhc-4

dhc-4

Flieger-Ass
Dabei seit
20.09.2008
Beiträge
360
Zustimmungen
209
Ort
GORIG
Jede 2mot oder SET wie die Meridian säuft über 100l.
Die krebsen aber auch nicht mit 85-95 kts durch die Gegend. Und ohne AOC dürfen da auch nur 6 Leutz inklusive Bediener drin sitzen falls man vor hat sich die Kohle für den Sprit zu teilen
 
Zuletzt bearbeitet:
dhc-4

dhc-4

Flieger-Ass
Dabei seit
20.09.2008
Beiträge
360
Zustimmungen
209
Ort
GORIG
Frag mal Holger Röhr. Er hat die 804 in Betrieb, in Neu Hardenberg eine zerlegte zum sofortigen Verkauf (VB 10.000€, transportfertig) und ist beim Landesluftfahrtamt Brandenburg beschäftigt. Letzteres dürfte hilfreich sein.
spannend. Ist benannter Herr jetzt nebenbei Angestellter/Amtmann der GOLBB oder nebenbei Gefü der LTS Minihansa?...frage für einen Freund ...
 
Thema:

Antonov AN2: Versicherung etc. nach Import

Antonov AN2: Versicherung etc. nach Import - Ähnliche Themen

  • CAVOK Antonov An-12B at Eindhoven

    CAVOK Antonov An-12B at Eindhoven: Am Mittwoch, dem 3. Februar, verließ diese Antonov An-12 von CAVOK Eindhoven. Das Flugzeug hat ein charakteristisches Farbschema in Orange und...
  • Antonov 225 Flugplan

    Antonov 225 Flugplan: Hey Leute ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Flugplan für die Antonov 225, kann aber leider nur vergangene Flüge finden...
  • Antonov An-12 Ghana Airways 1/144 RusAir

    Antonov An-12 Ghana Airways 1/144 RusAir: Hier stelle ich Euch meine An-12 von RusAir vor. RusAir stellt sehr schöne Resinbausätze her, die gut passen und fein graviert sind. Räder und...
  • Antonov AN-2 Bruchlandung in Gmunden

    Antonov AN-2 Bruchlandung in Gmunden: h**ps://ooe.orf.at/stories/3009801/ -Heimo
  • Woher bekomme ich ein Bauplan für die ANtonov AN2?

    Woher bekomme ich ein Bauplan für die ANtonov AN2?: Hallo Mein Name ist Marius und ich möchte eine Antonov An2 als RC Modell bauen benötige aber ein wenig hilfe! Undzwar wo bekomme ich einen Bauplan...
  • Ähnliche Themen

    • CAVOK Antonov An-12B at Eindhoven

      CAVOK Antonov An-12B at Eindhoven: Am Mittwoch, dem 3. Februar, verließ diese Antonov An-12 von CAVOK Eindhoven. Das Flugzeug hat ein charakteristisches Farbschema in Orange und...
    • Antonov 225 Flugplan

      Antonov 225 Flugplan: Hey Leute ich bin schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Flugplan für die Antonov 225, kann aber leider nur vergangene Flüge finden...
    • Antonov An-12 Ghana Airways 1/144 RusAir

      Antonov An-12 Ghana Airways 1/144 RusAir: Hier stelle ich Euch meine An-12 von RusAir vor. RusAir stellt sehr schöne Resinbausätze her, die gut passen und fein graviert sind. Räder und...
    • Antonov AN-2 Bruchlandung in Gmunden

      Antonov AN-2 Bruchlandung in Gmunden: h**ps://ooe.orf.at/stories/3009801/ -Heimo
    • Woher bekomme ich ein Bauplan für die ANtonov AN2?

      Woher bekomme ich ein Bauplan für die ANtonov AN2?: Hallo Mein Name ist Marius und ich möchte eine Antonov An2 als RC Modell bauen benötige aber ein wenig hilfe! Undzwar wo bekomme ich einen Bauplan...
    Oben