APU im Notfall, Anlassverfahren?

Diskutiere APU im Notfall, Anlassverfahren? im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, in Maschinen die eine APU auch in der Funktion bei Bedarf Avionik und Hydraulik mit Energie zu versorgen, sind das komplizierte...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 innwolf, 02.04.2019
    innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    282
    Hallo,
    in Maschinen die eine APU auch in der Funktion bei Bedarf Avionik und Hydraulik mit Energie zu versorgen, sind das komplizierte Anlaßverfahren?
    Oder nur ein Schalter und eine Automatik die Anlaßstrom aufschaltet, Kraftstoffversorgung dafür aktiviert, anlässt, hochregelt und dann Leistung auf die diversen Sammelschienen gibt?
     
  2. Anzeige

  3. cool

    cool Space Cadet

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    586
    Ort:
    EDDF
    Unterschiedlich, je nach Typ. Bei einer B747 ist die APU im Flug überhaupt nicht vorgesehen, sondern ein reines "Bodenhilfsgerät". Die B777 schmeisst die APU teilweise automatisch an.
    Normalerweise ist der Start der APU aber recht unkompliziert und besteht aus 1-2 Knöpfen/Schaltern die gedrückt werden müssen. Hydraulikversorgung wird meistens nicht direkt dargestellt, sondern über elektrische oder pneumatische Hydraulikpumpen. Die APU liefert idR. Strom und Zapfluft, wobei Zapfluft auch nur bis zu einer gewissen Höhe.

    Ob man dann nach erfolgreichem Start "von Hand" Luft und Strom aufschalten muss, ist wieder eine Typenfrage. Aber wie gesagt, in den meisten Fällen ist die APU als Bodenhilfsgerät konzipiert. Eine A330 ist mit defekter APU immer noch ETOPS-tauglich.
     
  4. #3 Schorsch, 02.04.2019
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.639
    Zustimmungen:
    3.450
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Beim Airbus ist es meines Wissens ein Knopfdruck (sofern Stromversorgung anliegt). Allerdings geht das nicht auf jeder Höhe, die APU kann erst unterhalb FL250 gestartet werden (A320 QRH).
     
  5. #4 Spooky 37+01, 16.04.2019
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Testpilot

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Airbus am Boden ohne Stromversorgung: Batteries on, APU Master Switch on, APU Start drücken, warten bis alles hochläuft...
     
  6. #5 innwolf, 16.04.2019
    innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    282
    Danke, Nebenfrage.
    Turbinen haben ja ganz erhebliche Anlasströme, ist für die APU eine Batterie nahe dabei verbaut? Meines Wissens werdne ja die Hauptriebwerke mit Luft gestartet. sonst wären das ja gnaz erheblich Massen für Leitungen und die E-Motore.
     
  7. Anzeige

  8. #6 tigerstift, 18.04.2019
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    Hier mal ein par Hintergrundinfromationen vom allseitsbekanntn Prof Scholz
    https://www.fzt.haw-hamburg.de//pers/Scholz/Airport2030/Airport2030_PUB_CEAS_15-09-07_Scholz.pdf

    Das ist dann die dazugehörige Batterie bei einem A320 (2 sind verbaut woebi nur eine für den Start benötigt wird), für die Anlaufströme müsste ich mal in die Specs von den jeweiligen APU Starter gucken
    Saft 410946 Battery Nicad,2758 Vhp230ka-3 : Aviall

    Und hier die Batterie eines A330/340, dort sind drei verbaut wobei eine exklusiv nur für die APU verbaut ist.
    Saft 414361 Battery Nicad, Cvh400ka,405ch : Aviall

    Und zu der nähe: Beim A320 sind die Batterien unterhalb des Cockpits verbaut und beim A340 ist die APU Batterie im hinteren Teil des Aft Cargo/Bulk Cargo compartment verbaut
     
  9. #7 tigerstift, 01.07.2019
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    FGM
    Ort:
    ZRH
    So, nun hatte ich auch mal endlich Zeit die Specs eines APU Starter (Typ Honeywell) zu suchen:

    Nennleistung 4PS bei 5'000 RPM mit 300A
    Anlaufstrom liegt bei 630A max welcher dann auf 240A bei 7'500 RPM runtergeht beim Startvorgang
    Leerlaufstrom ist bei 13'000-15'000 RPM bei 75A
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

APU im Notfall, Anlassverfahren?

Die Seite wird geladen...

APU im Notfall, Anlassverfahren? - Ähnliche Themen

  1. Ultraleichtflugzeug mit Notfallschirm in Grefrath verunglückt

    Ultraleichtflugzeug mit Notfallschirm in Grefrath verunglückt: Bei der Notlandung eines Ultraleichtfliegers sind am Freitag (26.08.2016) in Grefrath zwei Menschen verletzt worden. Der niederländische Pilot...
  2. Studie über Flug-Notfälle

    Studie über Flug-Notfälle: Eine neue Studie der US-Flugsicherheitsbehörde kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Viele Piloten moderner Linienmaschinen sind derart an...
  3. Kassel Calden Flugnotfall ?

    Kassel Calden Flugnotfall ?: Hallo, Gibt es Hinweise über einen Flugnotfall in Calden?
  4. NOTFALL !! Suche Bauanleitung !

    NOTFALL !! Suche Bauanleitung !: Hallo Ihr Modellbauer. Ich hab letztens ein supergeiles Modell von der F-4 C/D Phantom II bekommen. Der Kit ist von Monogram gewesen und hatte...
  5. B-52 Triebwerke Anlassverfahren - Wie wird das gemacht? -

    B-52 Triebwerke Anlassverfahren - Wie wird das gemacht? -: Hallo zusammen, schaut man sich bei Youtube Videos von einer B-52 an so sieht man dass wenn sie ihre Triebwerke startet an den Triebwerk rundum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden