Argus-Motor für Fieseler Storch in 1:72?

Diskutiere Argus-Motor für Fieseler Storch in 1:72? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen, Nach einiger Sucharbeit im Forum und im Google habe ich leider nichts gefunden über einen Resinmotor in 1:72 für den Fi 156!...

Moderatoren: AE
  1. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Hallo zusammen,

    Nach einiger Sucharbeit im Forum und im Google habe ich leider nichts gefunden über einen Resinmotor in 1:72 für den Fi 156!

    Jetzt mal Frage in die Runde:
    Weiss jemand zufällig ob es einen solchen Motor gibt, möchte ihn in das Academy-Modell einbauen, oder muss ich einen solche scratchen?

    Wäre dankbar für jede Art von Antwort:TD:

    Gruess Reto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 03.07.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Hallo Geiser

    Das habe ich schon hinter mir. In meinem Baubericht ( `06?) kannst du mal "nachschlagen". Ich hab damals, ich glaube mich erinnern zu können, einen Motor von CMK verwurstet, der eigentlich für eine FW 189 bestimmt war. Ich bin damals jedenfalls nicht bei der Suche nach einem entsprechend passenden Nachrüstsatz für den Storch fündig geworden.

    Lass auf jeden Fall mal sehen, was du da machst - ich hab mir kürzlich auch wieder einen ins Lager gelegt, weil mir ein paar neue Bilder untergekommen sind, die mich zu einem folgenschweren Einfall brachten:D

    Gruß
    Thomas
     
  4. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Hi Thomas,

    Dein Baubericht dient mir als ungefähres Vorbild:TD:
    Ich dachte mir, vielleicht gäbe es ja jetzt doch einen passenden Motor, aber bevor ich nun den von CMK verschandle(werde auch die Seiten offen darstellen) schaue ich nochmals in meiner Grabbelkiste nach Zylinderköpfen...:D

    Welcher Einfall ist dir denn gekommen??
    Werde nichts nachmachen, baue eh ne Schweizer Version, eine schön gelbe Lackierung!

    Gruess Reto
     
  5. #4 Black-Box, 03.07.2008
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Hey Reto

    Ich hab vor ein paar Tagen einige ältere Ausgaben der Jet & Prop hier im FF "käuflich erworben". Dabei waren dann in einer Ausgabe ein paar relativ aussagekräftige Fotos des Fieseler Storch V1 mit dem Knick in den Flügelenden, dem dünneren Fahrwerk und dem gänzlich anderen Ruder. Irgendwann mach ich mich da mal ran, wer weiß wann......:FFTeufel:

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 flogger, 04.07.2008
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    718
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo Geiser,

    den Argus As-10C gab/ gibt es von Extratech in 1/72.

    flogger
     
    geiser gefällt das.
  7. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Ist eine sehr schöne Idee, das Academy-Modell mit einem Motor auszustatten, doch möchte ich dir raten, dir meinen "alten" Baubericht noch mal anzusehen.

    Zum einen wirst du reichlich Material (innen) runterschleifen müssen, zum anderen passt auch die Frontplatte nicht sehr gut. Gerade im vorderen Bereich habe ich bei meinem Modell sehr viel spachteln und schleifen müssen.

    Insgesamt aber ein recht schönes Modell. Aber bitte mach einen Baubericht. Es würde mich echt interessieren, wie du das mit dem Motor machst und hinkriegst.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Naja ich muss erst einen Motor auftreiben! Gestaltet sich schwieriger als gedacht! Habe mal einen Verkäufer bei Ebay gefragt aber bis jetzt keine Antwort erhalten!:(

    Hab deinen und Black Box's Baubericht schonmal gut durchgelesen!:D

    Da sich der Bau des Modells nun doch etwas komplizierter durchführen lässt als gedacht werde ich zuerst einen meiner beiden Berichte fertig machen, will ja nicht nur angefangene Bauberichte produzieren...

    Aber nun sind Ferien, I-Net habe ich zwar aber mein Bastelzeug liegt nicht in der Nähe!:TD:
    Gruess Reto
     
  10. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Wie ich schon in der PN schrieb, ich wünsche dir einen schönen Urlaub. Und häng nicht zu viel am Computer.:D
     
Moderatoren: AE
Thema:

Argus-Motor für Fieseler Storch in 1:72?

Die Seite wird geladen...

Argus-Motor für Fieseler Storch in 1:72? - Ähnliche Themen

  1. Fürstenfelder Modellbautage 2018

    Fürstenfelder Modellbautage 2018: Es ist wieder so weit: 17. und 18.März 2018 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Fürstenfelder Modellbautage 2018 | Traudl´s Modellbauladen
  2. Streckenflug für die Silber-C

    Streckenflug für die Silber-C: Mitte der Sechzigerjahre absolvierte ich auf unserer Ka 8 b die Flüge für das silberne Leistungsabzeichen Segelflug. Mindestens einen...
  3. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...
  4. Farben für aermacchi tricolori mb 339

    Farben für aermacchi tricolori mb 339: Hallo Leute, für ein Modellbau-Projekt suche ich die Farbnummer der aermacchi frecce tricolori mb 339. Am besten in RAL Angaben oder auch Nummern...
  5. USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!

    USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!: Erstmals seit Ende des Kalten Krieges gibt es Planungen die 24h-Bereitschaft für Atombomber wiedereinzuführen, konkret werde in Barksdale wohl...