Armenien - Aserbaidschan

Diskutiere Armenien - Aserbaidschan im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Inzwischen erklärt Aserbaidschan weiteren Vormarsch: 8 hours ago source Ilham Aliyev declares control by Azerbaijani Army over villages of...

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Inzwischen erklärt Aserbaidschan weiteren Vormarsch:
8 hours ago source
Ilham Aliyev declares control by Azerbaijani Army over villages of Zangilan district: Birichi Agali, Ikinci Agali, Uchunchu Agali, Zarnali; Mandili of Fuzuli, Gazanzami of Jabrayil, Khanagabulag, Chullu, Gushchular, Garaagaj, Giyasjan, Giyasli of Gubadli


an hour ago source
Flight of Interest to Armenia: Russian Air Force 223rd Flight Unit Ilyushin Il-76MD RA78830 is flying from Mineralnye Vody to 3624th RuAFB Erebuni / 102nd Military base Caspian. Currently over Iran

Comments
 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
19 hours ago source
RuAF Ilyushin Il-76MD transport aircraft active over Iran after overflying the Caspian Sea from the north, most likely heading to Armenia. Callsign: RFF8765 Reg. RA-78830


17 hours ago source
Flight of Interest: Russian Air Force contractor 224th Flight Unit Antonov An-124-100 Ruslan (NATO:Condor) RA82035 flew from Yekaterinburg to Mineralnye Vody. Strategic airlift likely en route to Armenia



4 hours ago source
Rossiya Special Flight Squadron Ilyushin IL96-300 RA96017 flew from Moscow Vnukovo to Mineralnye Vody but aborts landing and is immediately returning to Moscow


3 hours ago source
A US Air Force UAV (Northrop Grumman RQ-4 Global Hawk) that took off from Sicily is currently flying over Georgia, likely gathering data on Armenia, Azerbaijan
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
758
Zustimmungen
538
Ort
Neubrandenburg
Neben den Lageinformation hier mal eine etwas tiefer greifende "strategische" Betrachtung zum Faktor Drohnen und Luftverteidigung.
Dazu vorweg ein Blog-Betrag aus 04/2020 zur Chronologie der Drohnen-Rüstung in Aserbaidschan.
Während das arme (in jeder Hinsicht) Armenien gezwungen ist, seine eigenen UAV-Proben auf der Grundlage gekaufter Komponenten und eigener Entwicklungen zu sehen, kaufte Aserbaidschan viele verschiedene Arten von UAVs aus Israel, die als „schlüsselfertig“ bezeichnet werden, und richtete die Montage ein einige von ihnen in ihren eigenen Fabriken. Es stellte sich heraus, dass es nicht so einfach war, die Arten von Drohnen zu verstehen, die in Aserbaidschan eingesetzt werden, aber es ist einen Versuch wert.

Die „Ära der Drohnen“ begann 2008 in Aserbaidschan, als die ersten israelischen Drohnen Aerostar, Orbiter-2M und Hermes-450 gekauft wurden . Gleichzeitig wurde mit Aeronautics Defense Systems ein Vertrag über die lizenzierte Produktion der ersten beiden Modelle unterzeichnet.
Беспилотники Азербайджана. Orbiter и Aerostar. | Militarizm
So kommt also die Drohnen - Aufrüstung nicht überraschend und der "türkische Drohnen - Beitrag" unmittelbar vor Kriegsbeginn war nur noch der i-Punkt.

Hier eine recht umfangreiche Analyse aus Serbien zur Wirksamkeit der armenischen Luftabwehr vs. Drohnen im aktuellen Konflikt NKB (Armenien) - Aserbaidschan.
Es wurde schnell festgestellt, dass dieser Krieg in gewisser Weise sehr spezifisch sein würde, und das ist der Masseneinsatz von unbemannten Luftfahrzeugen, Kamikaze-Drohnen, schwebenden Kamikaze-Raketen und sogar unbemannten Kolbenflugzeugen.
...

Obwohl es nach verfügbaren Quellen schwierig und undankbar ist, Mengen und Zahlen anzugeben, kann der Schluss gezogen werden, dass Aserbaidschan mehr als 50 verschiedene von Israel hergestellte unbemannte Aufklärungsplattformen wie "Hermes", "IAI Heron", "IAI Searcher", "Aerostar" und "Orbiter" verwendet. ” (Was er auch produziert). Darüber hinaus setzt Aserbaidschan laut einigen Quellen bis zu zwei Staffeln türkisch hergestellter Bayraktar TB2- Angriffsdrohnen ein , was mindestens 20 bis 25 Flugzeuge bedeutet.
...
Die armenische Seite verfügt über Luftverteidigungssysteme, die nicht zu den "modernsten" gehören, aber für "Schrott" keineswegs völlig veraltet sind .
Im Einzelnen wird erklärt, dass Luftabwehrmittel Armeniens, die meist aus Sowjetzeiten stammen, 2 klar definierte technisch bedingte Probleme in der Erfassung bzw. Waffenwirkung bei der Drohnenbekämpfung haben, nämlich wegen der zu geringen Geschwindigkeit der Drohnen sowie der Entfernung der Drohnen (mal zu nah, mal zu weit weg).
[ANALIZA] Okršaji azerbejdžanskih dronova i sistema PVO Jermenije: Koje su lekcije za Srbiju? - Tango Six
Der Autor schließt mit der Erkenntnis, dass dieser Drohnen-Krieg auch eine "großartige Schule" sei ... (und m.M.n. nicht nur für Serbien (!) )
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Ich kann nicht sagen, was geflogen wird - aber bemerkenswert ist schon, welche Flugzeuge zu welchen Zielen fliegen:

4 hours ago source
Two flights of Atlantis European Airways (remember: their license was retracted in August) this morning: On full ADS-B Airbus A320 reg. EK32002 LUR5811, and (on identical route) Ilyushin Il-76TD EK76074 LUR7627 on MLAT. Suspicion: Both flew Yerevan - MineralnyeVody


15 minute ago Black Sea
Azerbaijan Ministry of Defense Ilyushin IL-76TD 4K-78131 heading towards Istanbul again
Azerbaijan Ministry of Defense Ilyushin IL-76TD 4K-78131 heading towards Istanbul again


ergänzend:
daraus zitiert:
"Aserbaidschan hat Stepanakert über mehrere Stunden attackiert", sagte der Ombudsmann für Menschenrechte von Bergkarabach, Artak Beglaryan, am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Bei den Angriffen seien auch Zivilisten verletzt worden, sagte Beglaryan. Es habe sich um die "schwersten" Luftangriffe seit Beginn der Gefechte Ende September gehandelt.
und dazu passt dann wohl dieser Bericht:
8 hours ago source
Geolocation of footage of running annanews reporter in Shusha
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Aserbaidschan meldet weitere Orte im Süden eingenommen zu haben, auch nach armenischer Meldung rücken die Azeris dort weiter nach Norden in Richtung Stepanakert vor:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
15 hours ago source
An Azerbaijani MoD Ilyushin IL-76TD cargo plane coded 4K-78131 which took off from Ankara is returning to Baku


Die Azeris stoßen weiter in breiter Front vom Süden nach Norden in Richtung Stepanakert vor - der Vorstoß jeweils durch kräftige Bombardements aus der Luft (Drohnen?) eingeleitet ...

6 hours ago source
Looking at fire data from @sentinel_hub , it looks like Azerbaijan is dropping incendiaries on forests, where Armenians have likely retreated to take cover from drones and launch ambushes on Azerbaijani columns; Azerbaijan have also dropped them on villages, burning Çağadüz
 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
anscheinend gehen die Drohnen aus ….
3 hours ago source
Azerbaijan heavylifter landing Israeli AFB Ovda this is the first arrival since 4 flights landed 1 month ago, right b4 and after NagornoKarabakh clashes started 4k-az40
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
5 hours ago source
Atlantis European Airways Ilyushin Il-76TD EK76074 heading back to Armenia from Russia
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Anscheinend sind/waren Aserbaidschanische Soldaten aus (oder in?) Nakhtschiwan im Einsatz, laut Meldung sollen 31 getoetet worden sein.
Fernsehbilder vom TV Nakhtschiwan zeigen ein Flieger die 10 Kisten transportiert.
das wäre die azerbaidschanische Enklave, die an die Türkei grenzt. Dort sind bisher von keiner Seite Kämpfe gemeldet worden. Möglicherweise handelt es sich daher um "fake-news" - etwa um die Verluste der Azeris in Berg-Karabach zu kaschieren oder entsprechende Einsätze (… wird jetzt zurückgeschossen) vorzubereiten.

14 hours ago source
Azerbaijan's Defense Ministry says that units that opened fire from Armenian territory will become legitimate targets
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
9.370
Zustimmungen
31.564
Ort
Niederlande
das wäre die azerbaidschanische Enklave, die an die Türkei grenzt. Dort sind bisher von keiner Seite Kämpfe gemeldet worden. Möglicherweise handelt es sich daher um "fake-news" - etwa um die Verluste der Azeris in Berg-Karabach zu kaschieren oder entsprechende Einsätze (… wird jetzt zurückgeschossen) vorzubereiten.
Einer der Kamerapositionen von NaxcivanTV etwa hier 39.191072 45.448039
Flughafen Nakhtschiwan
Wenn das tatsachlich Bilder wären von ein älteres oder anderes Geschehen, wird das schon schnelligst klar.
Wenn etwa Freiwilligen oder "Freiwilligen" aus Armenien in Nagorno-Karabach kämpfen wieso nicht auch welche aus Nakhtschiwan?
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Ok, dass aserbaidschanische Soldaten aus der Enklave Nakhtschiwan auf der anderen Seite Armeniens in Bergkarabach kämpfen ist durchaus möglich - an diese Variante hatte ich nicht gedacht.
Die Särge wären dann von der Front in Bergkarabach nach Nakhtschiwan geflogen worden.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Sehe ich das richtig? Da wurde erst ein Panzer oder so zerstört, und dann gezielt auf die Personen geschossen, die zur ersten Hilfe an den Einsatzort gerannt sind?
 
Glideslope

Glideslope

Testpilot
Dabei seit
26.03.2002
Beiträge
553
Zustimmungen
149
Ort
bei Hamburg
Sehe ich das richtig? Da wurde erst ein Panzer oder so zerstört, und dann gezielt auf die Personen geschossen, die zur ersten Hilfe an den Einsatzort gerannt sind?
Der Titel "Azerbaijani Ministry of Defense published video of Su-25 strikes on military infrastructure" ist ja schon mal weitgehend falsch, in den Videos ging es eher darum, gegnerische Soldaten gezielt zu töten als Infrastruktur zu zerstören. Ich vermute auch, dass es keine Su-25 war, die da angegriffen hat, denn alle Soldaten waren bis zum Einschlag der Bomben völlig arglos. Ein Kampfjet über ihnen (die Perspektive der Aufnahmen läst nur diesen Schluss zu) hätte sie sicher dazu veranlasst, schleunigst Deckung zu suchen.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Der Titel "Azerbaijani Ministry of Defense published video of Su-25 strikes on military infrastructure" ist ja schon mal weitgehend falsch, in den Videos ging es eher darum, gegnerische Soldaten gezielt zu töten als Infrastruktur zu zerstören. Ich vermute auch, dass es keine Su-25 war, die da angegriffen hat, denn alle Soldaten waren bis zum Einschlag der Bomben völlig arglos. Ein Kampfjet über ihnen (die Perspektive der Aufnahmen läst nur diesen Schluss zu) hätte sie sicher dazu veranlasst, schleunigst Deckung zu suchen.
mir sieht das auch mehr nach Drohne aus
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
729
Zustimmungen
469
Sehe ich das richtig? Da wurde erst ein Panzer oder so zerstört, und dann gezielt auf die Personen geschossen, die zur ersten Hilfe an den Einsatzort gerannt sind?
Ich hatte hier ja schon mal geschrieben, dass es viele TB2 Videos gibt, die gezielte Angriffe auf Soldaten zeigen, teilweise obwohl Fahrzeuge direkt in der Nähe stehen!
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
das wäre die azerbaidschanische Enklave, die an die Türkei grenzt. Dort sind bisher von keiner Seite Kämpfe gemeldet worden. Möglicherweise handelt es sich daher um "fake-news" - etwa um die Verluste der Azeris in Berg-Karabach zu kaschieren oder entsprechende Einsätze (… wird jetzt zurückgeschossen) vorzubereiten.

14 hours ago source
Azerbaijan's Defense Ministry says that units that opened fire from Armenian territory will become legitimate targets
hmmm
2 hours ago source
Turkish Air Force A400M ESEN05 descending for Igdir in the vicinity of the Armenian border


Gleichzeitig rücken die Azeris in BergKarabach weiter vor, und melden armenische Angriffe auf aserbaidschanische Orte nördlich von BergKarabach


Zudem versteigern sich beide Seiten in einer zunehmend globalen Ideologisierung des Konflikts:
2 hours ago source
Armenian PM Pashinyan in a condolence message to Austria on Vienna attack: "The Hybrid World War has begun. And Nagorny-Karabakh is frontline of this war"

an hour ago source
Ilham Aliyev: We are not only liberating our lands from the enemy, we are also preventing Armenian fascism, which is a great threat to the region
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
7 hours ago source
The Azerbaijani side shelled the Armenian combat positions with artillery. Part of the shells hit the territory of Iran, - Armenian Defense Ministry spokeswoman Shushan Stepanyan
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
4.609
Zustimmungen
1.370
Ort
Penzberg
Die Azeris scheinen sich von Süden her dem Gebiet von Stepanakert zu nähern

Die Stadt selbst war unter Raketenbeschuss
7 hours ago source
Geolocation of the missile strike on Khankendi/Stepanakert


16 hours ago source
Azerbaijani military has just heavily attacked Khankendi/Stepanakert with missiles. Some media working in Khankendi/Stepanakert reported that allegedly cluster ammunition were used again
 
Anhang anzeigen
Thema:

Armenien - Aserbaidschan

Armenien - Aserbaidschan - Ähnliche Themen

  • Armenien Resolution - Wo bleibt die NATO ?

    Armenien Resolution - Wo bleibt die NATO ?: Hallo zusammen, Ich wusste nicht wo ich die Frage sonst stellen sollte, wenn hier unpassend dann bitte verschieben. Wie man seit einiger...
  • Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien

    Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien: Hallo liebe Kollegen, pünktlich zum Urlaubsende präsentiere ich euch meine Mig-29S 9-13 von Zvezda in 1/72. Gebaut wurde "out of the box"...
  • Aserbaidschan

    Aserbaidschan: ... interessiert sich für die JF-17/FC-1 ... und möchte evtl diese und noch weiteres Equipment von Pakistan beziehen " Azerbaijan likely to buy...
  • Ähnliche Themen

    • Armenien Resolution - Wo bleibt die NATO ?

      Armenien Resolution - Wo bleibt die NATO ?: Hallo zusammen, Ich wusste nicht wo ich die Frage sonst stellen sollte, wenn hier unpassend dann bitte verschieben. Wie man seit einiger...
    • Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien

      Mig-29S 9-13 der russischen Luftstreitkräfte, 426. Kampfgeschwader in Armenien: Hallo liebe Kollegen, pünktlich zum Urlaubsende präsentiere ich euch meine Mig-29S 9-13 von Zvezda in 1/72. Gebaut wurde "out of the box"...
    • Aserbaidschan

      Aserbaidschan: ... interessiert sich für die JF-17/FC-1 ... und möchte evtl diese und noch weiteres Equipment von Pakistan beziehen " Azerbaijan likely to buy...
    Oben