Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien)

Diskutiere Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Zurück auf der "Standardroute", d.h. in der Galerie, findet man u.a. diese schöne Modell des "British Army Aeroplane No. 1" (auch als Cody 1 bekannt):
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Es handelt sich um das erste angetriebene Flugzeug in Großbritannien, dass zu "sustained"-Flügen fähig war. Der Erstflug fand dabei am 16. Oktober 1908 statt. Das nachfolgende Bild ist zwar nicht in Middle Wallop aufgenommen (sondern in Farnborough), zeigt aber eine 1:1 Replik des Fluggeräts:

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Bevor "ganze Flugzeuge" gezeigt werden, wird - richtigerweise - auf die essentielle Funktion der Ground Crews und ihrer Werkstätten hingewiesen. Dies traf auch schon für die noch recht primitiven Flugzueuge des RFC (Royal Flying Corps zu). Ein entsprechendes Diorama verdeutlicht diese Botschaft:

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Berichte individueller Personen aus dem RFC und dessen Umfeld sorgen für eine etwas persönlichere Perspektive auf die dargestellte Epoche (RFC-Zeit) - als dies die pure Technik könnte. Offenbar sieht das der im Bild gezeigte Besucher auch so...

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Nach dem kleinen Bereich mit der "Theorie" geht es hinaus ins Erdgeschoss des ersten Hangarteils (der eine, dem Museum zur Verfügung stehende Hangar, ist in zwei große "Abteilungen" unterteilt). Hier wird man von dem einzigen Flugzeugexponat aus der Zeit des 1. Weltkriegs/RFCs "begrüßt":

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
In der unmittelbaren Nachbarschaft zur "Pup" sind die Konstruktionen aus der Zeit des 2. Weltkriegs zu finden, die man wohl wie keine anderen mit der Etablierung der britischen Heeresfliegerei verbindet: die Auster-Flugzeuge. Hier die historische älteste Baureihe:

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Es handelt sich um eine British Taylorcraft Model J bzw. Auster AOP.5. Sie trägt das Kennzeichen TJ569. Näheres zeigt die zugehörige Schautafel:

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Bevor ich zur letzten Auster in dieser Halle komme, hier ein Exponat zwischen der AOP.6 und der driten Auster: eine Cessna 305 Bird Dog. Man sieht also, dass nicht nur britische Exponate in diesem Museum ausgestellt werden.

 
Anhang anzeigen
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.134
Zustimmungen
3.371
Ort
daheim
Bevor ich zur letzten Auster in dieser Halle komme, hier ein Exponat zwischen der AOP.6 und der driten Auster: eine Cessna 305 Bird Dog. Man sieht also, dass nicht nur britische Exponate in diesem Museum ausgestellt werden.

Dieser Typ hat durchaus Verbindung zu den britischen Fliegerkräfte. Im Koreakrieg wurde auch die Cessna von britischen Einheiten eingesetzt. (Sogar mit eigenen Markierungen)
Eingesetzt gemeinsam mit Auster beim 1913 Flight RAF

modelldoc
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: TDL
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Hier mal eine Total des Hangarteils mit den schon vorgestellten Exponaten. Links hinter der Wand befindet sich der 2. Hangarteil - eine Verbindung zwischen beiden Teilen ist nur über die Galerien auf der Seite gegeben.

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
8.674
Zustimmungen
9.320
Ort
Leverkusen
Der erste Hubschrauber, der - nach dem 2. Weltkrieg - bei den britischen Heeresfliegern (Army Air Corps) eingesetzt wurde, ist die Saunders-Roe ("Saro") Skeeter - die natürlich in der Sammlung nicht fehlen darf...

 
Anhang anzeigen
Thema:

Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien)

Army Flying Museum, Middle Wallop (Großbritannien) - Ähnliche Themen

  • Ausrüstung der Aircrew für Blackhawk+Kiowa bzw. Army allgemein!?

    Ausrüstung der Aircrew für Blackhawk+Kiowa bzw. Army allgemein!?: Servus Leute, folgende Frage: -Was gilt denn bei den Army Aircrews, respektive Piloten zur Standardausrüstung am Körper? Die Frage erfolgt...
  • US Army Aviation Museum, Fort Rucker (AL) (USA)

    US Army Aviation Museum, Fort Rucker (AL) (USA): Anfang Dezember habe ich das US Army Aviation Museum in Fort Rucker, Alabama besucht - ein lange gehegter Wunsch von mir! Dieses Museum, obwohl...
  • The Museum of Army Collections from the Croatian Homeland War - Turanj ul., Karlovac, Kroatien

    The Museum of Army Collections from the Croatian Homeland War - Turanj ul., Karlovac, Kroatien: Kleines Museum, man kann es auf der Fahrt in den Urlaub nach Südkroatien via Zwischenstopp gut "mitnehmen".
  • 25.05.2019 - US Army Ch-47F - harte Landung in Provinz Helmand, Afghanistan

    25.05.2019 - US Army Ch-47F - harte Landung in Provinz Helmand, Afghanistan: Eine CH-47F "Chinook" der US Army ist in der afghanischen Provinz Helmand bei harter Landung verunglückt. Laut den Berichten sind Besatzung und...
  • Neue Uniformen für US Army

    Neue Uniformen für US Army: Nicht direkt ein Luftfahrt bezügliches Thema, aber doch interessant. Die US Army steigt auf neue (alte) Uniformen um. Die neuen Uniformen sind...
  • Ähnliche Themen

    Oben