Arte 10.11.18, Soldaten der Lüfte

Diskutiere Arte 10.11.18, Soldaten der Lüfte im TV-Tipps Forum im Bereich Literatur u. Medien; Gerade gesehen: Heute abend kommt bei Arte in zwei Teilen eine Doku über fünf Piloten-Portraits aus dem ersten Weltkrieg, die für die deutsche,...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Charly, 10.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2018
    Charly

    Charly Testpilot

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    2.084
    Ort:
    Lkr. PAF
    Gerade gesehen:

    Heute abend kommt bei Arte in zwei Teilen eine Doku über fünf Piloten-Portraits aus dem ersten Weltkrieg, die für die deutsche, französische und britische Luftwaffe flogen. (F 2017).

    Gerade den Rekorder programmiert...

    Gruß
    KH
     
    Monitor und Flügelstürmer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Monitor, 11.11.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.543
    Zustimmungen:
    4.434
    Ort:
    Potsdam
    Ist schon erstaunlich, was man heutzutage so digital alles hinkriegt. Aus dieser Perspektive gut gemacht.

    Interessant das Resümee am Ende des zweiten Teils:
    Während des Krieges verloren:
    - Deutschland: 27000 Flugzeuge
    - Frankreich: 52000 Flugzeuge
    - England: 36000 Flugzeuge

    Macht in der Summe rund 115000 für diese drei.

    Setzt man dazu die Abschusszahlen der Asse ins Verhältnis, bewegen sich diese im Promille-Bereich. Also vollkommen überbewertet und null Einfluss auf den Gesamtverlauf des Krieges.

    Wie auch im Kommentar gesagt: … ewig romantisierte Symbolfiguren der Fliegerhelden des 1. Weltkrieges.
     
    Prowler gefällt das.
  4. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    757
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Auf Einzelne gerechnet, oder auf Alles?
     
  5. #4 Monitor, 11.11.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.543
    Zustimmungen:
    4.434
    Ort:
    Potsdam
    Müsste man mal eine Excel-Tabelle machen und die Abschüsse der Asse ins Verhältnis setzen zu den 115000 verlorenen Maschinen:
    Die Fliegerasse des ersten Weltkrieges

    Auch noch eine Zahl aus dem Teil 2: 10000 Piloten haben ihr Leben verloren. Könnte man ja auch ins Verhältnis setzen zur Anzahl der Asse aus obigen Link.
     
  6. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    757
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Na ja. Wie in allen anderen Zeiträumen auch:

    Gesamtverluste
    -Verluste bei der Ausbildung (waren später durchaus mal genauso viel wie im Einsatz; im WW I wohl nicht weniger) = Einsatzverluste
    - Technische Gründe - Wettereinfluss - ??? = Kampfverluste
    - Abschüsse durch Bodenabwehr = Verluste im Luftkampf
    - Abschüssse durch "Asse" = Abschüsse durch die breite Masse.

    Und wenn es dann bei der breiten Masse mehr sind, wär's auch nicht überraschend; im Promillebereich bleiben die Abschüsse der "Asse" wohl kaum. Aber rechne gerne mal und dann ist immer noch Zeit für eine Bewertung.
     
  7. #6 JohnSilver, 11.11.2018
    JohnSilver

    JohnSilver Alien

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    5.686
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Man kann wohl davon ausgehen, dass mindestens 50% der Gesamtverluste ohne Feindeinwirkung erfolgt sind, vermutlich deutlich mehr.
    Um nur ein Beispiel nennen, von dem ich Zahlen weiß (nicht unbedingt übertragbar auf andere Typen): Von den Verlusten der Gotha-Bomber sind etwa 2/3 durch Unfälle ohne Feindkontakt erfolgt.

    Ich habe einmal anhand des angegebenen Links die "Erfolge" der 33 deutschen Piloten mit mindestens 30 Abschüssen gezählt. Die sollte man nun wirklich zu den Assen zählen können und alleine diese haben weit über 1000 Abschüsse erzielt.
    Im Promillebereich ist das nicht mehr.
     
    Monitor gefällt das.
  8. #7 Monitor, 12.11.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.543
    Zustimmungen:
    4.434
    Ort:
    Potsdam
    Mal auf die Schnelle ein Überschlag:
    Rechnen wir mal nur 60000 anstelle der 115000 und rechnen wir mal ebenfalls je 1000 Abschüsse für die Briten und Franzosen.
    Dann sind das 3000 zu 60000, also rund 5% Abschüsse für die Asse. Vollkommen unbedeutend.
    95% der Abschüsse wurden durch die Nicht-Asse erzielt.
    (nagutnaja, 5% sind 50 Promille, Ich kann das Wort Promille ja auch mal großzügig zurückziehen, :TD: )

    Ändert aber nichts an der Aussage. Die Klassifizierung als As hat reine Propaganda-Funktion.
    Über die Kampfkraft einer Luftwaffe sagt das absolut nichts aus.

    Sieht man allein schon daran, dass die Asse mit den sehr hohen Abschußzahlen zur Kriegsverlierer-Seite gehören.
     
  9. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    757
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Deine Reduzierung der Ausgangsbasis für die Berechnung dürfte damit noch nicht zu Ende sein, aber lassen wir das, wir werden dich nicht überzeugen können :TD:

    Aber vielleicht mal folgende Überlegung für die Einordnung:

    Wenn Einer mit immer nur einem Flugzeug z. B. 200 Abschüsse erzielt und ich für das gleiche Ergebnis z. B. 100 Piloten aubilden muss, 100 Flugzeuge und das ganze Drumherum dafür brauche usw. usw. das ist dieser Eine effektiver als die vielen Anderen.

    Nun wird er aber nie alleine für sich solche Ergebnisse (lassen wir die mal gelten) erzielen können, weil er alleine schon mehrmals abgeschossen worden wäre. Etwas anderes ist dann auch noch die Fragestellung, ob es klug ist, solche Leute so lange einzusetzen bis sie Verschlissen ("Abgeflogen") sind oder abgeschossen werden, statt sie (wie zumindest die Westalliierten) für die Ausbildung der vielen Anderen einzusetzen. Und das sind nur zwei Gesichtspunkte.

    Es gibt also vieles zu berücksichtigen. Eine einzige plumpe Aussage wird dem Problem der Beurteilung der Fragestellung nicht gerecht.

    Ist aber ein Thema für sich und in diesem Thread eigentlich gar nicht richtig aufgehoben.
     
    JohnSilver gefällt das.
  10. #9 Monitor, 12.11.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.543
    Zustimmungen:
    4.434
    Ort:
    Potsdam
    Effektivität zählt im Krieg nun mal nicht.

    Beim Autorennen ist es genauso.
    Sieger ist, wer als erster durchs Ziel fährt und nicht der mit dem geringsten Spritverbrauch.
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 jackrabbit, 12.11.2018
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    jein, denn beim Autorennen gewinnen fast immer die Asse und die breite Masse fährt hinterher;
    sie hat auch prozentual nur einen geringen Anteil an den Plätzen auf dem Treppchen.

    Grüsse
     
    Hagewi und Monitor gefällt das.
  13. #11 Monitor, 12.11.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.543
    Zustimmungen:
    4.434
    Ort:
    Potsdam
    Auf den Punkt gebracht. Muss man anerkennen. :TOP:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Arte 10.11.18, Soldaten der Lüfte

Die Seite wird geladen...

Arte 10.11.18, Soldaten der Lüfte - Ähnliche Themen

  1. NAS Fort Worth, Dyess AFB, Barksdale Airshow, Miami Beach Airshow, St. Maarten

    NAS Fort Worth, Dyess AFB, Barksdale Airshow, Miami Beach Airshow, St. Maarten: Servus zusammen, wie ihr dem Titel schon entnehmen könnt war ich im Mai a bisserl im Süden der USA unterwegs. Werde das ganze chronologisch wie...
  2. 25.05.2019 - US Army Ch-47F - harte Landung in Provinz Helmand, Afghanistan

    25.05.2019 - US Army Ch-47F - harte Landung in Provinz Helmand, Afghanistan: Eine CH-47F "Chinook" der US Army ist in der afghanischen Provinz Helmand bei harter Landung verunglückt. Laut den Berichten sind Besatzung und...
  3. Das Artemis Programm

    Das Artemis Programm: Die NASA bzw. Jim Bridenstine hat für das neue amerikanische Mondlandeprogram den Namen Artemis ausgewählt. Artemis ist die griechische Göttin des...
  4. Arte: Dr. Seltsam ...

    Arte: Dr. Seltsam ...: Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben | ARTE 22.05 Uhr Lohnt sich anzusehen.
  5. Heute Abend, 19.01., um 20.15 auf "Arte" : "Im Schatten des Mondes" und..

    Heute Abend, 19.01., um 20.15 auf "Arte" : "Im Schatten des Mondes" und..: Auf ARTE heute Abend die Doku: IM SCHATTEN DES MONDES, da geht es um die Apollo-Missionen von 1969 - 72. Geht bis 21.50. Danach "ACHTUNG...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden