AS-30, eine Frage zum Leitwerk

Diskutiere AS-30, eine Frage zum Leitwerk im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin zusammen! Ich bastel gerade an einer F-104 mit AS-30 Raketen rum. Nun hatte ich vor kurzem irgendwo im Netz ein Foto gefunden, wo die kleinen...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 marine104, 02.11.2014
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Moin zusammen! Ich bastel gerade an einer F-104 mit AS-30 Raketen rum. Nun hatte ich vor kurzem irgendwo im Netz ein Foto gefunden, wo die kleinen Leitwerke am Heck der Rakete eingeklappt waren. Meine Frage deswegen: waren das Leitwerk am Heck der Rakete immer eingeklappt? Der Bauplan des DACO-Kits sagt ja, daß diese ausgeklappt angeklebt werden sollen. Und falls, wann wurde diese denn herausgeklappt, kurz nach dem verschießen? Die Frage ist deswegen so "wichtig", da ich eine MFG2 F-104 mit AS-30 bauen möchte und ich einem eventuellen "Baufehler" da aus dem Wege gehen möchte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schneidi, 02.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2014
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    im Buch "SEPECAT Jaguar" von Andy Evans sind ein paar Fotos von französischen Jaguar mit AS-30L abgebildet. Dort sind die Leitwerke am Heck immer ausgeklappt. Also auch bei Maschinen am Boden.
     
  4. #3 Augsburg Eagle, 02.11.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.561
    Zustimmungen:
    37.674
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Alle Bilder einer F-104 mit AS.30, die man findet, zeigen die kleinen Leitflächen ausgeklappt.
    Einzige Ausnahme: Die 23+81 als Sockelmaschine.

    Das Bild in Wiki zeigt sie auch mit eingeklappten Flächen, aber dort gelagert auf einem Gestell.

    Mit ausgeklappten Flächen liegst Du also sicher nicht falsch.
     
  5. #4 marine104, 04.11.2014
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Ich danke euch für eure Meinungen. Ich werde sie wohl ausgeklappt darstellen, vielen Dank!
     
  6. #5 Sens, 05.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2014
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.007
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    bei Köln
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 marine104, 06.11.2014
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Sei mir nicht böse, aber die beiden Bilder sind nicht wirklich hilfreich, finde ich. Bei dem ersten scheint irgendwie der Bereich mit den kleinen Flossen, also der Bereich um den Raketenmotor, zu fehlen. Und der Link zu DACO,...na ja. Bin mit den Jahren als Modellbauer doch skeptisch geworden, wenn es um Zeichnungen, Bauplänen usw der Hersteller geht. Trotzdem: Danke!
     
  9. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.007
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    bei Köln
    Die Anmerkung zum Bild stimmt. Für den Übungsbetrieb wurde fast nie die echte Waffe mitgeführt. Die haben nämlich nur eine eingeschränkte Anzahl von Flugstunden.
     
Moderatoren: Learjet
Thema: AS-30, eine Frage zum Leitwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. daco 104

Die Seite wird geladen...

AS-30, eine Frage zum Leitwerk - Ähnliche Themen

  1. Otto Heinecke

    Otto Heinecke: Kennt jemand die genaueren Lebensdaten von Otto Heinecke, der Ingenieur und Erfinder des Heinecke-Fallschirms? Geburts- und Todesjahr, Laufbahn,...
  2. Auswirkungen einer Drohne nahe Gatwick Airport

    Auswirkungen einer Drohne nahe Gatwick Airport: Hallo, im folgenden Link sind die Auswirkungen einer Drohnensichtung nahe dem Gatwick-Airport in animierter Form dargestellt: This animation...
  3. 12.10.2017 Kollision einer Skyjet King Air mit Drone in Quebec

    12.10.2017 Kollision einer Skyjet King Air mit Drone in Quebec: Laut Transport Canada ist es am 12.10.2017 zum ersten Mal zu einer Kollision eines Linienflugs mit einer Drone im kanadischen Luftraum gekommen....
  4. Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner

    Airbus BLADE – Laminarprofil an einem Airliner: (abgezweigt von dort: klick) ---------- Jetzt mal die etwas ketzerische Frage an die Aerodramatik-Profis hier: Warum werden seit Jahrzehnten...
  5. Bye Bye Rheine Bentlage

    Bye Bye Rheine Bentlage: In zwei Wochen ist Abschiedsfeier auf der Theodor Blanke Kaserne, der letzte CH-53 ist schon in August abgeflogen ein oder zwei (Bw) Zivilflieger...