Aufhängepunkte unter den Flügeln der P-51 Mustang

Diskutiere Aufhängepunkte unter den Flügeln der P-51 Mustang im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Unter den Flügeln vieler P-51 Mustang sieht man noch die alten Aufhängevorrichtungen für Zusatztanks bzw. Bomben montiert. Allerdings sehe ich bei...

Moderatoren: Skysurfer
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    FRA
    Unter den Flügeln vieler P-51 Mustang sieht man noch die alten Aufhängevorrichtungen für Zusatztanks bzw. Bomben montiert. Allerdings sehe ich bei vielen angeblich "originalgetreu" restaurierten Maschinen diese nicht.

    Waren die Aufhängepunkte im 2. Weltkrieg Standard oder liefen sie unter "Sonderausstattung" dh wurden nicht bei allen P-51 montiert ?

    Bei zumindest 2 Mustangs weis ich ganz sicher, dass diese Aufhängepunkte noch heute Benutzbar sind und auch genutzt werden. Zum einen hatte die "Miss Velma" (The Fighter Collection, Duxford) ihre Zusatztanks für den Atlantik-Flug dort montiert und dann gibt es noch die bis ins letzte Detail in WKII-Stand restaurierte "Miss Marylin 2" deren Eigner sogar die originalen WKII-Zusatztanks für Überlandflüge nutzt.

    Gibt es eigentlich Reglementierungen beim Mitführen dieser Tanks?
    Immerhin sind diese an einer Abwurfvorrichtung befestigt, bei Einsätzen warf man ja bekanntlich die leeren Tanks ab. Ich kann mich noch erinnern dass bei der Me-109 "Schwarze 6" (RAF-Museum Hendon, bis vor paar Jahren flugfähig) der Tank nicht bei Flügen mitgeführt werden durfte (Gefahr dass er im Flug abfällt?). Gelten diese Vorschirften nicht auch für die P-51 ?


    Vielen dank Schonmal :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NavyCIS Fan, 02.11.2007
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Gute Frage!:TOP:
    Vielleicht findet der Großteil der heutigen P-51 Eigner dass diese Aufhängepunkte die Optik der schönen Mustang stören. (:?!)
    Was ich bis jetzt noch nicht wusste is dass die P-51 mit Zusatztanks non-stop über den Atlantik fliegen kann!:FFEEK:
     
  4. #3 Richthofen, 02.11.2007
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Erlangen
    naja, halt nur über die Grönlandroute, dass sollen angeblich sogar schon Leute mit der Edge geschafft haben...
     
  5. #4 Griffonpower, 02.11.2007
    Griffonpower

    Griffonpower Berufspilot

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    immer in der Nähe eines Airfields
    Hallo

    mich wundert es eigentlich,dass sich bis jetz noch keine Schweizer Warbirdfreaks gemeldet haben.
    Schon im August 1990 haben Max Vogelsang und der verstorbene Christian Schweizer die P-51 NL51EA "Double Trouble two" über die Grönlandroute in die Schweiz überflogen.
    Leider ging sie vor zwei Jahren im Container wieder in die USA.Schade!

    Gruss
    Pitsch
     
  6. #5 NavyCIS Fan, 03.11.2007
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Edge?
    Den Flieger kenn ich garnich!:?!
     
  7. #6 Richthofen, 03.11.2007
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    160
    Ort:
    Erlangen
    ohh, totaler Blackout, ich meinte natürlich die Rutan Kontruktion Speed-Canard, war etwas verwirrt....
     
  8. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.711
    Zustimmungen:
    39.240
    Ort:
    Franken
    Hilft Dir das Bild weiter ???
     

    Anhänge:

  9. laule

    laule Flugschüler

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe EDTW
    Meines Wissens nach waren die Racks an allen Merlin-Mustangs Standart, was Sinn macht, da sie ja mit dem Merlin für den Begleitschutz vorgesehen waren. Vielleicht haben dann spätere Besitzer sie entfernt, weil die P-51 auch mit internem Sprit schon über eine erstaunliche Reichweite verfügt.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    FRA
    Auf alle fälle ein großes Danke zu euren Antworten. :) Allerdings sind einige Fragen für mich noch ungeklärt:

     
  12. #10 NavyCIS Fan, 09.11.2007
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Hab auch noch eine Frage zu der Grönlandroute: Wurden die Mustangs im Krieg auch fliegend nach England überführt oder kamen sie per Schiffskonvoi über den Atlantik?
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Aufhängepunkte unter den Flügeln der P-51 Mustang

Die Seite wird geladen...

Aufhängepunkte unter den Flügeln der P-51 Mustang - Ähnliche Themen

  1. Kunstflugstaffel unterwegs?

    Kunstflugstaffel unterwegs?: Hallo Fliegerfreunde, gerade überflogen 10! Prop-Maschinen (könnten Pilatus PC-9) in sehr enger Formation extrem niedrig unser Haus (Salzgitter...
  2. Unterflügelpylon F-4D Phantom II

    Unterflügelpylon F-4D Phantom II: Hallo zusammen Ich brauch nen Rat / Tipp von euch. Geplant ist der Bau einer F-4D mit MER und Bomben an den äußeren Unterflügelstationen. Was...
  3. Öffnung unter dem Seitenleitwerk beim A 320

    Öffnung unter dem Seitenleitwerk beim A 320: Ich hätte da mal eine Frage zu einer runden Öffnung am Heck unter dem Höhenleitwerk einer A 320, diese ist auch bei anderen Verkehrsmaschinen zu...
  4. Französischer Unternehmer Serge Dassault tot

    Französischer Unternehmer Serge Dassault tot: Französischer Unternehmer Serge Dassault tot news.ORF.at
  5. Wie unterscheiden sich Starfighter F- Version zu TF?

    Wie unterscheiden sich Starfighter F- Version zu TF?: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich habe da mal eine Frage zu den ZWEISITZIGEN Starfighter-Baumustern: In den 60iger Jahren flog die F-Version, aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden