Aus für ARH-70?

Diskutiere Aus für ARH-70? im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Sieht so aus, als sei auch der ARH-70 gestrichen :FFEEK: "As expected, the contract to develop the successor to the OH-58 Kiowa Warrior is...

Moderatoren: TF-104G
  1. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Sieht so aus, als sei auch der ARH-70 gestrichen :FFEEK:


    "As expected, the contract to develop the successor to the OH-58 Kiowa Warrior is again up for grabs.

    The Department of Defense terminated Bell's contract to develop a military variant of the civil 407 helicopter after development costs roughly tripled and the in-service date was delayed four years.

    Here's the DOD's statement, with the first quote by John Young, undersecretary of defense for acquisition, technology and logistics:

    "Rather than continue this program", Young said, "I have decided that the best course of action is to provide the Army with an opportunity to define a coherent, disciplined Kiowa Warrior helicopter replacement program, and to obtain more rigorous contract terms for its development."

    Secretary of the Army Pete Geren stated, "The cost and schedule that were the focus of the decision to award the contract to Bell Helicopter are no longer valid. We have a duty to the Army and the taxpayer to move ahead with an alternative course of action to meet this critical capability for our Soldiers at the best price and as soon as possible."

    Here's Bell's statement:

    We are extremely disappointed by this decision and still believe that the ARH-70A is the best replacement for the Kiowa Warrior. The ARH System Development and Demonstration (SDD) contract test aircraft have already accumulated over 1,400 flight hours and have accomplished several important program milestones.
    The ARH has proven to be a great performing aircraft and we are in the process of evaluating the impact of this decision and our next steps.

    And here's the army's statement:

    "We will rapidly pursue a re-validation of the particular characteristics needed for this capability so that we can restart the process of acquiring a manned, armed reconnaissance helicopter," said Lt. Gen. James Thurman.


    Uebersetzung (gekürzt):

    Das Department of Defense beendet Bell's Vertrag zur Entwicklung einer militärischen Variante des Zivil-407 Hubschrauber nachdem sich die Entwicklungskosten in etwa verdreifacht und die Indienststellung um 4 Jahre verzögert hat.

    Sekretär der Armee Pete Geren erklärte: "Der Kosten-und Zeitplan standen im Mittelpunkt der Entscheidung über die Vergabe des Auftrags an Bell Helicopter, welche aber nicht mehr gültig sind. Wir haben nun die Pflicht, die Armee und die Steuerzahler, mit einem alternativen Programm zum besten Preis und so schnell wie möglich die Lage für unsere Soldaten zu verbessern.

    Die Erklärung von Bell:

    Wir sind sehr enttäuscht von dieser Entscheidung und nach wie vor der Meinung, dass die ARH-70A ist der beste Ersatz für die Kiowa Warrior wäre. Die ARH System-Entwicklung und Demonstration (SDD) der Vertrags Test der Maschinen waren bereits auf über 1400 Flugstunden angelaufen und haben mehrere wichtige Meilensteine im Programm absolviert. .


    Quelle: http://www.flightglobal.com/blogs/the-dewline/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.370
    Zustimmungen:
    3.713
    Ort:
    Mainz
    Scheint zu stimmen ... in der aktuellen Ausgabe der AFM wird ebenfalls davon berichtet.

    Offen gestanden wundert's mich nicht ganz, wenn man bedenkt, welche Verzögerungen und Kostenexplosionen im Hintergrund stehen.

    Nun aber 'ne ganz andere - vielleicht provokante - Frage: Wäre es nicht sinnvoll als "Nachfolgeprojekt" was auf Basis der UH-72 Lakota (alias EC-145) zu entwickeln ???

    Der Typ scheint ja überraschend schnell und problmemlos eingeführt worden zu sein, auch die Marine hat unlänst 5 zum Training bestellt ... weitere Exemplare würden die Kosten noch weiter senken und hinsichtlich der Typenvielfalt eine Menge Vorteile bringen ... oder hab ich was - außer den politschen Verwicklungen - übersehen ?!

    Deino :?!
     
  4. beat

    beat Space Cadet

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Schweiz
    Hughes Helicopters soll bereits eine neue Version ihres OH-6 ins Spiel gebracht haben, diverse Versionen dieses Typs werden ja nach wie vor auch in der Army (u.a. auch bei Spezialeinheiten) erfolgreich eingesetzt.

    Das Problem ist wohl, dass für den RAH-66 Commanche einen einigermassen vernüftigen "Ersatz" zu finden, nicht ganz leicht ist. Die RAH-70 (basieren auf der Bell 407) hatte ja in etwa die gleichen Voraussetzungen wie die UH-72 sie hätte. Aber wenn die Army auch daraus wieder einen "RAH-66 Verschnitt" entwicklen will, wird er gleich enden. Und es fehlt wohl auch am Geld, ansonsten könnten man aus dem AH-64D eine RAH-64E ableiten, aber wenn das Geld nur noch für OH-6 "Grössen" reicht ..........:rolleyes:
     
  5. #4 AARDVARK, 25.11.2008
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    646
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die Flug Revue berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe ebenfalls darüber!
    Alles was darin stand wurde hier schon geschrieben.
     
  6. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ich würde da eher an den Eurocopter Tiger denken, es geht in erster Linie um einen Aufklärungshubschrauber/Comanche Ersatz und dafür ist der Tiger bestens geeignet und hat schon einige Exportkunden gewinnen können.
    Eine andere Alternative wäre der EC 635.
    Der UH 72 ist ein unbewaffneter Transportheli der nur im Inland (USA) eingesetzt wird, dass es keine Komplikationen bei der Einführung gab lag in erster Linie daran, dass ihm komplizierte Systemelektronik für Waffen u.ä. fehlt.
     
  7. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.370
    Zustimmungen:
    3.713
    Ort:
    Mainz

    Scheint gar nicht so abwegig gewesen zu sein die Idee ...

    http://www.flightglobal.com/article...kheed-martin-team-up-for-army-helicopter.html



    Deino
     
  8. #7 highphlyer, 06.05.2009
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Am 16.04. waren die Prototypen in Pax River noch kräftig am Erproben.
     

    Anhänge:

  9. #8 highphlyer, 06.05.2009
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Sorry für die Qualität der Bilder, aber ich war nur in der Nähe und hatte nur das kleine Objektiv drauf.
     

    Anhänge:

  10. #9 Fighter117, 06.05.2009
    Fighter117

    Fighter117 Alien

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    3.061
    Beruf:
    Kirchenangestellter
    Ort:
    Zepernick (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
    Schönes Bild Michael, aber hast du dich nicht im Thread geirrt? :)
     
  11. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.934
    Zustimmungen:
    5.853
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Glaub ich auch :D
    @ highphlyer
    Du meinst sicher den VH-71 ;)
     
  12. #11 highphlyer, 06.05.2009
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    uppsala, du hast Recht, Mist.
    Kann ein Mod das bitte umbasteln?(sorry für die Extraarbeit)

    PS: Der richtige Thread heißt "VH-71 vor dem Aus?"
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Warthog85, 01.06.2009
    Warthog85

    Warthog85 Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    Gibts es eigentlich neue Pläne für einen OH-58D Kiowa Warrior Nachfolger?
    Boeing hat ja den AH-6M für den ARH angeboten.
     
  15. #13 Praetorian, 01.06.2009
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    393
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Und Eurocopter den Armed Acout 645:
    http://www.armedscout.com/index/index.asp
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Aus für ARH-70?

Die Seite wird geladen...

Aus für ARH-70? - Ähnliche Themen

  1. Frachtflugzeug für die frz. Armee vor der Elfenbeinküste abgestürzt

    Frachtflugzeug für die frz. Armee vor der Elfenbeinküste abgestürzt: Die BBC berichtet, ein mit Material für die frz. Armee beladenes Frachtflugzeug sei kurz nach dem Start bei schlechtem Wetter in die...
  2. Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren

    Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren: Am 2.September 2017 hat Steve Hinton Jr. mit der P-51D Voodoo einen neuen Rekord für propellergetriebene Kolbenmotorflugzeuge aufgestellt. Als...
  3. Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

    Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing setzt auf unbemannte Flugkörper. Er kauft die Firma Aurora Flight Sciences, die in Zukunft fliegende Taxis bauen...
  4. "Luftfahrttest" für Bewerbung

    "Luftfahrttest" für Bewerbung: Hallo, ich mache demnächst bei einem Assessment-Center mit, für die Ausbildung zum Fluggerätmechaniker. Im Tagesplan steht auch Luftfahrttest....
  5. Flugbetrieb für Grafenwöhr Übung

    Flugbetrieb für Grafenwöhr Übung: Hallo, werden für die kommende Fallschirmjägerübung in Grafenwöhr nächste Woche Militärtransporter - Herkies, C 17 usw. in Nürnberg zu sehen sein...