Aus für Nimrod MRA.4?

Diskutiere Aus für Nimrod MRA.4? im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Für ein Milliarden-Rüstungsprojekt könnte es „eng“ werden. Der Verteidigungsausschuss hat den Rüstungsminister unmissverständlich aufgefordert,...

Moderatoren: TF-104G
  1. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Wäre schade, immerhin eines der letzten Dinos am Himmel (auch wenn eigentlich neu).
    Bild aus selber Quelle.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ich nehme mal an, als Ersatz würde nur die P 8 in Betracht kommen.
    Toll, ein weiterer Klassiker (Comet 4) wird durch eine 737 ersetzt, willkommen im Klub der Langeweile.
     
  4. #3 flieger28, 28.04.2008
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.977
    Zustimmungen:
    8.261
    Ort:
    Nordholz
    Dachte die MRA.4 ist mehr oder weniger ein neues Flugzeug! Neue Triebwerke, neue Flügel, Glas-Cockpit
     
  5. #4 Rock River, 28.04.2008
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Ist ja auch so - so ähnlich wie C-130J.
    Ich fänds auch schade...aber ich muss es ja auch nicht bezahlen:engel:
    RR
     
  6. #5 gonogo101, 28.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2008
    gonogo101

    gonogo101 Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    384
    Ort:
    Cuxhaven
    Von wann sind denn die Schlussfolgerungen des Herrn Mommsen?

    Nach der AFM vom April 2008 haben die drei MRA4 Entwicklungsträger gerade die tausendste Flugstunde hinter sich gebracht. Die Produktion der ersten Serienumrüstmaschine (PA04/ZJ514 ex XV251) ist fast zur Hälfte fertiggestellt, das nächste Lfz (PA05/ZJ515 ex XV258) bereits zu 13 Prozent usw..

    Die Umrüstung liegt laut AFM (pages 5 und 82) im Plan. 12 Lfz sind jetzt bestellt, Indienststellung Ende 2010 geplant. Die Auslieferung des ersten Lfz (PA04) für 2009 vorgesehen.

    Aber die Stimmen der ewigen Zweifler scheinen doch nie zu verstummen.

    Für Interessierte: http://www.aeroflight.co.uk/types/uk/bae_systems/nimrod/nimrod.htm

    B.

    PS: Ja, @Flieger28, das ist auch so!
     
  7. #6 Schorsch, 01.05.2008
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.266
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Manche Projekte in der Luftfahrtindustrie lassen einen schmunzeln, so zum Beispiel die MRA.4. Die Quadratur des Kreises. Und irgendwie auch ein bisschen Britisch, wie man sich den Realitäten des Flugzeugbaus irgendwie wiedersetzen möchte. Insgesamt hat man sich da ein schönes Ei ins Nest gelegt. 5.5 Milliarden Euro für 12 Flugzeuge, ergo ~500 Millionen pro Stück, die dafür nicht mal nagelneu sind, sondern aufgegossene Museumsstücke.
    Warum man keine Lösung auf Basis eines Airbus-Modells gesucht hat, die dann auch für andere Nationen interessant gewesen wäre, ist mir schleierhaft. Nur wegen der Option Triebwerke im Flug abzuschalten?

    Gegen solche Projektkennzahlen sehen A380 und B787 aus wie die Volltreffer des Jahrzehnts. Weniger als 2 Jahre Verzögerung und Kostensteigerung unter 50%. Wow, was für ein Erfolg.
     
  8. #7 beistrich, 14.09.2009
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Na dann scheints ja doch noch was zu werden.Sind die Millionen nicht ganz umsonst ausgegeben worden....
     
  10. #9 TF-104G, 17.09.2009
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.529
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Kennungen der MRA4
    ZJ514 ex XV251 c/n PA-04
    ZJ515 ex XV258 c/n PA-05
    ZJ516 ex XV247 c/n PA-01
    ZJ517 ex XV242 c/n PA-03
    ZJ518 ex XV234 c/n PA-02
    ZJ519 ex XV284 c/n PA-06
    ZJ520 ex XV233 c/n PA-07
    ZJ521 ex XV227 c/n PA-08
    ZJ522 ex XV245 c/n PA-09
    ZJ523 ex XV228 c/n PA-10
    ZJ524 ex XV243 c/n PA-11
    ZJ525 ex XV246 c/n PA-12

    das Los c/n PA-13 bis PA-18 ZJ526 bis ZJ531 wurde im Juli 2004 gestrichen
    das Los c/n PA-19 bis PA-21 ZJ532 bis ZJ534 wurde im März 2002 gestrichen
     
  11. #10 phantomas, 02.10.2009
    phantomas

    phantomas Guest

    Die erste Nimrod MRA4, Seriennummer ZJ514, heute bei ihrer Rückkehr zu BAe Systems in Woodford, Cheshire, im neuen RAF "Kleid"...

    Foto: BAe Systems

    Apropos: In dem Artikel steht etwas von 9 MRA4 für die RAF. Ich zähle oben aber 12. Hat sich da noch etwas geändert in den Beschaffungsplänen?
     

    Anhänge:

  12. #11 TF-104G, 13.01.2011
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.529
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    das Nimrod MRA4 Projekt wurde gestrichen und die erste MRA4 soll bis spätestens Ende Februar verschrottet werden.
     
  13. #12 Fighter117, 13.01.2011
    Fighter117

    Fighter117 Alien

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    3.062
    Beruf:
    Kirchenangestellter
    Ort:
    Zepernick (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
    Mann ist das grauenvoll. Eine nagelneue Maschine so einfach verschrotten. :eek:
     
  14. #13 Rhönlerche, 13.01.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    Nagelneue Flügel.:FFTeufel:
     
  15. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Was setzen die Briten als Inselnation jetzt eigentlich zur Seeaufklärung ein?
     
  16. #15 Philipus II, 13.01.2011
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Wären ein mögliches Schnäppchen als Ersatz für unsere P3.
     
  17. #16 AARDVARK, 13.01.2011
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die Briten machen das auch immer geschickt! Wie bei der TSR.2 die ganze Entwicklungsarbeit schnell vernichten das ja keiner auf die Idee kommen kann es doch wieder auszugraben!

    Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die vielleicht langfristig eine kleine Menge P-8 kaufen, weil ganz ohne...
     
  18. #17 Praetorian, 13.01.2011
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    396
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Nicht wirklich.
     
  19. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    1.304
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Ein weiterer Aspekt ist Long Range SAR-Unterstützung, sei es als Funk-Relais oder bei der optischen oder elektronischen Aufklärung bei dem doch sehr großen SAR-Gebiet der Briten, der demnächst vernachlässigt wird.
    Hier soll wohl teilweise die Merlin in die Lücke stoßen, dies aber wohl nur in der Vorstellung einiger Weniger.

    Thomas
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Wurde auch Zeit das Projekt endlich zu begraben. Mir ist das völlig schnuppe ob jetzt ein Dino (auch wenn ich dieses potthässliche Flugzeug mag) weniger am Himmel zu sehen ist, Hauptsache diese offensichtliche Geldvernichtungsmaschine der BAE wurde gestoppt.
     
  22. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Nun dann hätte man eher die Reißleine ziehen müssen und nicht jetzt erst wo schon Milliarden Pfund ausgegeben wurden...

    Das ganze ist eine sehr kurzsichtige Entscheidung!
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Aus für Nimrod MRA.4?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nimrod www.flugzeugforum.de

Die Seite wird geladen...

Aus für Nimrod MRA.4? - Ähnliche Themen

  1. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...
  2. Farben für aermacchi tricolori mb 339

    Farben für aermacchi tricolori mb 339: Hallo Leute, für ein Modellbau-Projekt suche ich die Farbnummer der aermacchi frecce tricolori mb 339. Am besten in RAL Angaben oder auch Nummern...
  3. USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!

    USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!: Erstmals seit Ende des Kalten Krieges gibt es Planungen die 24h-Bereitschaft für Atombomber wiedereinzuführen, konkret werde in Barksdale wohl...
  4. Katapult-Träger für Indien in Vorbereitung - IAC 2

    Katapult-Träger für Indien in Vorbereitung - IAC 2: Indien hat mit der Vikrant 2 den ersten selbst gebauten Träger mit "Sprungschanze" in der Fertigstellung. Aber ständig gibt es Spekulationen und...
  5. Frachtflugzeug für die frz. Armee vor der Elfenbeinküste abgestürzt

    Frachtflugzeug für die frz. Armee vor der Elfenbeinküste abgestürzt: Die BBC berichtet, ein mit Material für die frz. Armee beladenes Frachtflugzeug sei kurz nach dem Start bei schlechtem Wetter in die...