Ausbildungsbasis Seenotrettung Tollensesee

Diskutiere Ausbildungsbasis Seenotrettung Tollensesee im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Kann mir jemand sagen, wie die ehemalige Zentrale Ausbildungsbasis Seenotrettung am Tollensesee heute aussieht? Ich bekomme immer nur Infos und...

Moderatoren: AE
  1. #1 grinch, 24.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2010
    grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Kann mir jemand sagen, wie die ehemalige Zentrale Ausbildungsbasis Seenotrettung am Tollensesee heute aussieht? Ich bekomme immer nur Infos und Hinweise zur Torpedoversuchsanstalt, der Reichsärzteführerschule oder dem Zentralen Wechselgefechtsstand des MB V an diesem Gewässer. Auch örtliche Blättle und Infos unterschlagen die AB SNR völlig.

    Ganz bedeutungslos war die AB Seenotrettung ganz sicher nicht und hier wurden sogar einige neuartige Erprobungen und Entwicklungen durchgeführt. Neben dem Training der Piloten und Kampfschwimmer versteht sich. Da sag ich nur Seenotrettungsanzug und Co. :)

    Wie hörte ich letztens von einem ex MiG Piloten? "Nie klang ein Hubschrauber lieblicher, als zu dem Zeitpunkt an dem ich den halben orange-grün gefärbten Tollensesee ausgesoffen hatte!" :TD:

    Die Basis war dem Chef FRD des Kdo LSK/LV direkt unterstellt - ist das korrekt???

    Bilder die über die üblichen Veröffentlichungen von Piloten mit Helm, aber ohne Sonnenblende :) (weil längst im Fight mit den nassen Elementen zerbrochen)hinausgehen, wären der Knaller.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 793, 26.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2010
    793

    793 Berufspilot

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    EDDT
    Naja, die Verkostung des edlen Gesöff's erfolgte spätestens beim Entern der Seilwinde. Hatte man sich's doch zuvor als letzte zu bergende Boje mit viel Puste halbwegs sitzend im signalroten Badeanzug so richtig bequem gemacht... :TD:

    Und was aktuelle Fotos betrifft: Bin zwar zurzeit beruflich in der Nähe tätig, komme allerdings nie vor 1700 an diesem Ort vorbei. Wenn Du noch etwas warten kannst, ließe sich auch aus eigenem Interesse ein Besuch Anfang 2011 einrichten.
     
  4. #3 der Dritte, 28.11.2010
    der Dritte

    der Dritte Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Triebfahrzeugführer
    Ort:
    Wolgast
    Seenotrettungsbasis am Tollensesee

    Oh ja,dort hatten wir so manchen Spaß ob als" Gerettete" oder "Retter".
    Seilbahnfahren,Wasserski "falschrum" hinter dem Motorboot,Angriffe vom Rotfeuer oder so eine Orangefarbene lebende Boje unter der Mi-8.
    Aber es war einmal.
    Einen schönen Sonntag und ersten Advent
     
  5. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
  6. #5 Andruscha, 28.11.2010
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    Das thema ist Klasse, vielleicht bringen ja die Neubrandenburger unter uns hier etwas Licht in die Sache.
    Mir selber war bis dato auch nur die Torpedo-Versuchsanstalt ein Begriff.
     
  7. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Wirklich tolle Bilder Veith! :TOP: Bist du aber sicher, dass sie vom Tollensesee stammen? Die Ausbildungsbasis wurde erst nach 1970 gebaut. :?! Als offizieller Start der AB SNR gilt doch das Frühjahr 1975? Ich vermute die Bilder wurden etwas später aufgenommen. Möglicherweise anlässlich der Filmaufnahmen für den Ausbildungsfilm "Seenotrettung"? Die Vielzahl der Beobachter lässt eher auf einen größeren Termin, als die üblichen Lehrgänge schließen.

    Ich bin kein Bootsexperte, aber die AB hatte ein eigenes Rettungs- und Ausbildungsboot. Die kleine Jolle mit dem tollen Funkmast :D von den Bildern ist es glaube ich aber nicht :?!
     
  8. #7 onkelkevin, 28.11.2010
    onkelkevin

    onkelkevin inaktiv

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Bergen, Germany
    Ich hab auch einige Bilder, aber schon von BW-Zeiten
     
  9. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Das ja, leider können wir OSL Schönherr nicht mehr fragen, da er am 12. Juli 1980 bei einem Absturz ums Leben kam. Sein Sohn, der die Bilder übersandte, war aber dabei und ist auf einem Foto zu sehen. Aufgrund seines Aussehens / damaligen Alters wurde das Jahr "1970" geschätzt. Damit wäre 1975 zu spät ...
     
  10. #9 grinch, 28.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2010
    grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Eigentlich völlig unverständlich, aber erst ab 69/70 hat man das Rettungstraining für Flugbesatzungen hoch gedreht. Vielleicht hat da der Mi-4 Absturz 1964 bei einer Wasserrettungsübung eine Rolle gespielt? Es gab jedenfalls ab 69 mehrere Vorführungen vor vielen Generälen und dem Cheffe LSK/LV bis das ok und das notwendige Geld für die Basis da war. Kann deshalb schon sein, dass 1970 stimmt. Vielleicht war das so eine Vorführung/Erprobung. Die Zuschauer fanden es offenbar interessant. :)

    Oder war es dieser Filmdreh???

    Denn 1970 wurde der erste Ausbildungsfilm gedreht. "Seenotrettung bei den Luftstreitkräften" 22min Farbfilm
    "Anwendung der persönlichen Seenotrettungsmittel und der Seenotrettungsausrüstung. Dargestellt wird der Seenotrettungshubschrauber Mi 4A im Einsatz."

    Tollensesee war wohl kein zufälliger Ort. Irgend was muss ja für diesen Ort gesprochen haben. Wahrscheinlich wurde da schon vor dem Bau der Basis rumgepaddelt.

    Mit dem technischem Aufbau der Basis als Sonderobjekt wurde mW. erst 1974 begonnen. Übergabe dann 1975.
     
  11. #10 Andruscha, 29.11.2010
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    Über die Seenot-Übungen mit Mi8, Mi4 usw gibt es ein Video oben am Flughafen zu kaufen. So schrieb mir eben unser Kollege kus-neverin.sen , der gerade am anderen Ende der Welt sein Unwesen treibt.:rolleyes:
    Wenn sich also nun noch jemand erbarmt und es hier einstellt...wär' das schon die halbe Miete.
    Ich bekomm's nicht gebacken, weil ich mich noch paar Tage im Süden der Republik aufhalte.
     
  12. #11 Fulcrum2060, 03.12.2010
    Fulcrum2060

    Fulcrum2060 Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Maintenance Manager
    Ort:
    Rostock
    Nabend, der Tollensesee ist ja etwas groeßer, daher eine Frage: kann jemand sagen, wo diese Basis territorial genau lag?


    Gruß F2060
     
  13. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Die ZAB SNR befand sich in dem Waldgebiet nördlich der Ortschaft Klein Nemerow am Ostufer des Tollensesees.

    Neben einem befestigten Hubschrauberlandeplatz, befanden sich dort mehrere Gebäude im Stil eines Feriendorfes mit Stacheldraht (manche sagen lieber Reichsarbeitsdienst-Lager :D ) und ein langer Bootssteg für Rettungsboot usw..
    Im Wasser waren verschiedene Anlagen für das SNR Training aufgebaut. Beispielsweise ein Gerüst mit einer simulierten Hubschraubertür für Winch- und Absprungübungen ohne realen Hubschraubereinsatz.

    Die Bw hat das Gelände im Sinne des Erfinders noch bis 94 genutzt.
     
  14. 793

    793 Berufspilot

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    EDDT
    Der Landeplatz "3006" befand sich allerdings außerhalb des Waldes, irgendwo zwischen der B96 und der Ortslage Klein Nemerow...
    Von dort wurden wir nach erfolgter "Luftverlastung" in der Regel auf einer Pritsche in den Wald gekarrt. ;)
     
  15. #14 Fulcrum2060, 11.12.2010
    Fulcrum2060

    Fulcrum2060 Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Maintenance Manager
    Ort:
    Rostock
  16. #15 793, 12.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2010
    793

    793 Berufspilot

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    EDDT
    Info's zum Landeplatz findest Du hier, jedoch sind die Koordinaten mit dem heutigen System nicht stimmig. Vieleicht kann ja ein ehemaliger Hubschrauberführer über dessen Lage genauer Auskunft geben.

    Das mit der ZAB könnte hingegen hinkommen. Man müßte sich einfach mal vor Ort umsehen.

    Von Klein Nemerow kommt man mit 'nem Kfz jedoch nicht mehr durch, wie ich gestern erfahren habe. Da soll am Ortsausgang ein Sandhaufen mitten auf dem Weg liegen. Und die Variante "alte Panzerstraße" fällt ebenfalls aus.
     
  17. #16 rv1012reini, 12.12.2010
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Ich habe mal in meinem Archiv gekramt und auch einiges gefunden, das sind alles gescannte Seiten meines militärischen Fotoalbums, Negative dazu gibt es definitiv nicht mehr, aber alle Aufnahmen stammen von mir.
    Das sind Aufnahmen von der SNR-Ausbildung der LTGrpLtg 65 im Juni 1992 und Aufnahmen eines Fluges über diesen Bereich vom August 1992.
     
  18. #17 rv1012reini, 12.12.2010
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Ausbildung in der SNR-Basis zum 1.:
     

    Anhänge:

  19. #18 rv1012reini, 12.12.2010
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    ... zum 2.:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rv1012reini, 12.12.2010
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Das abschließende Bild der Ausbidung:
     
  22. #20 rv1012reini, 12.12.2010
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Das dazugehörige Bild!
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Ausbildungsbasis Seenotrettung Tollensesee

Die Seite wird geladen...

Ausbildungsbasis Seenotrettung Tollensesee - Ähnliche Themen

  1. Such- und Rettung / Seenotrettung : Operationsgebiet und Reaktion gegnerischer Lfz

    Such- und Rettung / Seenotrettung : Operationsgebiet und Reaktion gegnerischer Lfz: Hallo, hatten Flugboote während des 2. Weltkrieges schon die SAR- / Seenotrettungs-Rolle erhalten, oder bekamen sie es erst nach dem Krieg, als...
  2. Dash-8 Seenotrettungsflugzeug

    Dash-8 Seenotrettungsflugzeug: Moin Moin zusammen, Flugzeuge in allen Größen und Variationen finden Verwendung im Off-Shore-Einsatz. Flüge für Wissenschaft & Forschung, aber...
  3. Weiße Do 24 der Seenotrettung

    Weiße Do 24 der Seenotrettung: Hallo zusammen! Ich bin fieberhaft auf der Suche nach Bildern von Dornier Do 24! Ich weiß, dass es zu Anfang ihrer Indienststellung die...