Ausmotten 2011 - mit Verspätung

Diskutiere Ausmotten 2011 - mit Verspätung im Privatfliegerei & Flugsport Forum im Bereich Einsatz bei; Sie kamen spät, aber nicht zu spät! So heißt es in einem Slogan. Über fünf Stunden hatten sie auf die vier Oldtimer gewartet, die am Vormittag...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 MiG-Admirer, 25.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Sie kamen spät, aber nicht zu spät!
    So heißt es in einem Slogan.
    Über fünf Stunden hatten sie auf die vier Oldtimer gewartet, die am Vormittag in Paderborn gestartet waren.
    Die Fliegerfreunde und Familien der "Quax-Familie", die in Bienenfarm (EDOI) nun schon zum dritten mal ihre jährliche Trainingswoche im Havelland absolvieren.
    Starker Gegenwind machte ihnen zu schaffen. So verrann Stund um Stunde, eingeschlossen ein Tankstop, bis sie am Horizont erschienen.

    Anhänge:

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MiG-Admirer, 25.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    So setzten sie dann nacheinander zur Landung an und rollen zum Abstellplatz.
    Zuerst die Focke Wulf Stieglitz.

    Anhänge:

     
  4. #3 MiG-Admirer, 25.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Während die Bücker Jungmann noch eine Ehrenrunde drehte..........

    Anhänge:

     
  5. #4 MiG-Admirer, 25.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    .... landete als nächstes die Fokker S-11 ......

    Anhänge:

     
  6. #5 MiG-Admirer, 25.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    .... gefolgt von der DHC-1 Chipmuk.

    Anhänge:

     
  7. #6 harvardfreund, 26.04.2011
    harvardfreund

    harvardfreund Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Rheinland
    Sehr schön, dass die Quaxe wieder in Bienenfarm sind >>>> Ich hoffe, Du hälst uns fototechnisch in dieser Woche etwas auf dem Laufenden - kommen sicher noch einige schöne Flieger dazu :TOP::TOP:
     
  8. #7 MiG-Admirer, 26.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Als die Jungmann statt zu landen, noch eine Runde drehte, hörte ich aus dem Fachpublikum den Ruf: "Alter Schwede!, alter Schwede!"
    Ich war mir dabei nun nicht sicher, was er meinte .....

    Anhänge:

     
  9. #8 MiG-Admirer, 26.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... ob er damit Bückers Chefkonstrukteur Anders J. Anderson meinte, der diesen Vogel konstruiert hatte, oder ob das einfach nur so ein Spruch war, wenn einer statt zu landen, einfach weiterfliegt ...

    Anhänge:

     
  10. #9 MiG-Admirer, 26.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Bevor also diese Gruppe aus Paderborn gelandet war, kamen schon weitere Teilnahmer am Flugvergnügen.
    Dieser Vogel überwachte alle Starts und Landungen am Platz.

    Anhänge:

     
  11. #10 MiG-Admirer, 26.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Sehr imposant war die Ankunft dieser Cessna 195 ...

    Anhänge:

     
  12. #11 MiG-Admirer, 26.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... ebenfall mit starkem Gegenwind hatte dieser Motorsegler zu kämpfen.
    Deshalb war diese Pützer Fournier RF-5 nach der Landung jedenfalls sehr durstig.

    Anhänge:

     
  13. #12 MiG-Admirer, 27.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... und stellte sich anschließend brav auf seinen Abstellplatz.

    Anhänge:

     
  14. #13 MiG-Admirer, 27.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Leider kam ich noch bisher dazu EDOI einen weiteren Besuch abzustatten, werde es aber die Tage noch nachholen.
    Dann werde ich bestimmt noch andere Flugzeuge aufstöbern können.
    Diese Rushmeyer R 90-230RG hatte ich bisher auch noch nicht gesehen.

    Anhänge:

     
  15. #14 MiG-Admirer, 27.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Viele Flugzeuge warteten bereits auf ihren Einsatz, wie diese PA-18

    Anhänge:

     
  16. #15 MiG-Admirer, 27.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Zu den Ankömmlingen am Ostermontag gehörten auch diese beiden Klemm 107...

    Anhänge:

     
  17. #16 MiG-Admirer, 27.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    ... die noch am gleichen Nachmittag einige Flüge absolvierten.

    Anhänge:

     
  18. #17 MiG-Admirer, 28.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Die Zielstellung einer Trainingswoche ist, die alte Flugtechnik wieder mit Begeisterung in den Griff zu bekommen mit dem Hauptschwerpunkt Freude am Fliegen.
    Das jedoch betrifft nicht nur die Quax-Oldies, sondern auch die Aktivitäten im normalen Flugbetrieb und in der Flugausbildung.

    Anhänge:

     
  19. #18 MiG-Admirer, 28.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Die American Champion Aurora, Baujahr 2007, passt perfekt zur historischen Flotte der Quax-Fliegerei und wird er nicht nur zur Anfängerschulung, sondern auch zur Kunstflugausbildung eingesetzt.

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MiG-Admirer, 28.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Das Fluggerät für Anfänger, Fortgeschrittene und für die Kunstflugausbildung ist die Fuji FA 200 Aero Subaru.
    Mit diesem Flieger werden auch Gästeflüge absolviert.

    Anhänge:

     
  22. #20 MiG-Admirer, 28.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2011
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.016
    Zustimmungen:
    4.204
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Seit dem vorigem Jahr ist es am Flugplatz EDOI auch möglich, UL zu "hubschraubern".
    ... nämlich mit dem Tragschrauber oder auch AutoGyro Calidus.
    http://www.aerolight-flugschule.de/

    Anhänge:

     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Ausmotten 2011 - mit Verspätung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. D-KESE

    ,
  2. ausmotten

Die Seite wird geladen...

Ausmotten 2011 - mit Verspätung - Ähnliche Themen

  1. Ausmotten in EDOI 2017

    Ausmotten in EDOI 2017: Wie bereits angekündigt, hat die Quax-Woche wieder begonnen. Die ersten Flieger sind mit ihren Maschinen angekommen und werden wieder eine Woche...
  2. Ausmotten 2017 in EDOI

    Ausmotten 2017 in EDOI: Nicht das ich offene Türen einrenne; Ab Ostermontag sind die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten wieder zu bewundern...
  3. Ausmotten 2016 in EDOI - das Achte mal

    Ausmotten 2016 in EDOI - das Achte mal: Nun ist es wieder so weit. Die Quaxe sind wieder los. Zum Achten Mal treffen sie sich in Bienenfarm zum traditionellen Ausmotten ......
  4. Ausmotten 2014 in EDOI

    Ausmotten 2014 in EDOI: Nun ist es wieder soweit. Heute nach Sonnenaufgang machen sich die Quäxe wieder auf ins Havelland. Eine Woche werden sie mit ihrem zünftigen...
  5. Ausmotten – 2013 in EDOI – eine winterliche Fliegerepisode

    Ausmotten – 2013 in EDOI – eine winterliche Fliegerepisode: Nun hat sie wieder begonnen, die Quax-Trainingswoche. Wieder in Bienenfarm EDOI. [ATTACH] [ATTACH]