Außenlandeplätze für Hubschrauber

Diskutiere Außenlandeplätze für Hubschrauber im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Moin. Wer kann mir sagen, nach welchen Kriterien zivile Hubschrauberbetreiber an nicht als Heliport eingetragenen Plätzen landen und starten...

Moderatoren: Learjet
  1. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Moin.

    Wer kann mir sagen, nach welchen Kriterien zivile Hubschrauberbetreiber an nicht als Heliport eingetragenen Plätzen landen und starten dürfen?

    Wer muss zustimmen? Der Grundstücksbesitzer sicherlich, auch das LBA?

    Danke,

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Intrepid, 03.04.2009
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    2.157
    Flugplätze fallen in die Zuständigkeit der Landesluftfahrtbehörde.

    Mit ein bisschen Pech muss eine Umweltverträglichkeit (Lärmproblem, Befragung der Nachbarn, bedrohte Flora und Fauna etc.) nachgewiesen werden.

    Einmalige Geschichten (Rundflüge für ein Sommerfest etc.) sind nicht so kompliziert, darum kümmert sich in der Regel das durchführende Hubschrauber-Unternehmen, zumindest berät es und kennt die Ansprechpartner bei der Behörde.
     
  4. #3 Acanthurus, 03.04.2009
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Die Genehmigung erteilt das zuständige Luftamt/Regierungspräsidium.

    Dafür muss aber, je nach Amt, einiges an Doku vorliegen... Genehmigung des Eigentümers, Genehmigung der zuständigen Gemeindeverwaltung, evtl. genaue Bild-Dokumentation des Geländes (markierte an- und Abflugwege) etc.
    Die Gemeindeverwaltung fordert dann ggf. auch noch die Nachbarn zu einer Stellungnahme auf... es ist am besten, wenn man dem zuvorkommt, indem man das bereits SELBST erledigt und die entsprechenden unterzeichneten Schreiben an Gemeinde und RP weiterreicht. Auch Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete können eine Spaßbremse sein (und ggf. stellen auch Naturschutzbehörden seltsame finanzielle Forderungen)


    gruß

    a.p.
     
  5. #4 Rhönlerche, 03.04.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    1.111
    Ort:
    Deutschland
    Die zivile BPol, Länderpolizeien und zivile Rettungshubschrauber dürfen ja offenbar nach eigenem Ermessen landen. (mit vorheriger Gesamtgenehmigung)
     
  6. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Moin.

    Bei hoheitlichen Einsätzen oder im Rettungsdienst gibt es sicherlich auch keine Probleme, ich dachte an zB VIP-Flüge, wo der Hubschrauber den Passagier von irgendwo abholt.

    Danke soweit,

    Thomas
     
  7. #6 Intrepid, 03.04.2009
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    2.157
    *Hier* ein Beispiel eines besonderen "VIP"-Einsatzes. Aus dem Text geht auch ein typisches Probleme hervor (Verlegung des Landeplatzes).
     
  8. #7 Acanthurus, 03.04.2009
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Tja, ein deutliches Beispiel dafür, dass sich bei den Gemeinden/Stadtverwaltungen ggf. auch das Ordnungsamt einschaltet.

    Wir mussten bei ähnlichen Gelegenheiten dann auch öfter mal Straßensperrungen durchführen und das für die Landung vorgesehene Grundstück am Boden abriegeln.

    Speziell "VIP" suggeriert ja auch den Anflug auf bewohntes/belebtes Gebiet, und da ist dann eine entsprechend gute Absicherung am Boden erforderlich.
     
  9. #8 grinch, 03.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2009
    grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Die ganze Sache ist eigentlich wesentlich simpler, als hier teilweise dargestellt. Das Zauberwort heisst "Allgemeinerlaubnis..." Diese besitzen alle Luftfahrtunternehmrn. Näheres ist in den Verwaltungsvorschriften zu finden.

    verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_10071998_BMVLR11600187046Va97.htm

    Probleme gibt es eigentlich nur, wenn erhöhte Sicherheitsmaßnahmen nötig sind. Versteht sich von selbst, dass "das Amt" heute mit Innenstadt-Landungen, oder Landungen inmitten von vielen Zuschauern sehr sehr vorsichtig ist. Ist ja auch richtig.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Intrepid, 03.04.2009
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    2.157
    Die Allgemeinerlaubnis lässt aber nicht zu, dass man einen VIP geplanter Weise einfach so in seinem Garten abholt, ohne eine Außenlandegenehmigung erwirkt zu haben.

    Die Allgemeinerlaubnis lässt zu, dass man beim Abfliegen der Pipeline landet, wenn man einen Bagger beobachtet, der im Begriffe ist, mit seiner Schaufel in die Ölleitung zu graben.
     
  12. #10 grinch, 04.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2009
    grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Die Allgemeinerlaubnis greift immer wenn eine Außenlandung notwendig ist und keine fortgesetzte (>4 Start/Landungen) Benutzung geplant ist. Also Rundflüge sind von ihr nicht abgedeckt. Es ist aber kein Problem einzelne Starts und Landungen durchzuführen, also auch einzelne VIP Landungen sind möglich. Ohne diese Allgemeinerlaubnis und die riesigen Möglichkeiten, die aus ihr erwachsen, könnten die Hubschrauberunternehmen wohl zumachen.

    Im genannten Link die Punkte 12 bis 12.14 regeln den Rest.

    Zuständige Polizeidienststelle/Ordnungsamt muss unterrichtet werden. Unterrichtung heisst ausdrücklich nicht deren Genehmigung einholen! Grundstücksteigentümer muss zustimmen- logisch. Sollten diese aus nachvollziehbaren Gründen Einwände dagegen haben, ist es allerdings angeraten die Sache nicht um jeden Preis auf die Spitze zu treiben, sondern dann den LP vielleicht etwas zu verlegen.

    Diese Punkte könnten bei deinen Pipelineflügen o.Ä. unterbleiben (immer bei Gefahr im Verzug).

    Die Flug Revue hat dazu mal Stellung genommen, auch wenn der Report alt ist, so ist der doch heute noch zutreffend. Siehe "Hemmnisse":
    http://www.flug-revue.rotor.com/frheft7x/FRHeft74/FRH7408/FR7408c.htm
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Außenlandeplätze für Hubschrauber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hubschrauber außenlandeplatz

    ,
  2. allgemeinerlaubnis hubschrauber

    ,
  3. hubschrauber allgemeinerlaubnis zuwiderhandlung

    ,
  4. flugplatz 1:87,
  5. aussenlandeplätze deutschland,
  6. Außenlandeplatz Helikopter Landschaftsschutzgebiet
Die Seite wird geladen...

Außenlandeplätze für Hubschrauber - Ähnliche Themen

  1. Fürstenfelder Modellbautage 2018

    Fürstenfelder Modellbautage 2018: Es ist wieder so weit: 17. und 18.März 2018 im Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Fürstenfelder Modellbautage 2018 | Traudl´s Modellbauladen
  2. Streckenflug für die Silber-C

    Streckenflug für die Silber-C: Mitte der Sechzigerjahre absolvierte ich auf unserer Ka 8 b die Flüge für das silberne Leistungsabzeichen Segelflug. Mindestens einen...
  3. Frankfurt Airport

    Frankfurt Airport: Frankfurt Flughafen. Leider habe ich keine Ahnung um welche Flugzeugtypen es sich handelt. Da besteht Nachholbedarf meinerseits. [ATTACH] Airbus...
  4. Farben für aermacchi tricolori mb 339

    Farben für aermacchi tricolori mb 339: Hallo Leute, für ein Modellbau-Projekt suche ich die Farbnummer der aermacchi frecce tricolori mb 339. Am besten in RAL Angaben oder auch Nummern...
  5. USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!

    USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!: Erstmals seit Ende des Kalten Krieges gibt es Planungen die 24h-Bereitschaft für Atombomber wiedereinzuführen, konkret werde in Barksdale wohl...