Avia B.35.2 1:72 RS-MODELS

Diskutiere Avia B.35.2 1:72 RS-MODELS im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Viele von euch haben bestimmt in ihrer Kindheit, so wie ich auch, den Bausatz der Avia B.35.1 von KP gebaut. Nun war es an der Zeit auch mal den...

Moderatoren: AE
  1. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Viele von euch haben bestimmt in ihrer Kindheit, so wie ich auch, den Bausatz der Avia B.35.1 von KP gebaut. Nun war es an der Zeit auch mal den 2. Prototypen zu bauen. Eigentlich sollte diese Avia ein schnell gebautes Modell werden. Das hat insofern funktioniert, als das ich etwa ein halbes Jahr „Bau- und Lagerzeit“ für dieses Modell gebraucht habe.
     

    Anhänge:

    juergen.klueser, 888 und AM72 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Dem Bausatz von RS-MODELS merkt man seine Short-Run-Eigenschaften sehr stark an. Es ist so einiges an Arbeit nötig für dieses Modell. Für dieses schnittige Flugzeug sind einige kleine, aber wichtige Änderungen nötig: Der Propeller sieht nicht so richtig wie beim Original aus, hier wurde ich in meiner Restekiste fündig und musste nur kleine Umbauarbeiten machen.
     

    Anhänge:

    gero, Mercator und AM72 gefällt das.
  4. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Der Rumpf ist hinter der Kabine stärker eingeschnürt als im Bausatz dargestellt. Nach der entsprechenden Veränderung wurde die Reparatur der Stoffbespannung notwendig. Mittels Farbe habe ich das dann umgesetzt. Genauso habe ich die Stoffbespannung der Querruder und am Leitwerk ausgebessert bzw. neu dargestellt.
     

    Anhänge:

    Hoffi gefällt das.
  5. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Die Kabinenhaube im Bausatz ist eigentlich die der Avia B.135 und daher in Details nicht passend. Meine Haube ist selbst gezogen. Ursprünglich wollte ich sie offen darstellen, allerdings war dies durch die Machart der Kabine (Bogen nach außen im unteren Bereich) modellbautechnisch schwer realisierbar, weil die Materialstärke einfach zu stark aufträgt.
     

    Anhänge:

  6. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Die Maschine hatte zwar einen Antennenmast, aber keine Drahtantenne. Entsprechend habe ich nur eine schöne Antenne aus Metall angebaut. Das Teil aus dem Bausatz war hier nicht verwendbar.
     

    Anhänge:

    gero und AGO Scheer gefällt das.
  7. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Der 2. Prototyp der Avia B.35 flog nur in diesem Farbschema, welches ich als hellgrau für die Holz- bzw. Duralminium Oberflächen und silber für die Stoffbespannung interpretiert habe.
    Den Hoheitszeichen im Bausatz fehlen allerdings die dunkelblauen Ränder. Hier musste ich also auch nachbessern.
     

    Anhänge:

    fletcher und Swordfish gefällt das.
  8. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Mit den Verschmutzungen habe ich mich hier mehr als sonst zurückgehalten. Dargestellt ist die Maschine kurz nach ihrem Erstflug am 30. Dezember 1938.

    Ich bin gespannt, ob euch dieser Flieger gefällt und warte auf eure Kritiken und Kommentare.

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag

    UweB
     

    Anhänge:

    fletcher, Swordfish, Jörg II und 6 anderen gefällt das.
  9. #8 AM72, 22.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2015
    AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Ja :) - ich auch :angel: - und das war ein richtig guter Bausatz :!:

    Schönes Modell eines interessanten Vorbildes, mit dem Du offenbar ordentlich Arbeit hattest. Das sieht man diesem sauber gebauten und ebenso lackierten Modell nun aber nicht mehr an.
    Insgesamt wirkt die ganze Farbgebung aber doch etwas "eintönig" - was ja dem Vorbild nunmal so geschuldet ist. Gut, das da der silberne Rumpfbereich ist.
    Nach diesem Foto:
    http://www.airwar.ru/image/idop/fww2/b35/b35-5.jpg
    ... könnten die Gravuren ja etwas Betonung vertragen...
    Ob da eine Betonung der Ruderspalte nicht doch noch etwas Abhilfe schaffen könnte ?
     
    UweB und Friedarrr gefällt das.
  10. #9 juergen.klueser, 23.03.2015
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    935
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Na, wenn ich das mit meiner vergleiche...:blush2:

    Du hast echt was rausgeholt aus dem Modell :TOP:
     
    UweB gefällt das.
  11. #10 Taylor Durbon, 23.03.2015
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Saubere Sache. Respekt!
     
    UweB gefällt das.
  12. #11 Monitor, 23.03.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.135
    Zustimmungen:
    2.707
    Ort:
    Potsdam
    Wieder ein sauber gemachtes Modell geworden. :TOP:

    Was mir nicht so zusagt, ist die Trennlinie zwischen Seitenleitwerk und Ruder. Das sieht etwas "zu" aus. Da ist sicher im Original ein Spalt dazwischen. Also Abtrennen und Neubefestigung hätte einen anderen Look des Seitenleitwerkes ergeben.
     
    UweB gefällt das.
  13. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    :TOP: ... sauber wie gewohnt !
     
    UweB gefällt das.
  14. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.919
    Zustimmungen:
    18.647
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Schick gebaut, elegantes Flugzeug! :TOP:
     
    UweB gefällt das.
  15. #14 Friedarrr, 23.03.2015
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Farbgebung von dem Flieger ist schon eine "Nuss". Und der Bausatz ist eine ebensolche, daher respekt. Aber du kannst es eben!
    Ein bisschen mehr "Leben" wäre mein Stil.....
     
    UweB gefällt das.
  16. #15 flogger, 23.03.2015
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ich finde das Modell gut!
    Man muss immer bedenken es ist ein Bausatz von RS- Models. Da gibt es nicht viel Exaktes.

    Axel
     
    UweB gefällt das.
  17. #16 Augsburg Eagle, 23.03.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    36.625
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Sehr schick :TOP:
     
    UweB gefällt das.
  18. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Guten Abend liebe Modellbau-Kollegen,

    vielen Dank für eure Wortmeldungen zu meiner Avia B.35.2. Schön das euch das Modell gefällt. Ja, es ist natürlich eine recht eintönige Bemalung. Genau aus diesem Grund habe ich ja auch nicht den 1. Prototypen gebaut.:angel:

    Das wäre mir dann doch zuviel des Guten gewesen...ich wollte doch schnell was auf die Beine stellen. :wink:


    Aber nur zu seiner Zeit, in der heutigen Zeit natürlich nicht mehr. Baubar ist er allemal, wahrscheinlich mit ähnlichem Aufwand wie bei diesem Modell.

    Je nach dem wie man es nimmt: Es gab natürlich was zu tun, aber ich hab da bei anderen Modellen schon mehr Aufwand betrieben.

    Das gezeigte Foto hatte ich in einer besseren Ausgabe im MBI-Heft. Wenn ich die Gravuren betonen würde, dann bin ich am Ziel auch wieder vorbei...und ich kann dem monotonen Gravuren betonen sowieso nichts abgewinnen :angel: ...ist in meinen Augen auch nicht so richtig "die" Lösung. Ist in 1:72 wirklich grenzwertig, auch wenn es populär ist in allem Maßstäben.

    Die Ruderspalte sind betont, sonst würden sie nicht zusehen sein, aber eben sehr sehr dezent. Ich habe die Bilder nachbearbeitet (heller gemacht) das hat natürlich auch die Ruderspalte entsprechend aufgehellt.


    Ja das wirkt jetzt auf den Fotos bei entsprechender Vergrößerung natürlich "zu". Könnte perfekter sein, ich habe sämtliche Ruderspalte mit einer Cuter-Klinge breiter & tiefer "gekratzt". Wobei am Seitenruder nur oben ein breiter Spalt vorhanden war. Im unteren Bereich, besonders auf Höhe der Höhenleitwerke war es nur ein recht schmaler Spalt, erstaunlicher Weise.



    Oh ja Axel, daran erkennt man den "wissenden" Modellbauer der schon was von RS gebaut hat und damit liegst du absolut richtig. An diesem unscheinbaren Modell gibt es eigentlich viel zu viele Problemzonen, die ich natürlich nicht alle ausbessern konnte und auch wollte.

    Viele Grüße UweB
     
    juergen.klueser und Cherrylock gefällt das.
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Man freut sich ja schon diesen Typ überhaupt als Modell zu sehen :)
    Und dann noch so prima umgesetzt um so mehr.
    Schicke kleine Avia :TOP:

    Hotte
     
    UweB gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Freier Franke, 24.03.2015
    Freier Franke

    Freier Franke Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    371
    Prima umgesetzt:TOP:
     
    UweB gefällt das.
  22. #20 Nachtfalter, 27.03.2015
    Nachtfalter

    Nachtfalter Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    653
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Erzgebirge
    ...ich hatte damals den Bausatz aus dem Prior-Kaufhaus in Chomutov.

    Hallo Uwe,
    schöne Arbeit von Dir sieht man immer gerne. Die von Dir vorgenommenen Änderungen am Rumpfäußeren sind doch recht aufwändig und verlangen Geduld. Es hat sich aber gelohnt.

    Viele Grüße René
     
    UweB gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Avia B.35.2 1:72 RS-MODELS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klarsichtteile schleifen

Die Seite wird geladen...

Avia B.35.2 1:72 RS-MODELS - Ähnliche Themen

  1. Aviatic Verlag (Pletschacher) macht dicht!

    Aviatic Verlag (Pletschacher) macht dicht!: Hallo zusammen... was einigen wenigen schon länger klar war, ist nun offiziell: Der Verlag schließt zum Jahresende. Peter Pletschachers...
  2. 27th AVIATION FAIR Pardubice

    27th AVIATION FAIR Pardubice: So nach langer Zeit komm ich jetzt endlich dazu Bilder von dieser Air Show zu zeigen, die am 3. und 4. Juni 2017 in Pardubice zum 27. mal...
  3. Junkers for Scandinavia

    Junkers for Scandinavia: Hei, Dieses Jahr ist es zehn Jahren her das ich mein erstes Buch "Junkers for Scandinavia" herausgebracht habe. Es folgten noch 15 andere Bücher,...
  4. U-Tapao RTN Naval Aviation Museum

    U-Tapao RTN Naval Aviation Museum: In der nähe von Pattaya liegt die Royal Thai Navy Base U-Tapao/ Pattaya International Airport. Hinter dem Haupttor zum Marine Stützpunkt befindet...
  5. Soprtavia C 1

    Soprtavia C 1: Hallo! Hat jemand nähere Informationen zur genannten Maschine. Im Internet sind lediglich Fotos wie dieses [ATTACH] zu finden. Die Maschine...