Avia S-199 von KP 1/72

Diskutiere Avia S-199 von KP 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo zusammen Da ich bald alle Projekte fertig hab und in der dunklen Jahreszeit auch mehr Zeit ist, hab ich mich entschlossen bei meinem...

Moderatoren: AE
  1. #1 mosquito, 24.11.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hallo zusammen

    Da ich bald alle Projekte fertig hab und in der dunklen Jahreszeit auch mehr Zeit ist, hab ich mich entschlossen bei meinem nächsten Modell einen Baubericht zu starten.
    Der neue Bausatz von KP ist von sehr guter Qualität , ich versuche ohne den grossartigen Einsatz von Zubehör auszukommen, schauen wir mal ob das gelingt. :wink:
    Die Neuen, elastischen, Gurte von Eduard möchte ich einfach mal ausprobieren, darum verwende ich sie bei der Avia.

    Im Prinzip liegt alles für den Start bereit......
     

    Anhänge:

    MiGhty29, juergen.klueser, urig und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flugi, 24.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2014
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    20.046
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    MiGhty29 gefällt das.
  4. #3 MiG-Mech, 24.11.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Ja, sehr schön! :TOP:
    Den Bausatz in der israelischen Version hab ich mir auch gerade geholt und das Buch bringt die Weihnachtsfrau.
    Es gibt von Jakab noch zwei Bücher, die eigentlich schön sind, aber mindestens das Erste ist (bis auf ein paar Bildunterschriften) nur in tschechisch.
    Im Original gibt es ja nur noch zwei Ein- und einen Zweisitzer. Von denen hab ich auch ein paar Detailbilder gemacht, falls Bedarf besteht.

    Da werde ich mal dran bleiben an dem Baubericht. :)

    Nee, ich denke, das sagt uns, der Bausatz kommt von Az Model mit der G-Reihe, wobei ein Spritzling ausgetauscht wurde.
     
  5. #4 Rasmussen, 24.11.2014
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    ... wobei die Jakab-Bücher m.E. wesentlich besser (da nur einem Typ gewidmet und wesentlich umfangreicher) sind.

    ... wobei der Einsitzer in Kbely streng genommen nicht original ist, da er in den 80er Jahren aus vielen in der Tschechoslowakei gesammelten Teilen zusammengesetzt wurde.

    Recht so, denn bis auf den Zweisitzer kann ja (seitens Avia) nicht mehr viel kommen ...
     
  6. #5 bart II, 24.11.2014
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Mal eine Frage:
    die Bauanleitung gibt Blue Grey für den Innenbereich an. Gibt es eine genauere Farbangabe oder darf man sich den Farbton nach Gutdünken mischen?
     
  7. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    20.046
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Was heißt hier nee? Ich habe das bewusst nicht geschrieben, was und von wem, was kommt. :wink:
    Ich diskutiere auch hier nicht weiter.
    Das ist @Mosquitos Thread und ich freue mich einfach auf die ersten Bilder. :)
     
  8. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Schön, dass Du sich für einen BB entschieden hast - wir 1/72 BB'ler können Unterstützung gebrauchen :)

    Rolf
     
  9. #8 Rasmussen, 24.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2014
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Laut Irras (das Jakab-Buch) wurden für den Außen - und Innenanstrich Farben der Firma Tebas unter der Bezeichnung Avion 2036.02 verwendet, was ein Farbton des ursprünglichen RLM 02 darstellen sollte. Ähnliches galt auch für die anderen Farben, die ebenfalls auf den ehemaligen deutschen Farben basierten (kurz nach dem Krieg hatte man davon in der Tschechoslowakei ja wohl ausreichend) - also vermutlich Avion 2036.71 bzw. Avion 2036.82 (wobei diese Bezeichnungen bisher unbestätigt sind). Daß der Anstrich auf den Fotos mitunter eher Blaugrau aussieht, mag an der Beleuchtung des jeweiligen Fotografen liegen. Ich habe in einem Buch zwei Ansichten ein und desselben Kabineninnen - raumes --- einmal hellgrau, das andere Mal blaugrau (Avia S-199 & CS-199 in detail, WWP) ... und das Licht im Museumshangar ist in der Tat ein Grauen (oder wie meine selige Mutter immer sagte: "Im Dunkeln ist gut Munkeln.").
     
  10. #9 mosquito, 24.11.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ausser das bei mir die Decals keinen Druckfehler haben, bin ich mit Dir einig. :)


    Ja, bei bedarf gerne. ich hab auch noch ein paar Bilder der Maschinen aus Prag, und im WWW findet sich sicher auch einiges...

    Soweit bin ich noch nicht, es wird noch ein paar tage dauern bis ich mit dem Bau so richtig anfange.......
     
  11. #10 mosquito, 03.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Die letzte Woche war nicht viel Zeit für die Avia übrig, nun geht es aber los :)

    Den Cockpitbereich hab ich in einem helleren Grau lackiert.
    Auch wenn das nicht 100% richtig ist, wirkt es aber besser als ein Modell das Innen und Aussen die selbe Farbe trägt.......
    Nach der Detailbemalung folgte ein leichtes trockenpinseln mit Weiss, danach ein dunkles washing.
    Die Beckengurten sind bereits angebracht, mit den Schultergurten warte ich noch, die wird ich erst gegen ende vom Bau anbringen.
    Die neuen "Super Fabric" Gurte von Eduard lassen sich recht gut verarbeiten, sie sind natürlich empfindlicher als die geätzten, lassen sich aber schöner in Form "modellieren".
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  12. #11 mosquito, 03.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Auf vielen Fotos ist zu erkennen das nur wenige Avia's die Fahrwerkschächte wie die 109 hatten.
    Bei den meisten, besonders die mit den Schiebehauben, sind sie rund.
    Deshalb hab ich erst mal ein Stück Sheet eingesetzt, welches dann rund ausgearbeitet wird.
     

    Anhänge:

    juergen.klueser gefällt das.
  13. #12 mosquito, 03.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Noch ein kleines update auf die Nacht.
    Die Fahrwerkschächte sind angepasst und verschliffen.
     

    Anhänge:

  14. #13 mosquito, 03.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Beim vorbereiten der Motorhaube bin ich schon das erste mal vom Plan, aus der Schachtel raus zu bauen, abgewichen.
    Die MG Läufe aus dem Bausatz sind zwar schön gemacht, aber leider viel zu Dick.
    Abhilfe schafft das Master-Set für späte Bf 109, welches ich in meinem Vorrat fand :)

    Hier der Vergleich:
     

    Anhänge:

    Flugi gefällt das.
  15. #14 Taylor Durbon, 03.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2014
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock

    Rein zufällig :rolleyes:! Ich bleib hier mal dabei. Gefällt mir bisher sehr gut Mosquito.

    Gruß Taylor
     
    mosquito gefällt das.
  16. #15 Hans Trauner, 04.12.2014
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Das Flügelmittelstück sieht bei einer S-199 auch ein bisschen anders aus als bei KP's Standard 109-Misch-masch. Guck dir die Zeichnung an : http://galgot.free.fr/wordpress/?p=652

    Insbes. die Auswurföffnungen müssen geschlossen werden. Frag mich aber bloss nicht, wo die Hülsen bei der S-199 landeten.

    Und denk auch an den geänderten Radsturz, die Räder standen steiler als bei der G-10, deutlich sichtbar.

    H
     

    Anhänge:

    mosquito gefällt das.
  17. #16 mosquito, 04.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ein üppiger Vorrat an Zubehör ist immer gut :FFTeufel:

    Danke für Dein Bild und den Link.
    Die Zeichnungen im MMP Buch zeigen die Unterseite auch ohne die Öffnungen und mit den 4 Hutzen, das zu ändern ist der nächste Schritt :)
     
  18. #17 mosquito, 04.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Das Cockpit passt sehr gut in die Rumpfhälften, Anpassarbeiten waren kaum nötig.
     

    Anhänge:

  19. #18 mosquito, 04.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Beim zusammenbau der Rumpfhälften tat sich dann aber ein recht grosser Spalt im Bereich der Cockpitrückwand auf....
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mosquito, 04.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Am Unterflügel wurden die Hülsenauswürfe verschlossen, ist auch in der bauanleitung erwähnt.
    Die vier Lufthutzen wurden nach Zeichnungen und Fotos aus halbrunden Evergreen Profilen selbst gefeilt.
    An der Motorenverkleidung wurden die, leider viel zu gross geratenen, Lufthutzen entfernt und durch Eigenbauten ersetzt.
     

    Anhänge:

    MiGhty29 gefällt das.
  22. #20 mosquito, 06.12.2014
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Heute hab ich mich ein wenig über KP geärgert.
    Warum ist das ganze Modell sehr schön graviert, bei den Beulen auf der Motorhaube ist die Detailierung aber erhaben... :mad:
    Muss nicht sein, bei den Beulen für die 109 sind die Details ja auch graviert!
    Hier eine Seite nachgraviert die andere wie im Bausatz:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Avia S-199 von KP 1/72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s-199

    ,
  2. avia s-199

Die Seite wird geladen...

Avia S-199 von KP 1/72 - Ähnliche Themen

  1. Bf-109/G12/Avia CS-199

    Bf-109/G12/Avia CS-199: Hallo liebes Fachpuplikum. Für ein zukünftiges Projekt brauche ich Eure Hilfe, bzw. viele Infos.. Ich wage mich da in ein Thema, von dem ich rein...
  2. Avia S-199 Umbau Revell/Kavazovody(alt)

    Avia S-199 Umbau Revell/Kavazovody(alt): Man Modelle brauchen einfach ihre Zeit. Schon vor Jahren habe ich mit dem Bau zweier Avia S-199 bekonnen, als von der neuen AZ-Kovozavody-Version...
  3. Avia S-199 (Bf 109 Experten! Achtung!)

    Avia S-199 (Bf 109 Experten! Achtung!): Die Avia S-199 hatte auf der rechten Rumpfseite zwei Dreiecke, die in ex-deutscher Tradition den Betriebsstoff kennzeichnen, der hier einzufüllen...
  4. Avia S-199 Sakin (1/72, Kovozavody Prostejov)

    Avia S-199 Sakin (1/72, Kovozavody Prostejov): Hello everyone, I made a little detour from the actual 1/48 Phantom project. My friend Vojta builds this kit over and over again, saying how great...
  5. Avia S-199 von KP

    Avia S-199 von KP: Wie ich am Ende meines Bauberichtes versprochen habe, sind über die Feiertage die Fotos gemacht worden. Da leider auch bei uns dieses weisse...