Avions Fairey T.66 Tipsy Nipper - Frage

Diskutiere Avions Fairey T.66 Tipsy Nipper - Frage im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen! Wer kann etwas zu dem "Ding" unter der linken Fläche am Rumpf dieser Tipsy Nipper sagen? Das Loch unten würde ich...

Moderatoren: Skysurfer
  1. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo zusammen!

    Wer kann etwas zu dem "Ding" unter der linken Fläche am Rumpf dieser Tipsy Nipper sagen?

    Das Loch unten würde ich dahingehend interpretieren, dass es eine Einstiegshilfe ist. Aber warum diese große Klappe/Tür? Hat das Ding noch eine zweite Funktion (Landeklappe vielleicht)?

    Bei anderen Maschinen desselben Typs ist mir so etwas noch nicht aufgefallen...

    Es handelt sich übrigens um die OO-LEO beim Fly-in in Schaffen/Diest dieses Jahr.

    Bin für fundierte Informationen dankbar.

    Gruß,
    Thomas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Hier nochmals aus anderer Perspektive:
     

    Anhänge:

  4. #3 Art of H, 22.12.2012
    Art of H

    Art of H Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Künstlerin, gelernte Feinmechanikerin
    Ort:
    Planet Erde
    Das ist eine klappbare Einstiegshilfe. Ist eigentlich bei allen Nipper zu finden aber meist hochgeklappt. Landeklappen hat die Nipper keine.

    Gruß Nicole
     
  5. #4 Art of H, 22.12.2012
    Art of H

    Art of H Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Künstlerin, gelernte Feinmechanikerin
    Ort:
    Planet Erde
    uf diesem Bild kannst du sehen das die Klappe nur auf der linken Seite existiert
    Tipsy Airplanes

    Hoffe ich konnte dir helfen :)
    Gruß Nicole
     
  6. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo Nicole!

    Danke für den Link - eine sehr hochwertige Website (wenn auch noch "im Bau").

    Ich akzeptiere das mit der "nur Einstiegshilfe", aber wundere mich trotzdem, dass diese Klappe so groß bzw. breit ist. Wenn der Tritt das einzig Notwendige ist, hätte knapp die Hälfte der Breite auch völlig ausgereicht.

    Ich habe auch gerade einen "Pilot Report" (der G-CORD, gebaut bei Slingsby) gelesen, in dem über dieses Teil Folgendes gesagt wird: "The inner section of the left-hand trailing-edge is made from alloy, and forms a neat little step which hinges down, giving the first foothold.". Dies klingt m.E. nach erheblich weniger "Größe", als das "Ding" in der OO-LEO.

    Gruß aus Leverkusen,
    Thomas
     
  7. #6 JohnSilver, 22.12.2012
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    3.736
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Hallo Thomas.

    Ich denke, dass die Klappe aus aerodynamischen Gründen diese Form hat. Eine Landeklappe ist es definitiv nicht, auf nur einer Seite macht das nicht nur keinen Sinn sondern wäre sogar gefährlich.

    Schau dir mal in diesem Link das letzte Foto auf der letzten Seite an, dort wird die Einstiegshilfe von hinten gezeigt.

    Schöne Feiertage und beste Grüße,
    Robert
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. sky

    sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    858
    Beruf:
    Fluggeräteelektroniker
    Ort:
    Nonnweiler
    Nein nicht aus aerodynamischen gründen, sondern eher aus baulichen gründen.
    Die Breite des Trittes entspricht genau der Breite der Flügelrippen.
    Grüsse sky
     
  10. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Guten Abend!

    Danke Robert und "Sky" - letzterem besonders für den Pilot Report-Link.

    Das mit der Breite der Flügelrippe könnte die Erklärung sein...

    Gruß und frohes Fest!

    Thomas
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Avions Fairey T.66 Tipsy Nipper - Frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tipsy nipper 1 72

Die Seite wird geladen...

Avions Fairey T.66 Tipsy Nipper - Frage - Ähnliche Themen

  1. W2017BB - Fairey Firefly Mk. I - Special Hobby - 1/48

    W2017BB - Fairey Firefly Mk. I - Special Hobby - 1/48: Guten Morgen, Wie bereits bemerkt, werde ich mich mit einer Fairey Firefly Mk. I am diesjährigen Wettbewerb beteiligen. Die Firefly wurde...
  2. "Fleet Air Arm" Fairey Gannet AEW.3 von Sword in 1:72

    "Fleet Air Arm" Fairey Gannet AEW.3 von Sword in 1:72: Gannet AEW.3 HMS Hermes 1968 Hallo und willkommen zum Rollout, hier nun meine vor kurzem vollendete Gannet AEW.3 von Sword in 1:72, bevor es...
  3. Fairey Seafox von Revell im Maßstab 1:72

    Fairey Seafox von Revell im Maßstab 1:72: Hallo zusammen, die Firma Revell verkauft unter der Artikelnummer 04128 das Modell der Fairey Seafox im Maßstab 1:72. Die Formen sind schon etwas...
  4. Trumpeter Fairey Gannet AS. MK 4 Bundesmarine MFG2

    Trumpeter Fairey Gannet AS. MK 4 Bundesmarine MFG2: Hallo Modellbaukollegen, ich möchte euch heute meine Gannet von Trumpeter zeigen. Ich besitze auch den Revell-Bausatz, der m.E. besser gelungen...
  5. W2015/16BB 1:48 Fairey Barracuda Mk.II

    W2015/16BB 1:48 Fairey Barracuda Mk.II: Hallo liebe Wettbewerbskollegen, bei einer Bauzeit von fast 2 Jahren konnte ich nicht widerstehen. Also auf ein neues! Da ich nicht gerade zu...