Avro Canada CF-105 <Arrow>

Diskutiere Avro Canada CF-105 <Arrow> im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Als die Russen mit der Entwicklung von Langstreckenbombern begannen, welche Atomwaffen nach Europa und Nordamerika bringen konnten, entwarfen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Als die Russen mit der Entwicklung von Langstreckenbombern begannen, welche Atomwaffen nach Europa und Nordamerika bringen konnten, entwarfen einige westliche Länder Abfangjäger, die diese Bomber noch vor dem Erreichen ihrer Ziele zerstören sollten. Die A.V. Roe Canada Limited entwickelte den Allwetterjäger CF-100 <Canuck>, der 1953 in Dienst gestellt wurde. Wegen der langen Entwicklungszeit für neue Kampfjets begann schon frühzeitig die Suche nach einem Nachfolger für die CF-100.
    Die tschechische Firma "Hornet" hat in ihrer Miniwings-Serie nun die Avro CF-105 <Arrow> im Maßstab 1/144 als Resin-Kit herausgebracht; ein seltenes und nicht ganz billiges Modell des kanadischen Abfangjägers. Hier der Bausatz:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Der Bausatz enthält knapp 20 Resin-Teile, welche sehr gut ausgeformt und mit feinen Gravurlinien versehen sind. Der Zusammenbau geht ohne Probleme von statten. Hier ein Blick in das relativ kleine Cockpit, welches noch mit Gurten versehen wurde.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Nach dem Vorlackieren mit einer hellen Grundierung (Hum 130) konnte das Modell mit glänzendem Weiß (Hum 22) überzogen werden. Um den kleinen Finnen-Bereich grau zu spritzen, musste das gesamte Modell maskiert werden, ebenso zur Lackierung der orangefarbenen Teilflächen am Bug sowie an den Flügelspitzen und am Seitenleitwerk. Die Avro Arrow in <Christo-Manier>...
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die maskierte Unterseite der <Arrow>; dieses wurde nötig, um die schwarzen Teilflächen an Bug und Heck zu lackieren.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Ich habe mich zur Darstellung des dritten Prototyps (RL 203) der Arrow entschieden, weil dieser eine relativ große Fläche im Seitenleitwerk in orange hatte, wodurch er etwas plakativer aussah als die anderen Maschinen. Das Modell des zweisitzigen supersonischen Allwetter-Abfangjägers in der Seitenansicht von links:
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die Konstrukteuere der Arrow entschieden sich für ein Deltaflügel-Konzept, weil dieses eine größere Fläche und mehr Innenraum als gepfeilte Flügel aufwies. Auch war man damit in der Lage, die Flughöhe und die Reichweite (dank größerer Tanks) zu steigern.
    Das Modell wurde leicht geweathered, um die dünnen Gravurlinien sichtbar zu machen.
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die Maschine sollte als Schulterdecker ausgelegt werden, um Waffen und Triebwerke besser erreichen zu können.
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 25.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Damit wurde die Konstruktion vereinfacht und die Stabilität der Maschine konnte erhöht werden. Das dreibeinige, jeweils doppelt bereifte Fahrwerk war
    sehr hoch und musste im dünnen gepfeilten Deltaflügel untergebracht werden. Selbst am relativ schweren Modell habe ich das Fahrwerk durch zusätzliches Plastik an der Wurzel verstärkt, damit es nicht so leicht abknicken kann...
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die Flügelfläche der Arrow betrug 111 Quadratmeter und enthielt sechs Integraltanks.
     

    Anhänge:

  11. #10 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Hier ein Blick auf den Bugbereich der Arrow; alles, was von der gesamten Entwicklung der CF-105 übrig geblieben ist, ist die Bugsektion der <RL-206); diese steht im Canada Aviation Museum in Ottawa.
     

    Anhänge:

  12. #11 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    So sieht die Bugsektion von unten aus:
     

    Anhänge:

  13. #12 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die Arrow im Maßstab 1/144 auf dem Flugfeld
     

    Anhänge:

  14. #13 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Unter dem großen Seitenleitwerk war in einer konischen Verkleidung über den Austrittsöffnungen der Triebwerke ein Bremsschirm angebracht.
     

    Anhänge:

  15. #14 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die CF-105 von hinten aufgenommen; hier ist das hochbeinige Fahrwerk deutlich zu erkennen, welches im Testprogramm mehrmals zu Schwierigkeiten führte. So brach das Fahrwerk bei der Landung nach dem 11. Testflug, doch die Maschine konnte wieder flugfähig repariert werden.
     

    Anhänge:

  16. #15 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Unser <Walk-around> wird fortgesetzt mit einer Seitenansicht von rechts:
     

    Anhänge:

  17. #16 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Der Bug der Arrow RL 203 von rechts aufgenommen
     

    Anhänge:

  18. #17 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Die Produktion der Arrow begann 1955, der Rollout des ersten Prototypen RL 201 (25 201) erfolgte am 7. Oktober 1957. Wegen Fahrwerksproblemen fand der Erstflug am 25. März 1958 statt.
    Blick auf die Oberseite der Tragfläche unseres Modells:
    gut zu sehen die Walkway-Markierungen und die leichten Weathering-Spuren.
    Weil die Original-Abziehbilder leicht gerastert sind, musste ich die Grabbelkiste um Ersatz bemühen...
     

    Anhänge:

  19. #18 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Als es 1957 in Kanada zu einem Regierungswechsel kam, wurde das Arrow-Programm neu überdacht; man entschied, das zur Verfügung stehende Geld
    in ein Raketenabwehrsystem zu investieren. So wurde das Arrow-Programm im Februar 1959 kurz vor der Fertigstellung des 6. Prototypen beendet. Ein ähnliches Schicksal ereilte auch die britische TSR.2, weil man der Meinung war, dass bemannte Abfangjäger im Zeitalter der Raketen überflüssig wären.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Das bedeutete die Entlassung von 14 000 Arbeitern bei den Firmen Avro und Orienda. Zusammen mit den Zuliefererfirmen gingen ca. 30 000 Arbeitsplätze verloren.
     

    Anhänge:

  22. #20 Silverneck 48, 25.07.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.668
    Zustimmungen:
    8.971
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    CF-105

    Aus Angst vor Spionage wurden fast alle Flugzeuge, Bauteile und Produktionsunterlagen innerhalb von 2 Monaten vernichtet.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Avro Canada CF-105 <Arrow>

Die Seite wird geladen...

Avro Canada CF-105 <Arrow> - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Avro Canada CF-100 Canuck Mk.4 – Miniwing

    1/144 Avro Canada CF-100 Canuck Mk.4 – Miniwing: Die Avro Canada CF-100 "Canuck" ist ein zweistrahliger zweisitziger Abfangjäger des kanadischen Herstellers Avro Aircraft Limited. Der Erstflug...
  2. 1/144 Avro CF-105 Canada „Arrow“ – Hornet

    1/144 Avro CF-105 Canada „Arrow“ – Hornet: Die CF-105 <Arrow> sollte für die kanadischen Luftstreitkräfte einen überschallschnellen Abfangjäger bringen. Sie fiel ebenso wie die britische...
  3. 1/72 Avro Canada CF100 MK.V – Hobby Craft

    1/72 Avro Canada CF100 MK.V – Hobby Craft: Irgendwie mag ich sie ja besonders, die Flugzeuge die scheinbar kaum jemand interessieren. Also heute mal wieder etwas abseits vom Mainstream die...
  4. Avro RJ 85 Cityjet Revell 1/144

    Avro RJ 85 Cityjet Revell 1/144: Hallo, ich möchte euch ein Modell einer Avro RJ 85 Revell 1/144 von Cityjet präsentieren. Cityjet ist eine irische Fluggesellschaft, gegründet...
  5. 29.11.16 Chapecoense Fußballclub Avro RJ stürzt in Kolumbien ab

    29.11.16 Chapecoense Fußballclub Avro RJ stürzt in Kolumbien ab: Eine Chartermaschine des brasilianischen Fußballteams Chapecoense mit 82 Menschen an Bord ist nach Medienberichten in Kolumbien vermutlich...