AWCAS mit DC-10? in Formation

Diskutiere AWCAS mit DC-10? in Formation im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo zusammen Soeben ist über Schüpfheim eine AWCAS mit einer DC-10? ca. 1km Abstand Formationsgeflogen. Dazwischen ist eine DC-10? in...

Moderatoren: Grimmi
  1. jbdmig

    jbdmig Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schüpfheim (Schweiz)
    Hallo zusammen

    Soeben ist über Schüpfheim eine AWCAS mit einer DC-10? ca. 1km Abstand Formationsgeflogen. Dazwischen ist eine DC-10? in entgegengesetzte Richtung durch geflogen (Wie der Tunnel bei der PS):HOT :eek: .
    Weiss jemand mehr dazu?

    Die Flugzeuge sind unter den Wolken geflogen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Veilleicht Luftbetankung :confused:
     
  4. #3 SU-47 Berkut, 25.06.2006
    SU-47 Berkut

    SU-47 Berkut Sportflieger

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kunststofftechnologe
    Ort:
    Lucerne
    Hoi

    In welche Richtung sind die beiden Flugzeuge geflogen? Richtung Westen??
    Ich sah vor 18 Uhr eine einzelne Maschine die unter den Wolken in Richtung Osten geflogen ist, die ist mir aufgefallen da an dieser Stelle ansonsten keine Flugzeuge durchfliegen.
    Sah nach einer grösseren Maschine(evtl. deine DC-10:confused: ) aus...
    war leider zu weit weg:(

    Mfg
     
  5. jbdmig

    jbdmig Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schüpfheim (Schweiz)
    Die AWCAS DC-10? Formation ging Richtung Westen die andere Richtung Osten.

    Bin mir aber nicht sicher ob es eine DC-10 war. Bei der AWCAS bin ich mir 100%-ig sicher.
     
  6. #5 LimaIndia, 25.06.2006
    LimaIndia

    LimaIndia Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2002
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    4.042
    Ort:
    CH
    Naja..., dass eine E-3 zusammen mit einer DC-10 Formationsflug über dem Entlebuch übt, ist wohl eher unlogisch und macht überhaupt keinen Sinn. Und den "Tunnel", den du beobachtet hast war wohl eine ganz normale Passagiermaschine, welche zufälligerweise in entgegengesetzer Richtung (aber wohl auf einer völlig anderen Höhe) die beiden Maschinen gekreuzt hat. Militärmaschinen verwenden für Verschiebungen oft auch den zivilen Luftraum. Dass eine E-3 über der Schweiz auftaucht wäre schon möglich. Vielleicht war es eine Verschiebung aus Deci oder Aviano nach Geilenkirchen oder sonst wohin.
     
  7. #6 _Michael, 25.06.2006
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Ingenieur
    Zudem will ein Bekannter von mir heute im gleichen Gebiet noch zwei (?) Militärflugzeuge, vermutlich F/A-18 gesehen haben. :confused:
     
  8. #7 dg1000flyer, 25.06.2006
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    die DC-10 war dann sicher eine KC-10...
     
  9. #8 Tigerfan, 25.06.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Also ich sah heute ca 18.00 Uhr eine Maschine (kein AWAC) die von Richtung Zürich ins Entlebuch flog. Da es zu dieser Zeit eine ziemlich grosse Gewitterzelle gab, schätze ich das diese Maschinen ausweichen mussten. Über dem Entlebuch befindet sich ein Warteraum für Kloten.

    Eine andere Theorie wäre, dass der AWAC im Radarschatten einer Dc-10 flog. Die Dc-10 hatte vielleicht eine Diplomatic clearence (für Botschafter etc) oder war für einen Hilfsflug unterwegs. Dann würden auch die F/A-18 dazu passen die den Auftrag hatten die beiden Maschinen abzufangen. Gegen diese Theroie spricht die Tatsache, dass die LW zwar 24h 365 Tage Überwachung hat, aber die Jets nur in den militärischen Flugbetrieszeiten oder unregelmässig in der Nacht schicken kann. In diesem Fall wird der Vorfall einfach notiert und gemeldet. In Zukunft will man aber immer eine Patrouille parat haben.

    Die Maschinen wären bestimmt in Payerne gestartet, d.h Grimmi oder einer seiner Kollegen im Airpic.net Forum hätten bestimmt etwas davon gehört.:confused:


    Ich habe heute aber auch übermässig viel Jetgeräusche wargenommen.
     
  10. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Das war bestimmt eine AWACS die für die Fußball WM den Süddeutschen Luftraum überwachte. Das sie zwischendrinn mal aufgetankt werden muß ist dabei nicht ungewöhnlich.
     
  11. #10 _Michael, 26.06.2006
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Ingenieur
    Wäre möglich, schliesslich fand gestern ein Spiel in Stuttgart statt. Und England gehört sicher auch zu den Terror-Gefährdeteren Mannschaften - für solche Spiele gab es ja die Möglichkeit einer umfangreicheren Luftraum-Sperre, mit entsprechender Überwachung dann auch. Oder sind die AWACS gar permanent in der Luft? Dass über die Schweiz geflogen und betankt wird, ist sicher auch nicht ungewöhlich. Seltsam finde ich dann allerdings die beiden beobachteten Kampfflugzeuge. Evtl. eine Routine-Kontrolle des AWACS? Aber am Sonntag?!?
     
  12. jbdmig

    jbdmig Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schüpfheim (Schweiz)
    Die drei Flugzeuge waren alle fast gleich gross und ziemlich tief:HOT . Ich habe nur die AWCAS erkannt. Bei den zivilen Flugzeugen kenne ich mich nicht so gut aus:red: .
     
  13. #12 Flashbird, 26.06.2006
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.987
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Seit dem Spiel der USA in Kaiserslautern am 17.6. war keine AWACS mehr für ein WM-Spiel in der Luft,auch gestern nicht.Die "Terrorgefahr" hat sich anscheinend in Wohlgefallen aufgelöst.Die beiden Spiele von gestern wurden nur durch Helicopter von Polizei und Bundespolizei überwacht.
    Ich vermute mal die AWACS war Transit-mäßig unterwegs und das andere waren Airliner.Wenn eine E-3 hier in unseren Breiten betankt wird,passiert das durch die unterschiedlichen KC-135 die immer für zwei Wochen in GK sind und eigentlich nicht duch KC-10.
     
  14. #13 Tigerfan, 26.06.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen

    Doch das ist doch sehr ungewöhnlich! Flugzeuge fremder Luftwaffe haben in der Schweiz nichts zu suchen (es sei denn es ist ein Training oder es wurde abgemacht). Nicht falsch verstehen auch ich mag solche speziellen Flüge aber unsere Neutralität verpflichtet uns dazu.

    Es wäre viel logischer, wenn sie z.B in Frankreich oder Deutschland aufgetankt hätten

    Weniger ungewöhnlich ist es, dass es an einem Sonntag ist denn ein möglicher Anschlag kann auch an einem Sonntag geschehen.
     
  15. #14 dg1000flyer, 26.06.2006
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Und auch die Niederlande haben KC-10...
     
  16. MIG

    MIG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Thalwil / CH
    Interessant was es hier zu lesen gibt, das reicht ja von Verschwörungstheorien bis hin zur Verletzung der schweizer Neutralität und ich muss ehrlich sagen, dass ich die ganze Geschichte ziemlich komisch finde!

    Ich schliesse mich dem Votum von Ice-Man an.

    Vielleicht waren es einfach drei Maschinen (u.a. vielleicht sogar ein AWACS) die per Zufall (oder wegen der Gewitterzelle) zur selben Zeit auf verschiedenen Flughöhen über dem Entlebuch zu sehen waren.

    Wie sollte ein Flugzeug einer fremden Luftwaffe nicht über die Schweiz fliegen dürfen? Denke nicht das ein normaler Ueberflug mit unserer Neutralität nicht zu vereinbaren wäre.

    Es grüsst

    Michael
     
  17. #16 highphlyer, 27.06.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Militärflugzeuge brauchen zum Überfliegen der Schweiz und Österreichs eine "Diplomatic Clearance Number" die im Vorraus (also vor dem Flug) eingeholt werden muss, allerdings finde ich ne AWACS im Radarschatten einer Zivilmaschine und ähnliche Theorien sehr weit her geholt, denke auch dass da nichts außergewöhnliches war.
    Und wenn da vielleicht F-18 an der AWACS waren, wenn die Abfangjäger Übungseinsätze fliegen gehen sie oft auch an Zivilflugzeuge ran (natürlich wird der Zivilpilot vorher gefragt), wenn da zufällig grad ne AWACS rumfliegt bietet sich das doch an, als Übungsflug für beide Seiten, F-18 und E-3 Crew.
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. MIG

    MIG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Thalwil / CH
    Ich habe mal was gehört (im Zusammenhang mit den Flügen Richtung Irak) dass gewisse Ueberflüge (glaube Versorgung, Truppen etc.) von der Schweiz geduldet werden und gewisse nicht.


    Das mag ja wohl sein, kann ich mir aber an einem Sonntag recht schlecht vorstellen.

    Das wäre sicher in den Medien gekommen wenn eine F/A-18 am Sonntag tief über dem Entlebuch gefolgen wäre!

    Seit wann fliegt die Luftwaffe am Sonntag mit Jets (ausgenommen WEF, allf. Alarmeinsätze etc.)?

    Als Bemerkung am Rande: Militärflugzeug in der Schweiz dass kann auch ein Porter, PC 7 o.ä. sein.

    Michael
     
  20. MIG

    MIG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Thalwil / CH
    Auch wenn es ein wenig OT ist, besten Dank für die Präzisierung, in etwa so hatte ich es in Erinnerung.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

AWCAS mit DC-10? in Formation

Die Seite wird geladen...

AWCAS mit DC-10? in Formation - Ähnliche Themen

  1. Douglas DC-10/MD-11

    Douglas DC-10/MD-11: Eigentlich hat es dieser Flieger nicht verdient, daß er noch keinen eigenen Thread hat!:blush2: Diese DC-10 war 1995 bei einem Staatsbesuch in...
  2. LOW PASS KDC-10 Cougar Chinook FIIRE BUCKET OPERATIONS

    LOW PASS KDC-10 Cougar Chinook FIIRE BUCKET OPERATIONS: http://www.youtube.com/watch?v=gdzFxkxw9L8
  3. 1/144 McDonnel Douglas DC-10-30 KLM – Revell

    1/144 McDonnel Douglas DC-10-30 KLM – Revell: Moin moin, aus alten Lagerbeständen von dem Modellbauhändler meines Vertrauens (viel Auswahl haben wir in Flensburg nicht) habe ich dieses...
  4. DC-10 Airfix 1:144

    DC-10 Airfix 1:144: Heute möchte ich den Baubericht einer DC-10 beginnen. Hersteller ist Airfix und der Maßstab ist 1:144. Der Bausatz ist schon etwas Älter. Im Rumpf...