Aztek A320

Diskutiere Aztek A320 im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; Da ich mir in nächster Zeit eine Airbrushausrüstung zulegen will habe ich mich schonmal umgeguckt. Dabei fiel mir die Aztek A320 auf:...

Moderatoren: AE
  1. #1 ZeeMan, 16.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2007
    ZeeMan

    ZeeMan Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Da ich mir in nächster Zeit eine Airbrushausrüstung zulegen will habe ich mich schonmal umgeguckt. Dabei fiel mir die Aztek A320 auf: http://www.moduni.de/product_info.php/cPath/50000000_50100000_50106060/products_id/6481205
    Nun meine Fragen:

    1. Hat schon jemand Erfahrungen mit ihr?
    2. Taugt sie überhaupt für irgendwas?
    3. Gibt es eine Hersteller oder Händlergarantie auf Airbrushpistolen?
    4. Hat diese Airbrushpistole dazukaufbare Ersatzteile?
    5. Was ist im Lieferumfang noch enthalten?
    6. Welcher Kompressor wäre für die A320 geeignet?

    Danke im Vorraus für eure Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aloha

    Aloha Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Einige der Fragen kannst Du Dir selbst beantworten,wenn Du hier mal ein bischen Stöbern gehst:TD:

    Zu der Aztek laß die Sagen, die 320 ist m.e. eine Single Action Pistole. Ich hoffe, ich trete Dir nicht zu nah, wenn ich sage spar lieber noch ein bischen und kauf die eine 470 wenn es unbedingt eine Aztek sein soll.

    Ansonsten mach nicht den gleichen fehler wie ich auch und kauf irgend was, nur um zu kaufen! Man merkt schnell, das das nicht das :FFTeufel: ist, was man sich vorgestellt hat. Und doppelt gekaufte Sachen sind immer die teuersten!
     
  4. #3 ZeeMan, 16.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2007
    ZeeMan

    ZeeMan Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Was kostet die Aztek A470 beim Fachhändler, weil im Netzt die Preisspanne von 70-120€ reicht. Ich will halt net mehr als 120€ ausgeben. Sind Pistolen um 120€ wie die A470 schon gute Modelle oder kommt jetzt der übliche Satz "fürn Anfang reichts"? Bei Airbrushpistolen scheiden sich ja die Geister.

    EDIT: Die Frage hört sich komisch an ist aber zur Sicherheit gestellt worden,wir alle wollen ja nicht unnötig draufzahlen:
    Zur Herstellergarantie werden keine Angaben gemacht, dennoch würde ich es gerne verhindern nachher auf teurem Schrott zu sitzen, gibts also sowas wie eine Garantie auf Pistolen und Kompressoren oder nicht?
     
  5. #4 papasierra, 16.01.2007
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Also für um die 120 Euro findet man im Netz auch gelegentlich schon mal eine Evolution. Nur um mal eine Alternative zu nennen. Ich persönlich finde die sehr gut.
     
  6. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Die Aztek ist ansich keine schlechte Airbrush. Nur leider ist sie aus Plastik, was sie sehr leicht macht. Für mich zu leicht. Das Reinigen ist auch nicht so prickelnd, da man nicht wirklich gut an den innenliegenden Metallstift rankommt, der die Nadel in den Düsen bewegt. Von daher hab ich sie schon 2 mal auseinanderbauen müssen (dabei erlischt die Garantie) um diesen Stift wieder frei beweglich zu machen. Ausserdem ist sie zudem doch recht teuer.
    Von daher würde ich dir auch eher zu einer Evolution (oder Triplex etc.) raten. Ich habe mir vor einem Jahr dann noch ne Evo zugelegt und habe seit dem die Aztek nicht wieder angerührt! Die Evo liegt um einiges besser in der Hand und ist auch schnell und unkompliziert gereinigt. Und da bekommst mit dem entsprechenden "Werkzeug" auch wirklich alle Reste raus.
    Von daher mein Tipp an dich: Kauf dir eine Evo und werd glücklich! :cool:
     
  7. Aloha

    Aloha Fluglehrer

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ZeeMan,

    auf Deine Mail antworte ich gern, wenn Du möchtest, nochmal ausführlich. Im großen und ganzen stimme ich Dondy aber voll zu. Ich bin übrigens auch grade dabei mehr als nur über eine Evolution Anschaffung anchzudenken.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Aztek A320

Die Seite wird geladen...

Aztek A320 - Ähnliche Themen

  1. Aztek A470(9) Anleitung

    Aztek A470(9) Anleitung: Aztek A470(9) Anleitung, Kompressor Revell Omega Problem UPDATE Hallo, habe mir eine gebrauchte (fast neue) Aztek A470(9) zugelegt. Leider...
  2. Mal was spezielles zur Aztek A470

    Mal was spezielles zur Aztek A470: Ich habe die A470 jetzt seit ca. einer Woche, und mir sind da zwei Sachen aufgefallen die ich nicht so ganz verstehe: - Egal wie ich das Rädchen...
  3. Aztek umtauschen

    Aztek umtauschen: Son Schiet, meine Aztek hat vorhin entgültig den Geist aufegegebn (der Abzug für die Farbe ist lose). Nun will ich das Ding einschicken, aber...
  4. Aztek470 Set (Düsen?)

    Aztek470 Set (Düsen?): Hallo Leute, vor kurzem habe ich mir das Aztek-Set (Holzkiste) gekauft, doch einige Fragen stehen noch offen! In dem Set sind 6 Düsen...
  5. Air Canada A320 in SFO beinahe zur (grossen) Katastrophe geführt

    Air Canada A320 in SFO beinahe zur (grossen) Katastrophe geführt: Da scheint der breiten Öffentlichkeit eine Beinah-Katastrophe entgangen zu sein, bei welcher um Haaresbreite eine landende A320 in San Francisco...