B-2 mit Schleppköder im Jugoslawienkrieg ?

Diskutiere B-2 mit Schleppköder im Jugoslawienkrieg ? im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Neben vielen anderen Fragwürdigkeiten bin ich auf dieser Seite http://www.peters-ada.de/taktik_ii.htm auf folgendes gestoßen: Angeblich haben...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Reinhard, 20.02.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Neben vielen anderen Fragwürdigkeiten bin ich auf dieser Seite
    http://www.peters-ada.de/taktik_ii.htm
    auf folgendes gestoßen:
    Angeblich haben B-2 einen Schleppköder verwendet, auf den sogar Fla-Raketen geschossen haben sollen. Darüber finde ich aber nirgends was, und eigentlich widerspricht sowas ja auch dem ganzen Sinn und Zweck von Stealth.
    Weiß da jemand was darüber oder ist das eine "Ente" ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ente! Da hat jemand etwas zu viel serbische Propaganda-Blätter gelesen oder sogar geraucht, wenn ich mir die so durchlese. Hui, da sind schon ein paar tolle Ideen drinnen.
     
  4. #3 Reinhard, 20.02.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Da hast Du wahrscheinlich Recht.
    Eine absolute Ente ist es wohl nicht, Schleppköder gibt es ja für die B-1B und andere "normale" Flugzeuge (AN/ALE-50 und -55) und zumindest die B-1B hat die in Jugoslawien auch erfolgreich eingesetzt, aber an einer B-2 ist es eigentlich Schwachsinn.
    Die Seiten enthalten halt viel Unsinn. Der Autor ist aber sehr von seiner Unfehlbarkeit überzeugt und völlig beratungsresistent.
     
  5. #4 JV ´44, 24.02.2011
    JV ´44

    JV ´44 Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Geheimsache!

    Hi Leute :)!

    Nun, so "unsichtbar" waren die Stealthflugzeuge der Amerikaner im Balkankrieg wohl doch nicht, da es der Bodenabwehr der Serben immerhin gelang, eine F-117 abzuschießen (Boden-Luft-Rakete). Und die damals in den Medien gezeigten Bilder über diesen Vorfall sahen keinesfalls nach Propaganda aus.

    Gut möglich, das die amerikanische Luftwaffe danach auf "Nummer sicher" ging und solch ein "Täuschungs - System" für ihre Stealth - Flieger einsetzte.

    Hat natürlich schon stark spekulativen Charakter aber ich bin der Meinung, daß solche Maßnahmen von der US - Luftwaffe weitgehend geheim gehalten werden, da sich viele Waffensysteme der ehem. Sowjetunion immer noch in den Arsenalen jetziger "Schurken - Staaten" befinden und natürlich weiterentwickelt werden. Da kann man schon so seine Schlüsse ziehen...

    MfG - JV ´44 ;)
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.273
    Zustimmungen:
    3.207
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Abschuss der F117A war etwas komplizierter und wird gerade nicht dazu geführt haben bei der B-2 ein System einzusetzen, das - mit etwas Abstand - genau ihre Position verrät, denn genau dies tun Decoy Systeme. Das macht nur Sinn, wenn man eh schon erfassbar ist und durch eine stärkere Reflektion die eigene Position überlagern will.

    Das serbische Militär und seine russischen Berater hatten von einem französischen Offizier im Wege des Verrates das Ziel und die Anflugsrichtung des Bombers erfahren. Da Stealth-Bomber durchaus auch eine Radarsignatur abstrahlen, aber eben in einem anderen Winkel, konnte man drei Radaranlagen so rund um das Ziel positionieren, dass deren Empfangsantennen die sonst nicht sichtbaren Radar-Reflektionen auffangen und so die F-117A sichtbar machen, so dass man die MiG-21 bis auf Sichtweite heranführen konnte. Dieser gelang dann mittels Raketentreffer die beschädigte F-117A in ein Ausweichmanöver zu zwingen, bei dem das Flugzeug seine Stelathfähigkeiten verlor und so ganz normal von einer SAM-Einheit erfasst und abgeschossen werden konnte.
     
  7. #6 Reinhard, 25.02.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Hat keinen Zweck, sich damit noch ernsthaft zu befassen. Die ganze Webseite ist voller Fehler und mitunter Unsinn.
    Der Autor kann einfach eine B-1B nicht von einer B-2 unterschieden.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

B-2 mit Schleppköder im Jugoslawienkrieg ?