[B]Welche Räder für die MiG-21R ?[/B]

Diskutiere [B]Welche Räder für die MiG-21R ?[/B] im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo liebe Kollegen ! Heute eine Frage an die MiG-21 - Spezialisten unter Euch ! Habe den Eduard-Bausatz der MiG-21R und möchte dieser...

Moderatoren: AE
  1. #1 akatombo, 30.01.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo liebe Kollegen !

    Heute eine Frage an die MiG-21 - Spezialisten unter Euch !

    Habe den Eduard-Bausatz der MiG-21R und möchte dieser Maschine Räder aus der trefflichen "Brassin"-Reihe von Eduard spendieren.

    Welche nimmt man nun ?

    Eduard bietet einmal die "Normalen" an : http://www.eduard.com/store/Aircraft-and-helicopters/MiG-21-wheels-1-48.html

    Und einmal Diejenigen der PFM : http://www.eduard.com/store/Eduard/...l?cur=1&listtype=search&searchparam=MiG-21PFM

    Lt. Fachliteratur basiert ja die "R" unmittelbar auf der PFM - ist aber zugleich der erste Typ der neuen 3. Generation (M/MF/SMT etc.)

    Nun könnte man dann also eben die "PFM"- Räder nutzen oder aber auch schon die "Neueren" Normalen. Auch sehe ich da auf den jeweiligen Bildern auf der Eduard-Seite keinen Unterschied.

    Kann da Jemand von Euch helfen ? Vielen Dank vorab !

    Und gleich noch hinterher eine Warnung an alle Eduard-MiG-21 - Fans : Eduard hat damit begonnen, Einiges aus der Produktion zu nehmen ! So heißt es auf der Website bei der MiG-21MF (sowohl beim "Profipack", wie auch bei der "Weekend Edition") : "Discontinued" !!!

    Wer also - wie ich - einen Narren an dieser phantastischen Eduard´schen MiG-21-Gesamt - Edition gefressen hat, sollte hinmachen und sich noch schnell bei irgendeinem Händler die "MF" besorgen. Nicht mehr lange und man kann diese Kits dann nur noch bei ebay für 500,- EUR kaufen :FFTeufel:

    Rein vom Produktionsdatum her müßten die "bis" und die "SMT" die nächsten Auslauf-Kandidaten sein . . .

    So und jetzt warte ich treulich, bis ein Kenner unter Euch sein Wissen über MiG-21 - Räder mit mir (mit uns) teilt. Nochmals vorab vielen Dank für eine Antwort - und mit besten Grüßen verbleibt, akatombo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 30.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2015
  4. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    8.366
    Ort:
    Berlin
    Die PFM hatte schon die großen Hauptfahrwerksräder, nur beim Bugfahrwerk gab es noch kleine Unterschiede. Also sollte die 21R die (größeren) 800x200 HFW -Räder bekommen.

    Axel
     
  5. #4 akatombo, 30.01.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
  6. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    743
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Andreas, obwohl ich mich über Deine Anregung zur Ankurbelung der heimischen Wirtschaft freue, kann ich Dich an dieser Stelle beruhigen: Der MF Profipack (Nr. 8231) erscheint im März als unveränderte Wiederauflage, also mit denselben Decaloptionen.
    Die von Dir genannte Weekendedition wurde letztes Jahr durch die Artikelnr. 84126 mit geänderten Decals (Slowakei statt NVA) ersetzt.

    So, jetzt kannste beruhigt weiterbasteln. Nich daß bei den guten Kits noch was verwackelt!:tongue:
     
  7. #6 akatombo, 31.01.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hi F-16 !

    Danke für den Hinweis - Den reiche ich dann gleich an alle Diejenigen weiter, Die ich vorhin möglicherweise verunsichert habe.

    Ich selbst habe PFM / MF / R / bis und SMT "on stock" - von daher kann mir persönlich da nix einfrieren :)

    Nochmals Dank und ein schönes WE, Andreas

    PS : Da fällt mir ein : Wie ist Deine Meinung, kommt Eduard mit einer MiG-21F-13 und U/UM irgendwann noch einmal heraus ? Hatte diese Frage schon mal in die Runde geworfen und da kamen positive wie abschlägige Meinungen. Auffällig ist nur, daß Eduard ein ungeheures Spektrum an Zubehör für die Trumpeter´sche F-13 anbietet. Dies ist möglicherweise ein Signal dahingehend, es bei der Trumpeter zu belassen. Dies wäre natürlich jammerschade . . . :FFCry:
     
  8. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    743
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Kann ja Sonntag mal nachfragen, glaube es aber nicht. Ansonsten hilft nur abwarten und Stock- glueing.:rolleyes:
     
  9. #8 akatombo, 31.01.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Wäre toll, danke !

    Gut´s Nächtle, Andreas
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    743
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Na, das Zurüstgeschäft für die Trumpeter F-13 wird man sich derweilen nicht entgehen lassen.

    Mit einer eigenen F-13 hat man sich wohl schon gedanklich auseinandergesetzt. Allerdings wäre es vom Aufwand ähnlich einer kompletten Neuentwicklung wegen der Unterschiede der ersten zu den nächsten Generationen der MiG-21, und für so etwas müsse man auch unter Berücksichtigung der anderen laufenden Projekte einen Zeitraum von ca. 2 Jahren ab Startschuß veranschlagen.
    Bei den Trainern war die Lage unklarer. Die einzige, scheinbar etwas ratlose (Rück-)Frage war "welche, ja welche denn" - U, UM oder US. Da gäbe es ja auch große Unterschiede. Ob der Verweis darauf jetzt bedeutet, daß man sich schon damit beschäftigt hat oder es deshalb erstmal ganz sein lässt ließ sich nicht in Erfahrung bringen und auch nicht an Mimik oder Tonfall abschätzen. Daß Trumpeter mit einer Variante am Markt ist schien diesmal keine Rolle zu spielen.

    Gruß, Lars.
     
    akatombo gefällt das.
  12. #10 akatombo, 02.02.2015
    akatombo

    akatombo Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Bergfelde
    Hallo "Kommissar" Lars !

    Vielen Dank für Deine "Ermittlungen" - warst wohl bei "Mr. Vladimir" zum Kaffee eingeladen :wink:

    Wahrscheinlich wird es also erst einmal bei dem Trumpeter-Angebot bleiben, vielleicht so lange, bis alle Eduard-Zubehörteile abverkauft und die Entwicklungskosten wieder herein sind.

    Nun haben wir die Wahl : Entweder warten und sich in Ungeduld verzehren - oder aber - die Nerven verlieren und bei Trumpeter zuschlagen . . .

    Nochmals ganz herzlichen Dank - auch im Namen aller Interessierten (und das werden nicht Wenige sein) !

    Einen schönen Tag wünscht, Andreas alias akatombo
     
Moderatoren: AE
Thema: [B]Welche Räder für die MiG-21R ?[/B]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig-21r

    ,
  2. MIG 21 PFM

Die Seite wird geladen...

[B]Welche Räder für die MiG-21R ?[/B] - Ähnliche Themen

  1. [B]Welcher Schleudersitz für Kfir C2/C7 ?[/B]

    [B]Welcher Schleudersitz für Kfir C2/C7 ?[/B]: Hallo liebe Kollegen ! Kurze Frage an die Fachleute israelischer Jets unter Euch : Welchen Martin-Baker-Schleudersitz hatte die Kfir C2 und die...
  2. Pilot sieht Vorderäder von Flugzeug wegrollen...

    Pilot sieht Vorderäder von Flugzeug wegrollen...: Das sieht man auch nicht alle Tage Quelle Bild http://avherald.com/h?article=4a480458&opt=0 Grüße Frank
  3. Russenmaschinen und die grünen Räder

    Russenmaschinen und die grünen Räder: Tagchen zusammen, mich beschäftigt schon seit mehreren Jahrzehnten die Frage, warum alle Russenflieger IMMER grüne Räder haben, egal wie...
  4. 1/144 Aviation Traders ATL-98 Carvair – Roden

    1/144 Aviation Traders ATL-98 Carvair – Roden: Bei der ATL-98 handelte es sich um ein Frachtflugzeug, welches von der britischen Firma Aviation Traders LTD. aus dem bekannten DC-4...
  5. Unbekannte Räder

    Unbekannte Räder: Hallo, wir, d.h. mein Vater hat bei einer Entrümpelung sechs Flugzeugräder gefunden. Allerdings weiß hier niemand so recht von welchem...