BA 777 Las Vegas Triebwerksbrand

Diskutiere BA 777 Las Vegas Triebwerksbrand im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Triebwerk einer British Airways 777 fing Feuer auf dem Weg zum Start in Las Vegas. Es sind wohl alle Passagiere halbwegs gut davon gekommen! Nun...
seltsam

seltsam

Fluglehrer
Dabei seit
29.01.2008
Beiträge
217
Zustimmungen
166
Ort
Rhein-Main
Triebwerk einer British Airways 777 fing Feuer auf dem Weg zum Start in Las Vegas. Es sind wohl alle Passagiere halbwegs gut davon gekommen!

Nun mag man darüber rätseln, warum die Evakuierung auch über die Seite des brennenden Triebwerkes erfolgte, aber da alles gut ging scheint mir dieses müßig.

Mein Favorit ist das den Erstangriff durchführende Löschfahrzeug, welches – schon auch etwas im Gegensatz so den anderen – konsequent und erfolgreich diesen Triebwerksbrand bekämpfte.

Hier der Film um das Geschehen:
https://www.youtube.com/watch?v=stsMzxKrr6Q

Für Feinschmecker/-hörer die sachliche ATC-Aufzeichnung:
https://clyp.it/jrvdzhrw

Well done!
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipus II

Space Cadet
Dabei seit
30.12.2009
Beiträge
1.226
Zustimmungen
219
Ort
Ostbayern und Berlin
Nun mag man darüber rätseln, warum die Evakuierung auch über die Seite des brennenden Triebwerkes erfolgte, aber da alles gut ging scheint mir dieses müßig.
Die Türen an den Tragflächen auf Seite des brennenden Triebwerks wurden ja nicht benutzt. Die Geschwindigkeit der Evakuierung profitiert von zwei Türen extra in einem Wide Body deutlich. Mehr Abstand auf der Rutsche reduziert zudem wie im Schwimmbad das Verletzungsrisiko. In diesem Fall hat sich die Entscheidung als absolut richtig erwiesen, der Abstand zum Brand war ausreichend. Bei der 777-200 ist der Vorteil, dass alle Türen planmäßig von Profis bedient werden...
 

netvoyager

Testpilot
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
767
Zustimmungen
703
Es gab durch die Evakuierung wohl zwei Leichtverletzte.
Bei Evakuierungsübungen/-trainings der Airlines gibt es durchaus eine höhere Zahl von Verletzten und da sind das meistens junge, dynamische Menschen, die so etwas in der Mehrheit nicht zum ersten Mal machen.

Für eine Evakuierung von 160 überwiegend ungeübten Menschen, unter denen sich in der Regel auch ältere Personen und Kinder befinden, zudem in einer realen Notsituation, sind zwei Leichtverletzte ein extrem guter Ausgang.
Das ist ein Indiz für eine sehr besonnene Vorgehensweise der Kabinencrew.

EDIT
Inzwischen sprechen die Medien von 14 Verletzten bei der Evakuierung. Das ist durchaus im Rahmen, da sich auch bei Übungen um die 10 % verletzen. Und sei es nur ein roter Hosenboden, wegen der Reibung der Rutsche...
 
Zuletzt bearbeitet:
RomanW.

RomanW.

Space Cadet
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
1.190
Zustimmungen
4.173
Ort
Österreich
...und mal wieder war vielen Passagieren das eigene Gepaeck wichtiger als das Leben Anderer.... :mad:
Ich bin ja ganz deiner Meinung, dass das überhaupt nicht geht, dass man sein Gepäck mitnimmt. Ich hab mal bei der British Airways in Heathrow einen Flight Safety Kurs gemacht (https://www.youtube.com/watch?v=5OpvT0Q3BYA), da wird einem auch sehr deutlich klar gemacht, dass das Gepäck unter allen Umständen zurück gelassen werden muss.
Aber (!) könnte es sein, dass die Passagiere auf diesem Bild aus der First-Class sind? Rein von dem her, wo sie stehen (links vor(!) dem Flugzeug). Ich hab mir das gestern auf SeatGuru angeschaut (http://www.seatguru.com/airlines/British_Airways/British_Airways_Boeing_777-200.php). Wenn man nur die beiden vorderen Notrutschen betrachtet, so kommen auf diese in der First Class 8 Leute pro Rutsch, oder bei der Three Class Bestuhlung 16 Passagiere pro Rutsche. Wenn man davon ausgeht, dass vielleicht ein paar der Passagiere auch nach hinten gescheucht werden, dann sind es noch weniger pro vorderer Rutsche.

Ich will jetzt nicht spekulieren, und man wird in der First Class bei der Evakuierung sicher genau so angebrüllt, dass man SOFORT raus soll. Aber könnte es sein, dass das dort ein paar Leute entspannter sehen und sich eben denken "püh, ich nehm mir noch mal eben mein Gepäck mit", weil dieses vielleicht auch leichter zur Hand ist, als in der Economy Class, und weil eben nicht so ein Gedrängel herrscht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxu

Fluglehrer
Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
100
Zustimmungen
35
Ort
Peissenberg
Für mich sieht es stark danach aus als ob das rechte Triebwerk noch eine ganze Zeit lang lief (der Rauch wird nach hinten geblasen) und dabei schon die rechte hintere Rutsche ausgelöst wurde (bei 1:18min sieht man wie sie im Abgasstrahl herumweht).

http://https://www.youtube.com/watch?v=VvA5X1anaH4&feature=youtu.be

Frage an die Profis: Gibts da keine eindeutigen Regeln für das auslösen der Notrutschen? z.B. erst wenn die Triebwerke aus sind, nur die Rutschen auslösen die der Kapitän "freigibt"...?

Grüsse,
Markus
 
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.565
Zustimmungen
1.096
Ort
Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
Die Evakuierung wird vom Cockpit eingeleitet, fuer das wie ist die Cabine Crew zustaendig, da sie den bessereren Ueberblick hat.,
 
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.504
Zustimmungen
1.211
Ort
LDS
Es heisst, das Unglück geschah "auf dem Weg zum Start".
Laut Flightradar24 war das Flugzeug schon auf der Piste 07 links und das Flugzeug soll schon auf bis zu 89 Meilen pro Stunde beschleunigt haben und wurde dann wieder zum Stillstand gebracht.
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
1.973
Zustimmungen
1.186
Ort
Siegen
...und mal wieder war vielen Passagieren das eigene Gepaeck wichtiger als das Leben Anderer.... :mad:
Quelle: Facebook
Eigentlich sollte man die dafür anzeigen. 10.000$ Strafe und die Leute werden es lernen...
Was mich dabei weniger stört, ist die Tatsache, dass dabei jemand verletzt wird, sondern, dass das im Ernstfall die Evakuierung verzögert und die letzten eben die Hunde beißen. Hier war der Flieger glücklicherweise nicht so voll besetzt. Da habe ich schon in Single Aisles mit mehr Paxen drin gesessen. Dort wäre dann so eine Aktion nicht so kommod verlaufen.
Edit: Alternativ ihnen das Gepäck abnehmen, mit einem Schlepper drüber fahren und es danach vor den Augen der Paxe verbrennen :FFTeufel:
 

Mannerl

Flieger-Ass
Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
252
Zustimmungen
4
Ort
Passau
Gepäck

was sagt da denn die Cabinenbesatzung wenn man seinen Koffer mitnimmt?
 

Cappuccino

inaktiv
Dabei seit
24.04.2015
Beiträge
319
Zustimmungen
215
Es heisst, das Unglück geschah "auf dem Weg zum Start".
Laut Flightradar24 war das Flugzeug schon auf der Piste 07 links und das Flugzeug soll schon auf bis zu 89 Meilen pro Stunde beschleunigt haben und wurde dann wieder zum Stillstand gebracht.
In dem Mitschnitt hört man auch, dass die Crew bereits die Take-Off-Clearance hatte.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.667
Zustimmungen
3.454
Ort
Germany
Für mich sieht es stark danach aus als ob das rechte Triebwerk noch eine ganze Zeit lang lief (der Rauch wird nach hinten geblasen) und dabei schon die rechte hintere Rutsche ausgelöst wurde (bei 1:18min sieht man wie sie im Abgasstrahl herumweht).

Grüsse,
Markus

Die 777 hat ja ganz ordentlich große Öfen, die drehen aufgrund der Massenträgheit daher auch noch eine Weile nach dem Abschalten weiter und erzeugen damit noch einen Luftstrom....

C80
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.667
Zustimmungen
3.454
Ort
Germany
Der CPT beendete mit diesem Zwischenfall auf eigenen Wunsch seine Karriere. Dies war eigentlich für dieses Wochenende mit einem Flug nach Barbados geplant gewesen.

http://www.bbc.com/news/uk-34206347

C80
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.509
Zustimmungen
4.659
Gepäck

was sagt da denn die Cabinenbesatzung wenn man seinen Koffer mitnimmt?
Letztens in Katmandu haben die selber ihre Koffer mitgenommen, wenn ich mich richtig an die Bilder erinnere.
 

F-16N

Testpilot
Dabei seit
20.03.2014
Beiträge
655
Zustimmungen
349
Die Sache mit den Koffern löst inzwischen das Hauptentsetzen in diesem Fall aus:
http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/passagiere-nahmen-rollkoffer-mit-auf-notrutschen/ar-AAe73Ic?li=AAaxdRI&ocid=iehp

Ehrlich eine Handtasche, Jacke die man direkt am Platz hat, dass kann ich noch irgendwie verstehen ... aber Rollkoffer auf der Rutsche sind so weit jenseits von Gut und Böse, da hatss es da jetzt massive Strafen hageln sollte. Das "Pack" will es ja nicht anders und baut darauf, dass das Kabinenpersonal anderes zu tun hat, als wegen der Koffer einen Streit vom Zaun zu brechen.
was sagt da denn die Cabinenbesatzung wenn man seinen Koffer mitnimmt?

Ich kriege bei nahezu jedem Flug den Fön, was so alles für Koffer als Handgepäck mit ins Flugzeug genommen werden ... Extremfall war einer der geschlagene 5 Minuten versucht hat seinen Koffer in das Fach über seinem Sitz zu bekommen, bis dann das Bordpersonal ihm das Ding abgenommen hat und in ein anderes komplett leeres Fach gepackt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
babhe

babhe

Space Cadet
Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
1.345
Zustimmungen
176
Ort
LSMF
Bei aller Entrüstung über die Firstclass Pax.......sind dies auf diesem Bild auch Erstklässler?

Quelle: BBC
 
Anhang anzeigen
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.931
Zustimmungen
4.170
Ort
Nürnberg
Es heisst, das Unglück geschah "auf dem Weg zum Start".
Laut Flightradar24 war das Flugzeug schon auf der Piste 07 links und das Flugzeug soll schon auf bis zu 89 Meilen pro Stunde beschleunigt haben und wurde dann wieder zum Stillstand gebracht.
Soweit ich es gehört habe, war es ein Startabbruch, nachdem das Triebwerk bei voller Beschleunigung plötzlich Feuer fing. Das Triebwerk brachte zwar noch Leistung, aber der Pilot entschied auf sofortigen Startabbruch.
 
mig-jet

mig-jet

Testpilot
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
743
Zustimmungen
1.475
Ort
Luxembourg
Das schnelle und vorbildliche Verhalten der Flughafenfeuerwehr hat auch zum glimpflichen Verlauf dieses Unfalles beigetragen.Das mitnehmen eines Rollkoffers auf die Rutsche ist einfach das Letzte. Diese Leute haben oft nur ihren Koffer und sonst nichts im Leben.
 

F-16N

Testpilot
Dabei seit
20.03.2014
Beiträge
655
Zustimmungen
349
Bei aller Entrüstung über die Firstclass Pax.......sind dies auf diesem Bild auch Erstklässler?

Quelle: BBC
Wie gesagt ... eine Tasche, die man theoretisch am Körper gehabt hat ist schlimm da verboten, aber nicht so pervers wie Rollkoffer aus der Gepäckablage ... zumal ich weiß wie lange es manchmal dauert, die rauszuholen!
 
Thema:

BA 777 Las Vegas Triebwerksbrand

BA 777 Las Vegas Triebwerksbrand - Ähnliche Themen

  • 21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden

    21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden: Bericht bei Spiegel Online AVHerald Philippine Airlines Boeing 777-300 from Los Angeles,CA (USA) to Manila (Philippines) [...] in the initial...
  • 16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.

    16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.: Ersten Berichten zu Folge ist es am FRA wohl am heutigen frühen Abend zu einer Bodenkollision zwischen der A330-200 „V5-ANO“ der Air Namibia und...
  • Boeing 777-300 "Smaug" 1-144

    Boeing 777-300 "Smaug" 1-144: Ich möchte Euch hier meinen ersten Airliner vorstellen.. Gebaut habe ich den Revell-Kit schon letztes Jahr.. Die Decals stammen von PAS-Decals...
  • Boeing 777

    Boeing 777: Amsterstam Boeing 777
  • Zvezda B777-300ER Air New Zealand "Hobbit"

    Zvezda B777-300ER Air New Zealand "Hobbit": Hallo liebe Forengemeinde, heute möchte ich euch meine B777-300ER 1:144 der Air New Zealand in der " Hobbit " Sonderlackierung vorstellen! Die...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    BA 777 las vegas

    ,

    vegas

    ,

    777 LA

    ,
    uncontained
    Oben