Baade 152

Diskutiere Baade 152 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich bin auf Euer Forum gestoßen, weil ich mich für alles was mit der 152 zusammenhängt interssiere. Nun such ich schon seit langen ein...

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Hallo,
ich bin auf Euer Forum gestoßen, weil ich mich für alles was mit der 152 zusammenhängt interssiere. Nun such ich schon seit langen ein Modell dieses Fliegers. Dabei fand ich bisher die Modelle von aerodrom in Polen von denen aber keine Antwort kommt und letztens die 1:200 von adp, die allerdings bisher auch noch nicht geantwortet haben.
Hat von Euch jemand eine Idee wo man noch fündig werden kann?
(Außer Kranich-Bastelbogen)
Guß und Dank Frank
 
#
Schau mal hier: Baade 152. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
Auch wenn ich denke, dass das so gut wie aussichtslos ist (wer einen hat gibt ihn nicht her - ist wie'n Rohdiamant) - Plasticart hatte früher mal 'ne 152 als Plastbausatz. In den 60er schon Rarität.

Flohmärkte, e-bay, Modellbauausstellungen ...

Keep building models!
 

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
adp hat das Modell ja noch im Programm 1:200 in Gießharz. Nach deren Aussagen weis man nur nicht, wann man wieder eine Serie auflegt. Es würden schon einige Anfragen vorliegen, offenbar noch nicht genug.
Kennt jemand diesen Kasprzak von aerodrom in Lodz, der das Titanusmodell vertreibt?
Ich hab schon x-mal gemailt und geschrieben aber er meldet sich nicht mehr. Als ich ihn vor ca. 2 jaher kontaktierte vor mir der Preis noch zu happig. Inzwischen würde ich den berappen.
Gruß Frankl
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
Wenn's was hilft, mal dort nachschauen:

http://www.skybird-ev.de/152/qm.htm

Vielleicht öffnet Flugi sein unerschöpfliches Reservoir und zeigt in diesem Threat einige Bilder seiner Umsetzung des Kranich-Bogens.

Wenn das Geld keine Rolle spielt - scratchbuilding. Rumpf, Leit- und Tragwerk dürften nicht das Problem sein. Das Fahrwerk und die Pirnas wohl eher.

Keep building models!
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Kannst Du mir das mal näher erläutern?
(den Link kenn ich, da darf man nur neidisch schauen)
Gruß Frank
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
Flugschreiber aka Herr Bernhard Pethe hat die 152 aus dem Kranich Bogen auf dieser Seite gebaut. Leider benutze ich das Forum deutlich kürzer, als ich Modelle baue, weiß deshalb nicht, ob schon irgendwo ein Threat zum Thema Baade 152 o. ä. läuft oder lief.

Irgendwann wird Flugi auf diesen Threat aufmerksam und etwas dazu äußern. Hoffe, das ist dann auch mit Bildern etc. verbunden.

Wenn Dir einer beim Thema 152-Bausatz weiterhelfen kann, dann er.

Ach - und um die Sache perfekt zu machen, als 3-5 jähriger durfte ich mit den Modellen, die mein Vater in seiner Jugend gebaut hat spielen. Ich brauche nicht zu erwähnen, wie die hinterher aussahen. Auf alten Kinderfotos sehe ich mich (in Kleinformat) mit 'ner Tu 114, Il 18, An 12 ... Es gab da auch mal 'ne 152. Es gab ... :red:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.105
Zustimmungen
37.834
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Was soll ich dazu sagen? :engel: Über Kranich- Bögen wollte Frank nix wissen.
Das Modell auf besagter Seite ist ein auf 1/72 verkleinertes Kartonmodell aus einem Kranichbogen.
Gibt man in der Suchfunktion " Baade 152" ein, bekommt man 11 Themen angezeigt, die das ganze Thema, einschließlich Modellbau abdecken. :!:
 

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
@Rapier:
Wenn das Geld keine Rolle spielt - scratchbuilding...
wie übersetzt Du das?
@ Flugi: Ich hab´s schon mal versucht, es aber dann aufgegeben. Ich wurde meinen eigenen Erwartungen nicht gerecht :mad: (obwohl ich in meinem ersten Leben mal Mechaniker gelernt hab)
Gruß Frank
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
@ Frank: Frei übersetzt: Selbst bauen. D. h. Spanten, Rippen, Stringer und eine Außenhaut. Keine Panik jetzt. Flugi hat ja den 1/72-Kranich, ob der als Grundlage geht, weiß ich nicht. Ansonsten wie folgt.

1. Guten 3-Seiten-Riß, besser 4- oder 6-Seiten-Riß, raussuchen
2. Mit Meßzirkel und Pergament Maße abnehmen für die einzelnen Spanten und Rippen. Danach Stringer einbauen. Material egal, Plastikart, Pertinax, Alu - Hauptsache steif.
3. Auf dieses Skelett dann Außenhaut aufziehen, nicht lachen - in Warmwasser erwärmter Plast von Müller-Joghurt (Ecke) geht gut.

Habe so ähnlich früher die "Illsutrierte Typenreihe..." gebraucht. Also so wie Flugi den Kranich-Bogen verkleinert hat, waren das schwarz-weiß-Negative, die auf beliebige Größe gebracht werden konnten. Allerdings waren die nur aus Fotopapier. Deshalb habe ich immer das Ganze mit Zellglas oder Zellophan beplankt.

Heute kann man sicher mittels Computer ein 3-D-Modell erstellen und davon das Skelett abnehmen. Ich denke aber, dass an einem derartigen Projekt mal wieder handwerkliches Geschick bewiesen werden kann. Denn ob es jemals von der 152 einen Schüttelbausatz geben wird - wer weiß?

Viel Erfolg, Frank!

@ Flugi: Geht der Kranich-Bogen für die benötigten Maße?
 

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Oh Rappi,
um Gottes Willen, ich bin kein Modellbauer, nur ein unbedingt Modell-Haben-Woller!
Obwohl... ein Computer Modell gibt es Hier
Ist von Flusirainer aus der Sparte der Flusianer.
Also nichts für ungut Männer, ich werd mal weiter recherchieren.
Gruß und Dank Frank
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
@ Flugi:

Ich meine (in Unkenntnis des Kranich-Bogens), lassen sich von diesem in 1/72 Maße für Spanten oder Rippen abnehmen? Hat der schon von Haus aus "Versteifungen" die Frank nur auf ein Hartmaterial übertragen muss? Sonst bringt das freilich nicht viel.

Wenn er so aufgebaut ist wie mein "geerbter" Tu-134-Bogen, sind dort Spanten, Außenhaut und diese zweifach gezackten "Klebestreifen". Diese Spanten könnte Frank ja nehmen.

Aber er hat ja noch nichts geäußert, ob ihm das Ganze nicht doch zu aufwendig ist und er halt die 250,00 € ausgeben will.
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
Hm, haben wir damit das Ende dieses Threats erreicht?
 

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Hm, haben wir damit das Ende dieses Threats erreicht?
:) : noch nicht ganz denn:
Aber er hat ja noch nichts geäußert, ob ihm das Ganze nicht doch zu aufwendig ist und er halt die 250,00 € ausgeben will.
250,00 € ? Ich kenn nur die 122,00 $ von Titanus und die wären jetzt nur knapp 100 € !

Gruß Frank

Schau Dir nur diese Bilder an. Ich könnt in den Bildschirm kriechen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.105
Zustimmungen
37.834
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Der Kranich Bogen ist ja 1/50. Ich hatte ihn damals nur verkleinert, weil, aus dem originalen Bogen, baut man kein Modell. ;)
Da gab es auch noch nicht die Reprint- Auflage. Also man könnte die Maße auch vom der Reprint Ausgabe abnehmen, aber ich denke, der Aufand ist doch schon recht groß, hier ein gutes Modell zu bekommen.
Man soll die Hoffnung nie aufgeben, jetzt wo Revell für Sigmund Jähn extra eine neue F-13 herausgebracht hat, erinnert sich eines Tages selbige Firma an die deutsche Geschichte der Dresdner Flugzeugbauer? ;)
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
@ Frank: Wer zu spät kommt... War leider nicht "up to date". Hatte die Preise aus den Hinweisen von Flugi im Kopf, die waren 2002.

Denke, die 100,00 € für einen Resinbausatz dieser Größe gehen in Ordnung. Das beziehe ich nur auf den Materialwert, wenngleich das über dessen Maßhaltigkeit, Qualität etc. nichts aussagt.

Wenn er im Bereich von Planet Models (Tschechien) liegt, passt das.

@ Flugi: Ist für uns nicht Hoffen auf den Bausatz Teil unserer Motivation?
 
AM7

AM7

Testpilot
Dabei seit
25.10.2002
Beiträge
697
Zustimmungen
86
Ort
in Bayern und Sachsen
@ Flugi: Dein Wort in Revells Gehörgang :FFTeufel: :HOT
Glaube aber das breite Interesse wird fehlen.
Habe mich mal per Mail mit Thomas Pleiner (der den Reprint bei CFM betreut/verantwortet hat) unterhalten. Man wollte den Kranichbogen verbessern aber vom Rechteinhaber wurde dies untersagt. Habe den Reprint gebaut und freue mich am Anblick dieser Maschine; obwohl ...

Gruß

AM7
 

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Noch was Schönes zum Abschluß:
Hab eben mit adp telefoniert und erfahren, daß die 152 in Gießharz 1:200 im Sommer/Herbst diesen Jahres wieder aufgelegt werden soll!
Na denn schaumerma.
Gruß Frank
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.839
Zustimmungen
746
Ort
Ilmenau
Na, dann wünsche ich Dir "Gute Jagd!", und dass Deine Beute i. O. ist!
 

Frank Bergmann

Sportflieger
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Und hier ist es noch einmal amtlich:

Hallo,
> sowie wir freie Kapazität haben werden wir in 2005 die Baade in einer kleinen Stückzahl nachauflegen.
> MfG
> adp-Modelle
> Bernd Schaefer
 
Thema:

Baade 152

Baade 152 - Ähnliche Themen

  • BAADE 152 V-4 von "Aero-Modell", 1:72

    BAADE 152 V-4 von "Aero-Modell", 1:72: Hallo zusammen :) Jetzt will ich mal anfangen, Euch ein wenig am Bau meiner BAADE teilhaben zu lassen...und ich will mich auch bemühen, den...
  • Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  • Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  • Baade 152 V4 in 1/72

    Baade 152 V4 in 1/72: Hier erblickt: Îáçîð Aero Modell 1/72 Baade 152 V-4 (âòîðîé ïðîòîòèï) : 1/72 : Ñòàòüè Scheint ein Resinklops ohne Fenster zu sein.
  • Die Absturzursachen des DDR-Jets "Baade-152"

    Die Absturzursachen des DDR-Jets "Baade-152": Als 2. Band nach Die Variante I des DDR-Jets "Baade-152" erschien kürzlich das o.g. Buch vom 152-Spezialisten Holger Lorenz. Das Buch hat die...
  • Ähnliche Themen

    • BAADE 152 V-4 von "Aero-Modell", 1:72

      BAADE 152 V-4 von "Aero-Modell", 1:72: Hallo zusammen :) Jetzt will ich mal anfangen, Euch ein wenig am Bau meiner BAADE teilhaben zu lassen...und ich will mich auch bemühen, den...
    • Bemalung für die "BAADE 152"

      Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
    • Bemalung für die "BAADE 152"

      Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
    • Baade 152 V4 in 1/72

      Baade 152 V4 in 1/72: Hier erblickt: Îáçîð Aero Modell 1/72 Baade 152 V-4 (âòîðîé ïðîòîòèï) : 1/72 : Ñòàòüè Scheint ein Resinklops ohne Fenster zu sein.
    • Die Absturzursachen des DDR-Jets "Baade-152"

      Die Absturzursachen des DDR-Jets "Baade-152": Als 2. Band nach Die Variante I des DDR-Jets "Baade-152" erschien kürzlich das o.g. Buch vom 152-Spezialisten Holger Lorenz. Das Buch hat die...

    Sucheingaben

    adp flugzeugmodell bade 152

    ,

    wirbelkeule modellbau

    Oben