BAE Systems

Diskutiere BAE Systems im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Guten Morgen, ich würde mir gerne ein Modell des bunten Scooters der BAE Systems bauen. Meine Fragen dazu wären a.) was genau ist das für ein...

Moderatoren: AE
  1. #1 phartm4940, 22.05.2009
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Guten Morgen,
    ich würde mir gerne ein Modell des bunten Scooters der BAE Systems bauen. Meine Fragen dazu wären a.) was genau ist das für ein Modell, A-4N? und b.) welcher Hersteller bietet dieses Flugzeug als Modell in 1/72 an? Ich habe schon diverse Händler durch, aber irgendwie nichts gefunden.

    Vielen Dank.

    Viele Grüße,

    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dg1000flyer, 22.05.2009
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    das gleiche will ich auch machen aber habe mich mit den A-4 Bausätzen noch nicht beschaftigt. Habe mich erstmal um die alte F-100 gekümmert. Welche willst du denn davon bauen?
     
  4. #3 phartm4940, 22.05.2009
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    wie oben schon geschrieben, die Bunte (N262WL), erst Mal.

    Viele Grüße,

    Peter
     
  5. #4 Scale72, 22.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2009
    Scale72

    Scale72 Guest

    Hi, ich denke Du meinst die hier?

    http://www.airliners.net/photo/BAE-Systems-Flight/McDonnell-Douglas-A-4N/1263504/L/

    Das ist eine A-4N

    In 72 würde ich empfehlen nach einem Fujimi-Bausatz Auschau zu halten

    http://www.ipms.nl/specials/skyhawk/eskyhawk-5.html#A-4F

    Als Basis sind die erste Wahl.
    Nun hat Fujimi direkt keine A-4N und auch keine A-4M, aber im A-4E/F Bausatz sollte der Rumpfrücken mit drin sein.....

    Ansonsten:
    http://www.72scale.com/aircraft/Douglas/A-4.htm

    Wenn Du nichts findest..... in 1/48 gibts/gabs den Bausatz, den man heute immer noch für günstiges Geld auf Ausstellungen oder in der Bucht findet

    http://www.ipms-stlouis.org/kitreviews.html (7-te Modellvorstellung von oben - einfach runterscrollen)
     
  6. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    @ Tim,
    hast recht im Fujimi Bausatz ist der Rumpfruecken mit drin, glaube auch im alten ESCI Kit ist er dabei.
    GRuss Mike
     
  7. OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.700
    Zustimmungen:
    10.184
    Ort:
    NRW
    Eine A-4E/F als Basis für eine A-4N, ob das was wird? :?!
    Nicht nur das Cockpit (Canopy) ist doch ganz anders.
     
  8. #7 Scale72, 22.05.2009
    Scale72

    Scale72 Guest

    Gibts denn in 72 überhaupt eine M? (Die wäre als Basis mit Sicherheit natürlich besser......)
     
  9. OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.700
    Zustimmungen:
    10.184
    Ort:
    NRW
    Zumindest gab es eine A-4M von ITALERI (No157) in 1:72.
    Aber ob es die noch gibt? Außer die in meinem Vorratsschrank. ;)
     
  10. #9 Viva Zapata, 22.05.2009
    Viva Zapata

    Viva Zapata Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    650
    Ort:
    bei Stuttgart
    Von Fujimi gitbts oder gab es doch die A-4M, sowie die A-4 (Kuwait). Ob die aber noch lieferbar sind, weiß ich nicht. Aber Umbau einer A-4N aus einer A-4E das dauert Monate....
     
  11. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Zusätzlich noch die größeren Lufteinläufe der M, die (stillgelegten) DEFA Kanonen unter den Tragflächen, das Bremsschirmgehäuse am Heck und das verlängerte Schubrohr.

    Der vordere Teil des Rumpfes unterscheidet sich auch ein wenig.
     
  12. #11 phartm4940, 22.05.2009
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Guten Tag,
    man, das ist ja Input ohne ende, vielen Dank. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann sollte ich mir die M besorgen? Die könnte ich eventuell noch bekommen(Fujimi). Kann ich die dann so aus der Schachtel verwenden, oder muss ich da auch noch wilde Umbauaktionen veranstalten?

    Vielen Dank.

    Viele Grüße,

    Peter
     
  13. #12 Taylor Durbon, 22.05.2009
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Als Basis für die N geht nunmal nur die A-4 M. Und da kommt man an denFujimibausätzen nicht vorbei! Kriegt man immer mal wieder in der Buchthttp://cgi.ebay.de/Fujimi-1-72nd-scale-A-4M-Skyhawk_W0QQitemZ370198891049QQcmdZViewItemQQptZUK_ToysGames_ModelKits_ModelKits_JN?hash=item563192ca29&_trksid=p3286.m63.l1177
    Um Schnippelei kommt man dennoch nicht herum, da die N`s auf frühen M-Versionen basieren. Will sagen man muß das Leitwerk von der Verkleidung fürs ALR-45 befreien und kürzen. Das verlängerte Schubrohr und die Verkleidung für die DEFA`s muß man selber machen. Der Bremsschirmbehälter ist dafür im M-Bausatz mit bei. Bin gespannt wie es hier weitergeht:HOT:

    Bis denne...
     
  14. OK3

    OK3 Alien

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.700
    Zustimmungen:
    10.184
    Ort:
    NRW
    Ich habe hier ein paar Details bei der A-4N, N268WL fotografiert.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Die Defa Behälter gibt es von Quickboost, Atikelnummer 72172
     
  17. #15 dg1000flyer, 22.05.2009
    dg1000flyer

    dg1000flyer Space Cadet

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    EX-ETNW jetzt EDDH
    Na das klingt nicht gerade viel versprechend. Ich werde dann jetzt erstmal die F-100 bauen und mich in der zeit weiter über die A-4N informieren...
     
Moderatoren: AE
Thema:

BAE Systems

Die Seite wird geladen...

BAE Systems - Ähnliche Themen

  1. Zulassung eines neuen Systems

    Zulassung eines neuen Systems: Hallo zusammen, war lange nicht mehr hier, aber jetzt brauch ich mal wieder hilfe ;). Ich schreibe derzeit meine bachelorarbeit u. habe ein...
  2. Sienar Fleet Systems Tie-Fighter MkII von MPC/Ertl in 1:32

    Sienar Fleet Systems Tie-Fighter MkII von MPC/Ertl in 1:32: Hallo Leute Hier mal das neuste aus meiner Werft:), hierbei handelt es sich um den Tie-Fighter MkII von Darth Vader in 1:32. Der Bausatz ist...
  3. A-4 Skyhawk Bae Flight Systems

    A-4 Skyhawk Bae Flight Systems: Hallo alle zusammen ich mal eine A-4 der Bae Flight Systems nachgebaut es fehlen aber noch die makierungen aber ich hoffe sie gefällt euch ein...
  4. Dawn-Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems

    Dawn-Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems: Die Nasa-Sonde "Dawn"soll neue Erkentnisse über die Entstehung des Sonnensystems liefern.dazu wird die Sonde den Asteroiden Vesta und den...
  5. BAE Systems Warton 28.4.-29.4.2006

    BAE Systems Warton 28.4.-29.4.2006: Hallo Leute! Schwätzer, Salesman, denolli und Whiskeyman (oder auch Mr.Full genannt:D ) auf 2 Tagestour in Warton. Es war einfach...