Bald keine oder nur noch überteuerte Airshows in der Schweiz?

Diskutiere Bald keine oder nur noch überteuerte Airshows in der Schweiz? im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Hallo Zusammen Langsam muss ich mich fragen, wie es mit der Airshow-Szene in der Schweiz weitergehen soll. Zum einen sind da die Schutzverbände...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Tigerfan, 28.12.2007
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Hallo Zusammen

    Langsam muss ich mich fragen, wie es mit der Airshow-Szene in der Schweiz weitergehen soll. Zum einen sind da die Schutzverbände und die Grünen, die immer mehr Druck auf solche Veranstaltungen ausüben. Diese fordern immer wieder, dass man wegen des Klimaschutzes darauf verzichten solle. Die Gründe dafür sind klar, einerseits nutzt man die Diskussion über den Klimawandel für eigene politische Zwecke und Ziele und andererseits haben die kein Verständnis für die zivile und militärische Luftfahrt.

    Ausserdem wird das BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) ab Januar 08 die Gebühren für die Veranstalter massiv erhöhen. Es wird also in Zukunft entweder noch weniger Airshows geben oder die Eintrittspreise werden massiv erhöht werden. Es ist also durchaus möglich, dass die Preise so hoch werden, dass nur noch wenige Besucher kommen werden und das es sich für die Veranstalter nicht mehr lohnt, Flugveranstaltungen durchzuführen.

    In diesem NZZ-Artikel steht dazu folgendes:

    Was denkt ihr, wird es in der Schweiz auch in Zukunft noch Airshows geben? Oder hängt das davon ab, ob die Schweiz einen Tiger-Ersatz kaufen wird? Ich habe nämlich kürzlich gelesen, dass die PS auf keinen Fall abgeschafft wird. :TOP: Es ist nur nicht sicher, wie die Zukunft der PS aussehen soll.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quax 2

    Quax 2 Testpilot

    Dabei seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    1.301
    Ort:
    Ulm
    Willkommen im Club!
    Bei uns ist das schon seit 20 Jahren ein Problem. Private Organisatoren müssen auch in D tief in die Tasche greifen. Mal sehen, ob uns dieses Jahr in Altenrhein schon der Schlag trifft - 100 SFr Eintritt! :eek: :eek: :eek:

    Hinsichtlich der PS bin ich vorsichtig optimistisch - es gibt eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

    1. Keinen Ersatz kaufen und F-5 weiterfliegen (ca. 20 Jahre) - dann auf PC-2X umsteigen
    2. Ersatz für F-5 kaufen und zukünftig mit F-18 fliegen - bestimmt schick in rot/weiss :FFTeufel: :FFTeufel: :FFTeufel:
    3. PC-21 kaufen (die wären ja schon rot/weiss ;) ) und PC-7 Team deaktivieren

    Gruß
    Quax 2
     
  4. #3 Hans Trauner, 29.12.2007
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Das wäre in Bayern evtl einfacher als in der Schweiz. Wir hatten hier nie Gletscher, die Schweizer dagegen können sich noch frisch erinnern, dass sie mal welche hatten....:rolleyes:

    H
     
  5. Chrono

    Chrono Berufspilot

    Dabei seit:
    05.12.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Schweißer
    Ort:
    Singen
    aber das es die Erderwämung schon immer gab wissen diese Herschafften bestimmt nicht ...:confused: Und als jetzt wegen einer Airshow die Welt spürbar wärmer wird wage ich sehr zu bezweifeln lieber fliegen die Maschienen hier friedlich als woanders unfriedlich ...:TOP:
    wieso kommt man erst jetzt mit dem ganzen Umweltzeugs? War vor 30 Jahren genau so wichtig wie heute man hätte einfach früher anfangen sollen bzw. durchsetzen aber wir lassen uns ja lieber von den Öl Mulits erpressen :mad:

    P.s. Durch die vorgeschlagene Abschaffung der Gegner würden wir Jährlich eine menge CH4 einsparen welche sonst unsere Ozonschicht beschädigen würde
     
    Flashbird gefällt das.
  6. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Vermutlich ist/wird der schweizer Fiskus auch schon bischen klamm und will die Kasse aufbessern. Es ist halt überall das gleiche: sobald erkannt wird, daß da was zu holen ist, wird unnachgiebig abgezockt.

    Grüße
    fredO
     
  7. #6 Forrestal, 29.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2007
    Forrestal

    Forrestal Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1.896
    Beruf:
    Now Retired - EDV-SystemGeradebieger :-)
    Ort:
    Basel
    Klimawandel.......

     
  8. #7 Airtiger, 30.12.2007
    Airtiger

    Airtiger Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd

    Was würde es bringen wenn wir alle unsere Autos mit Verbrennungsmotoren verbieten würden und auf Solarautos umsteigen würden?
    Würde es global was bringen wenn die 80 Millionen (? keine Ahnung) Autos im Osteuropa oder China dann fahren würden?
    Ich glaub nicht das wir 80 Millionen Deutsche die Welt durch immer neuere Abgaben retten werden, wenn sich die USA und China imer quer stellt.

    Achso! Es gehts ja eigendlich hier um Airshows. Sorry!!
    Aber genau so wenig wird eine Airshow mehr oder weniger was rausreissen.
    Die Formel 1 fährt ja auch nicht mit Brennstoffzelle.
     
  9. #8 Tigerfan, 30.12.2007
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Ein Politker aus der Schweiz hat sogar den Antrag für ein Airshow-Moratorium gestellt (=Verbot). Er hat es geschafft, ganze 10 Politker (von 200!) für sein Vorhaben zu gewinnen. Er selber ist bei den letzten Wahlen abgewählt worden.:TD:

    Unter diesem Link könnt ihr nachlesen, wie er es begründet und was die Antwort es Bundesrates darauf ist.

    Mir gefallen besonders diese zwei Abschnitte:

     
  10. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Den ~78% der Leute die hier geschrieben haben wünsche ich Kinder die mal ihre Eltern fragen warum sich nichts dagegen getan haben und sich dann damit versuchen rauszureden daß die anderen ja auch nichts gemacht haben. Genau an diesem starrsinnigen Denken wird hoffentlich die Menschheit mal zugrunde gehen, dann haben sich solche polemischen Diskussionen zum Glück auch erledigt.
     
  11. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    [OT]

    Ach ollie, hast Du mal Deine Urgroßeltern/Großeltern/Eltern gefragt, ob und was sie gegen die Gefahr eines Krieges bzw. gegen ihn selbst getan haben? Sicher nicht, denn die Antwort wäre sicher die gleiche gewesen. Und dabei war das Ereignis in seiner zeitlichen Bedeutung absolut größer und einschneidender...[/OT]

    Also, auch Don Quichotte hat schon gegen Windmühlenflügel gekämpft...

    Und immer mal überlegen, was Du uns hier an den Kopf wirfst... :FFTeufel:

    Grüße
    Fred
     
    Chrono gefällt das.
  12. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Genau... es ist wohl arg naiv in einem Flugzeugforum kritische Stimmen gegen den Flugverkehr zu finden.
     
  13. #12 redhorn2, 31.12.2007
    redhorn2

    redhorn2 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Hettstedt
    Ach ja. Da gab's vor einigen hundert Jahren einen Junker Jörk. Der zimmerte an irgendeine Kirchentür einen Zettel, wo er u.a. gegen den Ablasshandel protestierte.
    Das die Staatskassen leer sind ist ja nichts neues. (Schätze länger als die Diskussion darüber) Grundsätzlich bin ich schon für einen vernünftigen Umgang in der Klimadiskussion. Jetzt sollen schlaue Wissenschaftler tatsächlich schon herausgefunden haben, was seit mehr als 20 Jahren prophezeit wurde - die Gletscher gehen zurück, und damit eine wichtige Einnahmequelle des Staates, den Tourismus.
    Aber ist es nicht so, dass jetzt dieses (womöglich) nur vorgeschoben wird. Haben wir es hier mit einem "neuen" Johann Tetzel zu tun?
    Nach meiner Meinung sollte man überlegen das "Niederländische Prinzip", so möchte ich es bezeichnen, zu übernehmen. Eine zentrale Veranstaltung, wo so richtig aufgetischt wird, und das von der Luftwaffe/Heer/Sponsoren finanziert. Der Vorteil währe, dass sich die großen Teams etwas darauf einstellen könnten (Doppelbelegung von Terminen minimieren)
    Sicherlich möchte jeder auch noch so kleine Flugplatz sein Fest haben. Ohne Anziehungsmagnete rechnet es sich nicht. Oder es bleibt eben im kleinen Rahmen. Abhängigkeit vom Wetter, ein unkalkulierbares Risiko. Hohe Eintrittspreise, dann kommen noch weniger, ergo es soll wohl langsam zurückgefahren werden. Aderseits ist die (rein finanzielle) Betrachtungsweise wohl eher kurzsichtig. Zu solchen Ereignissen kommen auch Weithergereiste. Diese übernachten im Umkreis, gehen in den Supermarkt, Gaststätten, müssen Kraftstoff tanken ... Da kommt ja auch etwas zusammen. Seltsamerweise will der Staat auf diese Einnahmen dann auch wieder nicht verzichten.
    Also, liebe schweizer Eidgenossen, richtet euch schon mal darauf ein, wie wir Deutsche es gleichzutun. Ich für mein Teil fahre, ja nach verfügbaren Budget, 2-4 mal im Jahr in die frei Zone (NL, B, F). Tobe mich fototechnisch aus, und denke wie schön es wäre nur 300 Km Anreise zu haben.
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Mal so angemerkt: Wenn "andere" keine Autos bauten, müßten "die" Schweizer zu Fuß gehen...

    Und: die prozentual höchsten Anteile an mitteleuropäischen SUV fahren... na, wer wohl? Richtig: "die" Schweizer"...

    Aber wir wollen doch hier nicht auf den "armen" Schweizern herumhacken...

    Zumal es in CH erst seit ca. 5 Monaten überhaupt Biodiesel gibt...

    Trotzdem ein herzliches Grüezi nach dem Alpenländli

    FredO
     
  16. PC-9M

    PC-9M Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Ich verstehe langsam nicht mehr wieso immer wieder vom Thema abgedriftet wird - und vor allem wie da immer wieder auf Ländern herumgehackt wird...
    Wir sind alle dafür Verantwortlich und eine Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz ändert nichts am CO2 Gehalt in der Luft.
    Die einzige Lösung ist miteinander zu arbeiten und bestimmt nicht sich gegenseitig Missstände vorzuwerfen...

    ...*nur mal so meine Meinung zum Thema*...
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Bald keine oder nur noch überteuerte Airshows in der Schweiz?

Die Seite wird geladen...

Bald keine oder nur noch überteuerte Airshows in der Schweiz? - Ähnliche Themen

  1. Karel Doorman - bald mit deutscher Beteiligung?

    Karel Doorman - bald mit deutscher Beteiligung?: ---------- Die enge Kooperation der deutschen Streitkräfte mit den Niederlanden, bereits sichtbar in der Unterstellung der 11 Luchtmobiele Brigade...
  2. Zieldarstellung in Wittmund bald per F-16?

    Zieldarstellung in Wittmund bald per F-16?: Artikel: http://airheadsfly.com/2015/05/29/canadian-and-german-aggressor-air-force-to-gain-f-16s/ Kurzer (sinngemäßer) Überblick des Artikels:...
  3. EADS bald in französischer Hand?

    EADS bald in französischer Hand?: Hallo, hab gerade in der Süddeutschen gelesen, dass die EADS Ihre Zentrale nach Toulouse verlagern wird. Und das Daimler seinen Aktienanteil...
  4. NH-90 in der MedEvac Rolle schon bald?

    NH-90 in der MedEvac Rolle schon bald?: Laut diesem Artikel könnte der NH-90 schon recht Bald in Afghanistan eingesetzt werden. Hintergrund ist wohl das die Amerikaner im kommenden Jahr...
  5. Bald geht´s los! Seaking die 2.!

    Bald geht´s los! Seaking die 2.!: Ahoi aus Kiel! Bald geht´s los! Seaking die 2. ist fast unter Dach und Fach! Wovon ich rede? Ganz einfach, vor 3 Jahren habe ich anlässlich des...