Bangladesch

Diskutiere Bangladesch im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Bangladesch hat vor seine vor 4 Jahren erworbenen MiG-29 aus Russland wieder zu verkaufen. Dabei handelt es sich um 8 Maschinen die jetzt...

Moderatoren: TF-104G
  1. Vitez

    Vitez Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.12.2001
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    NV
    Ort:
    NV
    Bangladesch hat vor seine vor 4 Jahren erworbenen MiG-29 aus Russland wieder zu verkaufen. Dabei handelt es sich um 8 Maschinen die jetzt warscheinlich wieder an Russland gehen werden. Die Gründe dafür seien die für Bangladesch hohen Betriebskosten.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vitez

    Vitez Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.12.2001
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    NV
    Ort:
    NV
    Bangladesch will jetzt anscheinend doch wieder neue Kampfflugzeuge kaufen um die abgegebenen MiG-29 zu ersetzen. Die Maschinen sollen Mehrrollenfähig sein um bei UN-Friedenssicherungs Missionen teilzunehmen.:?! :confused:
     
  4. René

    René Astronaut

    Dabei seit:
    20.07.2001
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    372
    Ort:
    BaWü
    Mi-17 Absturz in Banghladesh

    Bereits am Samstag (19.10.) kam es zu einem Absturz einer Mi-17 der Luftwaffe Banghladesch's. Das Unglück ereignete sich gegen 10.30GMT in Ukhiya, 300km von Dhaka entfernt. Alle vier Menschen an Bord wurden getötet.

    Quelle: defense-aerospace.com
     
  5. #4 Lothringer, 17.06.2005
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Bangladesch: Luftwaffe will französische und chinesische Jagdflugzeuge beschaffen.

    Bei einem Besuch des Chefs der chinesischen Volksbefreiungsarmee, General Liang Guanglie, in Bangladesch wurde unter anderem der Kauf chinesischer J-10 Jäger erörtert. Bangladesch will auch seinen wichtigsten Luftwaffenstützpunkt Jessore ausbauen, um die Einsatzfähigkeiten seiner Luftstreitkräfte zu steigern. Auf der Luftfahrtschau in Paris wurden zudem Gespräche über den Kauf von Mirage-5* Jagdflugzeugen geführt. Dassault möchte allerdings eine Anzahlung von 85 Prozent der Gesamtkosten, während Bangladesch nur zu 60 Prozent bereit ist.

    Quelle: http://www.strategie-und-technik.de/index_sut.htm

    *Mirage 2000-5.
     
  6. fabe

    fabe Berufspilot

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Weiden
    ????? :?! ???
    Wozu brauchen die J-10 und Mirage 2000? Gegen Indien hätten sie ja wohl sowieso keine Chance und ob von Myanmar so eine grosse Gefahr ausgeht ist auch fraglich. Wären Mi-8, Mi-24 oder ein paar CH-130 für ihre UN Missionen nicht viel sinnvoller?
     
  7. #6 Gucumatz, 17.06.2005
    Gucumatz

    Gucumatz Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Medienberater
    Ort:
    Aachen nach 11 jahren Tempelhof
    is schon echt komisch - bis zum nächsten monsun, der wieder alles unter
    wasser setzt.
     
  8. #7 Bleiente, 17.06.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    @fabe
    Die haben doch schon C-130 und Mi-24 und anderes.

    Und das mit keine Chance, na da wär ich nicht so voreilig. Die Inder können sich aber dort definitiv eine blutige Nase holen, zumal dann wohl auch Pakistan eingreifen würde.

    Aber gute Jagdflugzeuge machen schon Sinn, Indien könnte wieder versucht sein den Luftraum als Abkürzung zu den östlichen Provinzen zu verwenden. Schau auf die Landkarte an, also Bangladesh hat eine echt bescheidene geografische Lage.
     
  9. fabe

    fabe Berufspilot

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Weiden
    Mi-24s haben sie keine und die 4 Hercules, naja. Und gegen hunderte Su-30s und Mig-29s helfen wohl auch keine Mirage 2000 mehr. Sicher ist es nicht toll wenn indische Kampfjets, die die Souveränität von Bangladesch missachten, aber wenn man sich die Zahlen anschaut, wieviele Menschen dort durch Fluten ums Leben gekommen sind und wieviele durch indische Kampfjets...
    Es ist schon irgendwie komisch der kalte Krieg ist aus die meisten Länder sind demokratisch die Bevölkerung ist immer noch bettelarm aber alle rüsten wie der Teufel.
     
  10. #9 Lothringer, 18.06.2005
    Lothringer

    Lothringer Guest

    Hallo Leute,

    Nach der hervorragenden Internetseite "fighter-jets.de" verwendet die Luftwaffe der Volksrepublik Bangladesch: 2 MiG-29A/UB*, 7 Xian F-7A/FT-7, 12 Nanchang A-5C Fantan, 4 Lockheed-Martin C-130B Hercules, 3 Antonow An-32 Cline, 8 Mi-8/17 Hip, 12 Bell 212, 3 Bell 206L Long Ranger, 10 Shenyang FT-6, 8 Aero Vodochody L-39ZA Albatros, 12 Cessna T-37B Tweed und 36 Nanchang CJ-6.

    *ausgemustert?

    Quelle: www.fighter-jets.de
     
  11. #10 Bleiente, 19.06.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Okay Mi-24 mag eine veraltete oder gar falsche Info sein.
    Aber deine Verwunderung in allen Ehren, klar ist es für uns Europäer eine seltsame Denkweise. Die machen es halt einfach.
    Aber das ist die Normalität in anderen Ländern, man kann zwar die eigenen Leute kaum ernähren. Es stellt sich die Frage fühlt sich die jeweilige Regierung hier überhaupt verantwortlich das es genug zu fressen gibt und das die eigenen Bewohner eine medizinine Versorgung bekommen. Siehe Nordkorea !
    Alles das gleiche Spiel.
     
  12. #11 Bleiente, 08.04.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
  13. #12 flightman, 06.11.2008
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
    Bilder

    Hier mal eine Gallery der in Bangladesch genutzen Jets und Helicopter.

    hier klicken
     
  14. #13 TF-104G, 16.06.2009
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    19.708
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
  15. #14 TF-104G, 22.10.2009
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    19.708
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    ein Trainingsflugzeug der Luftwaffe ist gestern im Landeanflug nordwestlich von Bogra abgestürzt. Beide Besatzungsmitglieder wurden verletzt ins Combined Militärkrankenhaus gebracht.
     
  16. K.B.

    K.B. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    D
  17. #16 flightman, 29.06.2010
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
    MiG-29A (9-12) für Bangladesh. Frisch überholt und noch ohne Markings.
    Sknilow Airport - Lviv - (UKLL / LWO) Ukraine, 2010

    zum Bild
     
  18. #17 flightman, 30.06.2010
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
  19. #18 TF-104G, 23.09.2010
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    19.708
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Heute ist eine F-7 der Luftwaffe 10 min. nach dem Start von der Chittagong AB abgestürzt. Das Flugzeug ging in einem Fluss nieder und der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flightman, 23.10.2012
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Guben
    Mittlerweile wurden die ersten F-7BGI für Bangladesch gefertigt. 16 dieser Maschinen sind als Zwischenlösung bis zur Einführung einer neuen Jägergeneration dienen und die veralteten A-5 ersetzen.

    Die Variante BGI ist eine Weiterentwicklung der BG mit J-7G2 Zelle, Glascockpit, HOTAS, GPS geführte PGMs, verbessert KLJ-6F Radar mit 85+ km Reichweite und gleichzeitiger Verfolgung von 2 Zielen, WP-14C Kunlun III-Motor mit 82 kN Schub.

    russische Quelle
    englische Quelle
     
  22. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.445
    Zustimmungen:
    3.771
    Ort:
    Mainz

    Offen gestanden bin ich da eher vorsichtig ! Hast Du dazu 'ne Bestätigung, denn meines Wissens ist das Kunlun inzwischen tot.

    Deino :headscratch:
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Bangladesch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bangladesh