bastelalex stellt vor...

Diskutiere bastelalex stellt vor... im ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger ! Forum im Bereich Modellbau; Das vorläufige, mit einem Überzug aus seidenmatter Acrylfarbe und leichtem Washing versehene Ergebnis. Ich werde noch ein paar Beschriftungen...
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Das vorläufige, mit einem Überzug aus seidenmatter Acrylfarbe und leichtem Washing versehene Ergebnis. Ich werde noch ein paar Beschriftungen anbringen. Beachte die aus dünnen Streifen von Tamiya-Tape angebrachten Verschlussstreifen der hinteren Abdeckung. Die RBF-Wimpel stammen von Eduard (farbige Ätzteile) bzw. aus dem Fotokopierer (Papier).

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Zu guter Letzt wurde die Diobasis nach guter, alter Alex-Sitte aus zurechtgeschnittener Styrodurplatte gefertigt, die ich mit Trockenspachtel überzog und mit Acryl- und Ölfarben bearbeitete.

 
Anhang anzeigen
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
@Airbutsch
Vielen Dank!

Ein kleiner, bastelreicher Exkurs:
An einem sonnigen Tag im August des Jahres 2016, meine Familie und ich befanden sich auf dem Weg in den wohlverdienten Urlaub, machte leider mein zuverlässiges Dieselauto mitten auf der Strecke in den Norden schlapp. Der nächste Rastplatz wurde mit letzter Kraft des schwächelnden Fahrzeugs angesteuert. Der verständigte Pannendienst sagte baldmögliche Unterstützung zu, aber es sollten noch locker zwei Stunden bis dahin vergehen. Was also tun? Was könnte nun die angeknackste Stimmung etwas beruhigen?
Als Modellbauer ist das eigentlich keine Frage, und schon gar kein Problem. Es wird einfach das vorbereitete Bastelset to go ausgepackt, was für den Urlaubsaufenthalt eh bereitgelegt worden war. An einer Sitzgelegenheit mit Tisch ausgebreitet, werden Stunden somit zu Minuten....

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
So wurde also Monograms altehrwürdiger AH-1 Cobra Kit aus dem Jahr 1986 (im Reboxing von 1995 No. 5444) zum begehrten Zeitvertreib erkoren. Den größten Spaßgewinn beim Basteln habe ich beim Entpacken der Plastikteile aus den Tüten der Box und beim folgenden Ablösen und Zusammenkleben der Einzelteile, dem "Robau" quasi. Was auf der Autobahn begonnen worden war, wurde in der Modellbau-Manufaktur im heimischen Keller fortgeführt und nun nach fünf Jahren endlich fertiggestellt.

Zum Zusammenbau gibt es nicht viel zu sagen. Es sollte die auf der Boxart appetitlich dargestellte Variante mit den leuchtend rot-orange lackierten Markierungen an den Rumpfseiten und auf dem Höhenleitwerk werden, nach meinen Recherchen eine Trainings-Version aus Fort Rucker. Da die Decals dieses Bausatzes leider aus Altersgründen total verwittert und somit vollkommen für die Tonne waren, packte ich die Airbrush aus und lackierte die orangen Flächen kurzerhand selbst. Witziger Weise hatte mein Maskierband (KABUKI-Tape) fast exakt dieselbe Farbe, wie ich sie später auflackierte. Sachen gibt's...

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Das Cockpit wurde bis auf Kleinigkeiten aus der Schachtel übernomen. Die Rundinstrumente, Verkleidungen und Konsolen wurden mit etwas Drybrushing farblich hervorgehoben, die Anzeigen mit glänzendem Klarlack überzogen. Da die Kanzel geschlossen bleibt und viele Details darunter verschwinden, ist der Bearbeitungsaufwand hier insgesamt überschaubar.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Airbutsch

Airbutsch

Astronaut
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.798
Zustimmungen
4.993
Ort
bei Berlin
Deshalb holt man sich ja auch kein neues Auto :014:
 

viper16341

Space Cadet
Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
2.373
Zustimmungen
5.097
Ort
Panketal OT Zepernick
Ich steh' auf alte Autos - hab sogar 2 davon. Einen 99er V70 und einen 2000er Golf IV. Beides immernoch schöne Fahrzeuge.
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
joeg

joeg

Fluglehrer
Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
113
Zustimmungen
223
Ort
Brackenheim
Das vorläufige, mit einem Überzug aus seidenmatter Acrylfarbe und leichtem Washing versehene Ergebnis. Ich werde noch ein paar Beschriftungen anbringen. Beachte die aus dünnen Streifen von Tamiya-Tape angebrachten Verschlussstreifen der hinteren Abdeckung. Die RBF-Wimpel stammen von Eduard (farbige Ätzteile) bzw. aus dem Fotokopierer (Papier).

Tolle Technik mit dem Miliput
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.173
Zustimmungen
3.880
Ort
Much
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Mit dem AH-1W SuperCobra komme ich nun zum Ende meiner "Cobra"-Serie...



Zum Rollout geht es hier entlang...

Und nun liegen wieder ein paar Flächenflügler zum Bau parat. Bis dahin!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.871
Zustimmungen
9.285
Ort
bei Köln
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.175
Zustimmungen
2.910
Ort
EDDK
Der Klassiker bei Helis. Muss mir das auch noch angewöhnen, immer erst vor Baubeginn die Drehrichtung der beiden Rotoren zu prüfen.
 
Thema:

bastelalex stellt vor...

bastelalex stellt vor... - Ähnliche Themen

  • Deutsche post stellt Drohnen Entwicklung ein

    Deutsche post stellt Drohnen Entwicklung ein: Die deutsche Post stellt Drohnen Entwicklung ein. „ Für einen Regelbetrieb hierzulande seien auf der einen Seite die Regularien der...
  • Wofür könnte man einen Carbon-ähnlichen Stoff, der aus Fasern hergestellt wird (durch sogenannte Radius-Pultrusion) verwenden?

    Wofür könnte man einen Carbon-ähnlichen Stoff, der aus Fasern hergestellt wird (durch sogenannte Radius-Pultrusion) verwenden?: Im Rahmen eines Uni-Kurses sollen wir eine Technologie auf einen neuen Markt anwenden und dafür zunächst einmal Ideenvorschläge sammeln. Die...
  • Wingcopter stellt neue Drohne vor

    Wingcopter stellt neue Drohne vor: „Gamechanger“ der Lieferdrohnen – So sieht das neue Modell von Wingcopter aus Acht Rotoren und drei Pakete gleichzeitig: Mit einer...
  • Frankreich bestellt vier TBM 940 als Test- und Trainingsflugzeuge

    Frankreich bestellt vier TBM 940 als Test- und Trainingsflugzeuge: Frankreich bestellt vier TBM 940 als Test- und Trainingsflugzeuge Das französische Verteidigungsministerium beschafft gerade beschleunigt neue...
  • Squadron Models stellt Geschäftsbetrieb ein

    Squadron Models stellt Geschäftsbetrieb ein: Nach 53 Jahren schließt squadron models seinen Shop und stellt die Geschäftstätigkeit ein. modelldoc
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    He 219 A-7 Panzerplatte im Cockpit

    ,

    Nieträdchen

    Oben