Baupläne Flugzeuge WKII

Diskutiere Baupläne Flugzeuge WKII im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Da wir ja alle Warbirdfans sind wäre es doch mal schön irgendwie zu erfahren wieviel Arbeit in Zeichnung und Aufbau eines solchen Gerätes steckt....

Moderatoren: mcnoch
  1. Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    Da wir ja alle Warbirdfans sind wäre es doch mal schön irgendwie zu erfahren wieviel Arbeit in Zeichnung und Aufbau eines solchen Gerätes steckt.

    Vielleicht hat da der eine oder andere so in etwa das Wissen über folgende Dinge:


    Aus wievielen technischen Zeichnungen besteht zB. die Me-109 (jetzt Version mal egal)? Oder die FW-190?

    Wieviel Stunden bräuchte man um die zu zeichnen? Nach heutigem Standard.

    Und wieviel Zeit lag zwischen Zeichnung und fertigem Endprodukt.
    (Jetzt mal ohne Kriegsdruck und so)

    Ich habe gehört, daß die Lightning z.B an die 20.000 Zeichnungen gehabt habe soll (also mit allem pi pa po..............)auch Motoren und so weiter.
    Ich find das ziemlich hoch...............würde man mal rechnen und bräuchte pro Zeichnung (damals noch Tusche)............so an die 10 - 12 Stunden.................dann kann man sich ja vorstellen wie lang die da gesessen haben, und daneben noch die Rechnerei. Eigendlich unglaublich, vielleicht kriegt man ja hier mal ein paar intessante Antworten.

    Was auch mal interessant wäre was ist mit den Zeichnungen die in Deutschland so herumgelegen haben? Sind die alle verschütt oder nach USA oder sonst wo?

    Vielleicht kriegt man hier ein paar nette Sachen zusammen..................

    Liebe Grüße Euchs Jusi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Nun, diese Zeit wird für die Erstellung wohl nicht reichen, schließlich hatten die noch keinen Rotring. Alles wurde mit Ziehfeder gezeichnet.

    Rumgelegen? Zwischen letztem Panzeralarm un der Übernahme durch die Alliierten Truppen wurden viele Büros geplündert von Mitarbeitern und Fremdarbeitern (sah dann auch entsprechend dort aus!). Der Rest wanderte entweder in die Müllgrube oder wurde an Ort und Stelle verbrannt.

    Grüße
    FredO
     
  4. Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    die Sage der Junkersbibliothek

    ...............es gibt die Geschichte Lindbergh sei kurz nach Kriegsende nach deutschland gekommen und hat zig lkw-ladungen voll mit der junkersbibliothek mitgehen lassen............................ob da jemand mal ne spur aufgenommen hat?
    Ich glaub nicht das das viele zeugs komplett weg ist. Panzerroll und Bombenknall gab es ja nicht überall............
    Vielleicht findet sich ja noch der eine oder andere Mensch der noch was hierzu beitragen kann.

    Hab auch mal was von einer komplett neu aufgenommenen Zeichnung von der Spitfire gehört................weiß vielleicht jemand was davon...........?Muss ja irre lange gedauert haben bis das Teil "komplett" war ich glaub so 8 Jahre...........
     
  5. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Nun ja, die Junkers-Bibliothek war eine Sammlung von Fachliteratur. Mit Konstruktionszeichnungen hatte sie absolut nichts zu tun. Sie soll sich übrigens im Bestand der US-Nationalbibliothek befinden. Das Nachzuweisen ist etwas schwierig und wenn, sinds doch bloß uralte Fachbücher, die ihre Aktualität nur für Forscher bewahrt haben.

    KoBü-Akten sind jedenfalls bei vielen Betrieben vernichtet worden, auch bei Junkers. Sonst hätten die "Russen" nicht solchen Aufwand betrieben, in ihren OKB Zeichnungen nacherstellen zu lassen.

    Grüße
    FredO
     
  6. #5 one-o-nine, 17.06.2006
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    526
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    als Hausnummer: Zeichungssatz Bf-109: ca. 20.000 Zeichnungen
    für die komplette Zelle, allerdings OHNE Motor etc.!!!
    als Beispiel: alleine die Steuerung, sprich Gestänge / Seilzüge / Lager
    ca. 1000 Zeichnungen
    neu zeichnen? wozu? ist nahezu komplett erhalten, aber um ein
    vergleichbares Flugzeug vom techn. Niveau neu zu konstruieren
    mit Detailzeichnungen: viele-viele Mannjahre!

    Es ist übrigens sehr viel mehr erhalten von Flugzeugen aus dieser
    Zeit als man landläufig meint, nahezu egal welcher Nation!
    Nur schlummern die Unterlagen in aller Regel für Normalsterbliche
    unzugänglich in Archiven etc., manches in erbärmlichem Zustand,
    anderes mühevoll z.B. auf Micro-Film für die Nachwelt konserviert!

    Gruß
    Stephan
     
  7. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Das meiste von Junkers dürfte in den USA sein.
    Unmittelbar nach der Besetzung des Werkes Dessau, haben die Amerikaner eine Woche lang, LKW-Ladungen voll mit Akten und Unterlagen abtransportiert.
    Vieles ging nach der Auswertung an Firmen und Universitäten. Und da sollte noch einiges zu finden sein. :HOT
     
  8. Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    ja sag ich doch


    lingdbergh und co warens.............
     
  9. #8 ArthurDent, 18.06.2006
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Hallo Jusia,

    Zeichnungen der Spitfire bekommt man u.a. hier:
    http://www.spitfirerestoration.com/

    Auf der Basis baut hier jemand ein komplettes Cockpit nach:
    http://www.simhardware.org
    eine handwerkliche Meisterleistung.

    Weiß jemand, wo man techn. Zeichnungen der Bf 109 o. Fw 190 bekommen kann? Mich interessiert speziell das Seitenruder.

    Gruß
    ArthurDent
     
  10. Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    Cockpitseite

    War schon mal auf der Spitcockpitseite. Schöne Arbeit macht Spaß hinzuschauen.
    Die andere Seite kannt ich noch nicht danke. :p
     
  11. #10 MathiasP, 19.06.2006
    MathiasP

    MathiasP Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
  12. #11 ArthurDent, 19.06.2006
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Al Bentley macht wirklich gute Zeichnungen, aber ich dachte eher an echte technische Zeichnungen des Seitenruders. Die Zeichnungen suche ich als Basis für einen eigenen Nachbauversuch: So'n Seitenruder würd' sich schon ganz nett in meinem Wohnzimmer machen :-))

    Gruß
    ArthurDent
     
  13. #12 MathiasP, 19.06.2006
    MathiasP

    MathiasP Kunstflieger

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
  14. Aurora

    Aurora Testpilot

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Sicht auf Flpl Emmen
    Sehr interessantes und weitreichendes Thema! Ich bin unter anderem auf der Suche nach Plänen/Risszeichnungen, Fotos, Tarnschemen (Farben) und Literatur der Morane Saulnier 406 - sprich den Lizenzbauten /-umbauten spezifisch der Schweizer Luftwaffe.
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?
    Grüsse Aurora
     
  15. Jusia

    Jusia Testpilot

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachen
    Ju-87 Baupläne

    WEiß da einer was drüber?

    Da gibt es doch bestimmt auch irgendwas noch................hab schon mal in München angefragt aber die haben das was irgendwie alle schon haben, erst recht keine Blaupausen.

    Die Kiste ist doch von Pohlmann entworfen worden, der kam aus Dortmund, weiß einer was von den Rechen und Zeichenstellen der Firma Junkers, waren die immer direkt am Werk oder saßen die auch sonstwo?

    Gruß Jusi
     
  16. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Das war für die Nullserien bei Junkers in Dessau, allerdings wurde ja dann die 87er Großserie bei Weserflug gebaut !

    Grüße
    FredO
     
  17. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Und was ist mit FliegerFlabMuseum? Oder Altenrhein Flugzeugwerk, dort kam doch die Lizenzserie her.

    Grüße
    FredO
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 mosquito, 19.06.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Schau mal hier: http://www.forum-flugplatz.ch/galerie/flugzeuge/inhalt/alte_Flugzeuge/alte-flugzeuge-lw.htm
    Die Dokumentationen sind nicht schlecht.
     
  20. #18 mosquito, 19.06.2006
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
Moderatoren: mcnoch
Thema: Baupläne Flugzeuge WKII
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zeichen

    ,
  2. konstruktionszeichnung flugzeug

Die Seite wird geladen...

Baupläne Flugzeuge WKII - Ähnliche Themen

  1. Baupläne hochskallieren

    Baupläne hochskallieren: Hallo zusammen Ich hab nun schon mehrfach gelesen das zur korrekten Lackierung von Tarnmustern manche Modellbauer hingehen und den Bauplan auf...
  2. Baupläne Cessna 206, 207 und Grand Caravan

    Baupläne Cessna 206, 207 und Grand Caravan: Trotz stundenlangem Suchens habe ich nichts gefunden. Weiß jemand wo ich Baupläne der Cessna 206, 207 und Grand Caravan finde? Möglichst...
  3. Suche Baupläne für SOPWITH F-1 Camel

    Suche Baupläne für SOPWITH F-1 Camel: Hi Leute :-) Ich suche wie gesagt Baupläne für eine Sopwith F-1 Camel. Also nicht einfach nur Bilder, sondern Maße sollten dabei sein, Welches...
  4. Semiscale Modellbaupläne

    Semiscale Modellbaupläne: Hallo ich habe eine frage und zwar kennt jemand eine Seite wo man Baupläne kostenlos ansehen kann bzw downloaden kann ? Denn ich plane jetzt zum...
  5. Baupläne für eine F-4u im Maßstab 1:10

    Baupläne für eine F-4u im Maßstab 1:10: Hallo zusammen, ich möchte gerne eine F-4u im Maßstab 1:10 als E-Flieger Bauen. Kann mir jemand Baupläne, Seitenansichten zu kommen lassen oder...