Bausätze und Gesetze

Diskutiere Bausätze und Gesetze im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich habe mich einfach mal hier angemeldet, an Fliegerei habe ich zwar Interesse, der Hauptteil liegt aber mehr im technischen Gebiet. Was...

Moderatoren: Learjet
  1. mariob

    mariob Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektrotechniker / Programmierer
    Ort:
    EDAJ
    Hallo,
    ich habe mich einfach mal hier angemeldet, an Fliegerei habe ich zwar Interesse, der Hauptteil liegt aber mehr im technischen Gebiet.
    Was mir auffällt ist das es Bausätze für kleinere Fluggeräte aller Art gibt. Soweit sogut. Aber wenn man als normaler Mensch ohne luftfahrttechnische Ausbildung so ein Ding zusammenbaut (wie auch immer diese Bausätze sind?) ist man doch für soetwas eine nicht zugelassene Person.
    Nach dieser Definition ist die technische Begabtheit (in jeder Hinsicht) unerheblich. Wie bekommt man diese Geräte trotzdem zugelassen? Müssen die dann gesondert geprüft werden?

    Gruß
    Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thiel12, 12.10.2010
    Thiel12

    Thiel12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schwerin
    Hi. Zwei Bereiche:

    UL - Luftsportgerät: Der Bausatz wird während der Bauzeit zusammen mit einem Prüfer Klasse 5 fortwährend geprüft und abgenommen. Damit ist eine Zulassung kein Problem ... verkürzt gesagt.

    E-Klasse Experimental. Das Flugzeug wird alsEinzelstück zusammen mit der Oscar Ursinus Vereinigung geplant, berechnet und gebaut. Auch hier ist von Anfang an ein passender Prüfer dabei.

    Das mal als kurzform, hoffe es hilft.

    Gruß

    Chris :TD:
     
  4. I/JG8

    I/JG8 Testpilot

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1.221
    Ort:
    stadt
    Geeignet?

    da ich gerade einen Bausatz baue:

    Der uns von OUV und LBA zugewiesene Gutachter prüft in seinem ersten Gutachten vor Baubeginn ob die Erbauer und Ihre Voraussetzungen ( Entwurf, Berechnungen, Werkstatt, Montageplatz usw) geeignet sind, das gewählte Luftfahrzeug auch erfolgreich fertigzustellen. Auf Basis seiner Einschätzung erteilt das LBA erst eine Projektnummer.
     
  5. mariob

    mariob Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektrotechniker / Programmierer
    Ort:
    EDAJ
    Aha,

    und danke,
    also eine Art begleitender "Tüv". Aus Maschinenbautechnischer Sicht kann man für meine Begriffe einen Haufen Schaden anrichten, der auch unverdeckt schwer zu diagnostizieren ist.
    Hätte mich sehr gewundert einen Prüfer oder was auch immer vor vollendete Tatsachen zu stellen.

    Gruß
    Mario
     
  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.138
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... wie soll man diesen Satz verstehen? :confused:
    Wer richtet wo und bei wem einen Schaden an?

    Es soll ja mittlerweile eine Klasse unterhalb der UL Kategorie geben. 150kg Abflugmasse, kein Prüfer mehr, kein Medical, fliegen bis zum bittern Ende. ;)
     
  7. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    5.712
    Ort:
    München
    Hallo Mario,

    Mein "Mann mit dem Stempel" hat sich währed unsem UL-Bau-Projekt brennend für unsere Arbeit interessiert. Und bestimmte Bauphasen (z.B. Bespannung drauf) durfte ich erst angehen, nachdem er sein "OK" gegeben hatte. Dann und wann hatte er mir auch im Vorfeld den Tip gegeben: "So würde ich das nicht abnehmen, mach es besser so" Er kennt das Baumuster aus dem FF und weiß natürlich, worauf es ankommt.
    Ich kenne ein ähnliches Verhältnis Musterbetreuer (Prüfer) - Erbauer auch von anderen UL-Baustellen. Das mit den vollendeten Tatsachen wird sich wohl kein Prüfer gefallen lassen.

    gero
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fliegers, 13.10.2010
    fliegers

    fliegers Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    .
    Da haste was falsch verstanden. Seit diesem Jahr neu in Deutschland ist die 120kg-Klasse, gemeint ist die Leermasse. Natürlich werden solche Geräte auch unter Aufsicht von Prüfern und unter Einhaltung der Bauvorschriften hergestellt. Nur der Betrieb der Geräte ist dann zulassungsfrei. Aber hier geht´s ja um den Bau.

    150 kg Abflugmasse würde ich aber schon gern mal sehen.
     
  10. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.138
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Danke für die Richtigstellung. :)
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Bausätze und Gesetze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ultraleicht zulassungsfrei bausatz

Die Seite wird geladen...

Bausätze und Gesetze - Ähnliche Themen

  1. Herstellung eines Kunststoff Modellbausatzes

    Herstellung eines Kunststoff Modellbausatzes: Hallo, ich wollte mal fragen, wie ein Kunststoff - Modellbausatz (z.B. von Revell, Hasegawa, Tamiya, etc.) hergestellt wird. Von der Planung /...
  2. MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

    MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede: Guten Morgen zusammen! Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in...
  3. Anigrand Resinbausätze 1/144 - hat jemand Erfahrung damit?

    Anigrand Resinbausätze 1/144 - hat jemand Erfahrung damit?: Hallo liebe Modellbaukollegen, ich würde mir gerne einen Bausatz der Firma Anigrand zulegen. Es sind sehr interessante Typen im Maßstab 1/144 im...
  4. F-16 Hasegawa 1:32 Bausätze, habt ihr Erfahungen???

    F-16 Hasegawa 1:32 Bausätze, habt ihr Erfahungen???: Guten Abend. Ich liebäugle gerade mit einem 1:32 Hasegawa F-16A Plus Bausatz. Habt ihr vllt Erfahrungen damit gemacht und könntet mir beichten...
  5. Verkauf von zum Teim seltenen Bausätzen

    Verkauf von zum Teim seltenen Bausätzen: Ich verkaufe einen Teil meiner Sammlung siehe hier: https://www.facebook.com/profile.php?id=100009976694024