Bausatz zu empfehlen?

Diskutiere Bausatz zu empfehlen? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, Revell hat(te) in 1:48 eine Apache im Angebot. Hat den vogel schon mal einer gebaut und kann mir sagen, ob er zu empfehlen ist?...

Moderatoren: AE
  1. #1 nightfighter, 21.05.2008
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Hallo,

    Revell hat(te) in 1:48 eine Apache im Angebot.
    Hat den vogel schon mal einer gebaut und kann mir sagen, ob er zu empfehlen ist?
    Kostet ja "nur" um die 13-15 € und da ist ja schon ein erheblicher Preisunterschied zum Hasegawa Modell.
    Stammt der Bausatz etwa aus der gleichen form wie der von HS (beide kooperieren ja in letzter Zeit)?

    Gruß

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airforce_michi, 21.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2008
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    3.304
    Ort:
    Private Idaho
    Hallo Andreas,

    die 48er Apaches von Revell (A & D Version) sind die ehemaligen Monogram-Formen - also nicht unbedingt schlecht, allerdings noch mit "raised panel lines"...(was mich persönlich nicht stört) :cool:
     
  4. #3 nightfighter, 21.05.2008
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Schade, dann...

    ...werde ich wohl doch sparen müssen und den HS Bausatz kaufen.

    Danke und Gruß

    Andreas
     
  5. Timmi

    Timmi Flugschüler

    Dabei seit:
    24.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kuppenheim
    Uhm.... kommen jetzt erhabene Blechstösse wieder in Mode:eek: ?
     
  6. #5 Scale72, 21.05.2008
    Scale72

    Scale72 Guest

    Du meinst noch mit raised panel lines, oder? ;)


    @Nightfighter
    Also auf gut Deutsch: der Bausatz hat erhaben dargestellte Blechstöße!
     
  7. #6 nightfighter, 21.05.2008
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    War mir schon klar...

    ..das mit den Panels. Ist ja eines der Themen, welches die Modellbauer immer wieder zu regen diskussionen veranlaßt.
    Ich persönlich habe auch lieber versenkte Gravuren, möglichst noch mit Nietnachbildungen, vor allem in 1:48 und größer.

    Gruß Andreas
     
  8. #7 airforce_michi, 21.05.2008
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    3.304
    Ort:
    Private Idaho
    Upps! Natürlich...noch mit erhabenen Blechstössen...mein Fehler :red:

    Gut aufgepasst, Tim! :TD:
     
  9. #8 Chickasaw, 21.05.2008
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Aber was für versenkte Gravuren hat denn eine AH-64?? :confused:

    Wenn man sich das Hase Modell anschaut findet man genauso viele erhaben dargestellte Nieten, wie beim Revell/Monogram Kit. :?!
    Und wenn man sich Vorbildfotos der Apache ansieht, wird man feststellen, dass er mehr oder weniger aus an den Kanten übereinander aufgenieteten Blechen besteht.

    Ich sehe daher keinen Grund, den Hase zu nehmen, wenn mich nicht gerade die dort angebotene Markierungsvariante so reizt, dass ich den 3-fachen Preis zahle. ;)

    Im übrigen kann man das Revellmodell im Cockpit ohne Zurüstteile bauen, da eben die gut alte Monogramschule.
     
  10. #9 airforce_michi, 21.05.2008
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    3.304
    Ort:
    Private Idaho
    ...das meinte ich :TOP:

    ot: Ich habe mich schon bei vielen originalen Flugzeugen gefragt, wo die achsowichtigen versenkten Blechstösse sind, die sie als Modell haben (sollen)...ein ganz tolles Beispiel ist eine Lancaster :TD:

    Der alte 48er Tamiya-Kit z.B. ist da eigentlich genau richtig, so wie er ist :TOP:
     
  11. #10 nightfighter, 21.05.2008
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Das sind natürlich neue Aspekte...

    ...die ich so noch nicht kannte, da ich mich mit der Apache bislang noch nicht sehr intensiv beschäftigt habe.
    Da ist der Revell Kit ja doch eine Alternative, mal schauen.
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 airforce_michi, 21.05.2008
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    3.304
    Ort:
    Private Idaho
  14. #12 Chickasaw, 21.05.2008
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Ganz genau.

    Da ich nun auch sämtliche AH-64 Formen habe, hatte ich Sie vor einer ganzen Weile halt mal verglichen und bin zu dem o.g. Ergebnis gekommen.

    Sicher hat der Hase mehr Teile und ist auch in dem einen oder anderem Detail etwas jünger aber die äussere Detailierung, das Cockpit, der Rotorkopf etc. sind bei Monogram/Revell beileibe nicht schlechter als bei Hase. Und schon garnicht wenn man den Preis und die Verfügbarkeit mit einbezieht.

    Allerdings solltest Du nicht die erste Revellauflage von vor ca. 10 jahren kaufen, denn die ist Quatsch. AH-64A Klu gab es nicht in der Form, wie Revell sie damals dargestellt hat. Das ist nämlich eine AH-64D OHNE Longbow (vereinfacht ausgedrückt).

    Die neue und letzte Aufllage ist ok. WAH-64D Royal Army, Klu und US Army passen soweit. :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bausatz zu empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Bausatz zu empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Mirage F-1 72er Bausatz zu empfehlen?

    Welcher Mirage F-1 72er Bausatz zu empfehlen?: Salü zusammen, welcher F-1 Bausatz ist denn das geringere Übel? Angaben im Netz schwanken zwischen Revell und Hasegawa (beides die gleichen?)....
  2. MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

    MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
  3. Welcher F-4D Phantom Bausatz ist der Beste in 1:72?

    Welcher F-4D Phantom Bausatz ist der Beste in 1:72?: Ich bräuchte mal eure Hilfe bei einer Kaufentscheidung. Welcher F-4D Phantom Bausatz ist empfehlenswerter. Der Fujimi F-4C/D oder Italeri 1/72...
  4. Zoukei-Mura Inc. 1/48 F-4J ? Gibt's den Bausatz in Europa?

    Zoukei-Mura Inc. 1/48 F-4J ? Gibt's den Bausatz in Europa?: Servus Wie oben schon gefragt...weiss jemand ob's die neue ZM Phantom hier schon zu kaufen gibt? Danke und Gruss Uwe
  5. Herstellung eines Kunststoff Modellbausatzes

    Herstellung eines Kunststoff Modellbausatzes: Hallo, ich wollte mal fragen, wie ein Kunststoff - Modellbausatz (z.B. von Revell, Hasegawa, Tamiya, etc.) hergestellt wird. Von der Planung /...