BEA Lackierung

Diskutiere BEA Lackierung im Tipps u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Ich möchte eine Viscount 700 und/oder eine Comet 4 in 1:72 bauen in den British European Airways Farben aus den früher 60-er, sogenannte...
321sky

321sky

Testpilot
Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
511
Zustimmungen
79
Ort
8645 Jona, Schweiz
Ich möchte eine Viscount 700 und/oder eine Comet 4 in 1:72 bauen in den British European Airways Farben aus den früher 60-er, sogenannte
Speedjack Lackierung. Passende Decals habe ich nicht gefunden, deshalb will ich die meisten Flächen lackieren, die schwarz/rot Kombination ist nicht besonders anspruchsvoll und anschliessend mit selbstgedruckten Decals ergänzen. Frage an die Gemeinde, hat schon jemand diese Lackierung angewendet, wenn ja, welche Farben (Mischung) habt ihr verwendet? Aus den Fotos in Netz lässt sich der Farbton nicht so eindeutig identifizieren.
 
#
Schau mal hier: BEA Lackierung. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Whisky Papa

Whisky Papa

Testpilot
Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
528
Zustimmungen
266
Ort
Geesthacht
Habe eine Beschreibung für einen Airfix-Bausatz gefunden, bei dem die von Airfix vorgeschlagenen Farben kurz zu erkennen sind (7:20 - 8:55): utube.

Norboo und airforce_michi wissen sicher mehr...
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.353
Zustimmungen
9.059
Ort
Private Idaho
Airfix schlägt in der letzten Auflage der Vanguard profanes Humbrol Rot #19 vor. Natürlich, denn das haben sie im Programm.

Kann man wohl machen, ich würde evtl. etwas weniger knalliges wählen, z.B. Humbrol 153 oder Revell 330, vllt. auch ein wenig (!) helles grau beimischen.

Am besten aber Xtracolor X552 BEA Red..

Unterseiten -sofern nicht naturmetall- light grey Humbrol 166. Airfix wird Humbrol 40 vorschlagen, das tun sie seit 50 Jahren bei allen Airlinern..

Meine Farbauswahl geht immer von richtigen Farben, also den guten alten Enamels aus - für das moderne Acrylzeugs müsste dann umgeschlüsselt werden...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
321sky

321sky

Testpilot
Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
511
Zustimmungen
79
Ort
8645 Jona, Schweiz
Vielen herzlichen Dank, besonders an Michi für die ausführliche Antwort. Ich habe tatsächlich Speedjack mit Red Square verwechselt. Das letzte ist das gewählte Schema. Ich werde die Fensterstreifen lackieren, selbst die Dacals dafür herzustellen dürfte kaum möglich sein. Eine Frage habe ich noch an Michi. Das Xtracolor BEA Blue ist für das Speedjack Schema gedacht, oder? Beim Red Square Sehen die Fensterstreifen nach Schwarz aus, oder ist das eine At von sehr dunklen blau?
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.353
Zustimmungen
9.059
Ort
Private Idaho
Ja, das BEA Blue ist für Speedjack, "Red Square" ist mit schwarzem Streifen.. :)
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.159
Zustimmungen
2.612
Ort
Essen
Wenn man ein Modell in 1:72 von BEA bauen will bietet sich auch die Dart Herald an. Der Rumpf wurde lediglich gekürzt um aus ihr eine 100er zu gestalten.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
321sky

321sky

Testpilot
Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
511
Zustimmungen
79
Ort
8645 Jona, Schweiz
Michi nochmals vielen Dank.
Bladov auch ein Dank an Dich. Das Novo Harald Kit in 1:72 liegt auch bei mir im Regal. In BEA Farben passt es leider nicht in mein Vorhaben. Ich baue zur Zeit ein Dio von Flughafen Warschau in den frühen 60 Jahren. Damit es nicht so eintönig auf dem Vorfeld wird habe ich vor neben einer IL14 in LOT Farben zwei westliche Maschinen dazu hinzustellen. Eine wird eine Swissair Metropolitan sein und dazu solle ein BEA Flieger kommen. Nach meinen Recherchen hat die BEA regelmässig anfangs 60- er Jahre Warschau mit einer Comet angeflogen, sporadisch auch mit Viscount 700/800. Ich kämpfe mit mir selbst welche von beiden es sein sollte. Das Comet Mach2 Kit ist die C- Variante und BEA flog mit der B-Version. Für mich würde das bedeuten die C-Tragflächen in B umzubauen... Eine Schleif- und Spachtelorgie...
 
Thema:

BEA Lackierung

BEA Lackierung - Ähnliche Themen

  • 05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska

    05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska: "... Beim Absturz eines Wasserflugzeugs in den Fjorden Alaskas sind nach ersten Erkenntnissen alle sechs Insassen ums Leben gekommen. ...
  • Junkers Piloten Luftfahrt Werbeaktion

    Junkers Piloten Luftfahrt Werbeaktion: Hallo zusammen, nachfolgend ein Foto aufgenommen anläßlich des Aufenthaltes der Junkers F-13 (D-202) am 04./05.08.1932 auf dem Flugplatz Vechta...
  • Avenger auf der Cocoa Beach Air Show notgewassert

    Avenger auf der Cocoa Beach Air Show notgewassert: Auf der Cocoa Beach Air Show musste eine TBM Avenger aus technischen Gründen notwassern.
  • Raspberry beats Pilot

    Raspberry beats Pilot: Guten Tag! Neulich habe ich in einem Podcast einen kurzen Hinweis auf einen Versuch in 2016 gehört. Da hat eine "Künstliche Intelligenz" (AI)...
  • WB2020RO DHC-2 Beaver RCAF SAR, Airfix 1:72

    WB2020RO DHC-2 Beaver RCAF SAR, Airfix 1:72: Die DHC-2 Beaver ist ein STOL-fähiges leichtes Transport-, Verbindungs- und Beobachtungsflugzeug des ehemaligen kanadischen Flugzeugherstellers de...
  • Ähnliche Themen

    • 05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska

      05.08.2021 - Absturz "Beaver" in Alaska: "... Beim Absturz eines Wasserflugzeugs in den Fjorden Alaskas sind nach ersten Erkenntnissen alle sechs Insassen ums Leben gekommen. ...
    • Junkers Piloten Luftfahrt Werbeaktion

      Junkers Piloten Luftfahrt Werbeaktion: Hallo zusammen, nachfolgend ein Foto aufgenommen anläßlich des Aufenthaltes der Junkers F-13 (D-202) am 04./05.08.1932 auf dem Flugplatz Vechta...
    • Avenger auf der Cocoa Beach Air Show notgewassert

      Avenger auf der Cocoa Beach Air Show notgewassert: Auf der Cocoa Beach Air Show musste eine TBM Avenger aus technischen Gründen notwassern.
    • Raspberry beats Pilot

      Raspberry beats Pilot: Guten Tag! Neulich habe ich in einem Podcast einen kurzen Hinweis auf einen Versuch in 2016 gehört. Da hat eine "Künstliche Intelligenz" (AI)...
    • WB2020RO DHC-2 Beaver RCAF SAR, Airfix 1:72

      WB2020RO DHC-2 Beaver RCAF SAR, Airfix 1:72: Die DHC-2 Beaver ist ein STOL-fähiges leichtes Transport-, Verbindungs- und Beobachtungsflugzeug des ehemaligen kanadischen Flugzeugherstellers de...
    Oben