Beale Beauties

Diskutiere Beale Beauties im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Besuche auf der Beale AFB, CA. 1997 und 2000
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
Besuche auf der Beale AFB, CA.
1997 und 2000
 
#
Schau mal hier: Beale Beauties. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
Beale AFB, 1997

T-38A, 66-4332
 
Anhang anzeigen
Marc

Marc

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.081
Zustimmungen
783
Ort
Sindelfingen Ba-Wü
Schöne und interessante Bilder....aber warum fliegen die den unser Kenzeichen BB :D
 
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
BB

BB = Beale Bandits
 
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
Beale AFB, 2000

T-38A, 64-13271 BOSS BIRD 9th RW
 
Anhang anzeigen
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
muermel schrieb:
nur ne kurze frage, warum sind die Jets denn so auffällig lackiert? :?!

lg
Nun ja, die T-38A sind auf der Beale AFB die Trainingsmaschinen für die U-2 Piloten - und die U-2 sind nun mal schwarz.
Außerdem sehen T-38 in schwarz doch gut aus - oder? ;)
K.H.
 
bregenzer

bregenzer

Space Cadet
Dabei seit
30.07.2005
Beiträge
1.043
Zustimmungen
36
Ort
Bregenz / Vorarlberg / Österreich
Wieso haben diese T-38 so komische Nasen? Sind die normalerweise nicht länger und dünner? Oder ist das nur bei Version A so?
 
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
bregenzer schrieb:
Wieso haben diese T-38 so komische Nasen? Sind die normalerweise nicht länger und dünner? Oder ist das nur bei Version A so?
@bregenzer: Wieso komische Nasen? Die T-38A Talon sehen alle so aus.
Kann es sein, dass Du da was verwechselst?
Meinst Du vielleicht die Doppelsitzer Version der "Tiger II" - die F-5F?
Das ist ein ganz anderes Flugzeug. ;)
K.H.
 

n/a

Guest
muermel schrieb:
nur ne kurze frage, warum sind die Jets denn so auffällig lackiert? :?!

lg
Es hört sich komisch an, aber die Farbe schwarz ist am Himmel sehr auffällig und sehr gut zu sehen.

Auch z.B. die Royal Air Force benutzt für ihre Trainer ein schwarzes Farbschema bzw. für die Hubschrauber dieses schwarz-gelbe.
 

n/a

Guest
Aber wenn ich mich nicht irre, ist das schwarze Farbschema bei der USAF auch nicht mehr up to date. Zwischenzeitlich wird ein dunkelgrau-schwarzes Schema für die T-38 verwendet... - oder war es umgekehrt? :?!
 
OK3

OK3

Alien
Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
5.848
Zustimmungen
13.112
Ort
NRW
Eine Anmerkung zur Farbgebung.
Die U-2 sind doch noch immer matt schwarz lackiert mit roten Markings - oder?
In den Höhen in denen die U-2 fliegt kommt dem Anstrich sicher eine etwas andere Bedeutung zu, als bei anderen Militärflugzeugen.
Welches Kampfflugzeug fliegt schon höher?
Außerdem ist in diesen Höhen der Himmel nicht mehr blau sondern schwarz.
Nicht zur Tarnung, sondern um die Zugehörigkeit zur 9th RW zu unterstreichen, hat man wohl auch für deren T-38A die schwarze (hier glänzende) Farbe mit roten Markings gewählt.
Es handelt sich ja bei den T-38A um Trainingsmaschinen und nicht um Kampfflugzeuge.
Es sieht einfach toll aus, wenn diese schönen, schwarzen Maschinen über die Beale AFB jagen! :)

K.H.
 
Domi88

Domi88

Fluglehrer
Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
151
Zustimmungen
26
Ort
Süddeutschland
Ich hatte mal gehört, dass diese schwarzen T-38 auch zur Ausbildung der F-117 Piloten dienen :?!
Ist da was dran?
 
Thema:

Beale Beauties

Oben